Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Juni 2006, 22:57

Schnelles Eingreifschiff "Alert" / JSC / 1:100

Hallo klebrige Gemeinde,

heute beginne ich einen Baubericht über eines der neuesten Modelle von JSC dem

Rapid intervention vessel / Schnellem Eingreifschiff ALERT.

Das Schiff wurde in Danzig gebaut und ist das erste von 3 Schifen dieser Art für die General Lighthouse Authorities (GLAs) of the United Kingdom and Ireland. Das zweite Schiff soll im Juli an die GLAs übergeben werden.

Technische Daten:
Länge ü.A.: 39,3m
Breite: 8,0m
Tiefgang: 2,40m (max. 2,60m)
Antrieb: 2 Maschinen mit je 3.000 kW
Geschwindigkeit: 16,5kn
Schleppkraft: 25t
Besatzung: 10 Mann

Alert was built in Gdansk being the first of a class of three ships. She was built for the General Lighthouse Authorities (Trinity House)
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • Titel Alert.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Juni 2006, 23:03

Bauabschnitt 1: Spantengerüst

Typisch JSC hat das Schiff keinen durchgehende Mittelspant, sondern in der Mitte 2 quaderförmige Kästen für mehr Stabilität. Dank vieler Markierungen lässt sich das Gerüst zugig und genau bauen.

Step 1: Skeleton

Typically for a construction by JSC the ship does not have a backbone rib throughout. Instead of this the construction contains two flat boxes in the middle section for more stability. A precise and quick built is possible thanks to the good markings.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6031283_bearbeitet-1.jpg
  • P6031284_bearbeitet-1.jpg
  • P6031285_bearbeitet-1.jpg
  • P6031286_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juni 2006, 23:14

Bauabschnitt 2: Das Deck

Das Deck besteht aus 5 Teilen - 2 Teile die sichtbar sind und 3 Teile zur Verstärkung. Auch hier gibt es bis jetzt keine Probleme.

Mit dem nächsten Bauabschnitt kommt die erste Herausforderung: Die Seitenwände des Rumpfs.

Schöne Grüsse

René

Step 2: Deck

Out of five parts we construct the Deck. Two parts the actual deck, three parts for strengthening.

The next step will be more demanding: Hull Sides!
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6061287_bearbeitet-1.jpg
  • P6061288_bearbeitet-1.jpg
  • P6061289_bearbeitet-1.jpg
  • P6061290_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Juni 2006, 11:15

Hallo Rene,

ich bin sehr gespannt auf den weiteren Baufortschritt. Die ersten Bilder sind ja vielversprechend. Wie sieht es eigentlich mit Ätzteilen in diesem Maßstab aus?
1:100 schreit ja förmlich nach supern.

Gruß
Michael

I can hardly wait to see the next step in building this vessel. The first pictures are very promising. Are there any foto-etched parts available in this scale?

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Juni 2006, 12:06

Hallo Michael,

da hast Du recht, dass der Bogen nach Vergfeinerung schreit. Allerdings schaut es mit Lascut-/Ätzteilen im Maßstab 1:100 eher mau aus.

Aber mal schauen, was sich so ergibt.

Schöne Grüsse

René

Particularly this model could be enhanced with lasercut and/or foto-etched parts up to its limits. It would be rather an effort to find something suitable. I will have to look around a bit.


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Juni 2006, 22:14

Hallo klebrige Gemeinde,

langsam entstehen die Bordwänder der Alert ... sie haben eine durch aus komplexe Form, denn die Bugteile sind nicht nur zu runden, sondern sie haben auch einen Knick/Falz in Richtung Schifsmitte.

Sehr schön ist, dass JSC den Bordwänden eine Reserve spendiert hat. D.h. sie sind länger als sie sein müssten und so ist das anpassen kein Problem.

etwas stutzig bin ich bei dem Ankergehäuse (Bilde 2) .... ob das so richtig ist? Leider habe ich keine entsprechenden Zeichnungen oder Bilder der Alert.

Schöne Grüsse

René

Hail to my sticky brothers and sisters!

The hull sides are getting their shape slowly... a rather complex shape...The bows are not only rounded but partly also bend to the inside

Very convenient is the spare length on the hull sides when adjusting is necessary

I have some doubts on the anchor casings....did I position them correctly?
Now I could use some pictures or drawings...
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6071296.jpg
  • P6071297_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Juni 2006, 23:43

Hallo zusammen,

das erste und bisher einzige Bild, das ich von der THV 'Alert' gefunden habe ...

Mit freundlicher Genehmigung des Fotografen Davel (http://www.pbase.com/davel/profile).

Schöne Grüsse

René

Hello Alltogether!

The first and only picture I have found....

with kind permission by Davel
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4220393.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Juni 2006, 08:26

Hallo Thomas,

danke für den tollen Link ... ich wusste doch, dass es mehr als ein Bild von dem Kahn geben muss. :D :D

Google gibt eben nicht alles preis. ;)

EDIT:
Und prompt werde ich bestätigt, dass ich am Ankergehäuse Fa. Marx & Murks beauftragt hatte ... naja, gibt es heute abend eben eine Sonderschicht.

Schöne Grüsse

René

Hi Thomas,

Thanks for the link, I was just wandering if there would be some more pictures... :D :D

Google does not trace everything ;)

EDIT:
Tonight I have to take some action on the anchor casings.....


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Juni 2006, 22:49

Hallo klebrige Gemeinde,

heute geht es dann mal wieder weiter ... gestern wurde das Ankergehäuse korrigiert. Es ist derzeit noch nicht nachcoloriert, das werde ich machen, wenn der Rumpf soweit fertig ist.

Damit schaut das Backbord-Bugteil der Seitenwand wie auf dem Foto aus.

Schöne Grüsse

René

Yesterday I did the correctional job on the anchor casing, additional paintwork will be done later on
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P6091300_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Juni 2006, 23:51

Hallo zusammen,

nun sind die Bordwände fertig und harren der Montage. (Bild 1)

Der hintere Backbord-Seitenwand ist schon einmal fast fertig verklebt. Schaut soweit ganz gut aus. (Bild 2)

Schöne Grüsse

René

prepaired hullsides waiting to be put in place (picture 1)

The aft port hullside already positioned in its definite place; all parts fitting very well (picture 2)
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6091302_bearbeitet-1.jpg
  • P6091303_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. Juni 2006, 08:25

Hallo Rene,
sieht gut aus und scheint auch ziemlich passgenau zu sein.Ich bin immer froh wenn der Rumpf geschlossen ist dann ist schon eine der größten Hürden genommen. Ich bin auf den Weiterbau schon sehr gespannt.

Gruß

Michael

Hi Rene,

It looks nice and everything seems to fit well. Closing the hull is always one of the biggest steps to be taken. I am looking forward to the nest steps.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. Juni 2006, 13:06

Hallo Michael,

tja, wenn die Bordwände dran sind mach ich erst mal 3 Kreuze. Das Schiff ist zwar nur knapp 40cm lang, aber die Befestigung der Bordwände ist doch etwas anspruchsvoller als gedacht, da die Abstände der Spanten doch recht groß sind und man damit wenig Möglichkeiten zur Fixierung der Bordwand beim Anpassen hat.
Aber das wird schon werden.

Insgesamt ist der Bogen bisher sehr passgenau und ich hoffe, dass das so bleibt.

schöne Grüsse

René

Hi Michael,

Yep, always when I start with the hullsides I take a deep breath. Although the vessel is only 40 cm (16") long, the placing of the hullsides is a few bits trickier than expected, because of the gaps between the ribs which are large and therefore offering less possibilities for fixating the hullsides during the adjustment process.
Nevertheless, I do have good faith in managing this.


Kartonbau.de ... Mein Forum

eatcrow2

Fortgeschrittener

  • »eatcrow2« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Beruf: Construction/Building..now retired

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. Juni 2006, 14:37

Hello René..

Wonderful build photos.. Looking forward to seeing future updates.

Cheers..
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. Juni 2006, 22:15

Hallo klebrige Gemeinde,

weiter geht die Beplankung ... sie ist nun fast abgeschlossen und es fehlen nur noch ein paar Arbeiten im Bugbereich. Der Heckbereich sitzt passt wackelt und hat Luft und bedarf nur noch einiger Nachkolorierungsarbeiten.

