Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 31. Oktober 2006, 11:08

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

... das Stevenrohr eingebaut
»FRITZKARTON« hat folgendes Bild angehängt:
  • SIMG0123.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 31. Oktober 2006, 11:08

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

... und verkleidet!!
»FRITZKARTON« hat folgendes Bild angehängt:
  • SIMG0124.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 31. Oktober 2006, 11:10

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

So bis hier bin ich gekommen. Als nächstes werde ich die Abschlußplatte einbauen und den Ruderkoker.
Über den nächsten Bauabschnitt werde ich in Kürze berichten

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 31. Oktober 2006, 13:32

da bin ich jetzt einmal sprachlos..... @) @)


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 31. Oktober 2006, 14:08

So langsam wird das ganze wirklich riesig. @)

Was kommt danach? Big E? Jahre Viking? :D

Marco

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 31. Oktober 2006, 14:10

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

Hallo Fritz,
du sagtest weiter oben,dass du dich an das Wilhelmshavener Modell von Lipinski anlehnst....wird es denn auch der gleiche Bauzustand ?( (Mai 44) ?(
Gruß Werner

siehe 1.JSP---> Indy von Werner

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 31. Oktober 2006, 14:18

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

Hallo Werner.

Der Bauzustand ist der von Mai 1943, nach der grundlegenden Modernisierung. danach ist sie noch zwei mal etwas umgebaut worden, aber nicht so grundlegend wie 43. Die Farbgebung ist 43 " dunkelgraublau ". Danach ist sie eine Zeit in Tarnbemalung gefahren, bis sie 45 den blaugrauen Anstrich wie bei W.Hv.
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 1. November 2006, 14:21

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

nun noch ein paar Fotos, die ich leider vergessen hatte.
Das erste Bild zeigt das Trennschott. Jeweil eins an den Enden vom Bug- und Heckteil. In die Löcher kommen noch Metallbuchsen, durch die ich die Rumpfhälften verschrauben kann.
Auf den nächsten Fotos sind schon Deckteile vom Bug und vom Heck zu sehen. Und zu guter, resp. schlechter Letzt, ein MG. Sechzehn Stück sind auf dem Schiff. Alles war vorbereitet, eines gebaut, SCHEISSE!!!!, zu groß, alles noch einmal von vorn!!

Fortsetzung folgt!
»FRITZKARTON« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fotos Indi 010.jpg
  • Fotos Indi 029.jpg
  • Fotos Indi 033.jpg
  • Fotos Indi 037.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (1. November 2006, 14:22)


cbg

Schüler

  • »cbg« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2005

Beruf: art director/grafiker/ Ballon-Ausstellungsmanager

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 1. November 2006, 14:58

Lieber Fritz,

Ein bemerkenswertes Modell eines bemerkenswerten Schiffs. Sie sollen begluckwunscht werden! Ich liege sehr nahe Indianapolis und wir haben ein Museum, das dem Schiff und ihren Mannern eingeweiht wird.

klicken Sie hier fur info auf dem "Indy" in meiner Stadt. Bitte, gekommen fur einen Besuch, wenn Sie wunschen.

GruB,

cbg
"Think small."

im bau:
Douglas M2 mailplane

auf dem Bucherbord:
FG Me-262; DCM Bristol Scout; Ta-152-C; FG GeeBee R-1; Leonardo's "Ornithopter"; "das Phoenix"

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 1. November 2006, 15:56

Hallo cbg.

Danke für Deine Antwort. Ich spiele schon seit längerer Zeit mit dem Gadanken einmal nach Indianapolis zu kommen.
Das Modsell baue ich einmal für mich und aber auch um an die gefallenen Seeleute zu erinnern, die mit der Indi ,aber auch anderen Seeleuten, die mit ihren Schiffen untergegangen sind.
Nun habe ich eine Frage, ich wollte die Indi auf eine Internetseite bringen , um das Modell, aber auch das Schiff vorzustellen und deren Geschichte. Deshalb soll auf der ersten Seite ein Bild von der Indi sein. Könntest Du mal fragen, ob irgendeiner etwas dagegen hat?

