Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christian Biskup

unregistriert

1

Donnerstag, 27. März 2008, 20:12

Schloss Dwasieden Konstruktions und Baubericht [ Komplett fertig !! ]

Hallo klebrige Gemeinde.
Ich schäme mich schon wieder einen Baubericht zu starten, obwohl ich doch schon ein paar offen stehen habe :rotwerd: :rotwerd: .
Doch ich konnte einfach nicht anders , und musste einfach Anfangen.

Ich habe mir das Schloss Dwasieden in Sassnitz ( oder Saßnitz ; wie mann will)
ausgesucht, da es das Schloss ist welches mich doch so ziemlich am meisten fasziniert.

Das Schloss gibt es leider nicht mehr, da es leider 1947 gesprengt worden war ( mehr oder weniger ohne Grund), und ist heute nur noch als Ruine erhalten.
Wer mehr wissen möchte, kann bei wikiped** oder auf der wunderbaren homepage gucken. Wem das nicht ausreicht kann sich auch das Buch kaufen, welches ich sehr empfehlen würde, da es einfach toll illustriert ist, viele Bilder nachweißt, und auch wirkolich informativ und interressant ist.

Ich habe mal 3 Postkarten meiner 1200 Karten umfassenden Sammlung eingescannt ( muss man die auch zensieren?? ) . Weiteres folgt in der nächsten halben Stunde.

Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • img150.jpg
  • img151.jpg
  • img152.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (11. Januar 2009, 16:10)


Christian Biskup

unregistriert

2

Donnerstag, 27. März 2008, 20:46

So. Eine halbe Stunde hats nicht gedauert, bin trotzdem mit dem ausmessen fertig. Ich habe dank des Grundrisses und längenangaben es mit Road-Runners Maßstabstabelle in den Maßstab 1:87 umgerechnet. Das heißt soviel wie: Es wird ein ziemlich großes Modell. Der Grundriss, den ihr als Anhang sehen könnte, habe ich einfach mal schätzungsweise aufgezeichnet und die Werte einzutragen, entspricht aber nicht dem Original.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieden.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. März 2008, 22:09

Hallo Christian,
eine schöne Idee, dieses Schloss zumindest als Modell wieder aufzubauen.

Etwas neben dem Thema, aber irgendwie doch dazugehörig:

Ich möchte an ein weiteres Schloss auf Rügen erinnern, das der realsozialistischen Kulturvernichtungswut zum Opfer gefallen ist,
das Schloss der Fürsten zu Putbus.

(c) theater-putbus.de

Dieses markante Schloss, Mittelpunkt einer parkartigen Anlage und Teil eines architektonischen Gesamtkunstwerks ("Zirkus", Theater, Badehaus in Putbus und der heutigen Wilhelmstraße in Sellin) wurde im Zuge der Zerschlagung des Junkertums 1960 gesprengt.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Vater und Sohn« ist männlich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Beruf: Schifffahrtskaufmann

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. März 2008, 08:42

Hallo Wiesel und alle anderen

Zitat

Original von Wiesel
Teil eines architektonischen Gesamtkunstwerks ("Zirkus", Theater, Badehaus in Putbus und der heutigen Wilhelmstraße in Sellin)


Verstehe ich nicht ganz: eine Straße in Sellin soll zu dem Gesamt-Ensemble dazugehört haben ? ?( Sellin ist doch Kilometerweit entfernt....

Gruß,
Torben

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. März 2008, 09:58

Guten Morgen Thorben,

ja, das stimmt.
Sellin und Putbus liegen etliche Kilometer voneinander entfernt.

Aber die Wilhelmstraße in Sellin ist dennoch auf Veranlassung eines Putbusser Fürsten, Wilhelm Malte, ab 1896 entstanden und so einheitlich im reinen Jugendstil, komplett mit weißen Häusern, bebaut worden.

