Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

41

Samstag, 31. Mai 2008, 10:48

Hallo Christian,

das sieht wirklich sehr gut aus! =D>

Du beherrscht das Zeichnen am Computer allmählich perfekt!

Schönen Gruss
Bernhard

Christian Biskup

unregistriert

42

Freitag, 6. Juni 2008, 16:06

Danke für eure Komplimente :rotwerd:
Hier könnt ihr jetzt die Teilkonstrucktion der Fassade des Obergeschossen sehen.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bildbearbeitung.jpg
  • Dwasieeee.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (6. Juni 2008, 16:06)


Christian Biskup

unregistriert

43

Donnerstag, 19. Juni 2008, 17:59

Hallo Freunde.
Sorry das ich in letzter Zeit nicht vom fortschritt berichtet habe.
Aber nun habe ich doch noch eine passende ( nach 2 Monaten suche) Textur gefunden, sodass ich schon langsam angefangen habe zu colorieren.
Hier sehr ihr den Turm in seiner Farbgebung.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieeee-1.jpg

Christian Biskup

unregistriert

44

Freitag, 20. Juni 2008, 18:29

Hier noch 2 weitere Bögen :D
Später wird natürlich noch alles zusammengefasst!
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieeee-2.jpg
  • Dwasieeeed.jpg

Christian Biskup

unregistriert

45

Samstag, 21. Juni 2008, 13:39

Hier die Bögen der Pavillone komplett coloriert!

Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieeee-3.jpg
  • Dwasieeeed-1.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

46

Samstag, 21. Juni 2008, 14:48

Hallo Christian,

wirklich einfach prima!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Christian Biskup

unregistriert

47

Sonntag, 22. Juni 2008, 11:37

Danke für dein Lob :rotwerd:
Hier seht ihr nun die Dachkonstrucktion der Seitenflügel!
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieeeede.jpg

Christian Biskup

unregistriert

48

Freitag, 11. Juli 2008, 15:27

Hallo Freunde.
Ich melde mich hier auch mal wieder :D
Nun könnt ihr hier die Dachkonstrucktion, sowie eine Wandkonstrucktion sehen.
Die Wandkontrucktion die hier gezeigt wird, wird am Ende höchstens 0,5cm zu sehen sein.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieeee-4.jpg
  • Dwasieeeee.jpg

Christian Biskup

unregistriert

49

Samstag, 12. Juli 2008, 15:43

Hallöchen.
Hier sehr ihr nun vom Hinterteil des Schlosses die Wand.
Später wird hier noch das hervorstehende ( Portikus ? ) angeklebt ( siehe Bild).
Bildgenehmigung von Ralf Lindemann ; Autor des Buches " Das weiße Schloss am Meer " Schloss Dwasieden.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieeee-5.jpg
  • img013.jpg

Christian Biskup

unregistriert

50

Sonntag, 13. Juli 2008, 14:34

Hallo.
Hier seht ihr nun das Kupferdach.
Bei dem Dach durfte man wieder spekulieren, wie es ausgesehen haben mag.
Ich gehe davon aus, das ein ein Kupferdach war. Das Glasdach im Mittelteil war auf allen Ansichten des Schlosses sehr unkenntlich, und habe es daher so dargestellt wie ich es mir vorgestellt habe.
Gruß Chrissi

P.S wie fast immer ist das Bild hier mit weißen Strichen teilweise versehen, die aber beim Druck nicht vorkommen.
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieeee-6.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (13. Juli 2008, 14:36)


Christian Biskup

unregistriert

51

Montag, 14. Juli 2008, 18:20

Hier noch ein kleines Update. Die korrigierten Figuren nach Original Zeichnungen.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieeee-7.jpg

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

52

Montag, 14. Juli 2008, 18:28

Zitat

Original von Christian Biskup
Hallo.
Hier seht ihr nun das Kupferdach.
Bei dem Dach durfte man wieder spekulieren, wie es ausgesehen haben mag.
Ich gehe davon aus, das ein ein Kupferdach war.


Hallo Christian,

so ein Kupferdach bleibt höchstens das erste Jahr lang so schön "kupferfarben", dann stellt sich ein Grün oder Graugrün ein wegen des Kupferoxyds ("Grünspan"). Ob das jetzt bei deinem Schloss so war, weiß ich natürlich nicht (aber ich nehm es an).

Sonst: höchsten Respekt!

Gruss Bernhard

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

53

Montag, 14. Juli 2008, 19:03

Hallo Christian,
Du hast in Deinen Modellkonstruktionen sehr große Fortschritte gemacht.
Ganz dickes Lob von

modellschiff

Christian Biskup

unregistriert

54

Freitag, 18. Juli 2008, 12:11

Zitat

Original von hemingway

so ein Kupferdach bleibt höchstens das erste Jahr lang so schön "kupferfarben", dann stellt sich ein Grün oder Graugrün ein wegen des Kupferoxyds ("Grünspan"). Ob das jetzt bei deinem Schloss so war, weiß ich natürlich nicht (aber ich nehm es an).

Gruss Bernhard

Hallo Bernhard. Ich denke auch das es grün war, aber man weiß es halt nicht.
Ich nehme an das es Kupfer war, doch der Autor des Buches meint es wären Steinplatten gewesen.
Und das Modell soll ja das Schloss nach der Fertigstellung darstellen.... daher ist es eigentlich wurscht.

Auf jeden Fall danke ich dann nochmal für euer Lob !

Hier seht ihr jetzt den erstmal vorletzten Bogen. Dieser stellt die Rückseite da.
Übrigens: Bisher sind es gerade mal 480 Teile :D
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieeee-8.jpg

Christian Biskup

unregistriert

55

Montag, 11. August 2008, 12:18

Hallo Freunde.
Bin seit gestern von meinem Urlaub zurück, und sende dann hier in den Baubericht die Bilder vom heutigen Dwasieden.
Das Modell ist leider nicht fertig geworden. Dies ist durch einen "technischen Defekt" leider nicht mehr möglich gewesen. Trotzdem ist das halb fertige Modell doch sehr gut beim Herrn Lindemann angekommen.
Nun die Bilder von Dwasieden und die " Andenken ".
Gruß Chrissi
1- 4 Bild: Marstall: Der Marstall ist das einzige Gebäude welches früher mit dem Schloss zum Schlossareal gehörte. Ums Jahr 2000 wurde die Fassade renoviert, um Investoren anzulocken. Dach durch Brandstiftung nicht mehr vorhanden
Bild 5 : Innenraum mit den Gußeisernen Säulen
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 105_0637.jpg
  • 105_0638.jpg
  • 105_0639.jpg
  • 105_0641.jpg
  • 105_0681.jpg

Christian Biskup

unregistriert

56

Montag, 11. August 2008, 12:31

Bild 1 : Haupteingang ; heutiger Zustand
Bild 2 : Zustand kurz nach der Erbauung
Bild 3-5: Fliese aus der offenen Halle zum Meer, Meeresseite
Bild 6: Zustand nach der Erbauung
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 105_0983.jpg
  • Bearbeitung Dwasieden.jpg
  • 105_0654.jpg
  • 105_0655.jpg
  • 105_0668.jpg
  • Bearbeitung Dwasieden-1.jpg

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

57

Montag, 11. August 2008, 13:27

hallo christian!

ich hab als du deinen bericht gestartet hast, öfters hier reingeschaut und hab mir gedacht, das wird sicher eine zeit lange dauern, schaust halt irgendwann wieder rein.

grosser fehler!

denn inzwischen hast du hier eine hervorragende arbeit abgeliefert. die texturen der wände und fenster sind ganz grosse klasse.

grüsse
waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Christian Biskup

unregistriert

58

Montag, 11. August 2008, 13:55

Hallo Waltair.
Vielen Dank für dein Lob. Habe mich wieder äußerst gefreut.
Weitere Bilder vom heutigen Zustand, sowie die Andenken werden noch heute Abend reingestellt.
Aber durch die neuen Erkenntnisse, die ich durch Herrn Lindemann, und die aufgefundenen Ruinenteilen erhalten habe, musste ich wieder ein paar Teile überarbeiten ( erstmal nur die Fliesen )
In der offenen Halle wurden die Fliesen jetzt nach dem Originalen gezeichnet, ebenfalls in den Kolonaden . Ergebnis : siehe unten.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasi 14.jpg
  • Dwasi 4.jpg

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

59

Montag, 11. August 2008, 14:00

eine blöde frage: wie berücksichtigst du im corel die papierstärke?

denn linien um einen bestimmten abstand versetzten wie es im rhino ganz leicht geht, is in corel so gut wie unmöglich (ich mach das, wenn ich es im rhino vergessen habe ziemlich umständlich mit einem farbverlauf der nur eine stufe hat)

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Christian Biskup

unregistriert

60

Montag, 11. August 2008, 19:41

Halo Waltair.
Wenn ich deine Frage richtig verstehe müsste dies die richtge Antwort sein.
Da die Papierstärke eines 160g/m2 ungefähr einen halben mm dick ist zeichne ich einfach diesen halben mm dazu, damit trotzdem alles wunderbar passt.
Gruß Chrissi

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

61

Montag, 11. August 2008, 20:34

genau das is es. ein halber mm is vielleicht ein wenig viel aber damit bist du auf jeden fall auf der ganz sicheren seite. ich veringere die spanten oder was auch immer mit 0,18mm. entspricht ziemlich genau einem 160er papier.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Christian Biskup

unregistriert

62

Montag, 11. August 2008, 23:20

Zitat

Original von waltair
genau das is es. ein halber mm is vielleicht ein wenig viel aber damit bist du auf jeden fall auf der ganz sicheren seite. ich veringere die spanten oder was auch immer mit 0,18mm. entspricht ziemlich genau einem 160er papier.

waltair


Na dann werde ich in Zukunft mich an deinen Tipp bzw. an die 0,18 mm halten.
Nun hier noch die versprochenen restlichen Dwasieden Bilder.
Bilder 1-6: Die Pavillone: Diese einzigen erkennbaren Teile des ehemaligen Schlosses werden in letzter Zeit immer mehr von Jugendlichen zerstört, sodass vielleicht bald keine der Säulen mehr stehen werden.
Gruß Chrissi

( Bild 3 ist die Rundung am Pavillon)
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 105_0653.jpg
  • 105_0666.jpg
  • 105_0648.jpg
  • 105_0650.jpg
  • 105_1000.jpg
  • 105_0994-1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (11. August 2008, 23:23)


Christian Biskup

unregistriert

63

Dienstag, 12. August 2008, 18:47

Hallo Freunde.
Ich werde außer der offenen Halle zum Meer noch den Hauptsaal darstellen.
Dazu habe ich bereits mit dem Fußboden, sowie einem Billiardtisch, und einem kleinen Tischchen angefangen.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieeee.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 12. August 2008, 21:51

Hallo Christian,

ich verfolge Deinen Baubericht mit besonderem Interesse.

Die Fotos der Ruine sind bedrückend...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Christian Biskup

unregistriert

65

Mittwoch, 13. August 2008, 13:23

Hier nun die 12 Sessel...
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieeee-1.jpg

Christian Biskup

unregistriert

66

Mittwoch, 13. August 2008, 14:14

Und nun ein fertiges Tischchen..
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • 105_1121.jpg

Jumbo67

Schüler

  • »Jumbo67« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 19. November 2005

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 13. August 2008, 15:43

Hallo Christian

Respekt, was du da hin zauberst ist ja der Wahnsinn :super: .

Ich habe weiter vorn gelesen das du "Corel Draw Essentials" benutzt, ist da ein CAD Programm integriert? Ich habe nur CorelDRAW 11, komme aber damit nicht zurecht.

Ich benutze TurboCAD und für die Texturen/Farbe verwende ich GIMP 2.

Besteht die Möglichkeit, ein kleines "Tutorial" zu erstellen, muss nicht gleich dein ganzes Schloss sein :D.

Gruss und Dank

Jumbo67

Christian Biskup

unregistriert

68

Mittwoch, 13. August 2008, 17:53

Hallo Jumbo!
Erstmal zu deiner Corel Frage.
Als ich das Programm geschenkt bekommen habe, wurde mir auch gleich das Handbuch dazu gegeben. Da es für CorelDraw 10,11 und Essentials ist, nehme ich an das diese sich nich groß unterscheiden.
Aber was ist ein CAD Programm? :rotwerd: Habe ich hier zwar schonmal gelesen, aber was es ist weiß ich nicht so genau...

Zum Tutorial...:
Im Moment wohl erstmal nicht, vorher ist eigetlich noch ein kleines Paint Tutorial fällig, aber kommen wirds bestimmt wenn mehr Nachfrage ist.
Gruß Chrissi

Jumbo67

Schüler

  • »Jumbo67« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 19. November 2005

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 13. August 2008, 18:56

Zitat

Aber was ist ein CAD Programm?


Das Meint Wikipedia dazu,

http://de.wikipedia.org/wiki/Computer_Aided_Design

Ich benutzte dieses Programm

http://www.turbocad.de/imsi_software_turbocad_dx14.html

es gibt auch eine Testversion, zum "reinschnuppern".

Zitat

Da es für CorelDraw 10,11 und Essentials ist, nehme ich an das diese sich nich groß unterscheiden.


Aha, da bin ich doch etwas schlauer, mein Corel war eine "Beigabe" eines PC`s Kaufs. Wenn das selbe Handbuch für alle Programme herhalten muss, ist der unterschied wahrscheinlich nicht all zu gross.

CorelDraw, da habe ich beim Konstruieren meine grösste mühe. Darum meine frage wegen einem kleinem "Tutorial".

Gruss

Jumbo67

sticki

Fortgeschrittener

  • »sticki« ist männlich

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2007

Beruf: Berufskraftfahrer-Behintertentransport

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 13. August 2008, 21:49

Hey,
wir(bin bei "Aktion Annerose e.V."-Evang.-Behinderten und Angehörigenverband) habe zum CorelDraw noch eine CD mit geauer Anleitung bestellt und haben das Programm von A-Z unter die Lupe genommen und spielerisch erlernt. Die Spezifrischen Anforderungen kommen dann erst beim Gebrauch und man muß eben versuchen was am besten passt. Wir stellen mit dem Programm alle zum Druck vorgesehene Dateien her.
Unsere Druckereien arbeiten mit uns nur mit diesen Programmen, wobei es manchmal bei bestimmten Sachen immer Rückfragen gibt. (Farbe-Schrifttypen wie "C"oder"K"uber Black?)
Christian arbeiet mit diesem Programm wie ein "Profi"
TOP einfach GROSSE KLASSE :respekt:, das wollte ich nur mal gesagt haben.
Tschüß euch allen
sticki

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sticki« (13. August 2008, 21:50)


Christian Biskup

unregistriert

71

Donnerstag, 21. August 2008, 20:45

Hallo Freunde.
Da ich bei meinem Dwasieden Aufenthalt viele Kenntnisse dazugewonne habe , musste auch beim Haupteingang die Fließen korrigiert werden.
( ganz oben links )
Abfotografiert von einer Originalen Fließe die ich mir mitgeschmuggelt habe.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasssssiiieeende.jpg

Christian Biskup

unregistriert

72

Samstag, 23. August 2008, 14:09

Und noch ein paar korrigierte Fliesen.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasi 10.jpg

Christian Biskup

unregistriert

73

Montag, 25. August 2008, 15:12

Hallo Freunde.

Um euch die Spannung zu nehmen 8) präsentiere ich zum vorgeschmac schonmal ein paar Bilder von jetzigen Bauzustand ( die letzten Korrekuren sind in dem Modell noch nicht verarbeitet)
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 105_1155.jpg
  • 105_1160.jpg

Lemy

Profi

  • »Lemy« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2005

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

74

Montag, 25. August 2008, 17:50

Hallo Chrissi,

Respekt :super: mach weiter so

viele Grüße

Bernd

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 26. August 2008, 07:13

Nicht schlecht, Herr Speckt!

:respekt: :respekt:

Grüße Friedulin

Christian Biskup

unregistriert

76

Mittwoch, 27. August 2008, 21:03

Hier jetzt der neue Terassenboden.
Gruß Chrissi
der Terasse.
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasi 1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (12. September 2008, 14:31)


Christian Biskup

unregistriert

77

Samstag, 30. August 2008, 13:07

Hallo.
Hier seht ihr jetzt das überarbeitete Dach ( SChonsteine fehlen noch) mit der Ballustrade.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwaaaasqa.jpg

Christian Biskup

unregistriert

78

Samstag, 30. August 2008, 21:04

Hier dann jetzt der neue Haupteingang.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasasas.jpg
  • Schloss.jpg

Christian Biskup

unregistriert

79

Samstag, 6. September 2008, 11:36

Hallo Freunde.
Mitlerweile gibts wieder ein paar Updates.
Ich ahbe mich nun doch entschieden den Festsaal doch nicht darzustellen / bzw. vielleicht erst in ein paar Jahren bis ich mich im Konstruieren weitergebildete habe.

Hier könnt ihr dann jetzt den komplett neuen Haupteingang mit neuer Decke sowie Fußboden sehen.

Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwaxsssi.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

80

Samstag, 6. September 2008, 15:23

Faszinierend, was Du da konstruierst!
Es hat Dich richtig gepackt, oder? ;)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks