Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:27

Schlachtschiff Scharnhorst

Hallo!

Eine Frage betreffend Schlachtschiff Scharnhorst. Fuhr die Scharnhorst 1943 noch mit den 2cm Flakvierlingen am Turm Berta sowie an den vorderen 15cm Türmen oder waren die nur beim Kanaldurchbruch an Bord?

Grüße,
Otto.
ottok

2

Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:37

Servus Otto,

laut Siegfried Breyer( Schlachtschiffe und Schalchtkreuzer 1905 - 1970) waren die 2 cm auf Turm B und auf den vorderen 15 cm Türmen nur im Februar 1942 da.

Gruss Andy

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2012, 23:25

Eine korrekte Antwort innnerhalb von 10 Minuten finde ich schon sportlich. :thumbsup:

Einen schönen Feiertag wünscht

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Mai 2012, 09:55

Hallo Andy!

Danke für die rasche Antwort. Zusatzfrage: Flak auf Turm B wurde nach Kanaldurchbruch abgebaut, kann es aber möglich sein dass die Vierling auf den 15cm Türmen1943 noch vorhanden war? Rißzeichnungen , Vom Original zum Modell, von Gerhard Koop, zeigen Ende 1942 noch immer die Vierling auf den 15cm Türmen. Auch das Modell der Scharnhorst zeigt die 2cm auf den vorderen Türmen, allerdings nicht mehr auf Turm B.

Grüße,
Otto.
ottok

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knizacek otto« (17. Mai 2012, 17:05)


5

Donnerstag, 17. Mai 2012, 11:09

Hallo Otto,

ich habe hier eine Rißzeichnung mit Bauzustand 1943 dort sind auch noch alle Vierlinge eingezeichnet. Es steht nur der Zusatz geschrieben, dass diese nur im Februar 1942 angebaut waren. Ich habe im Moment keine andere Literatur da, die noch genauer den Zustand beschreibt. Klar ist, das die Scharnhorst nach dem Kanaldurchbruch in die Werft kam. Ich denke, man kann dem Vertrauen, dass sie dann abgebaut wurde. Die Scharnhorst sollte ja noch 42 umgebaut werden und dann kam der Umbaustopp. Nach meiner Meinung sind die Rißzeichnungen nur die letzten noch Erhaltenen gewesen. Vielleicht hat ja jemand mehr Wissen als ich hier im Forum, da das eigentlich nicht so mein Gebiet ist.

Gruss Andy

Social Bookmarks