(Der Begriff "Gesamtkunstwerk" ist von mir wahrscheinlich falsch gewählt, weil die Bauwerke ja nicht auf einem zusammenhängenden Areal stehen. Ich wollte damit ausdrücken, dass die Fürsten zu Putbus architektonisch maßgeblich den Südosten von Rügen geprägt haben und dass heute das Zentrum , nämlich das Schloss, fehlt.)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Vater und Sohn« ist männlich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Beruf: Schifffahrtskaufmann

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. März 2008, 10:03

aha - wieder ein Stück schlauer geworden :]

nun aber zurück zu Christans Baubericht - sorry für diese Themen-Abweichung.

Gruß,
Torben

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. März 2008, 19:35

RE: Schloss Dwasieden Sassnitz Konstruktions und Baubericht

Hi Christian,
das wird wieder ein Hammer von Dir. Du solltest einen eigenen Kartonmodellverlag aufmachen. So jung und sooooooooo talentiert.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Christian Biskup

unregistriert

8

Freitag, 28. März 2008, 22:04

Hallo.

Als erstes mal ein paar Komentare :D
@Wiesel: Ja das Schloss zu Putbus ist auch so ein Fall. Leider auch einfach gesprengt. Ist aber nach dem 2. Weltkrieg doch einigen passiert ( Schloss Zerbst z.b) . Da können wir ja noch froh sein, das es das Schloss Granitz noch gibt ( auch wenn kaum etwas in den Räumen erhalten blieb).

@ Vater und Sohn: Nicht schlimm :D :D
@ Modellschiff:Danke für dein Lob. Auch so ein wunsch von mir. Kann ja alles noch kommen. Mal sehen. Vielleicht kann ich das fertige Modell ( falls ich es diesesmal richtig durchziehe) mal moduni anbieten.

Und nun zum Fortschritt.
Ich habe jetzt angefangen mit der Grundplatte. Und da habe ich angefangen, die Seitenflügen mit Pavillons auf der Grundplatte zu verewigen.
Das Bild, welches angehangen ist, ist nciht die Originalgröße. Wenn noch mehr auf dem Blatt drauf, ist, wären die Teile kleiner.

Ach ja. Was ich ganz vergessen habe. Ich konstruirer es mit Corel Draw Essentials und es wird in den Maßstab 1:160 (N) letztendlich entstehen.

Auf dem Bild seht ihr die Stelle wo ich jetzt bin eingezeichnet.

Gruß Christian
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieden Bildbearbeitungen.jpg
  • Dwasieden Grundplatte 1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (28. März 2008, 22:05)


Christian Biskup

unregistriert

9

Samstag, 29. März 2008, 10:24

Hallöchen.
Nun habe ich auch die Pavillons auf der Grundplatte verzeichnet, und auch mit dem Boden angefangen. Als Boden, habe ich weißen Kies genommen.
Gruß Christian

P.S. Die weißen Schwieschenräume, die noch zwischen dem Kies sind, sind im Programm( auf dem Bildschirm beim bearbeiten) nicht vorhanden!
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieden Gundplatte mit Pavillons.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (29. März 2008, 10:31)


Christian Biskup

unregistriert

10

Samstag, 29. März 2008, 16:08

Hallo.
Nun ist sind die Grundplatten der Seitenflügel fertig, es können aber noch änderungen vorkommen.
Die Kreise zeigen die Stelle an, wo später Büsche aus Karton platziert werden.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieden Bildbearbeitung.jpg
  • Dwasieden Gundplatte mit Pavillons 3-1.jpg

Christian Biskup

unregistriert

11

Samstag, 29. März 2008, 19:58

Hallo. Als letztes für heute, habe ich angefangen den vorderen Teil des Mittelbaus auf die Grundplatte zu zeichnen.
Die Grundplatte selber, verlangt schon 3 Bögen.
Gruß und gute nacht !
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieden Grundplatte Mittelteil vorne.jpg
  • Dwasieden Bildbearbeitung-1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (29. März 2008, 19:58)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

12

Samstag, 29. März 2008, 20:05

Hallo Christian,

ich verfolge die kartonale Wiedergeburt des Schlosses mit großem Interesse.

Einfach nur spannend !
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. März 2008, 10:42

Grüß dich Christian, ein schönes Modell wird deine Konstruktion. Wieviele Teile und welchen Schwierigkeitsgrad bekommt das Schloss?

Gruß Libelle

Christian Biskup

unregistriert

14

Sonntag, 30. März 2008, 11:23

Hallo und Guten morgen.
@ Wiesel: freue mich das es dir jetzt schon gefällt :D
@Libelle3250: Da bin ich mir noch nicht sicher.
Schwierigkeit denke ich mal so 3 von 5; Bögen so 15-25 und Teile besteimmt mehr als 100.

Und jetzt ist noch der Grundriss des hinteren Mittelteils fertig. Gras werde ich später noch "anpflanzen".
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieden Gundplatte Mitttelteil hinten.jpg
  • Dwasieden Bildbearbeitung.jpg

Christian Biskup

unregistriert

15

Sonntag, 30. März 2008, 13:31

Hallo.
Nun ist auch alles begrünt, und es fängt der spannendere Teil an, aber das kan noch etwas dauern, da ich noch ein par sachen ausmessen muss.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieden Grundplatte Seitenflügel fertig 2.jpg

Christian Biskup

unregistriert

16

Sonntag, 30. März 2008, 15:19

So. Jetzt lege ich an das Gebäude Hand an.
Hier seht ihr den Grundriss der vorderen Türme. Da beide identisch sind, konstruiere ich erst einen und kopiere den anderen dann einfach.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieden Turm ohne schmuck.jpg

Christian Biskup

unregistriert

17

Montag, 31. März 2008, 14:37

Hallo Freunde.
Hier könnt ihr dann schon mal einen Teil des schmuckes sehen.
Auf der Bildbearbeitung kann man die Rosetten ( Grün)erkennen, welche im Bild gelb dargestellt sind.
Dann könnt ihr auch noch sehen, was über die Rosetten kommt ( etwas größere Fläche), welche in der Bildbearbeitung blau gekennzeichnet sind.
Die beiden Streifen, die ihr oben sehen könnt, sind anzukleben, ort über den Rosetten (die kleinen Flächen), da ich die Säulen auch hervorheben wollte, es aber nicht aussieht, wenn nur die hervorgehoben sind. Später wird der ganze Turm noch mit Marmor Textur bedeckt.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieden Bildbearbeitung-1.jpg
  • Dwasieden Grundplatte Seitenflügel fertig.jpg

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

18

Montag, 31. März 2008, 14:53

Hallo Christian,
kleiner Tipp am Rande: Ich würde erst ein komplettes Weißmodell konstruieren und einmal probebauen. Die Texturen kommen dann erst am Ende drauf. Das spart viel doppelte Arbeit.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Christian Biskup

unregistriert

19

Samstag, 5. April 2008, 15:15

Danke Jan für den Tipp.
Den werde ich natürlich befolgen ( auf sowas komme ich natürlich mal wieder nicht :( ).

Aber nun nach der anstregenden Schulwoche, kann ich endlich wiederloslegen. Gestern ging nicht, das war ich bei Otto ( ich denke ihr wisst wen ich meine :totlach: :totlach: )
Ja. Nun fange ich an die Fundamente für die Seitenflügel zu bauen ( rot makiert auf der Postkarte). Die 4 anderen Teile, dienen als Stützen.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieden Bildbearbeitung-2.jpg
  • Dwasieden Seitenflügel Fundament.jpg

sticki

Fortgeschrittener

  • »sticki« ist männlich

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2007

Beruf: Berufskraftfahrer-Behintertentransport

  • Nachricht senden

20

Samstag, 5. April 2008, 16:30

Zitat

Original von Christian Biskup
Ach ja. Was ich ganz vergessen habe. Ich konstruirer es mit Corel Draw Essentials


Hey Christian,
phantastisch was du da auf "die Beine stellen willst" :respekt:
Habe jetzt immmer sehr wenig Zeit und habe daher auch nur alles "überflogen"
Habe vom Chef jetzt auch Corel Draw Graphics Suite 11 bekommen + Lernprogramm. Scheint nicht billig gewesen zu sein?
Brauche es um für den Evang. Behindertenverein Logos, Faltblätter und auch eine vierteljährliche Zeitung mit ca 30 Seiten herzustellen (Bilder,Grafiken, Text, u.s.w.), welche mit einer Auflage so um die 800 dann in Druckauftrag gegeben wird.
Habe aber bis jetzt noch nicht einmal das Programm wirklich genutzt, da die Zeit fehlte. Muß mich aber unbedingt in den nächsten Tagen damit beschäftigen. Falls ich mal nicht weiterkommen sollte, kannst du mir ja dann villeicht weiterhelfen. :rotwerd:
Weiterhin viel Erfolg bei deinem Modell und noch ein schönes Wochenende. :super:
Tschüß sticki

Christian Biskup

unregistriert

21

Samstag, 5. April 2008, 18:18

Hi Stickie. Erstmal vielen dank für dein Lob mal wieder.
Ich finde es gut, das du den Leuten helfen willst das verdient auch :respekt: .
Falls du hilfe brauchst, kannst du mich selbstverständlich anschreiben, doch alzu gut drin bin ich auch noch nicht, und denke das einige dir hier besser helfen könnten ( z.b racepaper).

So nun zum Fortschritt.
Ich musste jetzt nochmal ein wenig ummodeln, da ich ganz vergessen habe, das der Boden der Seitenflügel über den Rand geht, und habe es daher einzeln gemacht statt zusammenhängend. Außerdem habe ich schon mal den Dachuntergrund gezeichnet ( die wo auch noch ein weiteres Recheck angehangen ist). Dann auf dem anderen Bogen, sind die Säulen eingezeichnet ( 32 Stück; jeder Flügel 16).
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieden Grundplatte Seitenflügel fertig Säulen.jpg
  • Dwasieden Grundplatte Seitenflügel fertig Säulendächer.jpg

Christian Biskup

unregistriert

22

Sonntag, 6. April 2008, 10:47

Hallo.
Hier könnt ihr jetzt die Seitenwände des Hauptbaues sehen.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieden hinten.jpg

Christian Biskup

unregistriert

23

Sonntag, 6. April 2008, 14:50

Hallo. Es geht weiter, und nun könnt ihr den Anbau der Türme sehen.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • dwasieden anbau der türme.jpg
  • Dwasieden Bildbearbeitung.jpg

Christian Biskup

unregistriert

24

Dienstag, 8. April 2008, 17:59

Hallo Freunde.
Heut habe ich mal wieder Zeit gehabt, mich an das schloss zu machen.
Hier seht ihr ( die 4 Teile oben) die Fundamente der Pavillons der Seitenflügel.
UND BITTE NICHT VERGESSEN:JENES HIER.
Ist ganz dringend nötig, da das eine Dach aus Glas war, und ich es so darstellen möchte, das man durch das Dach in den Hauptsaal gucken kann.

Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schloss Dwasieden Fundamente.jpg

Christian Biskup

unregistriert

25

Donnerstag, 10. April 2008, 19:48

Hallo Freunde.
Heut habe ich einfach mal aus neugier :D :D schonmal die Grundplatten zusammengeklebt.
Das Modell hat bisher 9 Bögen, und es wird 55cm lang. Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • 000_0006.jpg

Christian Biskup

unregistriert

26

Samstag, 12. April 2008, 12:12

Morgen Freunde.
Nun habe ich mal angefangen die Böden der Pavillons zu zeichnen.
Später wird dort der noch ein extra Boden sein, der dann die Klebelaschen der Wände verdeckt. Diesewr Boden wir dann mit weißen Marmor Texturen ausgelegt.
Als 2. seht ihr dort die Ornamente die seitlich der Dächer der Seitenflügel angebracht werden.

Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasieden Bildbearbeitung-1.jpg
  • Dwasieden Bildbearbeitung 2.jpg
  • Dwasieden Ornamente.jpg

Christian Biskup

unregistriert

27

Sonntag, 13. April 2008, 21:05

Hallöchen.
Statt zu konstruieren, habe ich schonmal das Weißmodell angefangen ( soweit wie ich bisher mit der Konstrucktion bin) um mir einen Überblick zu verschaffen, was noch fehlt.
Die kleinen Details, wie zurückgesetzte Fenster, und hervorgehobene Fassade, spare ich mir fürs spätere Modell auf.
Ein Fehler musste ich schon korrigieren, und zwar die Seitenflügel. Da war das Dach von mir falsch gesehen, also, nicht ganz flach sondern Stufenartig.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 000_0010.jpg
  • 000_0014.jpg
  • 000_0016.jpg
  • 000_0017.jpg

Olaf64

Schüler

  • »Olaf64« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 6. März 2006

  • Nachricht senden

28

Montag, 14. April 2008, 18:33

Hallo,

=D>
ganz grosse Klasse

viele Grüsse von
Olaf (ich bin in Sassnitz gebohren)
hej då :)
Olaf

www.barth-ostsee.de
www.ferienwohnung-barth.de

Christian Biskup

unregistriert

29

Sonntag, 20. April 2008, 16:13

Hallo Freunde.
Nach einer harten Schulwoche bin ich heute mal wieder zum konstruieren gekommen.
Hier könnt ihr die Wände und Säulen für die Pavillone sehen.
Später werden noch weitere kleine Details wie Ornamente, Säulenkapitelle u.a an den Säulen und überhaupt angebracht ( dazu aber später).
Herr Lindemann, der Autor des Buches " das weiße Schloss am Meer ( Schloss Dwasieden) hat mir gestattet ein paar Bilder aus seinem Buch hier zu veröffentlichen. Dafür vielen Dank.
Hier könnt ihr z.B. eine Architektonische Skizze sehen, die die Details ausgesprochen gut wiedergibt.
Besten Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwasien Pavillons Oberer Teil.jpg
  • Schloss.jpg

Christian Biskup

unregistriert

30

Mittwoch, 30. April 2008, 20:04

Hallo Freunde.
Nachdem mich in Bremerhaven einige nach meinen Konstrucktionsfortschritten fragten, und ich immer nicht vorweisen konnte, habe ich mich die letzten 3 Tage mal wieder versucht.
Rausgekommen sind die beiden Balkone, die an den Türmen sind (Bearbeitungsbild)
Die anderen 1mm "dicken" Formen dort, sollen später das Geländer , sowie hervorgehobene Leisten darstellen.
Besten Gruß
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Balkon.jpg
  • Dwasieden Bildbearbeitung 2-1.jpg

Christian Biskup

unregistriert

31

Donnerstag, 1. Mai 2008, 11:58

Hallo Freunde.
Seit heute morgen ist mir klar, welches mein nächstes Projekt am Dwasieden sein soll.
Ich habe mir mal vorgenommen das Grafisch schwierigste mir auszusuchen.
Dabei handelt es sich um die offene Halle zum Meer ( Bild)
Besonders schwer, wird hier sein, das Deckenbild darzustellen.
Dazu habe ich bisher das Bild eigescannt und schon teilweise verusucht , den schwarztönen die wahrscheinlichste Farbe zuzuordnen.
Das werde ihr aber erst morgen, sehen, weil ich dann damit fertig sein werde.
Besten Gruß
Chrissi

