Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Juni 2015, 21:25

Schwimmkran "Langer Heinrich", mdk 1:250

N' Abend Kartonfreunde!

Den Bogen vom "Langen Heinrich" habe ich schon eine ganze Weile in meinem Kasten liegen, nun liegt er endlich auf der Schneidmatte und wartet auf den Anschnitt.

Ein paar kurze Informationen zum Schwimmkran:
1. Die wichtigsten techn. Daten:
Tragkraft 100 t, Länge 29,55m, Breite 20,45m, Höhe Kranteil 51m, Tiefgang max. 2,9m, Masse 900t, Hubhöhe bis ca. 50m über Wasserlinie
2. Erbauer:
Der Stapellauf des Ponton erfolgte am 04.Juli 1905 auf der Schichau Werft Danzig
Der Kran wurde von der Duisburger Maschinenbau A.G. vormals Bechem und Keetman gefertigt, ein genaues Datum ist nicht bekannt.

Zur Zeit liegt der Schwimmkran, als maritim- technisches Denkmal , im Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum im IGA Park Rostock

Genauere Informationen findet man in dem Buch "Langer Heinrich, ein Schwimmkran erzählt" von Andreas Hallier.
Der Mann war an verantwortlicher Stelle an der Sanierung des Schwimmkranes 2011/2012 beteiligt.
»Jürgen.W« hat folgendes Bild angehängt:
  • Langer-Heinrich-04.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Juni 2015, 21:35

Zum Modellbogen:
Der Bogen besteht aus 3 Blatt A4 und ist im Maßstab 1:250 gezeichnet.
Die Teile sind auf 2 Seiten verteilt, im wesentlichen nach Kran und Ponton zugeordnet.
Auf der Deckblatt-Rückseite findet man, wie beim mdk üblich, die Bauanleitung in Wort und Bild.

Für mich ist dieser Maßstab etwas ungewöhnlich, normalerweise baue ich ja 1:200. Ich denke aber, der Kran passt in dieser Größe trotzdem noch gut zu meinen anderen Schiffchen.
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-00.jpg
  • Langer-Heinrich-01.jpg
  • Langer-Heinrich-02.jpg
  • Langer-Heinrich-03.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen.W« (7. Juni 2015, 22:00)


  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Juni 2015, 21:44

Das Modell im Baubogen zeigt das Original als "Museumsschiff", also mit Reling!

Diese Reling gab es aber in der aktiven Zeit nicht, hätte bei der Arbeit ja auch nur gestört.
Da ich den Kran vielleicht? bei der Arbeit zeigen will baue ich den Ponton also ohne "Rand".

Und so geht das:
Im ersten Schritt wird die Reling von den Bordwandteilen abgeschnitten.
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-05.jpg
  • Langer-Heinrich-06.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Juni 2015, 21:47

Im zweiten Schritt wurden die abgeschnittenen Relingsteile als Klebefalze unter die verstärkte Decksplatte geklebt.
Natürlich wurden jetzt auch schon ordentlich die Kanten gefärbt, ging leicht, war ja nur ein einfaches, sattes Schwarz.
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-07.jpg
  • Langer-Heinrich-08.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Juni 2015, 21:58

Beim Ankleben der Bordwand ergab sich zum Schluss ein kleiner Überstand, ist aber bedingt durch die jetzige Bauweise. Bei der im Originalbogen vorgesehenen Bauweise, wäre das sicherlich nicht passiert.

Als letzte Aktion für heute gab es noch einen Satz Scheuerleisten aus 1mm dickem, eingefärbtem Karton.

Jetzt werde ich erst noch mal ein bißchen im Forum "blättern", da gibt es ja schon ein paar Bauberichte vom "Langen Heini", vielleicht finde ich da noch ein paar Anregungen.

Also, bis demnächst viele Grüße

Jürgen
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-09.jpg
  • Langer-Heinrich-10.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Juni 2015, 17:10

Hallo Jürgen,
mit etwas Geschick, und das hat ja jeder von uns Modellbauern, kann man den Kran auch so bauen, dass er sich nach vorne kippen lässt.
Ulrich

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Juni 2015, 10:04

Hallo Jürgen,
mit etwas Geschick, und das hat ja jeder von uns Modellbauern, kann man den Kran auch so bauen, dass er sich nach vorne kippen lässt.
Ulrich

Tach Ulrich!

Ich "spioniere" gerade in den Bauberichten von Wolfgang Lemm und Micro-Herbert, da gibt es auch einige interessante Ideen.
Mir gefallen bei Herbert besonders die Alterungsspuren (am Modell :D ). Das werde ich aber bestimmt nicht probieren, die Färberei ist (leider) mein absoluter Schwachpunkt.

Gruß Jürgen
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Juni 2015, 19:54

N' Abend Kartonfreunde!

