M40

Profi

  • »M40« ist männlich
  • »M40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Januar 2007, 18:56

Schulschiff Deutschland der Bundesmarine, WHV 1:250

Solange Klaus M die Bilder seiner "Schiffe und Boote der Bundes-Marine vom Möve-Verlag" nicht mehr anbietet ( Schiffe und Boote der Bundes-Marine vom Möve-Verlag ), stelle ich halt meine "Deutschland" ins Forum.

Das Originalvorbild, dem damit gedacht werden soll - ich fand sie nirgends mehr im Forum -, weil es längst sein (un)seeliges Ende durch Verschrotten gefunden hat, war meines Wissens das größte Kriegsschiff, das nach 1945 jemals unter deutscher Flagge fuhr, und das zweite Kriegsschiff, das diesen Namen führte. (Erster Namensträger war von 1933 bis Februar 1940 das erste Panzerschiff der Reichs- und späteren Kriegsmarine, danach in "Schwerer Kreuzer Lützow" umbenannt.)

Sie war das erste Schiffsmodell, das ich aus einem Modellbaubogen gebaut habe *). Leider habe ich die Zeit nicht notiert. Es müsste aber weit vor 1992 gewesen sein, denn da begann ich mein zweites Machwerk. Vielleicht kann mir, z.B. aufgrund der Preisangabe auf dem "Typschild", dessen Bild ich mit freundlicher Genehmigung von Herrn Wolter vom Möwe-Verlag S. Wolter & Co. KG, beifüge, HelWi ( Erfahrungen und ganz persönliche Meinungen ) oder ein anderer Experte von alten WHV-Modellen weiterhelfen. (Und wie heißt das, was ich "Typschild" nenne, richtig?)

Den Bogen hatte ich als Geschenk bei einer Bundeswehr Wander-Ausstellung (so 'was gab's bei uns damals regelmäßig) erhalten. Herzlichen Dank nochmals an die beiden netten Jungs! :prost: Meines Wissens wird er heute noch in derselben Aufbereitung verkauft - nur mittlerweile ein bischen teurer. ;)

Abgesehen von weitestmöglicher Dreh- und Schwenkbarmachung (z.B. der 4-cm-Flak) ist er bogengetreu gebaut - nix mit "supern". Vielleicht rüste ich aber irgendwann noch Relinge, Treppengeländer und Scanner-Antennen nach.

*) vorher habe ich "echte Karton-Modelle" gebaut - aus Verpackungskarton und selbst aufgemalt. Zuerst kannte ich käufliche Baubogen nicht und dann reichte das (nicht vorhandene) Taschengeld nicht. ;(

Ja 8o - hinterher auf den Fotos habe ich es auch gesehen: Ich hätte die Steuerbord-Uboot-Abwehr-Torpedorohre gerade rücken sollen. Und der Kran-Ausleger liegt nicht auf, weil kürzlich noch meine Enkelin damit gespielt hat.

Die merkwürdige Bildredaktion liegt an meiner Primitiv-Kamera: Sie macht scharfe Bilder nur bei einem Abstand von 25 cm (also sind bei der Schiffsgröße nur Detailausschnitte möglich) - oder wieder bei mehr als 1,5 m (also weit weg und klein).
»M40« hat folgende Bilder angehängt:
  • D1.jpg
  • D2.jpg
  • D3.jpg
  • D4.jpg
  • D5.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M40« (26. Januar 2007, 19:04)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Januar 2007, 20:22

RE: Schulschiff Deutschland der Bundesmarine, WHV 1:250

Ahoi M40,

die gute alte Deutschland, ja das war noch ein Schiff !!!
Ich habe sie auch mindestens 2 x gebaut (an 2 Modelle kann ich mich erinnern), mittlerweile habe ich die grafisch überarbeiteten Bögen in 1:500 ausgedruckt in meinem Ordner liegen. Ich werde das Schiff bestimmt noch dieses Jahr bauen.

Hier findest Du etwas über die Geschichte der Deutschland und kannst ganz unten auf der Seite das letzte Bild der Deutschland in Alang (Indien) sehen.

Auch hier gibt es etwas über das Schulschiff nachzulesen.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (26. Januar 2007, 20:24)


Klaus M

Fortgeschrittener

  • »Klaus M« ist männlich

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 11. August 2005

Beruf: Zentralheizungs und Lüftungsbauer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Januar 2007, 20:45

RE: SMS Deutschland

Hallo ToKro,

nicht zu vergessen ist das Panzerschiff Deutschland, das von Herr H. aus A nach Umbau in Lützow umbenannt wurde.
Gruß
Klaus Merkel

in Planung

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Januar 2007, 21:17

Hallo TokRo,

gibt es da nicht eine Fähre auf den Bodensee mit den Namen DEUTSCHLAND weis ich aber nicht gewiss.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

M40

Profi

  • »M40« ist männlich
  • »M40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Januar 2007, 18:25

Dank

Herzlichen Dank für die Links und die Hinweise auf Namensschwestern!

Es freut mich riesig, dass ich mit meinem bescheidenen Beitrag wieder die Bilder von Klaus M "herauskitzeln" konnte. Schiffe und Boote der Bundes-Marine vom Möve-Verlag Und damit sein Vorbild sehe, was ich noch verbessern sollte.

Gruß M40

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Januar 2007, 22:11

Moin M40,
Dein Bogen ist ja noch das Original vom Lehrmittelinstitut. Erschienen Mitte der 60iger Jahre. Bei der Preisangabe kommen einem ja doch die Tränen. Wenn man dann aber gerechterweise die damaligen Löhne dagegen setzt, so ist die Differenz zum heutigen Preis wohl gar nicht so groß.
Grüße aus Flensburg
Jochen

M40

Profi

  • »M40« ist männlich
  • »M40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Januar 2007, 13:57

Dank

Ja, Jochen, mein erster Stundenlohn etwa zu der Zeit war 3,01 DM (Metallindustrie!) - plus 50 Pfennige Schichtzulage. Danke für die zeitliche Zuordnung! Ich wusste es nicht mehr.
(Und das Schöne ist: Ich hab' diesen Deutschland-Bogen noch einmal originalverpackt im Schrank. Die beiden Blauen Jungs - nochmals herzlichen Dank! - haben mir damals 2 geschenkt, weil sie dachten, "den ersten versaut der eh".)
Und ToKro kriegt noch ein Bildchen.

Grüße an alle
»M40« hat folgendes Bild angehängt:
  • 02Stb-h.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M40« (2. Februar 2007, 13:43)


  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Januar 2007, 16:16

RE: Schulschiff Deutschland der Bundesmarine, WHV 1:250

Hallo,

die SS Deutschland gehört eigentlich auch in meine BU-Ma Flotte, habe sie
aber noch nicht. Ehrlich gesagt, es hängt mit dem Aussehen zusammen.
Ich überlege schon Jahre, aber sie gefällt mir einfach nicht, ich kann nicht sagen , warum. Das gebaute Modell , ja , was soll ich sagen, ist o.k. gut gebaut, aber das Vorbild ? Ich mach mir damit bestimmt keine Freunde, aber kennt nicht jeder so eine Vorliebe oder Abneigung ? Es hat wirklich nichts mit dem gezeigten Modell zu tun.

Ps. Habe dort zum ersten und einzigen Mal in einer Hängematte geschlafen. hat lange gedauert bis ich das Ding abends richtig gezurrt hatte und fiel paarmal beim Einsteigen raus. Erklärt das daher meine negativen Gefühle für das Schiff ?

Gruß Hastei

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Januar 2007, 18:52

RE: Schulschiff Deutschland der Bundesmarine, WHV 1:250

Hallo Wilfried,

es ist wirklich ein sehr schönes Bild, ich schwanke, bin hin und hergerissen.
Tatsache ist, sie gehörte zu unserer Flotte und wird früher oder später auch von mir gebaut !!!

Gruß Hastei

Franz

Fortgeschrittener

  • »Franz« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 18. März 2004

Beruf: im Ruhestand

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Januar 2007, 23:39

Schulschiff Deutschland

Von mir auch! Ein sehr schönes Schiff!!
Hab' da noch so'n Offsetbogen rumliegen . . .

Gruß,
Franz
FJB

Shrike

Fortgeschrittener

  • »Shrike« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 16. November 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. Januar 2007, 01:53

RE: Dank

Hallo, Zusammen!

Zitat

Original von M40
Und ToKro kriegt noch ein Bildchen.


Ist das jetzt schlimm, daß ich mir das auch angeschaut habe?!? *flöt*

Ist doch toll gebaut - und nicht schlecht in Szene gesetzt...

Das ist ein Schiffchen, das ich mir unter Garnatie auch noch 'antun' werde...

Der Stephan
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
.
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Social Bookmarks