Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

king

Schüler

  • »king« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 17. März 2006

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. März 2008, 09:24

scratchbuild ship railings with paper

Take two identical 30 degree knife blades, make sure they are held firmly against each other and insert them into a plastic handle.




Then, use this custom-made knife to cut along a ruler, thin laserprint paper is recommended as inkjet paper delaminates easily. Make sure the ends are not detached from the bulk of the paper.



Then comes the clever part, insert a wooden plank to pull the stripes tight, in order to attach the vertical columns




Attaching the vertical columns are best aided with a ruler to help making the intervals constant, the protruding parts can be trimmed later.





End result:




Comparison with Lasercut rails:


As seen here, the scratchbuilt rails gives a more 3d look, and does not have dark edges like the lasercut ones. --But still, colouring is always an option

Handrails for ladders can be made with the same method, only now cutting curves:


The thickness of the railing can be easily controlled by inserting a thin piece of metal between the blades.


Effect:

»king« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. März 2008, 09:26

Hello King,
now this is what I would call a genuis novelty. And so easy. Thanks for that!

Cheers
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

baton

Schüler

  • »baton« ist männlich

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 27. Mai 2007

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. März 2008, 10:01

Hello King,
that's it!! Really phantastic , many thanks!! I will try this method as soon as possible!

Also from me: Cheers
Andreas

deteringgase

Fortgeschrittener

  • »deteringgase« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

Beruf: Vertretung von Gasen, Mineralöl

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. März 2008, 10:28

Hi King,
what a wonderfull tipp, and it seens so easy ( and cheap )!
Many greatings, deteringgase!
SMS König fertig

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. März 2008, 10:36

Hi King,
thank you for sharing this wonderful idea with us!

gruss
olli

6

Dienstag, 18. März 2008, 12:34

Hi King,

thank you for sharing your great innovation producing paper railings.

You are one of those guys who deserve a star on the walk of paper fame!
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. März 2008, 12:38

I agree with all of the above, ingenious - and useful! - L.
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

eatcrow2

Fortgeschrittener

  • »eatcrow2« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Beruf: Construction/Building..now retired

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. März 2008, 13:01

As everyone has stated, just a fantastic tip with excellent photos show the steps.. This would be great as a PDF downloadable file..... :prost: :prost:
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

9

Dienstag, 18. März 2008, 13:15

Hi King,

i like to share my first try to make a railing using your method! They are not as perfect as yours but the result is my first try!

I will use your method to make the railings for my noworosijsk (that means 3,5 m railings!).

By the way, i have the impression, that that sort of paper is important (100 g/m² would be good; thicker or thinner is not).
»Gerald Friedel« hat folgende Bilder angehängt:
  • rehling_1.jpg
  • rehling_2.jpg
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

10

Dienstag, 18. März 2008, 21:43

Hello King,
absolutley simple , effective, cheap and reproduceable. That is the kind of stuff cardmodellers like to see.

Best regards
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

king

Schüler

  • »king« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 17. März 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. März 2008, 14:55

Many thanks to the kind comments. I had always regarded cardmodeling as a process of creation, it's not the tools that matter, but rather to use them to their full effects.
The choice of paper depends on the scale of the model, from what I have tried 100-200g paper works well on 1/400 or 1/250 models. 1/200 models might need relatively heavier paper, eg 180-200g. Again the horizontal and vertical rails can be made with different paper weights for mechanical strength and stability. --Thanks again for the support.

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. März 2008, 15:11

Welcher Klingenhalter?

Hallo,

diese Methode erscheint mir genial, doch ich habe dabei ein Problem:
Welcher Klingenhalter ist geeignet, gleichzeitig 2 Klingen parallel und fest einzuspannen?
Ich benutze im Moment einen Skalpellgriff aus Metall für meine Lieblingsklinge 11, der hält aber ausschließlich nur 1 Klinge.
Bitte um Hinweise, möglichst konkret und bereits getestet, damit ich eine gezielte Beschaffung einleiten kann. Möchte diese Technik zu gerne auch mal selbst probieren.

Viele Grüße
Friedrich
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

deteringgase

Fortgeschrittener

  • »deteringgase« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

Beruf: Vertretung von Gasen, Mineralöl

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. März 2008, 15:58

Hallo Papiertiger,
ich habe es eben mit einem " Teppichbodenmesser " probiert, weil die Klingen durch das Zusammenschrauben der beiden Griffhälften fixiert werden, geht das sogar mit 3 Klingen. Die Klingen müssen scharf und der Karton nicht zu weich sein.
Viele Grüße, deteringgase!
SMS König fertig

king

Schüler

  • »king« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 17. März 2006

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 19. März 2008, 16:23

Just to add, the first time in using this technique, the paper rails might snap during cutting. The solution is instead of cutting the rails out in one go, one can make a shallow cut all the way, and then cut again so that the string seperates. This way the rails are less likely to break.

15

Mittwoch, 19. März 2008, 19:12

Hello king-san,

From the ancient time Chinese people have ingenuity and we Japanese risk all dangers to go to China across the water for those invention. Now I am lucky to obtain your innovation kicking chair in front of PC.
Thank you for sharing your great innovation

Xie xie

lriera

Fortgeschrittener

  • »lriera« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 3. November 2007

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 19. März 2008, 22:55

Hello King.

I agree with all the above comments. This trick is G E N I A L.

Thank you for sharing.

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. März 2008, 23:22

Grossartig! Great!

Gets right into the "Best tools ever" - box! Thanks!

Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

king

Schüler

  • »king« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 17. März 2006

  • Nachricht senden

18

Freitag, 21. März 2008, 00:40

3/21

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

19

Freitag, 21. März 2008, 10:28

RE: Welcher Klingenhalter?

Zitat

Original von Papiertiger
Hallo,

diese Methode erscheint mir genial, doch ich habe dabei ein Problem:
Welcher Klingenhalter ist geeignet, gleichzeitig 2 Klingen parallel und fest einzuspannen?
Ich benutze im Moment einen Skalpellgriff aus Metall für meine Lieblingsklinge 11, der hält aber ausschließlich nur 1 Klinge.
Bitte um Hinweise, möglichst konkret und bereits getestet, damit ich eine gezielte Beschaffung einleiten kann. Möchte diese Technik zu gerne auch mal selbst probieren.


Ich habs mal in einem billigem 1-DM Messerchen aus Plastik probiert.
2 Klingen gingen recht gut durch, man musste etwas nachhelfen, aber kein Problem. Einziger Nachteil an dem Billigteil ist nur, dass die Klingen in Hochrichtung nicht gut fixiert sind, aber zum probieren passts.

Da hätte ich die Frage, wer hat ein solches Teppichmesser oder Abbruchklingenmesser, bei denen die Klinge(n) fest fixiert sind ?

  • »Kurt Streu« ist männlich

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 8. November 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

20

Freitag, 21. März 2008, 16:31

Papierreling schneiden

Moin Kartonbauer

da sieht man einen weiteren, fast unschätzbareren Vorteil unseres Forums.

Ich meine die völkerverbindende Wirkung wie sie sich in dem Schreiben von unserem japanischen Mitglied, Yu Gyokuban, an das chinesische Mitglied king darstellt.

Ach wären doch die hohen Herren der Regierungen aller Welt auch Kartonbauer

meint

KURT,der Streu

(Wäre nett, wenn einer unserer Admi's das ins Englische übersetzen würde.)

Social Bookmarks