Ich freue mich auf eine Antwort

Fritz

Bitte die Antwort auf PN. Danke
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 1. November 2006, 20:53

Hallo Fritz,

Ich bin einfach begeistert.

:yahoo: :yahoo: :yahoo:

Wenn ich mir deine Bilder so anschaue verschrotte ich meine Maine!

Grüße Friedulin

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 1. November 2006, 23:27

Servus Fritz,

Die Bilder vom Stapellauf finde ich interessant.

Welches Schiff war das ??

Erzähl uns mehr davon.

Gruß, Herbert

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 2. November 2006, 00:58

Hi, Fritz

Die Flak scheint gelungen zu sein, leider etwas überbelichtet, ich kann nicht alles erkennen. Kannste noch ein Bild von ihr schiessen? Ich habe übrigens mal dort gewohnt, wo sie produziert wurde: In Oerlikon!

Bewundernde Grüsse von Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 2. November 2006, 11:01

Moin Micro.
Der Bulccarrier der dort zu Wasser gelassen wurde, ist nach keinem Original gebaut, sondern den Schiffen der Ore-Linie nach empfunden. Wenn du mehr lesen möchtest, dann gehe bitte ins Internet unter www.smc-albatros.de oder über Google unter smc-albastos. Dort mußt Du stöbern in der Vereinszeitung.



Hei Glue me!

Das sind die einzigen Aufnahmen die ich gemacht habe. Das gezeigte MG habe ich in Bremerhaven mit den Einzelteilen der anderen 15 MG`s verschenkt Schade!


Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 2. November 2006, 11:07

Hey Fridulin!

Bitte nicht, ich flehe Dich an! Aber im ernst. Deine Maine ist ein Prachtschiff. Ich wäre froh wenn ich so deitailierte Bauunterlagen hätte wie Du, um meine Indi genauso Deteilreich bauen zu können. Aber ich hoffe noch auf ein Wunder, dass ich irgendwann einmal gute Bauunterlagen bekomme.
Viel Spaß noch beim Bau. Es wäre schön, wenn wir uns alle einmal treffen könnten, um alle schwimmfähigen Modelle zusammen fahren lassen könnten.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 2. November 2006, 15:25

Hallo Fritz,

wenn ich mir dein Schiff in diesen Maßstab ansehe :tongue: fällt mir mein Gebiss raus "das ich doch nicht drin habe " die Glubscher muß ich wieder vom Boden haufheben.

Einfach gesagt Klasse Bericht und Bilder =D> =D> =D> =D> =D>

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

57

Montag, 18. Dezember 2006, 13:58

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

Hallöchen!
Ich melde mich mal wieder, denn ich bin wieder etwas mit dem Bau weitergekommen.
Nachdem ich an den Verbindungen die Außenhaut verklebt habe und einige Stellen wie die Ruderhacke schon mit Epoxyd ausgegossen habe, denn nur Karton, bei der Größe nicht machbar, mussten auch noch die Schlingerkiele gefertigt werden. Die habe ich aus 0,3 mm Messingblech und 0,8 mm Messingdraht zusammen gelötet. Denn die Schlingerkiele bei der Größe, dem Gewicht und dem Tempo was das Schiff mal laufen wird,nur aus Karton, würden sie mir immer wieder flöten gehen.
Ach ja, zu Anfang mal ein Bild von der Werft. Und da ich ein kleiner Genießer bin, ......... :D :D
»FRITZKARTON« hat folgendes Bild angehängt:
  • SIMG0235.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

58

Montag, 18. Dezember 2006, 14:07

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

Das erste Bild zeigt die Ruderhacke, das zweite den Ruderkoker und das dritte die Ruderwellen. Ich werde, weil ich sehr viel Platz habe, die Rudermaschine direkt auf die Ruderwelle setzen, dadurch erspare ich mir das Gestänge und somit weniger Technik die kaputt gehen kann
»FRITZKARTON« hat folgende Bilder angehängt:
  • SIMG0158.jpg
  • SIMG0166.jpg
  • SIMG0161.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (18. Dezember 2006, 14:22)