Im zweiten Bauabschnitt sollen, laut Bauanleitung, ein paar Aufbauten gefertigt werden. Dazu gehören das Kranführer-"Häuschen", ein kleiner Niedergang und die Seiltrommeln für den großen Haken.
Die Teile sollen dann auch vor der Montage des Auslegers aufgeklebt werden, anders kommt man da nur noch sehr schlecht ran.

Den Unterbau des Kranführerhäuschens habe ich ausgestichelt und dann die Kanten und Innenseiten entsprechend eingefärbt. Das hat gut funktioniert, aber nur weil genau diese Farbe in meinem Tuschkasten vorhanden war.
Damit man später die auf dem Oberdeck vorhandene weiße Markierung für den Turm nicht mehr sehen kann, bekommt das Kranwärter-Türmchen eine schwarze Bodenplatte. Dadurch erhöht sich auch gleich noch die Stabilität.
»Jürgen.W« hat folgendes Bild angehängt:
  • Langer-Heinrich-11.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen.W« (9. Juni 2015, 20:07)


  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Juni 2015, 19:58

Die Treppe habe ich ein wenig "modifiziert", d.h. das Geländer wurde durch einen Eigenbau ersetzt.
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-12.jpg
  • Langer-Heinrich-13.jpg
  • Langer-Heinrich-14.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen.W« (9. Juni 2015, 20:08)


  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Juni 2015, 20:02

Und so sieht das fertige Türmchen aus.
Man hätte natürlich auch noch die einzelnen Stufen, aber.....
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-15.jpg
  • Langer-Heinrich-16.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Juni 2015, 20:06

Als letztes Teil kann ich heute noch die große Winde zeigen.
Da habe ich noch ein "echtes" Seil (aus Mutters Nähkästchen) aufgewickelt, sieht ganz gut aus finde ich.

Das wars für heute, viele Grüße

Jürgen
»Jürgen.W« hat folgendes Bild angehängt:
  • Langer-Heinrich-17.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (09.06.2015)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Juni 2015, 20:36

Ja, das "Seil" kommt gut... :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. Juni 2015, 18:27

Tach Kartonfreunde!
Heute gab es nur ein paar Kleinteile, das Wetter war viel zu schön.
Es sind zwei "Häuschen" und zwei Niedergänge geworden.
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-18.jpg
  • Langer-Heinrich-19.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

14

Samstag, 13. Juni 2015, 18:34

Es ist noch viel Platz auf dem Ponton, aber als erste Aufbauten sollen nur die Teile im "Inneren" des Auslegers aufgeklebt werden.
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-20.jpg
  • Langer-Heinrich-21.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. Juni 2015, 18:39

Und so sieht es zur Zeit auf meiner Kran-Baustelle aus.

Im nächsten Bauabschnitt kommt jetzt der Ausleger an die Reihe. Da ich da wahrscheinlich? noch ein paar zusätzliche Teile anbauen werde, muss ich erst noch ein paar Farbversuche machen. Mal sehen ob das so klappt, wie ich mir das vorstelle.

Bis demnächst viele Grüße Jürgen
»Jürgen.W« hat folgendes Bild angehängt:
  • Langer-Heinrich-22.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Juni 2015, 22:40

N' Abend Kartonfreunde!

Heute habe ich mich mit dem Ausleger beschäftigt.
Angeregt durch den Beitrag von Ulrich hatte ich auch versucht die Gitterstruktur auszustechen, aber nach den ersten zehn kleien Dreieckchen habe ich "das Handtuch geschmissen".

Dat is' nix für mich!!!!! :(

Also habe ich den Ausleger erst mal nur nach Anleitung gebaut, später werde ich dann noch ein paar zusätzliche Dinge anbauen.

Hier ein paar Bilder von der "Vormontage".
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-23.jpg
  • Langer-Heinrich-24.jpg
  • Langer-Heinrich-25.jpg
  • Langer-Heinrich-26.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. Juni 2015, 22:48

Beim Zusammenbau des Auslegers gab es keine Probleme, man muss nur beim Ausrichten der Seitenteile aufpassen damit der Ausleger im Lot bleibt. Wenn die "Bodenplatte" sauber eingepasst wird klappt das aber auch so, ohne großartige Korrekturen.
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-27.jpg
  • Langer-Heinrich-28.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 16. Juni 2015, 22:50

Bei dem "Fußteil", habe ich auch nur die großen Flächen ausgestochen.
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-29.jpg
  • Langer-Heinrich-30.jpg
  • Langer-Heinrich-31.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 16. Juni 2015, 22:57

Und so sehen die Auslegerteile jetzt aus. Die "planmäßigen" Querverstrebungen sind auch schon angebaut.
Sicherlich würde es besser aussehen wenn die weißen Flächen der Gitterkonstruktion ausgestichelt worden wären, aber nöööö .....
So sehr stören sie aber auch nicht, finde ich.

Damit ist für heute auch erst mal wieder Schluss,
bis demnächst viele Grüße Jürgen
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • Langer-Heinrich-32.jpg
  • Langer-Heinrich-33.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Shipbuilder (17.06.2015)

Social Bookmarks