Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. März 2009, 19:15

Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Hallo,

vergangenes Wochenende hatte ich das Glück, das von Christian aufgegebene Rätsel als erster zu lösen und gewann so Christians neuste Konstruktion, das Schloss auf der Pfaueninsel.

Zum Original will ich mich hier nicht verbreiten, die Informationen stehen im Netz.

Der Bogen kommt in vier DIN-6 Minibögen in einem Etui daher, eine charmante Gestaltung, die -wie von Christian beabsichtigt- angenehme Assoziationen an Micro-Models weckt.
Ein Maßstab ist nicht angegeben.
Die Teile sind übersichtlich angeordnet und nicht gedrängt, die Bauanleitung knapp und klar.

Dann ans Werk:

Die Grundplatte wurde auf 1,5mm Karton aufgezogen.

Schon die Wände (2-3) haben es in sich, es sind nicht nur zahlreiche Fensternischen auszustechen, sondern auch die gewollt unregelmäßigen oberen Abschlüsse (sollte eine Ruine imitieren, eine Mode um 1800) vorsichtig auszuschneiden. Die Frontwand (3) ziert zudem eine aufgemalte italienische Landschaft, die räumliche Tiefe vortäuschen soll.

Passt alles prima !
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pfaueninsel-Übersicht-01.jpg
  • Pfaueninsel-Anleitung.jpg
  • Pfaueninsel-Grundplatte.jpg
  • Pfaueninsel-Waende-01.jpg
  • Pfaueninsel-Waende-02.jpg
  • Pfaueninsel-Waende-05.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (15. März 2009, 21:15)


Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. März 2009, 19:17

RE: Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Bilder der Wände
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pfaueninsel-Waende-06.jpg
  • Pfaueninsel-Waende-Front-01.jpg
  • Pfaueninsel-Waende-Front-02.jpg
  • Pfaueninsel-Waende-Front-03.jpg
  • Pfaueninsel-Waende-Front-steht-01.jpg
  • Pfaueninsel-Waende-Front-steht-02.jpg

Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. März 2009, 19:21

RE: Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Dachplatte und Dach (4-5) lassen sich sehr gut anbringen, kleine Details wie die winzige Dachgaube (6) verleihen dem Modell zusätzlichen Reiz.

Auch bei der Strebpfeilern (7) hat Christian keine Mühe gescheut, um diese möglichst originalgetreu wiederzugeben.
Ein kleiner Hinweis: Die blaugrau Färbung unten könnte entfallen (Grundfläche der Strebpfeiler).

Das wars für heute. Morgen will ich mich an die Türme wagen, mit ihren zahlreichen (je 12) zu hinterklebenden Fenstern m.E. die kniffeligste Komponente dieses Modells.
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pfaueninsel-Dach-01.jpg
  • Pfaueninsel-Dach-02.jpg
  • Pfaueninsel-Rohbau-01.jpg
  • Pfaueninsel-Rohbau-02.jpg
  • Pfaueninsel-Waende-Strebpfeiler.jpg

Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. März 2009, 20:59

RE: Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Weiter ging es heute wie angekündigt mit Strebpfeilern und Türmen.

Bei den Strebpfeilern habe ich beim zweiten Pfeiler die langen Klebelaschen abgeschnitten. Diese müssen ansonsten scharf nach hinten gefalzt werden, bei dem kleinen Teil eine etwas mühselige Operation. Auch ohne Laschen problemloses Verkleben.

Die Türme erfordern Geduld, gilt es doch hier je 12 Fensternischen auszustechen und zu hinterkleben (Kanten wurden wieder dunkelgrau gefärbt).
An den Türmen wurden folgende Veränderungen vorgenommen:
1. Die Lasche abgetrennt und durch eine hinterklebte lasche ersetzt
2. Die Klebezacken abgetrennt und stattdessen oben und unten Profilscheiben eingepasst.

Für fortgeschrittene Modellbauer könnte man zu hinterklebende Laschen mit Aufdruck der beiden Fenster beigeben, die jetzt noch nicht in 3D vorgesehen sind.
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pfaueninsel-Strebpfeiler-02.jpg
  • Pfaueninsel-Strebpfeiler-03.jpg
  • Pfaueninsel-Turm-01.jpg
  • Pfaueninsel-Turm-02.jpg
  • Pfaueninsel-Turm-04.jpg
  • Pfaueninsel-Turm-06.jpg

Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. März 2009, 21:13

RE: Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Die Scheiben 9 und 10, die die Tütme oben abschließen, befinden sich in zwei quadratischen Feldern, die man rückseitig verkleben soll.
Ich ziehe es hier immer vor, die Scheiben einzeln auszustechen und dann zu verkleben, kein Risiko.
Störend macht sich hier der recht breite Kontakt der Scheiben mit der Begrenzungslinie des Quadrats bemerkbar. Man sieht an den umgedrehten Scheiben, dass hier noch nachgearbeitet werden muss. Es wäre günstig die Begrenzungslinien weiter nach außen zu verlegen.

Das war es für das Wochenende. Ich hoffe den bau am kommenden Wochenende abschließen zu können.

Zaphod
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pfaueninsel-Turmdecken-01.jpg
  • Pfaueninsel-Turmdecken-02.jpg

Christian Biskup

unregistriert

6

Montag, 16. März 2009, 15:35

RE: Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Hallo Zaphod
es freut mich sehr zu sehen wie du mein Modellchen baust. Weiterhin wünsche ich dir viel Freude dabei.

Zitat

Original von Zaphod
Störend macht sich hier der recht breite Kontakt der Scheiben mit der Begrenzungslinie des Quadrats bemerkbar. Man sieht an den umgedrehten Scheiben, dass hier noch nachgearbeitet werden muss. Es wäre günstig die Begrenzungslinien weiter nach außen zu verlegen.

Zaphod


Wurde bereits korrigiert ! :D
Gruß Chrissi

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. März 2009, 19:17

RE: Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Hi Chris,
was soll man denn des Lobes noch schreiben über Deine Modelle?

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. März 2009, 23:40

RE: Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Es ist soweit,


das Schloss (auf der) Pfaueninsel ist fertig.

Bei den Türmen ist auf Folgendes zu achten:

1. Die Zinnen (11) sind in Richtung der Hochbrücke offen
2. Der Turmaufsatz (12) ist so auszurichten, dass die Türm mit dem kleinen runden Fenster von vorn gesehen leicht nach rechts zeigt (eine Flucht mit den Fenstern des Turms)
3. Falls zur Hand ist ein weiß lackierter Draht von 0,3mm einer Stecknadel vorzuziehen.
4. Klebelaschen können weitgehend ersatzlos entfernt werden. Stumpf verklebt halten die Teile zuverlässig.

Christian hatte schon angemerkt, dass er mit der Form des Turmdachs (14) nicht ganz zufrieden ist, auch mir ist das Dach unversehens recht gedrungen geraten. Vielleicht könnte man die einzelnen Segmente doch noch etwas schmaler und dafür länger gestalten?
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pfaueninsel-Turm-Zweiter-Stock-01.jpg
  • Pfaueninsel-Turm-Zweiter-Stock-02.jpg
  • Pfaueninsel-Turm-Zweiter-Stock-03.jpg
  • Pfaueninsel-Turm-Zweiter-Stock-04.jpg
  • Pfaueninsel-Turm-Zweiter-Stock-05.jpg
  • Pfaueninsel-Zinnen-01.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (20. März 2009, 23:42)


Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. März 2009, 23:46

RE: Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Bei der Treppe wurde mir klar, dass ich das ganze Schloss auf der Grundplatte um 0,5 bis 1mm verschoben hatte, aber mit der passenden Farbe ließ sich das schnell beheben (siehe Bild 1).

Wie auf den vorherigen Bildern schon zu sehen ist, habe ich die Strebpfeiler der Hochbrücke (17) auf Folie kopiert und dann ausgeschnitten. Ich finde, das verbessert den optischen Eindruck und ist gleichzeitig stabil.
Erforderlich ist das Einschneiden von 2 ca 2mm tiefen Kerben in Höhe der Plattformen 9/10) (siehe Bild 3)

Der Brückenbelag selber (18) konnte um 2mm eingekürzt werden.
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pfaueninsel-Treppe-01.jpg
  • Pfaueninsel-Hochbrücke-01.jpg
  • Pfaueninsel-Hochbrücke-03.jpg
  • Pfaueninsel-Hochbrücke-04.jpg
  • Pfaueninsel-Hochbrücke-05.jpg
  • Pfaueninsel-Hochbrücke-06.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (20. März 2009, 23:53)


Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. März 2009, 23:47

RE: Schloss Pfaueninsel von Christian Biskup

Das war es.

Fazit:

Ein kleines Modell mit viel Charme, man wartet gespannt auf das nächste Micromodell der 2. Generation aus dem Hause Biskup.
»Zaphod« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pfaueninsel-fertig-01.jpg
  • Pfaueninsel-fertig-02.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (20. März 2009, 23:48)


Christian Biskup

unregistriert

11

Samstag, 21. März 2009, 18:09

Hallo Zaphod.
Ist dir toll gelungen das kleine Schlösschen.
Freut mich sehr , dass es dir Freude gemacht hat. Mit der Treppe das kann ich allerdings nicht verstehen. Bei mir war da alles 100% passgenau. Vielleicht änder ich ja noch mal was an der Kuppel, aber für die 1. Rundung bin ich einigermaßen zufrieden.

Besten Gruß
Chrissi

P.S wenn du Glück hast kannst du auch das zukünfitge 2. Modell gewinnen.
Ist schon in Vorbereitung

Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. März 2009, 19:20

Hallo Christian,


keine Sorge, das mit der Treppe war ein Fehler von mir, wie gesagt, das ganze Schloss nicht ganz sauber aufgeklebt.

Na, ich warte dann auf Dein nächstes Quiz.

Viele Grüße

Zaphod

Social Bookmarks