Now what is left is just a little job in the bow section. The rear section is ready except for a little bit of edge colouring.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6111304_bearbeitet-1.jpg
  • P6111305_bearbeitet-1.jpg
  • P6111306_bearbeitet-1.jpg
  • P6111307_bearbeitet-1.jpg
  • P6111309_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. Juni 2006, 22:23

Der Bugbereich passt weniger gut, denn die schwachbrüstige Bodenplatte neigt nicht nur zum Verbiegen, sondern gibt derart nach, dass man die Klebelaschen kaum richtig fixieren kann. Auch ist der Abstand der Spanten zu groß. Das Alles macht das korrekte Anbringen der Bordwand nicht gerade einfacher. Denn das ist schon wegen der doch komplexen Form der Bordwand im Bugbereich schwierig genug.

Ich hatte hier den Eindruck, dass das Model ursprünglich in einem kleineren Maßstab (1:250) konstruiert, aber später dan zum Druck auf 1:100 hochskaliert wurde. ebenso stört es, dass ie Bordwände in 2 verschiendene Blautönen gedruckt sind. Der Heckbereich ist deutlich heller als der Bugbereich. Und das hat nichts mit dem Blitz meiner Digicam zu tun.

Schöne Grüsse

René

The bow section is a bit too tricky because of the bottom plate, which is too thin and too flexible (it tends to bend). Fixating the tags at the right spot is not easy at all. The distance between the ribs is too large.

My impression of the model is, that is has been designed in a smaller scale (1:250?) and later on became upscaled to 1:100. The general impression of the model is disturbed by the different shades of blue used: the front part of the hull is darker.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6111310_bearbeitet-1.jpg
  • P6111311_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. Juni 2006, 23:50

Hallo klebrige Gemeinde,

heute habe ich zur Entspannung mit dem dritten Bauabschnitt, den Aufbauten, begonnen. Hier passt alles wesentlich besser als an den Bordwänden.

Schöne Grüsse

René

Today I started with the third step, deck housing. Everything fits very well.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6071293_bearbeitet-1.jpg
  • P6121325.jpg
  • P6121327.jpg
  • P6121328.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 13. Juni 2006, 00:22

Hallo klebrige Gemeinde,

da Thomas schon mal die Antennen der Alert angesprochen hat. Ich werde diese, soweit möglich aus Polystyrol-Profilen Marke "StripStyrene" von evergreen scale models fertigen. Dafür habe ich mir ein nettes Sortiment dieser Profile zugelegt. von 0,55mm bis 3,2mm Durchmessern.

Schöne Grüsse

René

The antennas will be made out of profiles from "Stripsyrene" by Evergreen Scale Models. I have bought a nice range starting with 0,55 mm (0,21") up to 3,2 mm (1,26").
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P6111313.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Juni 2006, 00:43

Hallo klebrige Gemeinde,

da ich eben im Teamspeak darauf angesprochen wurde. Die Evergreen Profile habe ich online bei Architekturbedarf.de bestellt.

Schöne Grüsse

René

Evergreen Profiles were ordered at (link)


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Juni 2006, 01:12

Hallo klebrige Gemeinde,

der letzte Beitrag für diesen Abend. Der Brückenaufbau ist in den groben Zügen fertig. Und macht schon eine ganz gute Figur.

Schöne Grüsse

René

The deck housing is almost finished, nice, isn't she?
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6131329.jpg
  • P6131330.jpg
  • P6131331.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 14. Juni 2006, 00:48

Halo klebrige Gemeinde,

heute war "entspannte" Arbeit angesagt. Heute habe ich nur an den Aufbauten die Aufgedruckten Schotts und sonstigen Öffnung "3dimensionalisiert" ... denn entsprechende Teile liegen dem Bogen (massenhaft) bei.

Schöne Grüsse

René

To enhance the model you can double the doors and hatches using the extra parts, the kit contains many of them
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6141342.jpg
  • P6141343.jpg
  • P6141345.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. Juni 2006, 08:25

Hallo Hagen,

da hast Du recht. Die Brücke passt bisher ausgezeichnet. Webbgleich mich der Verdacht beschlichen hat, dass dieses Modell eigentlich für einen anderen Maßstab konstruiert wurde ( 1:250? ).

Aber das wissen nur Verlag und/oder Konstrukteur. Jedenfalls macht das Schiff trotz der Probleme am Rumpf eine Menge Spaß.

Schöne Grüsse

René

Hi Hagen,

The deck housing fits extraordinary well. Actually the thought has risen that the model was constructed for a smaller scale (1:250?).

Only the publisher and the constructor can answer this question. Although I have had some difficulties with the hull I really enjoy to build this model.


Kartonbau.de ... Mein Forum

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. Juni 2006, 09:34

Hallo Rene,

Trotz der Schwierigkeiten am Rumpf, finde ich es ist ein schönes Schiffchen, schön sauber gebaut!

Grüße Friedulin

st

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. Juni 2006, 12:52

RE: JSC, Nr. 104, Schnelles Eingreifschiff "Alert, 1:100

Hallo Rene`,

als ich las," schnelles Eingreifschiff," dachte ich an ein gößeres Schiff,
vielleicht Korvette oder Fregatte , einer Task Force. Und dann 1: 100 !
Die Größe diese Schiffes ist aber etwa wie ein Polizeiboot
oder ein Boot der Küstenwache, schätze ich.
Durch den gr. Maßstab 1: 100 kann man aber viel herausholen,
was Du ja auch machst oder noch machen wirst.
Ich freue mich auf weitere Berichte und Fotos.

Gruß Hastei

Hi Rene,

When I read "Rapid Intervention Vessel", I had the thought of a much larger vessel like a frigate or a corvette, but she occurs to be in the size of a Coastguard Vessel.
I am looking forward to the coming pictures.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 14. Juni 2006, 13:01

Hastei,

entschuldige, dasss ich Dich derart hinters Licht geführt habe.;) Das Schiffchen ist immerhin 39,3cm lang und füllt meine A3-Schneidematte ordentlich aus. :D

Ich habe einfach mal die englische Beschreibung wötlich ins Deutsche übersetzt. Falls jemand eine bessere Bezeichnung für den "Kahn" hat, dann bitte raus damit. :rolleyes:
Aber irgendwie wollte mir da von den deutschen Bezeichnungen dieser Schiffe unter Dienstflagge nichts richtig gefallen, denn ein "Mehrzweckschiff" á la Mellum isses nicht, aber auch kein reines "Überwachungsschiff" ... naja, auf jeden Fall ist ein ein NICHT-graues Schiff! :D

Schöne Grüsse

René

I have mislead you dearly ;) This ship is nevertheless 39,3 cm (15,5") long, filling up my working area. :D

I did translate the functional name of the ship literally. When some one has a better description in german of the functional name, give it to me :rolleyes:
It is rather difficult to find a good functional name in German for it. She is not a multipurpose vessel like "Mellum" or a patrol vessel, .... but she is certainly NOT a ship of the grey fleet! :D


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 14. Juni 2006, 14:25

Hallo Thomas,

da hast du mit der beschreibung ganz recht, aber Tonnenleger trifft es in meinen Augen eigentlich nicht wirklich voll, da es eine Menge Nebenaufgaben wahrnimmt.

Zu den Antennen:
Da würde ich Dir zu den Evergreen Stripstyrene-Profilen raten (s.o.). Die lassen isch sehr gut für soas verarbeiten.

Zum Thema Baubericht:
Wenn ich noch nicht fertig bin ... vielleicht auch dann, kannst du Dich hier anhängen, wenn Du magst oder Du machst einen eigenen. Wiederholungen sind kein Problem, denn jeder Modellbau löst ein Problem etwas anders und so kommen dann jede Menge Lösungen zusdammen. Siehe Werner mit seiner Lilo Essberger ... da gab es auch schon einen baubericht von mir. Also: Kein wirkliches Problem und Platz habe wir auf unserem Forumsserver eigentlich noch genug. :D

Schöne Grüsse

René

When I am not ready with my Alert, just join it. Repetitons of building reports are generally no issue, as modelers solve problems in different ways it is nice having these additional information.


Kartonbau.de ... Mein Forum

Günter Jordt

unregistriert

26

Mittwoch, 14. Juni 2006, 19:55

RE: JSC, Nr. 104, Schnelles Eingreifschiff "Alert", 1:100 ... oder doch nur ein Tonnenleger ... ?

Moin Rene,

ob nun Eingreifschiff oder Tonnenleger - Deine Alert gefällt mir wirklich gut.

Ich bin schon gespannt wie es mit dem Bau weitergeht und welche eventuellen Mängel Du noch feststellen wirst. Bis jetzt sieht doch alles prima aus.

Das Modell steht inzwischen auch schon auf meiner Wunschliste. Gerade weil es im Maßstab 1:100 ist doch die Möglichkeit der zusätzlichen Detailliering verlockend.

Grüße aus Namibia

Günter

I am planning to build her, too, she is giving lots of opportunities to enhance considering the 1:100 scale

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 15. Juni 2006, 01:16

Hallo Günter, hallo klebrige Gemeinde,

Danke für die Blumen, Günter. ;)

Die Alert ist wahrlich ein interessanter Bogen, zumal er sich auch in verschiedenen "Detaillierungsstufen" bauen lässt.

@all:
Heute war wegen der Rundballschuber-WM nicht viel los in der Werft. Nur eine Tür und einKasten für einen Feuerlöschschlauch wurden montiert.

Schöne Grüsse

René

Alert is certainly an interesting kit, with the opportunity to build it in various grades of difficulty.

Today not very much has been done due to the soccer disease. just a door, a fire hose,....
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0008.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 15. Juni 2006, 23:22

Hallo klebrige Gemeinde,

weiter ging es heute mit dem Brückenaufbau. An der eckseite wurden verschiedene Lüftungen angebracht, der Aufgang eingebaut und die Scheibenwischer montiert. Es fehlen nun nur noch die 5 Scheibenwischer für die Frontscheiben der Brücke.

Schöne Grüsse

René

Hi dear adhesives,

The deck housing has got the following details: air vents, the staircase and the windscreen wipers. Five more wipers to go at the front end.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0031_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0030_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0033_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0032_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

29

Freitag, 16. Juni 2006, 00:31

Hallo klebrige Gemeinde,

als letzten Schritt für heute wurde der Brückenaufbau auf dem Deck montiert.

Schöne Grüsse

René

I finished today by glueing the deckhouse to the decks.
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0041_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0044_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0045_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0046_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

30

Freitag, 16. Juni 2006, 08:28

Hallo Rene,

dein Modell macht ja Fortschritte =D>. Die detaillierung scheint auch ausreichend zu sein(Scheibenwischer, alle Luken und Türen als extra Teile).Ich hoffe das JSC so weitermacht bei der Auswahl der Modelle.

Gruß
Michael

Some progress indeed =D>. Sufficient details (wipers, hatches and doors to be doubled). Hopefully JSC will be consistently having her models chosen in this way!

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

31

Freitag, 16. Juni 2006, 09:15

Hallo Michael,

also aus meiner Sicht ist die Detaillierung ausreichend, wenngleich warscheinlich steigerungsfähig. Schön ist, dass der Druck auch in der einfachsten Bauausführung schon ein ansprechendes Modell entstehen lässt.

Interessant wird auf jeden Fall die Antennenflut und die ausrüstung auf dem Brückendach, die eigentlich als nächster Bauabschnitt auf dem Plan steht. allerdings bin ich mir da noch nocht so sicher, ob das so sinnvoll ist, denn die Antennen und Co. sind dann doch schon recht empfindlich, so dass ich wahrscheinlich erst einmal an das Deck gehen werde. Da sollte JSC eventuell auch mal die Anleitung einer eventuellen Neuauflage ändern.

Aber wie sagt unser Rundballschubser-Kaiser immer so schön: "Schaun mer mal!"

Schöne Grüsse

René

Hi Michael,

Sufficient details, with opportunities to enhance her further, that is my impression, too. But even when built in the lowest grade of difficulty an attractive model is established.

In the instructions the (fragile) equipment on the roof is planned to be built now.
I prefer to start now with the deck equipment and do the roof equipment later on. This should be considered at a reissue of the model.


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

32

Samstag, 17. Juni 2006, 01:14

Hallo klebrige Gemeinde,

heute abend ging nicht viel an der Alert, denn es war Rumspielen angesagt, da ich mir eine neue Digicam zugelegt habe. Und so eine Nikon D50 will halt gestreichelt und ausprobiert werden. ;)

Lediglich ein Container, eine Winde und ein Deckskasten sind heute enstanden.

Schöne Grüsse

René

Hi Folks,

This evening I had to play with my new digicam, a Nikon D50..... ;)

Just a few parts added: container, hose and deck-cabinet
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0060_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0063_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0065_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

33

Samstag, 17. Juni 2006, 23:54

Hallo klebrige Gemeinde,

heute ging es mit den Rettungsinseln weiter. 4 Stück mussten produziert werden. Alles recht unspektakulär, wie man an den Bildern sieht.

Schöne Grüsse

René

Today I have made the life rafts
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0133_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0134_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0136_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 18. Juni 2006, 00:25

Hallo klebrige Gemeinde,

das Deck füllt sich...

Schöne Grüsse

René

the decks are getting crowded more and more
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0143_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0145_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 18. Juni 2006, 23:54

Hallo klebrige Gemeinde,

weiter geht es mit dem Beiboot und dessen Gestell.

Das Gestell ist gerade n der Enstehung. Als Material verwende ich die bereits genannten StripStyrene mit einem Durchmesser von 0,64mm.

Schöne Grüsse

René

Today the dingy and its support frame has to be made.

StripStyrene 0,64 mm (0,25") is used to compose the frame
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0178_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_0181_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

36

Montag, 19. Juni 2006, 00:17

Hallo zusammen,

während da Gestell trocknet und aushärtet wird schon einmal das das Beibot vorbereitet und gebaut.

Schöne Grüsse

René

While the glue gets some time to harden the parts for the dingy are prepared
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0183_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

37

Montag, 19. Juni 2006, 22:01

Halo klebrige Gemeinde,

die Halbzeitpause scheint ein guter Zeitpunkt einen Zwischenstand des Beibootes einzustellen. Die Hälfte des Rumpfes ist fertig und das Boot bekommt langsam Form ...

Schöne Grüsse

RenéThe dingy is getting her shape
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0194_bearbeitet-1_prot.jpg
  • DSC_0195_bearbeitet-1_prot.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

38

Montag, 19. Juni 2006, 22:51

Hallo zusammen,

der Rumpf nähert sich der Vollendung. Dann muss er noch mit der Bodenplatte verbunden werden und noch der Außenborder montiert werden.

Interesante Herausforderung am Rumpf:
Schnittkanten in unterschiedlichen Farben einfärben (Rot und Schwarz), aber es lohnt sich.

Schöne Grüsse

René

Dingy almost completed, it just needs the bottom and the outboard engine

Nice challenge: cutting edges to be done in two colours (black and red)
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0196_bearbeitet-1_prot.jpg
  • DSC_0197_bearbeitet-1_prot.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

39

Montag, 19. Juni 2006, 23:38

Hallo klebrige Gemeinde,

das Boot ist nun soweit fertig. Es fehlt noch der Außenborder.

Schöne Grüsse

René

dingy completed except for the outboard engine
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0199_bearbeitet-1_prot.jpg
  • DSC_0201_bearbeitet-1_prot.jpg
  • DSC_0203_bearbeitet-1_prot.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 20. Juni 2006, 00:42

Hallo zusammen,

zum Schluß für die heutige Werftschicht Bilder vom fertigen Beiboot inklusive fertig monitiertem Gestell auf dem Deck.

Es fehlt noch das Bordradar des Beiboots, das wird allerdings erst morgen von der Elektronik-Firma geliefert.

Schöne Grüsse

René

Dingy installed on its frame

The radar equipment for the dingy will be delivered tomorrow
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0204_bearbeitet-1_prot.jpg
  • DSC_0205_bearbeitet-1_prot.jpg
  • DSC_0206_bearbeitet-1_prot.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Social Bookmarks