Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. September 2015, 16:10

Schlepper TID 27, GPM, 1:100

Hallo zusammen,

nach langer Überlegung habe ich mich entschloßen an dem Wettbewerb teilzunehmen. Ich wollte meine Baukünste einmal von einer unvoreingenommen Jury überprüfen lassen. Mein Ziel ist es nicht den letzten Platz zu erreichen.

Die nächste Frage war, mit welchem Modell? Ich habe mich für den Schlepper TID 27 von GPM entschieden. Dieser Bausatz beherbergt alles, LC-Spantensatz und einen LC-Detailsatz. Und in 1:100 hat das Boot genau die richtige Größe :D

Zuerst wurden, wie üblich, die Spanten zusammen gebaut und der kleine gelaserte Ständer. Diesen habe ich angemalt, da mir die normale Struktur zu schlicht erschien. Über Nacht, beides, beschwert trocknen lassen und nun warten die weiteren Schritte auf mich.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040118_kartonbau.jpg
  • P1040112_kartonbau.jpg
  • P1040113_kartonbau.jpg
  • P1040114_kartonbau.jpg
  • P1040115_kartonbau.jpg
  • P1040116_kartonbau.jpg
  • P1040117_kartonbau.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »nasymon« (7. Dezember 2015, 21:18)


2

Montag, 14. September 2015, 22:31

Moin Andy,

auch dich begrüße ich sehr herzlich beim diesjährigen Wettbewerb, hau rein, tolle Vorbildauswahl.

Liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

3

Dienstag, 15. September 2015, 16:08

Hallo Robi,

danke für dein Willkommen. :)

Hoffentlich werde ich den strengen Augen hier gerecht. Es ist erst mein 2. Schiff, das ich baue.

Gruss Andy

4

Sonntag, 20. September 2015, 19:17

Hallo,

es ging ein wenig weiter.

Das Teil 3a wird unter das Teil 3 geklebt. So bekommt man die Laschen für die Teile 4P und L. Natürlich habe ich alle Teile über Nacht beschwert trocknen lassen.

Nun brauch ich mal Hilfe beim Deck. Das ist ja gewölbt. Nehmt ihr ein Gummiband um genug Anpressdruck zubekommen?

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040119_kartonbau.jpg
  • P1040120_kartonbau.jpg
  • P1040121_kartonbau.jpg
  • P1040122_kartonbau.jpg
  • P1040123_kartonbau.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schlickrutscher (20.09.2015)

5

Sonntag, 22. November 2015, 20:19

Hallo,

hier ging es nach einer Zwangspause, beste Frau von Allen wollte Grazer Uhrturm mit Uhrwerk, wieder weiter.

Die Bordwände sind angebaut und das Oberdeck. Zu meiner Schande habe ich bei den Bordwänden eine Ungenauigkeit vollbracht. Wie ihr auf den Bildern seht, ist die Naht am Bug verschoben. Daraus resultierte ein häßlicher Spalt am Heck. Zufällig habe ich Tonpapier im gleichen Grau, wie das Schiff, im Fundus gehabt. Und das Heck wurde neu gemacht. Die weiße Linie verschwindet, wenn der Stoßschutz angebaut wird. Damit geht es dann auch weiter.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040151_kartonbau.jpg
  • P1040152_kartonbau.jpg
  • P1040153_kartonbau.jpg
  • P1040154_kartonbau.jpg
  • P1040155_kartonbau.jpg
  • P1040156_kartonbau.jpg

6

Sonntag, 6. Dezember 2015, 21:52

Servus,

ich habe heute den Antrieb angebaut. Was sich ein wqenig schwierig darstellte, da die Anleitung mich ein wenig verwirrte. Ich hoffe, das es nun richtig angebaut ist. Die LC-Teile für die Schraube sind auf zu dickem Papier gemacht. Das können keine 170 gr sein. Ich habe mir alle Anderen Teile angesehen und die sind dünner. Ich musste beim Rollen das Papier deswegen spalten. Leider riss Teil 33e dabei. So habe ich dann 80 g Papier genommen, das ich einfärbte. Die OP scheint gelungen. Es fällt kaum auf. Sonst musste ich leichte Anpassungen vornehmen. Die sind aber kaum der Rede wert.

Als nächstes kommt der Stoßschutz an den Seiten.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040157_kartonbau.jpg
  • P1040158_kartonbau.jpg
  • P1040159_kartonbau.jpg
  • P1040160_kartonbau.jpg
  • P1040161_kartonbau.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nasymon« (7. Dezember 2015, 21:43)


7

Montag, 7. Dezember 2015, 17:24

Hallo,

ich ziehe mich aus dem laufenden Wettbewerb zurück. Danke das ihr mir über die Schulter gesehen habt. Der Bericht wird woanders fertig gestellt.

