Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. September 2004, 21:40

Schlachtschiff "Bismarck" / HMV / 1:250

Schlachtschiff "BISMARCK"
Konstruktion Peter Brandt
Verlag Hamburger Modellbauverlag
Scheuer& Stüver GmbH

Ätzsatz Bismarck Nr. 133007

Baubeginn 30.09.04

Baubericht wird folgen.

Grüße

Volkmar
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Oktober 2004, 07:45

Hallo Volkmar,

das ist ja toller Eintrag! Du baust die HMV Bismarck. Von der kann man nicht genug kriegen :)). Da hast Du viele Leser auf Deiner Seite.
Von mir ein "Toi Toi" und hoffentlich hast Du auch Zeit uns regelmässig mit vielen Bildern zu versorgen.

Viele Grüße
heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

Scorpio

unregistriert

3

Freitag, 1. Oktober 2004, 12:11

Hallo Volkmar,

Auch von mir Toi Toi Toi und wünsche dir viel Spaß beim bauen

Gruß
Christoph

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Oktober 2004, 18:52

Hallo, ich habe mich in den letzten Tagen etwas zurückgehalten, um bei der Bismarck die erste Baugruppe erstellen zu können.

Der erste Eindruck ist gut.
Bauplan ist verständlich.
Paßgenauigkeit gut.
Die Konstruktion des Rumpfgerüstes ist sehr stabil.

Das Spantengerüst wurde mit UHU geklebt.
Für die Beplankung verwende ich Wiccoll mit 10% Wasser.
»Volkmar Adler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Baubeginn-Baubogen-auf-Schr.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Oktober 2004, 18:53

Der Bauplan ist mit einiger Erfahrung gut verständlich
»Volkmar Adler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bauplan-Rumpf.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Oktober 2004, 18:56

Die Größe der Bismarck erfordert eine Menge Arbeit beim Rumpf.
Ader das ist wohl erst der Anfang von ca. 7000 Teilen.
Bei dem Ausrichten der Teile hat mir ein kleiner Winkel
aus meiner Lehre gute Dienste geleistet.
»Volkmar Adler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpf-Bogen-U50-Ausrichten.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Volkmar Adler« (10. Oktober 2004, 18:59)


  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Oktober 2004, 19:01

Das Aufkleben der ersten Bodenplatten geht recht gut
»Volkmar Adler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpf--Boden-U50.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Oktober 2004, 19:02

Die Paßgenauigkeit ist recht gut.
»Volkmar Adler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpf-Detail-Seitenteil.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Oktober 2004, 19:04

Nach Bauplan geht es mit dem Heck weiter.
»Volkmar Adler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpf-Detail-Heck.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Oktober 2004, 19:05

Noch ein Bild vom Heck.
»Volkmar Adler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpf-Detail-Heck3.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

Logan

Klingenquäler

  • »Logan« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Oktober 2004, 19:08

Hallo Adler,

ich drück dir jetzt alle verfügbaren Daumen.

Bei den Teilen die jetzt kommen hab ich´s verkackt. Sorry äh. habe ich Mist gebaut, oder auch kann man besser bauen. Na ja du weisst schon.


also Viel Erfolg.


Gruss
Udo

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Oktober 2004, 21:37

Hallo, komme mit den Rumpf nur langsam vorwärts.(Zeitmagel) :( :(
Von der Paßgenauigkeit bin ich bis jetzt sehr zufrieden.
Die Ungenauigkeiten liegen bei mir, an der Konstruktion ist nichts
auszusetzen. Der Verlauf der einzelnen Rumpfstücke ist gut durchdacht
und lässt im geringen umfang möglichkeiten zu nachbessern.

Grüße

Volkmar
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

Scorpio

unregistriert

13

Sonntag, 6. Februar 2005, 20:10

Hallo Volkmar,
Wie weit bist du schon mit dem Unterwasserschiff?
Bin immer noch gespannt auf neue Fotos von der Bismarck.
Mit die besten Grüßen von Kriegsschiff Fanatiker
Christoph

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. Februar 2005, 05:47

Hallo Volkmar !

Ist es bei diesem Modell nicht nötig die Spanten zu verstärken ?
Gibts da keine Probleme mit dem Rumpf ?

Wünsche Dir viel Geduld beim bau :)

Liebe Grüße aus der Steiermark

Kurt

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. September 2006, 22:19

Hallo,
der Rumpf liegt im Keller. Mal sehen ob er nochmals zu Einsatz kommt. Im Moment will ich die Bismarck als Wasserlienienmodell bauen. Mit den Aufbauten bin ich schon etwas vorangekommen. Die vorderen Aufbauten ,Turm Anton und Bruno, teilweise der Schornstein.

Grüße

Volkmar
»Volkmar Adler« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0030.jpg
  • IMG_0032.jpg
  • IMG_0034.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Volkmar Adler« (11. September 2006, 22:19)


Yaroslav

Schüler

  • »Yaroslav« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 4. Juni 2006

Beruf: theoretical physics

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. September 2006, 23:48

RE: Schlachtschiff "Bismarck" / HMV / 1:250

Hallo, Volkmar.
Großer Job!!! @) @) @)
Ihr Bismarck schaut schön! Es ist schaut bereits besser als meine!
=D> =D> =D> =D> =D>
Willkommen zur Verein der Irrer, die zum buld HMV-Bismarck riskierten!
Ich bin froh, daß Sie entschieden haben, den VOLLEN Rumpf zu errichten.



Hallo, Volkmar.
Great job!!! @) @) @)
Your Bismarck looks beautiful! It already looks better than mine! =D> =D> =D> =D> =D>
Welcome to the club of madmen who ventured to buld HMV-Bismarck!
I'm glad that you've decided to build the FULL hull.
Yaroslav

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yaroslav« (11. September 2006, 23:49)


  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. September 2006, 18:05

RE: Schlachtschiff "Bismarck" / HMV / 1:250

Hallo Yaroslav,
ja mit der Bismarck hat man sich schon eine Aufgabe gestellt.
Ich werde in nächster Zeit wieder anfangen Fotos einzustellen.
Ich wollte mich bei der Bismarck zurückhalten , aber das Modell ist einfach
spitz und wer die Bauberichte nicht lesen will, muß er ja nicht.

Nach meinen Urlaub im Oktober geht es wieder weiter.

Grüße

Volkmar
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. September 2006, 18:11

RE: Schlachtschiff "Bismarck" / HMV / 1:250

hallo volkmar

ich bin auf deinen weiteren bericht gespannt. ich kämpfe selber noch mit der BISMARCK.

ich bin immer an bauvergleichen brennend interressiert.

viele grüße

guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »$.guido« (12. September 2006, 18:11)


Social Bookmarks