Hans Joachim

Anfänger

  • »Hans Joachim« ist männlich
  • »Hans Joachim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beruf: Pensionär (Eisenbahner)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. November 2016, 13:19

Schlachtschiff " SCHARNHORST" der Kriegsmarine. Lehrm. Institut Wilhelmsh. 1 : 250

Moin.
Nach der Vorstellung meiner "friedlichen" USAMBARA, möchte ich heute wieder ein Kriegsschiff aus meiner Sammlung zeigen. Es ist das deutsche Schlachtschiff SCHARNHORST. Das Modell gehört auch zu meinen älteren, noch erhaltenen schiffsmodellen. Ich habe es 1963 gebaut, so wie vorgesehen. Über die Geschichte und den technischen Daten will ich hier nicht weiter eingehen.
Gruß Hans Joachim
»Hans Joachim« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7050155.JPG
  • P7050157.JPG
  • P7050158.JPG
  • P7050159.JPG
  • P7050167.JPG
  • P7050161.JPG
  • P7050164.JPG
  • P7050165.JPG
  • P7050166.JPG

Es haben bereits 7 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (29.11.2016), knizacek otto (29.11.2016), sulu007 (29.11.2016), JürgenZo (30.11.2016), M_40 (30.11.2016), Werner (30.11.2016), Piedade 73 (23.01.2017)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. November 2016, 14:29

Moin, moin Hans Joachim,

toll, dieser alte LI-Zossen :thumbup: ! Ist ja noch der alte Bogen mit z.B. den alten Verkehrsbooten und den "einfachen" Scheinwerfern....aber du hast auch kräftig die "Zusatzausrüstung" bei der Artillerie verbaut.

1963 habe ich mein erstes Kartonmodell die CIANDRA (KüMo) vom LI gebaut. Mein ältestes erhalten gebliebenes Modell ist der KM-Zerstörer Z 27 (damals immer wieder gerne gebaut.....war ja auch nicht viel dran :D ), den habe ich 1969 zusammengedengelt und das Modell ist damals schon recht passabel geworden.

Gruß von der Ostsee
HaJo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Joachim Möllenberg« (29. November 2016, 14:38)


Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. November 2016, 17:02

Ein schönes Beispiel dafür, dass Alterung nicht immer schlecht sein muss: Das natürliche "weathering" des Modells sieht fantastisch aus!

Beste Grüsse, Thom
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »sy-schiwa« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beruf: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. November 2016, 17:47

Moin Hans Joachim,

den Zossen habe ich auch in meiner Vitrine, gebaut in den 70er Jahren.
Damals noch mit Reling aus halbierten Heftklammern und grauem Nähgarn.

Beste Grüße,

Manfred

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. November 2016, 06:45

Ahoi Hans Joachim,

sehr schön !!!!

Wie haben wir uns damals über die tollen Modelle aus Wilhelmshaven gefreut. Für mich waren sie immer riesengroß
und es hat Spaß gemacht, sie zu bauen.

Dein über 50 Jahre altes Modell ist ein Blick zurück auf unser Leben und auf das, was uns begleitet hat.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. November 2016, 16:44

Hallo Hans Joachim,
toll, dieser alte LI-Zossen :thumbup: ! Ist ja noch der alte Bogen mit z.B. den alten Verkehrsbooten und den "einfachen" Scheinwerfern....aber du hast auch kräftig die "Zusatzausrüstung" bei der Artillerie verbaut.
ja, du konntest die Zusatzausrüstung, die 1960 auf den Markt kam, bereits verbauen. Meine Scharnhorst musste noch mit den Original LI-Geschützen auskommen.
Wie haben wir uns damals über die tollen Modelle aus Wilhelmshaven gefreut. Für mich waren sie immer riesengroß
und es hat Spaß gemacht, sie zu bauen.

Dein über 50 Jahre altes Modell ist ein Blick zurück auf unser Leben und auf das, was uns begleitet hat.
Ja, den Worten von Jo kann ich nichts hinzufügen.

Nur die Frage: Wo ist die zeit geblieben?
Viele Grüße
Hans-Jürgen

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. November 2016, 16:50

Wo ist die Zeit geblieben?
In Karton geformt und steht im Modellschrank. Meine ältesten Schiffsmodelle stammen aus dem Jahre 1956 und sind die R- und S-Boote vom LI.
Ulrich

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. November 2016, 20:56

Na, gut - Seniorenrunde,
im Dezember 1963 bekam ich von meinen Eltern zum Geburtstag die Bismarck und von meinen Großeltern die Scharnhorst/Gneisenau. Beide als Urform in Din A2. Die Freude hat bis heute angehalten, obwohl beide Modelle ca 1967/68 im Böllerkampf gesunken sind. Trotzdem musste ich bei beiden Bögen zuschlagen, als ich sie bei ebay entdeckte- eben pure Nostalgie :) :) :)
Gruß aus Flensburg
Jochen

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Hans-Joachim Möllenberg (01.12.2016)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Januar 2017, 17:04

Hallo Hans Joachim,

ich habe gerade deinen Bericht der Berlin gelesen. Und jetzt die Scharnhorst! Toll! Da kommen doch viele alte Erinnerungen hoch. Auch ich habe die Scharnhorst so etwa Anfang der 1960er-Jahre gebaut. Und dann - einige Jahre später habe ich dieses Modell mit einem selbst konstruierten Unterwasserrumpf komplettiert.

Aber - auch hier - außer einigen alten Fotos, nichts mehr vorhanden.

Alles Gute, Gruß Wolfgang.

Social Bookmarks