Gruss Andy

8

Montag, 7. Dezember 2015, 22:11

Hallo,

es ging heute weiter. Der Stoßschutz ist angebaut. Da passte alles wunderbar. Ich bin sehr zufrieden damit. Jetzt kommen ein paar Kleinteile auf das Deck. Bevor es dann mit der Schanz weitergeht.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040162_kartonbau.jpg
  • P1040163_kartonbau.jpg
  • P1040164_kartonbau.jpg

9

Sonntag, 13. Dezember 2015, 16:51

Servus,

heute kam ein wenig Kleinkram dran. Die vorderen Streifen sind besser ohne Schanz anzubringen. Und ein paar Spanten für den Aufbau kamen auch dran. Leider sind die Makroaufnahmen zu gut. Sie zeigen alles zu genau :cursing:

Nun geht es mit der Schanz dann weiter. :D

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040165_kartonbau.jpg
  • P1040166_kartonbau.jpg

10

Samstag, 7. Mai 2016, 17:36

Servus,

ich melde mich nach langer Zeit wieder. Ich habe ein wenig am Schiffchen weitergebaut. Es sind die Schanzkleidstützen und ein paar Poller? angebaut worden. Die Poller machte ich aus Zahnstochern, in die ich ein Loch bohrte und einen 1 mm Draht steckte. Sie sind noch nicht ganz fertig. Da kommt noch etwas.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040254_kartonbau.jpg
  • P1040255_kartonbau.jpg
  • P1040256_kartonbau.jpg
  • P1040257_kartonbau.jpg
  • P1040258_kartonbau.jpg
  • P1040259_kartonbau.jpg
  • P1040260_kartonbau.jpg

11

Sonntag, 8. Mai 2016, 14:46

Hallo,

es ging wieder ein wenig weiter. Ich habe die Poller zu Ende gebaut und dann noch Lüfter? angeklebt. Diese habe ich auf 0,5 mm Karton geklebt. Sie erschienen mir sonst zu dünn. Zum Schluß habe ich das Spantengrüst für die Aufbauten gefertigt. Deswegen musste ich die Poller und Lüfter zuerst anbringen. Ich hoffe, dass das der richtige Weg war und mir nichts wieder abbricht.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040261_kartonbau.jpg
  • P1040262_kartonbau.jpg
  • P1040263_kartonbau.jpg
  • P1040264_kartonbau.jpg
  • P1040265_kartonbau.jpg
  • P1040266_kartonbau.jpg
  • P1040267_kartonbau.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (08.05.2016)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. Mai 2016, 15:09

Schönes Vorbild, Andy.
Wann ist der Schlepper gebaut worden? Scheint mir ein ziemlich betagter Zossen zu sein... :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

13

Sonntag, 8. Mai 2016, 15:42

Danke dir Helmut. Mir gefiel daran, dass der Bausatz alles beinhaltet, Laserspanten und Lasercutdetailsatz. Man kann das Schiff aber auch nur so bauen. Fehlt eines, ist ein Bau nur mit dem Bausatz nicht möglich.


Der Schlepper TID-27 wurde am 9. September 1943 vom Stapel gelassen. Während des 2. Weltkrieges diente er in Portsmouth, 1946 wurde er ausgemustert und nach Pernbroke Dock verlegt Seit 1949 wurde er durch S.O.R.F. Clyde gechartert und dann ab 1952 blieb er im Dienst von Dashwood & Partners in London. 1953 wurde der Schlepper an die Hafenverwaltung Hull und 1961 weiter, an eine Reederei weiter verkauft (vielen Dank an Slawomir).


Gruss Andy

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (08.05.2016)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 8. Mai 2016, 15:46

Vielen Dank!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

15

Montag, 16. Mai 2016, 15:44

Servus,

die Decksaufbauten waren heute dran. Zuerst habe ich die Niedergänge angebaut, bevor ich das Seitenteil ausschnitt. Dann kamen die höher gelegenen Decks. Das ging alles ohne Probleme. Nur beim Ankleben des Seitenteils kam es zu Ungenauigkeiten. Ich weiss nicht, ob sie von mir sind. Es entstand auf einer Seite ein Spalt von ca. 1mm. Ich habe dann das Seitenteil abgetrennt und den Spalt mit Tonpapier aufgefüllt. Ich denke, das geht so.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040268_kartonbau.jpg
  • P1040269_kartonbau.jpg
  • P1040270_kartonbau.jpg
  • P1040271_kartonbau.jpg
  • P1040272_kartonbau.jpg

16

Sonntag, 13. November 2016, 15:31

Hallo,

nach mehrmonatiger Pause geht es hier nun weiter. Ich habe den Steuerstand fertig gestellt. Leider ist mir das Papier beim Runden eingerissen. Ich hätte es anfeuchten sollen. Sonst hat alles gepasst.

Die Makroaufnahmen sind grauselig. Man erkennt soviele Ungenauigkeiten, die man mit bloßem Auge nicht sieht.

Gruss Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040273_kartonbau.jpg
  • P1040274_kartonbau.jpg
  • P1040275_kartonbau.jpg
  • P1040276_kartonbau.jpg
  • P1040277_kartonbau.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (13.11.2016), Hans-Joachim Möllenberg (14.11.2016)