  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

59

Montag, 18. Dezember 2006, 14:14

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

So sieht es aus, wenn die Welle eingebaut ist, nur noch die Wellenböcke fehlen noch. Das zweite Foto zeigt eine Wellenhose, fertig zum ausgießen. Eine Wellenhose, wie sie von innen eingebaut aussieht und als letztes einen Scheibenpropeller, der zeigen soll, wie groß ein Prop ist ( 72 mm Durchmesser ).
»FRITZKARTON« hat folgende Bilder angehängt:
  • SIMG0159.jpg
  • SIMG0163.jpg
  • SIMG0168.jpg
  • SIMG0179.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (18. Dezember 2006, 15:26)


  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

60

Montag, 18. Dezember 2006, 14:18

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

Ich habe vor lauter Langeweile, weil der hintere Rumpf im Club liegt, schon mal zu Hause angefangen das Vorschiff zu bauen. Nur mal zum rechnen, der Spantabstand beträgt 30 mm, genauso wie der Abstand der Stringer.
Die nächsten Bilder zeigen den Schlingerkiel.
»FRITZKARTON« hat folgende Bilder angehängt:
  • SIMG0223.jpg
  • SIMG0227.jpg
  • SIMG0228.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

61

Montag, 18. Dezember 2006, 14:19

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

...ach ja, und weil ich noch einmal Langeweile schob, fing ich die Anker an!! :D
»FRITZKARTON« hat folgende Bilder angehängt:
  • SIMG0233.jpg
  • SIMG0232.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

62

Montag, 18. Dezember 2006, 14:20

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

So, nun erst einmal genug, bis bald

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (18. Dezember 2006, 14:23)


  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 21. Dezember 2006, 13:03

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

Noch nen kleinen Zusatz!!

Ich hoffe, dass ich den Rumpf bis April fast fertig habe. Sind ja nur noch sechs Halbsektionen!
Drückt mir die Daumen

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

64

Freitag, 22. Dezember 2006, 09:07

Danke Peter für Deine aufmunterden Worte. Sie helfen mir bei der Fotsetzung des Baues :P :P :P.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

bastelstephan

unregistriert

65

Freitag, 22. Dezember 2006, 12:15

Hallo,

hab diesen Riesenbaubericht erst jetzt gesehen und ich bin sprachlos!!!
Wenn ich mir die Daten anschaue: 1:50, 123 kg für das Modell, alles aus Karton, da kann ich nur sagen :super: :super: .

Wie groß wird das Schiff nachher insgesamt?

Gruß

Stephan

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

66

Freitag, 22. Dezember 2006, 12:31

Hallo Fritz,

Deine Indy ist ein Wahnsinn.
Es schaut alles so durchdacht und durchkonstruiert aus.
Meine Maine ist da das ganze Gegenteil.

Grüße Friedulin

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

67

Freitag, 22. Dezember 2006, 12:53

Hallo Stephan.

Das Schiff hat folgende Dimensionen:

Lüa. : 3720 mm
Breite : 400 mm
Tiefgang : 150 mm
Höhe : 840 mm

Na ja, das Gewicht hat sich relativiert auf unglaubliche 119 kg, also erheblich leichter :D :D !!!!!

@ Ähh Friedulin, danke für Dein Lob, ich fühl mich unheimlich geehrt von einem Modellbauer wie Dir, das zu hören.
Ich wünsche Dir eine geruhsame Weihnacht und ein gutes neues Jahr.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (22. Dezember 2006, 12:57)


  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

68

Freitag, 22. Dezember 2006, 12:57

USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

Servus Fritz

ich bin wegen meiner Bismarck (2,51m) extra Umgezogen (flunker ;))

bei 3,72m

must du ein Carport haben oder sehe ich das falsch

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

69

Freitag, 22. Dezember 2006, 13:03

RE: USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

Hey Gusti.

Carport, pühhhh! ich hab ne ganze Werft zur Verfügung, drei Quadratmeter :rotwerd:
Ne, basteln tue ich im Wohnzimmer und der Kleiderschrank ist der Stellplatz.
Wie ich schon sagte: " Meine Frau hat sich schon ihrem Schicksal ergeben!! :D :D

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (28. Februar 2007, 14:48)


  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 12. April 2007, 11:36

RE: USS Indianapolis / Eigenbau / 1:50

Hallo ihr Lieben.

Ich wollte mich nur mal kurz aus der Versenkung melden. Der Indi geht es gut. Die Arbeiten am Achterschiff waren doch aufwändiger als ich gedacht hatte. Zur Zeit sieht es so aus, dass der Rumpf unter Farbe ist und ich dabei bin die Wellen und die Propeller zu bauen. Das Ruder ist mitlerweile auch schon dran. An dem Bugteil ist noch nichts weiter passiert, weil ich auch zu Hause sehr viel für Vereinskameraden zeichne und baue. Aber nach BHV bringe ich sie mit. Wie schon gesagt, es ist nicht viel zu sehen, aber trotzdem habe ich viel dran gebastelt, ohne das man das so richtig sieht.
Bis BHV

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (12. April 2007, 11:37)


  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 12. April 2007, 19:35

Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis

Servus

Jo Fritz

Peter ist mir zuvorgekommen wolte auch mal nachhaken was mit deinem Schiffchen ist

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 12. April 2007, 22:48

RE: Schwerer Kreuzer CA 35 USS Indianapolis

Hallo Fritzkarton, Millpet, Gustibastler und Fridulin,

als Novize kann ich nur den Hut vor Euch ziehen, wobei ich noch nicht schlüssig bin, ob ich Euren Mut, die Geduld, das Können, die Technik, die Photos oder was auch sonst noch mehr bewundern soll. Toll - und weiter gutes Gelingen und Vollendung.

Untertänigst

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 19. April 2007, 11:55

...und wieder ein paar Fotos...

Hi Leute.

Und schon wieder ein paar Fotos. Da ich die Indi ja fahrfertig machen möchte, sind dafür auch die Props notwendig. Die Dimensionen dieser Props und der Wellen sind, Duchmesser der Nabe ist 20 mm. Der Prop hat einen Durchmesser von 72 mm, die Welle bei einer Länge von 520 mm, einen Durchmesser von 8 mm. Die Schränkung der Blätter berträgt 13 Grad, die Nuten in den Naben, zur Aufnahme der Blätter, haben eine Gradzahl von 48. Zur Halterung der Props arbeite ich bei dieser Grösse mit Nut und Feder. Die Löcher in den Blättern habe ich extra gebohrt, weil ich alle übereinander geschraubt habe, damit die Form bei allen Blättern gleich ist. Und nun zum Schluß habe ich jedes einzelne Blatt ein Profil mitgegeben. Auf der Hinterseite glatt und auf der Rückseite konkav. Hat den gleichen Effenkt wie eine Tragfläche.
So, und nun einige Bilder
Ach ja, Bild drei zeigt meine selbst gebaute Schraubenlötstation
»FRITZKARTON« hat folgende Bilder angehängt:
  • SIMG0310.jpg
  • SIMG0313.jpg
  • SIMG0304 Kopie.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (19. April 2007, 11:57)


  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 19. April 2007, 11:59

RE: ...und wieder ein paar Fotos...

..das Ruder. Etwas größer, aber....
»FRITZKARTON« hat folgendes Bild angehängt:
  • SIMG0305.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 19. April 2007, 12:02

RE: ...und wieder ein paar Fotos...

Der Rumpf von hinten mit den Wellenböcken und Ruder. Das erste Mal ist Farbe drauf, aber noch nicht die endgültigen Farbgebung.
»FRITZKARTON« hat folgendes Bild angehängt:
  • SIMG0306.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (19. April 2007, 12:21)


  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 19. April 2007, 12:09

RE: ...und wieder ein paar Fotos...

So, und so sieht er bis jetzt aus!!!
»FRITZKARTON« hat folgendes Bild angehängt:
  • SIMG0307.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

77

Freitag, 7. Dezember 2007, 11:17

Fortsetzung - folgt! - ?

Hallo Freunde.

Ich muß mich mal wieder auf meiner Seite melden. Einige haben ja den Fortgang des Modells auf der Messe Bremen mitbekommen´. Hier nun ein kleiner Zwischenbericht:
Ich hatte ein kleines Formtief, was sich in " Nichtbasteln " ausdrückte. Seit ich aber in Bremen dabei war, ist meine Ernergie wieder gestiegen und ich mache Fortschritte, was sich im zeichnen und ausschneiden der Spanten niederschlägt. Jede Sektion hat 28 Vollspantenspanten und drei Schotts. Je Seite kommen 14 Stringer und den Boden zieren zwischen 4 bis 10 Kiele. Das alles wird dann in einem Gestell eingebaut, verklebt und am Ende wir dann mit drei Lagen Fotokarton
die Aussenhaut errichtet. Es sind jetzt noch zwei Sektionen, resp. vier Halbsektionen zu bauen. Wenn die fertig sind, was noch ca. einen Monat dauern kann, muß ich alle Sektionen zu einen Rumpfteil zusammen bauen. Dieser Teil wird dann 1800 mm Lang werden.
So, wenn ich wieder Bilder habe, werde ich sie reinstellen.

Bis dann

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (7. Dezember 2007, 11:18)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

78

Freitag, 7. Dezember 2007, 12:52

Hallo,
in 1:50 da bleibt nur noch ein WOW übrig. Wo stellst Du denn das Dingen überhaupt hin. Wo groß muss denn Deine Unterkunft sein?

Mit vielen Grüßen
Modellschiff

  • »FRITZKARTON« ist männlich
  • »FRITZKARTON« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

79

Samstag, 19. Januar 2008, 16:48

RE:..... nach laaaaaaanger Zeit.

Es war einmal... so fangen immer die Märchen an!

So liebe Freunde, ich hab Euch etwas mitgebracht!!!!!

Seid einiger Zeit bin ich schon dabei die letzten Spanten für die Indi auszuschneiden. Ganz bin ich zwar noch nicht mit durch, denn ich muß noch alle Teile Schlitze einschneiden, damit ich die Spanten und Stringer ineinander stecken kann. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, eine kleine Statistik für die letzten vier Halbsktionen aufzustellen.
Hier ist sie:
Ich habe 114 Spanten
14 Schotten
60 Stringer
22 Kiele
und 56 Versteifungen ausgeschnitten
-----------------------
Das sind zusammen 266 Teile

Da sind noch nicht die Teile von der Aussenhaut mit berechnet. Für diese Vier Halbsektionen werde ich ca. 16 Bögen A2 Fotokarton verbrauchen. von Klebstoff will ich mal absehen.
Ach ja, noch einen kleinen Nachtrag: Es waren nur bei diesen Bauteilen ca 2050 Schnitte. Das ist ungefähr eine Lange von 5600 mtr. Das sind nur diese Teile. nun eine Kleine Rechenaufgabe: das alles mal drei!!
Ach ja, die Schlitze!!! So round ebout 5412! Schön näh?!
So nun noch ein paar Bilder


Diese Teile sind nur zwei Halbsektionen. Die anderen wollte ich nicht auch noch aufbauen und fotografieren.

Euer Freitz
»FRITZKARTON« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3991.jpg
  • IMG_3992a.jpg
  • IMG_3993a.jpg
  • IMG_3995a.jpg
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (19. Januar 2008, 16:52)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

80

Samstag, 19. Januar 2008, 16:50

Hi Fritze,
geil. Und das alles nur für einen schönen Arsch!? :D

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Social Bookmarks