Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 6. Juli 2010, 10:39

Hallo Freunde
Ich bin im Urlaub! Vom Balkon unseres Ferienhauses kann man etwa 6 Viertausender sehen, leider das Matterhorn gerade nicht. Hier auf 2000m Höhe ist es angenehm kühl. Was Euch aber sicher am meisten interessieren wird, die Takao durfte auch mit! Leider hatte ich zu Anfang eine kleine transportbedingte Havarie im Bereich des Hangars zu beheben, was mich einige Std Zeit gekostet hat. Als nächstes habe ich die Bordwände beplankt. Die Arbeit ist sehr nervenaufreibend und man sollte auch hier immer zuerst anpassen und formen und wieder anpassen. Ich war froh, dass ich den Bogen 2x ausgedruckt habe, sonst hätte ich wohl die Flinte ins Korn werfen müssen und mein mitgebrachtes Resevemodell anschneiden müssen. Die Beplankung konnte ich dann fertigstellen, allerdings nicht ganz so perfekt wie ich mir das gewünscht hätte. Zu Hause mit dem Drucker werde ich dann wohl noch einige kleine Verbesserungen vornehmen. Davon mehr zu gegebener Zeit.
Zu erwähnen wäre vor allem die Bugsektion die wegen der sehr geschwungenen und eleganten Form des Takaobuges einfach sehr schwierig zu formen war.Ich habe das Bauteil auf Höhe des dort vorhandenen Querspantes durchgeschnitten, was das Formen sehr vereinfacht hat. Leider entsteht vorne immer noch ein e Knickstelle. Wie gesagt habe ich auch bereits eine Idee wie ich dies noch verbessern könnte, aber dazu brauche ich den Drucker, der zu Hause steht.
Aber seht selbst.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • schiff2.jpg
  • schiff4.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (6. Juli 2010, 10:45)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 6. Juli 2010, 10:58

Als nächstes folgte der Markante Brückenaufbau, hier ist zu erwähnen dass die abfolge der Bauanleitung eingehalten werden muss, da die Teile sehr verschachtelt sind und bei falscher Reihenfolge Fehler auftreten. Sehr wichtig ist der Hinweis "double Decks to 1mm" also die Decks auf gesamthaft 1mm verdoppeln, dann passt alles hervorragend zusammen.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • schiff3.jpg
  • schiff6.jpg
  • schiff5.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 6. Juli 2010, 11:03

Und weiter gehts
Leider habe ich hier auf der Alp keine schnelle Verbindung zur Verfügung und auch für das Fotografieren muss ich meine Frau einspannen. Deshalb nicht so viele Fotos. Ich hoffe die Berichte sind trotzdem einigermassen aussagekräftig.
Bis zum nächsten Bauvortschritt Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Michael Mash« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2009

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 6. Juli 2010, 19:28

Hallo Niklaus,
Gute Arbeit auf Ihrem Takao.
Und viel Spaß in den Alpen!
Grüße,
Mike

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 18. Juli 2010, 15:35

Man kann nun schon die spätere Pagodenform erahnen. Etwas schwierig gestaltet sich das erkennen und plazieren der Teile. Immer wieder ist ausprobieren angesagt.Die verdoppelten Decks ergeben eine schöne Stabilität erlauben aber auch weniger Korrekturen, da alles sehr steiff ist.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 063.jpg
  • Takao 064.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (18. Juli 2010, 15:41)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 18. Juli 2010, 17:19

Hallo Freunde
Der Brückenaufbau ist nun vorne und achtern geschlossen. Die grosse Öffnung achtern ist für den Schornsten vorgesehen. Das Modell macht als bogen optisch nicht viel her, jedoch gibt es etliche Details die das ganze dann doch recht hübsch aussehen lassen. So zum Beispiel die Durchbrüche auf der achteren seite der Pagode. Ich vermute allerdings dass die Löcher nicht nur Dekoration waren, sondern der doch wahrscheinlich erheblichen Topplastigkeit entgegenwirken sollten.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 065.jpg
  • Takao 066.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 18. Juli 2010, 17:35

Als nächstes folgen die Krähennester, die zum teil etwas abenteuerlich konstruiert sind so hängt ein Teil am später aufzuklebenden Fussboden der Kapitänsbrücke, zum Teil sind sie an den Wänden des Hauptaufbaus angeklebt.Auch das Anbringen der facettierten Seitenwände braucht etwas Vorstellungsvermögen. Jedenfalls gibt es einige Unstimmigkeiten mit der Bauanleitung und den Beschriftungen der Bauteile. Intuition und improvisation sind gefragt.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 067.jpg
  • Takao 068.jpg
  • Takao 069.jpg
  • Takao 070.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 25. Juli 2010, 13:25

Hallo Freunde
Der erste gravierendere Fehler ist aufgetaucht. Die abgeschrägten Flächen oberhalb der Beobachtungsplattformen seitlich vorne am Aufbau sind falsch konstruiert, das heisst zu klein und in falschem Winkel zur Plattform. Ich habe die Trapezförmige Fläche weggeschnitten, die Plattformen konnten verwendet werden. Die Flächen habe ich mittels anpassen neu hergestellt, bemalt und eingesetzt.
Auf dem Bild ist die Fläche nur provisorisch montiert und noch nicht bemalt.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Takao 072.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:15

Diese Reparatur sieht nicht einfach aus.
Vorzüglich gelungen!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 1. August 2010, 11:45

Hallo Freunde
Ich habe etwas weitergebaut und einige kleinteile hinzugefügt. Ich habe leider an der Kamera die Einstellung für kunstlicht nicht herausgenommen, weshalb einige Bilder einen Blaustich haben.
Es ist bei diesem Bausatz nötig dass man immer mal wieder einen Blick auf die Fotos des Schiffes wirft. Einige Relings und andere Details werden nähmlich schlicht unterschlagen. Ich würde auch empfehlen bei diesen Pagodenaufbauten die Details jeder Etage sofort zu verbauen, da man später nur schlecht zukommt.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 073.jpg
  • Takao 075.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 1. August 2010, 11:56

Hallo
Hier folgt die nächste Etage!
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 077.jpg
  • Takao 078.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 1. August 2010, 12:05

Die Plattformen werden jeweils auf 1mm aufgedoppelt. Das Problem ist aber dass die Verstrebungen an der Takao gelocht waren. Wenn man dies am Modell nachvollziehen will muss die Kante an der Plattform angeschrägt werden damitt man durch die Löcher durchsehen kann.
Die Löcher habe ich vor dem ausschneiden mit meiner Grammofonnadel eingestochen und die entstandene Braue auf der Rückseite mit einem noch ganz scharfen Skalpell weggeschnitten. Erst dann habe ich die Konturen dieses sehr filigranen Bauteils ausgeschnitten.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 081.jpg
  • Takao 080.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (1. August 2010, 12:07)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 1. August 2010, 12:20

Nun hat die Plattform noch auf jeder Seite 2 Stützen bekommen, die gem. Anatomy of the Ship unten massiv dicker sind als oben.
2 Probleme habe ich noch.
1. Ich stehe immer noch auf Kriegsfuss mit den Lasercuttreppen, die wollen mir einfach nicht gelingen.
2. Ich möchte die Brücke verglasen. In der Mitte der Brücke steht der Hauptkompass und 4 Binokulare. Alle diese Teile sind im Bogen nicht enthalten. Ich weiss wie die Binokulare aussehen müssen, jedoch habe ich keine Ahnung wie auf Japanischen Schiffen der Hauptkompass aussehen muss.
Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Takao 083.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 1. August 2010, 13:27

Hallo
Als Nächstes folgt eine weitere Geduldsprobe, nähmlich die Brückenverglasung, vom Konstrukteur etwas despektierlich Gewächshaus genannt.
Ich habe das Bauteil ausgeschnitten, gerillt und geknickt und von hinten zur verstärkung noch bemalt. Anzumerken wäre hier dass unbedingt die beiden weissen Flächen ebenfalls ausgeschnitten werden müssen, hier kommen später noch verglaste Ausbuchtungen hin.
Auch dies wird nirgens erwähnt.
gruss Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 084.jpg
  • Takao 085.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 1. August 2010, 14:20

SCH....
Jetzt ist es passiert, nur nicht dass Ihr denkt bei mir geht immer alles auf Anhieb.
Ich sitze im Garten, 33°C im Schatten und schneide die Fenster aus.
Da fällt ein Schweisstropfen, natürlich nicht daneben, sondern mitten auf mein Bauteil. Seltsamerweise sieht das Malör auf der Foto gar nicht so schlimm aus, obwohl sonst diese Fotos gnadenlos sind.
Was solls, nochmals von vorne, für irgendwas habe ich den Bogen ja 2x ausgedruckt.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Takao 086.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (1. August 2010, 14:24)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 1. August 2010, 17:48

Hallo Freunde
Wie Ihr unschwer an der bereits aufgestellten Tischdeko entnehmen könnt, haben wir heute Nationalfeiertag. Ich muss also langsam zum schluss kommen. Die Kommandobrücke ist ausgeschnitten und provisorisch plaziert. Es fehlen noch kleine Anpassungsarbeiten und die Fenster der Brückenverglasung. Ich recherchiere immer noch wegen des Kompasses.
Grüsse für heute
Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Takao 087.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (1. August 2010, 17:48)


  • »Michael Mash« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2009

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 4. August 2010, 14:21

Hallo Niklaus,
Ich kann dir nicht helfen, mit dem Kompass. Aber ich denke, die Brücke sieht hervorragend.
Grüße,
Mike

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

58

Samstag, 7. August 2010, 17:36

Hallo Freunde
Wieder ein kleiner Baufortschritt. Die Kommandobrücke ist verglast und festgeklebt. An dieser Stelle vielen Dank für alle eure Antworten bezüglich des Kompasses. Leider kann man das Teil gar nicht mehr sehen. Allen denen die dieses Modell noch bauen möchten sei der Download der Bauanleitung von Dom Bumaghi wärmstens empfohlen.
Diese Anleitung gibt auch bei anderen Bauteilen gute Hinweise.
Um die Urheberrechtsbestimmungen nicht zu verletzen verzichte ich hier auf ein Abbilden dieser Anleitung.
Die feinen Querstreben an den Seitenfenstern der Takao habe ich mit einer Nadel in die Projektorfolie graviert und dann mit Farbe überstrichen und nach dem trocknen abgewischt.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Takao 090.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

59

Samstag, 7. August 2010, 17:39

Hier wieder mal eine Totale.
Die schon ziemlich gewaltigen Ausmasse des Aufbaus kann man aber auch hier nur mangelhaft darstellen.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Takao 088.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

60

Samstag, 7. August 2010, 17:53

Hallo Niklaus,
beim Betrachten der Brücke fällt mit auf, wie verschieden doch die Formensprache des japanischen Kriegsschiffbaus zu den uns gewohnten Formen ist. Ein recht interessantes und außergewöhnliches Modell entsteht hier.
Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

61

Samstag, 7. August 2010, 23:23

Hallo Modellschiff.
Ich kann dir nur zustimmen, das ganze erinnert stark an die Pagodenbauten in der Japanischen Architektur.
Sehr speziell für mich ist auch der direkte vergleich mit der zuvor gebauten Indianapolis. Ich habe ständig den Eindruck dass die Amis vor allem auf Zweckmässigkeit und kurze Bauzeiten geachtet haben.
Den Japanern ging es vielfach auch um Ästhetik und Qualität. Die Japaner haben auch manche Innovative Idee umgesetzt, wo die Amerikaner ein erfolgreiches Design einfach beibehalten haben.
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 8. August 2010, 17:43

Hallo
Die nächste Brücke ist fertig. Zwar noch nicht von innen gefärbt und auch die Verglasung fehlt noch.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Takao 091.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 8. August 2010, 18:52

Und noch zwei mit besserer Beleuchtung.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 096.jpg
  • Takao 097.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 8. August 2010, 19:00

Und dann mit Verglasung.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 098.jpg
  • Takao 099.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

65

Montag, 9. August 2010, 16:39

Hallo Niklaus,

die Verglasungen mit Deinen Extras sind das Tüpfelchen auf dem "i" !

Zaphod

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

66

Montag, 9. August 2010, 18:46

Hallo Niklaus,

Deinen Aufnahmen ist deutlich zu entnehmen, dass die japanischen Konstruktionen dieser Zeit erheblich von denen der anderen Nationen abwichen.

Die Details und der Kontrast zu den "gewohnten" Aufbauten sind irgendwie faszinierend.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

67

Montag, 9. August 2010, 22:05

Hallo Zaphod, hallo Hans-Jürgen.
Vielen Dank für eure Komplimente. Ich kann euch nur zustimmen. Es ist wirklich aussergewöhnlich vor allem wenn man die Indianapolis und die Takao nebeneinander sieht und dann auch noch bedenkt dass die beiden Schiffe das selbe Indienststellungsjahr 1932 haben, dann sind da Welten dazwischen. Ich habe übrigens das mit dem Indienststellungsjahr erst eben bemerkt.
Ich werde jetzt zum vergleichen immer mal wieder die Indy danebenstellen wenn ich eine Foto mache.
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

68

Montag, 9. August 2010, 23:34

Hallo Niklaus,

das ist eine gute Idee, da man dadurch die Unterschiede und damit die Denkweise dieser beiden Völker in Bezug auf den Bau von Großkampfschiffen viel besser erkennt.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 15. August 2010, 14:27

Hallo Freunde!
Hier erst mal die versprochene Gegenüberstellung der Indianapolis und der Takao. Der Vergleich hinkt allerdings ein wenig. Takao ist im Urzustand zwischen 1932 und 1937 also vor dem grossen Umbau dargestellt , die Indy um 1944, 45 kurz vor ihrer Versenkung. Die Takao hat deshalb auch noch deutlich weniger Fla-Bewaffnung und auch noch keine so ausgeprägten Torpedowülste, die kamen erst später dazu.
Auf der Takao waren auch deutlich weniger Rettungsboote und Flosse vorhanden, was aber auch mit dem Japanischen Ehrenkodex zu tun haben könnte nach dem das Schiff im Kampf siegreich ist oder aber bis zum letzten Mann weiterkämpfen soll.
Allerdings haben aber der Besatzung der Indianapolis die vielen Rettungsmittel auch nicht wirklich geholfen.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 101.jpg
  • Takao 103.jpg
  • Takao 104.jpg
  • Takao 105.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

70

Sonntag, 15. August 2010, 14:45

Zitat

Original von Niklaus Knöll
...Takao ist im Urzustand zwischen 1932 und 1937 also vor dem grossen Umbau dargestellt , die Indy um 1944, 45 kurz vor ihrer Versenkung...

Moin Niklaus,
nicht ganz, das Modell stellt den Zustand vor dem letzten Werftaufenthalt dar. Die INDY war Juni/Juli 1945 ein letztes Mal in Mare Island zur Reparatur eines Bombentreffers. Dabei wurde auch das Katapult an Bb. ausgebaut. Das Modell entspricht also dem Zeitraum Januar bis Juni 1945. Näheres dazu kann man u.a. bei S. Terzibaschitsch "Kreuzer der US Navy" Seiten 112 bis 114 nachlesen. (ISBN 3-86047-588-6)
Weiterhin gutes Gelingen und beste Grüße von der Elbe
Fiete

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 15. August 2010, 16:57

Hallo Fiete
Vielen Dank für die Richtigstellung. Ehrlich gesagt, ich war zu faul, das Buch aus dem Schaft zu nehmen und nachzukucken. Heute Nachmittag
musste ich meine Modellbogensammlung neu ordnen, ich konnte die Schachtel nicht mehr hochheben und so musste ich endlich mal Ordnung schaffen.
Aber nun noch ein Baufortschritt. Die oberste Etage ist fertig. Das war ganz schön kniffelig und ich musste 2x neu beginnen, weil ich die Fensterrahmen durchgeschnitten hatte.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 106.jpg
  • Takao 107.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (15. August 2010, 17:03)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

72

Samstag, 21. August 2010, 23:34

Hallo
Heute habe ich begonnen die vielen Türmchen für Entfernungsmesser, Artilleriebeobachtungsstände und E-Messer zu bauen. Links ein geschützter Artilleriebeobachtungsstand. Unter den 2 hochklappbaren Luken befindet sich ein Binokular mit einem grossen Abstand der Optiken, für besseres dreidimensionales Sehen. Rechts ein Feuerleitgerät für die schweren Geschütze. Die Fensterchen sind ausgeschnitten und durchsichtig hinterklebt.Die Türmchen waren drehbar und das Schwänzchen oben drauf ist das Sprachrohr, so sind die meisten Türmchen mit der Brücke oder der Gefechtszentrale verbunden.Beim Original konnten die vorderen Segmente zu jeder Seite aufgeschoben werden. Ich habe versucht die Schiebetüren etwas plastischer darzustellen.( Im Bogen nicht vorgesehen.)
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 111.jpg
  • Takao 110.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (21. August 2010, 23:38)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 22. August 2010, 13:56

RE: Schwerer Kreuzer Takao 1:250 DN

Hallo Freunde
Hier ein kleiner Zwischenbericht. Einige Relingteile, einige Steigeisen und 6 der Türmchen(3 auf jeder Seite) sind angebracht. Bei uns herrscht hochsommerliches Wetter, gerade richtig zum draussen sitzen und basteln.
Grüsse aus dem sonnigen Basel
Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 112.jpg
  • Takao 113.jpg
  • Takao 114.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 22. August 2010, 17:35

RE: Schwerer Kreuzer Takao 1:250 DN

Das heutige Tagwerk ist vollbracht, ich muss noch den Grill anwerfen, die Verwandschaft kommt zu besuch.
7 Beobachtertürmchen mit den jeweiligen Sprachrohren sind vollbracht.
Das sieht nicht gerade nach viel aus, war aber eine ziemliche Fitzelei.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 115.jpg
  • Takao 116.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

75

Montag, 23. August 2010, 14:32

RE: Schwerer Kreuzer Takao 1:250 DN

Hallo Niklaus,

eine lohnende Kleinarbeit ! Mir imponieren die sauber gebogenen Rohre, da habe ich immer Probleme.


Zaphod

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 26. September 2010, 10:52

RE: Schwerer Kreuzer Takao 1:250 DN

Hallo Freunde
Endlich wieder mal ein geruhsames Wochenende zum Basteln.
Einige Beobachtertürmchen und E-Messer sind hinzugekommen.
Weil diese Arbeit etwas langweilig ist wende ich mich heute einem weiteren Charakteristikum dieses Schiffes zu, nähmlich dem nach hinten geschwungenen Schornstein der Takao.
Seitlich der Schornsteine sind Gitter angebracht, aus denen die Ablassrohre der Kesselüberdruckventile herauskommen werden. Die gedruckten Gitter habe ich ausgeschnitten und durch Stahldrahtgitter ersetzt. Die Drahtgitter habe ich dunkelgrau gestrichen.
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 117.jpg
  • Takao 120.jpg
  • Takao 122.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 26. September 2010, 10:56

RE: Schwerer Kreuzer Takao 1:250 DN

Hallo,
Zum Glück habe ich die Fotos vor dem Festkleben des Schornsteins nochmal angekuckt. Die weisse Fläche auf dem Deck kann man durch das Gitter erkennen. Da Muss noch Abhilfe geschaffen werden.
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 26. September 2010, 14:21

RE: Schwerer Kreuzer Takao 1:250 DN

Hallo
Das erste Schornsteinteil ist montiert. Als nächstes muss der Sockel für den Mast gebaut und montiert werden. Die weiteren Schornsteinteile sind in Spantbauweise ausgeführt und sollen der Anpassbarkeit erst zum Schluss zusammengefügt werden.
Gruss Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgende Bilder angehängt:
  • Takao 123.jpg
  • Takao 124.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 26. September 2010, 15:40

RE: Schwerer Kreuzer Takao 1:250 DN

Oh Schreck!
Das hintere der zwei Schornsteinbeine passt nicht, sprich ist etwa 1mm
zu kurz. Ich muss unten ein Stück ansetzen.
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Takao 125.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niklaus Knöll« (26. September 2010, 15:40)


  • »Niklaus Knöll« ist männlich
  • »Niklaus Knöll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 26. September 2010, 16:03

RE: Schwerer Kreuzer Takao 1:250 DN

Ruck Zuck
Für Abhilfe wurde gesorgt. Ich habe mit entsprechenden Kartondicken experimentiert dann ausgechnitten und eingefärbt. Nun passt das Teil.
Grüsse Niklaus
»Niklaus Knöll« hat folgendes Bild angehängt:
  • Takao 127.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Social Bookmarks