Erlaubnis zur Veröffentlichung des Bildes aus dem Buch " Das weiße Schloss am Meer" wurde mir freundlicherweise vom Autor Ralf Lindemann erteilt!
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • img162.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (1. Mai 2008, 12:02)


Christian Biskup

unregistriert

32

Donnerstag, 1. Mai 2008, 20:31

Das Update für heute Abend..
Das Foto wurde eigescannt, bearbeitet , und dann mit Corel schon ein wenig gefärbt.
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Halle zum Meer.jpg

Christian Biskup

unregistriert

33

Samstag, 3. Mai 2008, 15:57

Und das Update für heute
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwasieden Decke.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

34

Samstag, 3. Mai 2008, 16:32

Hallo Christian,

Echt große Klasse was du hier machst.Ich bewundere es echt, sowas ist nicht meine Welt.
Ich drehe schon durch wenn ich ein Bild bearbeiten muß.Solch Programme haben einfach zu viele Funktion :D .
Vier Spaß und Erfolg weiterhin.

Gruß Maik

P.S. Werde immer wieder gucken was du da erschaffst.

Christian Biskup

unregistriert

35

Montag, 12. Mai 2008, 13:25

Hallo.
Danke für dein Lob Maik.
Leider ist die Decke komplett weg, da mein PC abgeschmiert ist.
Der Rest konnte mein Vater gesternn doch noch irgentwie retten ( fragt mich nicht wie ich hab davon keine Ahnung ).

Nun, da aber ein Rest doch dargebleiben ist, habe ich heute die Pavillons fertiggestellt.
Ergebnis werdet ihr heute Abend oder morgen sehen.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwas.jpg

Christian Biskup

unregistriert

36

Samstag, 17. Mai 2008, 14:55

Na mit dem Ergerbnis ist´s doch etwas später geworden, da ich absolut keine Lust zum kleben hatte, doch nun ist es soweit.
Entschuldigtbitte das es so sch.... geklebt ist.
Das hier ist jetzt der der rechte Pavillon.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 105_0174.jpg
  • 105_0175.jpg
  • 105_0176.jpg
  • 105_0180.jpg
  • 105_0188.jpg
  • 105_0190.jpg

Christian Biskup

unregistriert

37

Sonntag, 25. Mai 2008, 13:32

Da die Pavillone fertig sind, habe ich mich schonweder an die offene Halle zum Meer gewagt. Diesmal habe ich allerdings nicht die Decke gemacht, sondern die Treppe, und die Säulen, sowie Wände.
Später wird hier auch noch optional die Einrichtungen wie Strandkorb, Tisch , etc. einzubauen sein.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dwiasen Treppe.jpg

Christian Biskup

unregistriert

38

Freitag, 30. Mai 2008, 20:43

Hallo Freunde.
Hier ist nun der Bogen der offenen Halle zum Meer. Das Deckenbild ist noch nciht ganz fertig, und obwohl das auf der Zeichnung mit dem Programm unsauber aussieht, ist es gedruckt wunderbar.
Das Bild der Halle zum Meer mit freundlicher Genehmigung von Herrn Ralf Lindemann.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dwqasiede.jpg
  • img008.jpg

Christian Biskup

unregistriert

39

Samstag, 31. Mai 2008, 10:34

Morgen Freunde.
Nun habe ich auch die offene Halle zum Meer fertiggestellt.
Die paar kleinen Passprobleme wurden auch schnell behoben.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 105_0198.jpg
  • 105_0199.jpg
  • 105_0203.jpg
  • 105_0204.jpg

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

40

Samstag, 31. Mai 2008, 10:47

Hi Christian,

ganz tolle Arbeit, die Du hier zeigst. Du kommst mit dem Konstruieren ja prima zurecht =D> =D>
In Dir steckt ein großes Talent was das angeht und der bisherige Bau sieht auch prächtig aus @).

Wünsch Dir weiterhin viel Spaß bei dem Schloss, ich schau öfter mal vorbei ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Social Bookmarks