Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. November 2004, 14:43

Schreiber-Bogen Nr. 72426, Concorde, 1:100

Hallo liebe Kleister-Gemeinde,

hgier sind sie ... die ersten Bilder und Eindrücke zur Concorde. Voller Spannung hab ich den Bogen ausgepackt und eingehend unter die Lupe genommen.

Auf den ersten Blick scheint der Bogen solide konstruiert und gedruckt zu sein. Am Papier und der Drucktechnik gibt es zunächst nichts auszusetzen. Das Modell lässt sich in verschiedenen Zusänden bauen, d.h. Nase-runter-Fahrwerk-draußen, Nase-oben-Fahrwerk-drinnen ... etc. Dafür hat Schreiber sogar unterschiedliche Explosionszeichnungen auf jeweils einer Seite der 31x22cm-Doppelbögen. Eine Baubeschreibung gibt es, Schreiber-typisch, nicht.

Technische Daten des Modells:

Bögen: 6 Doppelbögen á 31x22cm
Maßstab: 1:100
Länge: 62cm
Breite: 26cm
Gezeigte Maschine: Air France F-BVFA
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • File0198.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. November 2004, 14:44

Hier die erste Explosionszeichnung:
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • File0199.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. November 2004, 14:44

und die zweite ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • File0200.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (16. November 2004, 14:45)


René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. November 2004, 14:49

Kommen wir zum Ersten was mir sauer aufgestoßen ist und das ich von Schreiber-Bögen bisher nicht gewohnt war:

Die lieblose Gestaltung der Detail!

Hier insbesondere, die Fenster des Cockpits und der Kabine. Die Flächen der Fenster sind einfach blau ... kein Spiegeleffekt oder unterschiedliche Farbtöne .. einfach blau. :(
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • File0201.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. November 2004, 14:57

Und das Zweite:

Das Seitenleitwerk ist nicht korrekt bemalt! Zwar stimmen die Air France-Streifen am Seitenleitwerk, aber die an allen Air France-Concorde dort angebrachte Europa-Fahne fehlt! ?(

Schade, dass so ein Detail, das eigentlich sofot auffällt, es nicht wert war, dass man es mit eingezeichnet hat. :(

Hier ein Bild des Originals ...

Gruß

René
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • f-bvfa.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (16. November 2004, 14:57)


René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. November 2004, 15:07

Hallo Marco,

naja ... eigentlich überwiegt die Freude ganz klar ... vielleicht kann man mit den beiden Details noch was machen ;)

Gruß

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. November 2004, 15:17

Hi Scrootch,

Duftes Modell, erwarte einen Baubericht :) das mit der Europafahne mußt du die ersten Maschinen anschauen. Meine Meinung sie wurde vielleicht erst später angebraucht ???

Viele Grüße und immer einen volle Kleberflasche
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. November 2004, 16:01

Hallo zusammen,

ich nehme einen Teil meiner Quängelei zurück und behaupte für diesen Teil das Gegenteil. Die Maschinen erhielten im Jahr 1999 eine Erneuerung der Lackierung. Da das Modell früher konstruiert wurde, kann dies natürlich nicht berücksichtigt werden ..... ups ... mein Fehler .... ab und zu sollt man auf das Aufnahmedatum eines Fotos schauen ;)

Gruß

René
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • f-btsc hangar.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. November 2004, 16:16

Und hier noch ein Bild des Prototyps F-WTSB .... wie man sieht besitz diese Maschine die Europa-Sterne auch noch nicht ....
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • f-wtsb concorde prototyp.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (16. November 2004, 16:18)


  • »pappenbauer« ist männlich

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. November 2004, 18:40

Was ist eigentlich mit dieser "absenkbaren" Nase des Fliegers. Ist das , was der Schreiber-Bogen anbietet eine frühere Version? Ich hab nicht Ahnung, ich bastle nur.
»pappenbauer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dcp_0006.jpg

  • »pappenbauer« ist männlich

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. November 2004, 19:06

Zitat

Original von Michael Urban
...Nase um 5 bzw. 15 Grad abgesenkt...
Naja, aber ist auf diesem Foto nicht so zu sehen, wie z.B. am Modell. Deswegen argwöhne ich verschiedene Ausführungen oder Umbauten. Hm ?(
»pappenbauer« hat folgendes Bild angehängt:
  • f-bvfa.jpg

Lars

Schüler

  • »Lars« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 28. Juli 2004

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. November 2004, 19:13

Zitat

Original von pappenbauer

Zitat

Original von Michael Urban
...Nase um 5 bzw. 15 Grad abgesenkt...
Naja, aber ist auf diesem Foto nicht so zu sehen, wie z.B. am Modell. Deswegen argwöhne ich verschiedene Ausführungen oder Umbauten. Hm ?(

Eigentlich nicht, die Nase ist nun mal beweglich und Umbauten hat es in dem Bereich eher nicht gegeben.

Viele Grüße,

Lars

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. November 2004, 19:27

Hallo Pappenbauer,

wie Michael bereits beschrieben hat wurde die Nase der Concorde - wie übrigens auch die Nase der Tu-144 - beim Landeanflug heruntergefahren. Dies geschah, da die Piloten sonst die Landebahn nicht sehen konnten. Des weiteren war sie in der Regel beim sogenannten Taxiing auf dem Boden heruntergefahren. Sobald der Flieger seine Startposition auf der Startbahn erreichte wurde sie hochgefahren.

Das Bild unten zeigt die F--BVFD im Landeanflug.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • fbvfd3.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. November 2004, 19:28

Und hier dieselbe Maschine beim Taxining über das Rollfeld.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • fbvfd1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (16. November 2004, 19:30)


xALx

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 13. November 2004

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. November 2004, 19:35

Tu-144

Moin

Das die TU-144 so ähnlich (gleich?) aussieht hat bestimmt irgendwelche Kalter-Krieg-Spionage Hintergründe.
Ich freu mich auch auf den Baubericht da ich irgendwann mal (na wer erät es) die TU-144 bauen möchte. Irgendwie sehen die Flugzeuge ja wie ein Rohr mit drei Dreiecken dran aus. Hat aber bestimmt auch seine Tücken.
Das mit den Fenstern würde mich aber auch ärgern, besonders wenn man sich ganz besonders auf einen Bogen freut. Schade

Ansonsten gutes Glingen
wünscht
alx
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. November 2004, 19:53

Hallo xAlx,

jo, die um die Entwicklung der Tu-144 ranken diverse Spionagegeschichten. Wobei der frühzeitige Nachbau durch die Sowjets wohl in den Bereich der Fabeln gehört. Schließlich war man bei Tupolev schon mit Testflügen beschäftigt als ie Concorde noch lediglich das Reisbrett zierte. ;)

Natürlich kommt man bei den Ähnlichkeiten im Design schnell auf die Idee, dass sich die "Russen" ein aar gedankliche Anleihen bei den Entwicklern der Concorde geholt haben. Auf jeden Fall zeigen beide Designs das Aerodynamische Wissen der späten 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Auch der Prototyp der amerikanischen strategischen Überschallbombers XB-70 Valkyrie. Dieses Projekt wurde allerdings aus Konzeptgründen nicht weiterverfolgt.

Gruß

René
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • XB-70.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Steffen

Schüler

  • »Steffen« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. November 2005

  • Nachricht senden

17

Montag, 14. November 2005, 18:03

Hi bin neu hier und wollt mal wissen obs schon neue Bilder gibt denn ich möchte die Concorde vielleicht demnächst auch bauen ;)

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

18

Montag, 14. November 2005, 20:03

Hallo Steffen,

also dieser Thread hier ist eigentlich schon weiter gediehen als geplant. Hier sollte eigentlich nur der Schreiber-Bogen der Concorde vorgestellt werden. Insofern wird es auch unter "Frisch ausgepackt" keine weiteren Bilder geben. Aber unter www.airliners.net kannst Du Mengen an einschlägigen Bildern von der Concorde finden.

Ansonsten wünsche ich Dir mit der Concorde viel Spaß und Erfolg, ich hatte bei meinem ersten Versuch Probleme mit dem Rumpf, der so überhaupt nicht passen wollte ... kann an mir oder am Bogen liegen.

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

19

Freitag, 18. November 2005, 12:44

RE: Tu-144

Zitat

Original von xALx
Moin

Das die TU-144 so ähnlich (gleich?) aussieht hat bestimmt irgendwelche Kalter-Krieg-Spionage Hintergründe.
Ich freu mich auch auf den Baubericht da ich irgendwann mal (na wer erät es) die TU-144 bauen möchte. Irgendwie sehen die Flugzeuge ja wie ein Rohr mit drei Dreiecken dran aus. Hat aber bestimmt auch seine Tücken.
Das mit den Fenstern würde mich aber auch ärgern, besonders wenn man sich ganz besonders auf einen Bogen freut. Schade

Ansonsten gutes Glingen
wünscht
alx


Ich habe gelesen, dass verschiedene Designs der Concorde erprobt worden sind, und das typische Delta-Design halt einfach am günstigsten für den Überschallflug ist (bzgl. Strömungen usw.).
Die Russen werden bei ihren früheren Überlegungen wohl ähnliches herausgefunden haben!

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

20

Freitag, 18. November 2005, 19:23

Ein Tipp von mir wäre ein Besuch im Technikmuseum Sinsheim.
Da steht eine Concorde und eine Tu144 auf dem Dach, beide begehbar.

Grüsse Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Social Bookmarks