Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Mai 2018, 19:41

Schleppertreffen an der Kaiserschleuse: WEGA und SATURN in 1:250

Moin zusammen,

nach fast anderthalb Jahren Bauzeit habe ich heute das HMV-Modell des Schleppers SATURN (HMV, Konstruktion Imogen Stowasser) fertigbekommen. Ich habe sie zusammen mit dem auf 1:250 skalierten Modell des Schleppers WEGA (Modellbogen hrsgg. vom Verein Technische Flotte Rostock) vor meinem Bildhintergrund Kaiserschleuse Bremerhaven posieren lassen.

Beide waren in Bremerhaven im Farbkleid von Hapag-Lloyd im Einsatz und gehörten in den 70er und 80er Jahren zum typischen Bild im Hafen und auf der Weser:



Die WEGA ist Baujahr 1968, die SATURN 1973. Die SATURN zeigt deutlich den Übergang zum modernen Schlepperdesign. Der Bug ist völlig anders, weil dieser Typ zum Manövrieren mit Lash- und Seabee-Leichtern (quasi schwimmende Container) konzipiert war.
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (07.05.2018), Gustav (07.05.2018), Harald Steinhage (07.05.2018), HolSchu (07.05.2018)

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Mai 2018, 19:46

Und hier meine kleine Bremerhavener Schlepperflottille beim Ausruhen an der Kaiserschleuse:



Ganz hinten liegt noch der URAG-Schlepper VEGESACK (WHV).
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Tor (05.05.2018), mlsergey (07.05.2018), Harald Steinhage (07.05.2018)

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Mai 2018, 19:51

Die WEGA ist als 1:200 Modell konzipiert und soll auch für Einsteiger geeignet sein. Ich habe das Modell skaliert und mit einigen Verfeinerungen versehen. Zum Bau kann ich nur sagen: Die für mich ungewöhnliche wannenartige Rumpfkonstruktion (ähnlich den MDK-Modellen) und der Rest haben keinerlei Probleme bereitet.





Mit dem Kauf erfüllt man auch noch einen guten Zweck, siehe hier ;)
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (06.05.2018), saltacornu (06.05.2018), Hans-Jürgen (07.05.2018), mlsergey (07.05.2018), Harald Steinhage (07.05.2018), HolSchu (07.05.2018)

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Mai 2018, 20:02

Auch der Bau der SATURN macht Spaß und bereitet keine größeren Schwierigkeiten. Einzig das Dach des Brückenhauses ist zu breit und muss durch eine kleine OP angepasst werden. Das habe ich mir im Baubericht der SATURN-Schwester RESOLUT von Fiete abgeschaut, wo Jochen Halbey darauf hingewiesen hat:





Mein Problem war zuletzt, dass wegen der langen Dauer des Baus einige Teile, wenn nicht sogar ein ganzer Bogen verschwunden sind. Die Teile finde ich ganz bestimmt wieder, wenn ich gar nicht mehr damit rechne.
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Shipbuilder (06.05.2018), Joachim Frerichs (06.05.2018), saltacornu (06.05.2018), Hans-Jürgen (07.05.2018), mlsergey (07.05.2018), Harald Steinhage (07.05.2018)

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Mai 2018, 20:05

Und weil die Sonne so schön schien, dachte ich, Bilder unter freiem Himmel seien eine gute Idee – Im Prinzip ja, aber das Risiko, dass mir eines der Modelle vom Winde verweht wird, trieb mich zur Eile, sonst hätte ich da noch mehr draus machen können:



Ich wünsche noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende :)
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

Es haben bereits 21 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Konpass (05.05.2018), Matthias Peters (05.05.2018), Helmut B. (05.05.2018), theo modellbau (05.05.2018), Hansakuddel (05.05.2018), Lars W. (05.05.2018), Pitje (06.05.2018), Evilbender (06.05.2018), Shipbuilder (06.05.2018), Joachim Frerichs (06.05.2018), Klaus-D. (06.05.2018), saltacornu (06.05.2018), Tor (06.05.2018), Hans-Jürgen (07.05.2018), mlsergey (07.05.2018), Gustav (07.05.2018), Harald Steinhage (07.05.2018), HolSchu (07.05.2018), Glue me! (08.05.2018), die Werft (09.05.2018), Osolemirnix (10.05.2018)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Mai 2018, 23:15

Moin Nils,

wunderbar, Deine Modelle und auch die Fotos :thumbsup: :thumbsup:
Wo hast Du denn den "Pingelturm" her (so nannte man ihn bei der letzten Hafenrundfahrt in BHV, wegen der Glocke)? Oder habe ich da was überlesen?

Schönes Wochenende und lieben Gruß

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Mai 2018, 07:07

Danke Lars und danke für die Likes :)

Den Pingelturm gibt es bei der Kartonwerft/Imogen Stowasser. Den Bau habe ich hier beschrieben. Der Name stammt tatsächlich von der alten Nebelglocke. Heute kommt das Signal von einem schlichten Gittermast an der Einfahrt des neuen Schlepperhafens am Pingelturm.
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich

Beiträge: 2 703

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Mai 2018, 07:28

Moin Nils,

Sehr stimmungsvolle Aufnahmen der beiden Schlepper im Sonnenlicht.
Sieht sehr realistisch aus. Toll gebaut! :)


Liebe Grüße
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Hamburger Traditionsschiffe ,HMV, 1:250

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 981

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:19

Hallo Niels,
es braucht nicht viel Staffage, um eine eindrucksvolle Installation herzustellen. Dank der Beleuchtung und der Perspektiven sind die Schlepper bei ihrem Rendezvous sehr gut getroffen.
Ulrich

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Mai 2018, 18:59

Danke Peter und Ulrich und auch für die weiteren Likes :)

Fü solche einfachen Präsentationen ist der Bildhintergrund gedacht. Ich musste ihn allerdings ganz ordentlich entstauben... :whistling:
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 270

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Kfz-Sachverständiger

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. Mai 2018, 05:07

Ahoi Nils,

sehr schön !!! Selbst in einem noch noch kleinen Diorama dargestellt sehen die Modelle gleich viel ansprechender aus.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks