Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Januar 2008, 21:42

Schreiber-Bogen, Junkers Ju 52/3m (Metallfolie), 1:50

Hallo klebrige Gemeinde,

nach längerer Zeit möch ich mal ein für mich durchaus großes Projekt wagen ... die Junkers Ju 52/3m von Schreiber-Bogen in der Metallausführung ausder Feder von Hubert Siegmund.

Den Bogen möchte ich Euch hier einmmal kurz vorstellen. Schon das Titelbild zeigt worum es sich handelt, denn das Cover ist entgegen der Schreiber-Tradition nicht weiß hinterlegt, sondern metallen. Für den Fan findet sich auf der Rückseite, dann noch ein kurzer Abriss zur Geschichter der "Tante Ju".

Die technischen Daten des Modells:
Verlag: Schreiber-Bogen
Konstrukteur: Siegmund, Hubert
Maßstab: 1:50
Größe: 380 x 590 mm
Teile: 784
Bogen: 16
Format: 220 x 310 mm
GMI: 4
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4795_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4796_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Januar 2008, 21:46

Die Bauanleitung hebt sich wohltuend von den wenigen Hinweisen und Skizzen anderer Bögen ab und kommt auf 6 Seiten daher. Mit Skizzen wird zwar sparsam umgegangen, aber dafür sind die textlichen Anweisungen eindeutig - erinnert irgendwie an die Wilhelmshavener Bögen älteren Datums.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4805_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4806_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4807_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Januar 2008, 21:50

Der erste Teil der Bauteile ist auf dem gewohnten Schreiber-Papier gedruckt.mit der entsprechend gewohnten Symbolik und "schwäbisch" eben ... sauber und schnörkellos. ;)
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4797_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4798_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4799_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4800_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Januar 2008, 21:54

Und hier dann das Besondere ... die Bauteile auf Metallfolie ...

der Druck ist okay, aber die rote Farbe ist nicht überall makellos und einige Bauteile auf der gewellten Folie ist nicht einheitlich durchgefärbt. Aber am gebauten Modell dürfte das nicht weiter auffallen.

Schöne Grüsse

René
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_4801_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4802_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4803_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_4804_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Elger Esterle

unregistriert

5

Mittwoch, 30. Januar 2008, 08:57

Hallo René,

na darauf freu ich mich aber!
Gebaut gesehen hab ich die "rote Ju" bisher 1x. Absolut toll!

Wünsche Dir viel Spaß und freu mich auf den Bericht!

Gruß

Elger

Social Bookmarks