Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Februar 2009, 00:06

Schreiber-Bogen Nr. 72604, Reichstag, 1:400

Hallo klebrige Gemeinde,

nachdem ich eine Phase hinter mir habe, in der ich nicht wirklich etwas zu stande gebracht habe, hatte ich am Freitag bei der Eröffnung des Ausstellung im Bad. Landesmuseum in Karlsruhe ein inspiriendes Erlebnis als ich so durch die Ausstellung lustwandelte.

Dort ist ein Modell des Reichstages aus dem Hause Schreiber ausgestellt,von dem mir der der Erbauer nicht bekannt ist. Für mich war es aber der Anblick, bei dem es "Klick" machte und ich wusste, was als nächstes unter das Skalpell kommt.

Das Original wurde wurde zwischen 1884 und 1894 im historistischen Stil erbaut. Im zweiten Kaiserreich und der Weimarer Republik war es der Sitz des Parlaments.Der Brand des Gebäudes 1933 diente den Nationalsozialisten als Vorwand den Notstand auszurufen und den Parlamentarismus de facto abzuschaffen. Bei der Einnahme Berlins 1945 durch die Rote Armee wurde das Gebäude weiter stark beschädigt. Und nach 1958 nur notdürftig wiederhergestellt.
Nach der deutschen Wiedervereinigung 1990 beschloß man, dass Berlin wieder Regierungs- und Parlamentssitz der Bundesrepublik Deutschland weren solle. Daher wurde 1994 Norman Foster mit der Umbau in ein modernes Parlamentsgebäude beauftragt, in deren Rahmen der Reichstag auch wieder eine (Glas-)Kuppel erhielt. Seit 1998 ist er wieder Sitz des gesamtdeutschen Parlaments.

Technische daten des Modells:
Verlag: Schreiber-Bogen
Maßstab: 1:400
Teile: 461
Bogen: 9
Format: 220 x 310 mm
GMI: 3
Anleitung: deutsch, englisch
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6274_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Februar 2009, 00:09

Bauteilgruppe 1 - Die Bodenplatte

Im ersten Schritt habe ich aus der Bauteilgruppe 1 die Bodenplatte hergestellt. Hierzu habe ich nicht den beiliegenden 1mm-Karton verwendet, sondern habe ein passendes Stück für die Grundplatte aus einer großen 3mm-Graukartonplatte geschnitten. Anschließ0end wurden die 4 Bauteile der Grundplatte nit nicht zu wenig UHU Alleskleber aufgeklebt.

Das Bild zeigt die fertige Bodenplatte.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6266_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Februar 2009, 00:13

Bauteilgruppe 2 - Fassden der Innenhöfe

Nun kommen zunächst die Fassaden der beiden Innehöfe dran, die aus der Bauteilgruppe 2 gefertigt werden.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6267_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Februar 2009, 00:15

Also lassen wir die Fassade entstehen...

Zunächst habe ich einmal einen kompletten Vorsprung erstellt, bevor ich ein Foto gemacht habe, damit ich sehe wie gut es funktioniert und es passt.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6268_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6269_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Februar 2009, 00:18

Und nun langsam ...

Zunächst wird der Sockel 2a auf Bauteil 2 geklebt, danach die restliche Vorsprung 2b und das Dach 2c
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6270_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6271_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Februar 2009, 00:20

Anschließend habe ich die Fassade passend gefaltet und verklebt und das Ergebnis auf die Bodenplatte geklebt.

Bis jetzt alles sehr passgenau und schön anzusehen.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6272_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6273_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Februar 2009, 18:22

Weiter geht es mit dem zweiten Innenhof. Ausgeschnibbelt, zusammengeklebt - passt.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6276_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6277_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Februar 2009, 18:23

Danach wieder den Innenhof verklebt und auf der Grundplatte aufgebracht. Passt ebenfalls.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6278_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6279_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Februar 2009, 21:23

Bauteilgruppe 3 - Unterbau für die Kuppel

Mit den beiden Bauteilen 3 wird runder Unterbau für die Kuppel gefertigt. Man könnte es auch als eine Art Spant bezeichnen.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6280_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6281_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Februar 2009, 21:24

Und nachdem das Ganzer am vorgesehenen Platz auf der Bodenplatte installiert ist, haben wir diesen Stand erreicht.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6282_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Februar 2009, 21:58

Servus René,

Also warum der Unterbau der Kuppel rund sein muss und warum man dazu so viele Dreiecke ausschneiden soll ist mir nicht klar.

Klebelaschen und runde Bauteile passen nicht zueinander.

Gibt es einen Grund für diese Bauart?

Liebe Grüße aus Wien, Herbert

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Februar 2009, 22:15

Halleo Herbert,

gute Frage, nächste Frage. ;)

Ehrlich gesagt, habe ich keinen blassen Schimmer, was das soll. Ich kann mir nur denke, dass man so ein aufwändiges Spanteninnenleben vermeiden wollte. Oder es war ursprünglich vorgesehen, den Plenarsaal ebenfalls auszubilden, so mit abnehmbarer Kuppel oder so.

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. Februar 2009, 22:38

Ehrliche Antwort =) =) =)

Ich baue im Moment auch ein Tabernacki Modell.

Passgenau (soweit ich das mit meinen von mir durchgeführten Änderungen überhaupt beurteilen kann) ist es.

Einige Konstruktionsmerkmale (vor allem die Art das Dach auf das Gebäude zu setzen) sind mir aber zu gewagt/riskant.

Ich habe da lieber die "Schachtelbauweise" Marke Hubert Siegmund.

Ich verzichte lieber auf Klebelaschen und hätte die Rundung aus mehreren Schichten Karton hergestellt.

Mal sehen welche Erfahrung du mit dem Bau nach Anleitung machst.

Eigentlich die einzige Methode um die Qualität eines Bogens bewerten zu können. ;)

Meine Art alles abzuändern, verstärken, hinterkleben oder was sonst noch ist nicht ohne "Wahrnung" zu empfehlen.

Bin gespannt wie es bei dir weitergeht und ich schaue dir auf die Finger.

Liebe Grüße, Herbert

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. Februar 2009, 23:06

Bauteilgruppe 4 - Nord- und Südfassaden EG

Nun kommen die ersten Außenfassenden des Erdgeschosses. Diese werde recht unspektakulär gefaltet und verklebt.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6284_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. Februar 2009, 23:12

Und das sieht dann auf der Bodenplatte so aus ...
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6285_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6287_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Februar 2009, 21:23

Hallo Hvt,

Platz habe ich eigentlich auch nicht. Daher wird dieses Modell wohl nach der Fertigstellung meine Fensterbank im Büro zieren. ;)

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. Februar 2009, 21:55

Bauteilgruppe 5 - Ostfassade EG

Nun kommen wir zur Rückfassade, die sinniger früher der Berliner Mauer zugewandt war.

In meiner Bauwut habe ichleider vergessen die einzelnen Teile zu fotografieren, aber es ist nichts wirklich Spektakuläres. Also hier gleich die vorgefertigte Fassade.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6288_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. Februar 2009, 21:58

Auf die Bodenplatte aufgeklebt und mit den Seitenfassaden verleimt schaut das dann so aus.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6289_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6290_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. Februar 2009, 23:28

Bauteilgruppe 6 - Westfassade EG

Aus den Bauteilen fertigen nun das letzte Teil des Grundgerüsts der Fassade.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6291_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6292_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. Februar 2009, 23:29

Und so schaut das dann eingebaut aus.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6293_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 18. Februar 2009, 03:51

RE: Bauteilgruppe 6 - Westfassade EG

Hello René,

It's nice to see you having a go at architecture again. All the best with this build!

Cheers...John

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

22

Freitag, 20. Februar 2009, 00:06

Hello John,

Thnks for your kind words. I'll do my best. ;) Until now the kit fits very well. But the quality of the coloring and printing of the kit can't compare with your mill.


Best regards

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

23

Freitag, 20. Februar 2009, 00:09

Bauteilgruppe 7 - Fassadensockel

Der nächste Schritt ist der Fassadensockel. Dieser passt hoofentlich genauso dut wie sich die Fassade bauen ließ.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6294_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

24

Freitag, 20. Februar 2009, 00:29

Und hier sind die ersten beiden Sockelteile schon einmal angepasst und angeklebt.

Achtung:
Die Bauteile haben links und/oder rechts meist eine Klebelasche zu viel, die man abschneiden sollte. Ansonsten stimmt die Bauteiltiefe an der Fassade nicht mehr und der Sockel steht schief.
Auch die Teilelänge an den Gebäudeecken muss etwas angepasst werden, da hier das jeweilige Bauteil etwas zu lang ist. Aber lieber zu lang als zu kurz. ;)

Ansonsten passen sich die Sockelteile primstens an die Fassade an.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6295_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6296_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

25

Freitag, 20. Februar 2009, 21:23

Hallo René,
den Reichstag in deinen "Dienstsitz" aufzustellen ist eine gute Wahl.

Kann man an dem Reichstag die Fenster nach hinten setzen oder ist das wegen Platzmanel nicht möglich?

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

26

Freitag, 20. Februar 2009, 22:08

Hallo Michael,

die Fenster hätte man freilich ausschneiden und hinterkleben können. Aber da das ab Werk nicht vorgesehen ist, hätte man die entsprechenden Bögen scannen und ausdruck müssen - vom nachbearbeiten mal abgesehen. Das war mir dan doch zu viel Aufwand, zumal ein schön aussehender Erfolg nicht garantiert war.

Schon das Kantenfärben der Fassade istwegen der Mauerstruktur heikel.

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

27

Samstag, 21. Februar 2009, 10:43

Weitere Sockelteile gesellen sich zum Modell ... auch die Gebäudeecken passen (fast) genau.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6298_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6297_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6299_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

28

Samstag, 21. Februar 2009, 18:53

Sodele,

die Sockelteile sind angebracht und das Ganze schaut schon Richtung Reichstag aus.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6300_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6301_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6302_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6303_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

29

Samstag, 21. Februar 2009, 18:54

Besonders schön:
Die Sockel passen vor allem auch an den Gebäudeecken. ;)
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6304_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

30

Samstag, 21. Februar 2009, 20:01

Bauteilgruppe 8 - Seitliche Zugänge

Die seitlichen Eingänge/Zugänge bestehen jeweils aus 2 Teilen ... die Konstruktion ist in meinen Augen suboptimal gelöst. Mit der vorliegenden Abwicklung und den zugehörigen Klebelaschen im Zusammenspiel mit dem doch recht dicken und störrischen Papier lassen einen die Bauteile eigentlich nicht so fein falten und kleben wie das wünschenswert wäre.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6305_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6306_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

31

Samstag, 21. Februar 2009, 20:02

Hier das Ergebnis der einen Seite ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6307_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

32

Samstag, 21. Februar 2009, 23:01

Bauteilgruppe 9 und 10 - Östliche Eingangsterasse

Mit den Bauteilgruppen erstellen wir nun die östliche Eingangsterasse.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6308_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6309_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

33

Samstag, 21. Februar 2009, 23:03

Leider kommen hier erste Toleranzen ins Spiel, die hoffentlich hinterher nicht wirklich auffallen, wenn das komplette Portal fertig ist.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6310_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6311_bearbeitet-2.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

34

Samstag, 21. Februar 2009, 23:38

Und nach einigem Anpassen und zurecht schnippeln schaut das dann so aus wie auf dem Bild.

Damit geht es an die Bauteilgruppen 11 bis 14 um das Protal zu erstellen.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6312_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 22. Februar 2009, 20:21

Bauteilgruppen 11 bis 14 - Ostportal

Nun kommen wir also zum Portal des Osteingang.Hier sind schon einmal die Bauteile vorbereitet.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6313_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 22. Februar 2009, 20:24

Tja und hier der Grund warum manches nur zu Dreiviertel passt. Scheinbar hat der Konstrukteur mit einer Materialstärke von 0 konstruiert und nicht mit 0,2 bis 0,3.

Bei dem Bauteil müssten eigentlich nur rechte Winkel vorhanden sein ... wäre keine Klebelaschen vorhanden. Aufgrund dieser Klebelaschen wird aber alles "etwas" schief. Naja .... mal schauen wie sich das durchs Modell zieht.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_6314_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Volkmar Adler« ist männlich

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 22. Februar 2009, 20:29

RE: Bauteilgruppen 11 bis 14 - Ostportal

Hallo Rene,
klasse Baubericht. Ich denke deine Entscheidung die Fenster nicht auszuschneiden war richtig.
Vielleicht kann ich ja mal das Modell in Mannheim sehen.
Würde mich freuen

Grüße

Volkmar
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 22. Februar 2009, 23:31

Hallo Volkmar,

naja, vielleicht in Sinsheim oder Karlsruhe ... dort findet ja das nächste Treffen statt. ;)

Du kannst ja aber auch bei Bedarf mal das Mitbringen bestellen. :D


Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 22. Februar 2009, 23:32

So langsam wächst das Portal des Osteingangs ...
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6315_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6316_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

40

Montag, 23. Februar 2009, 23:27

Nach den Erfahrungen an den anderen Bauteilen bin ich dazu über gegangen die Klebelaschen soweit möglich und nötig zu entfernen. Und siehe das ... einiges passt schon wieder besser. ;)
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6326_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6325_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Social Bookmarks