• »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. September 2008, 11:42

Schlachtkreuzer Von der Tann.

Hallo Modellbaufreunde!

Schlachtkreuzer Von der Tann ist vollendet. Bauzeit kommt dem Original nahe. Konservativ gebaut, ohne Ätzteile, lediglich die Masten sind aus Rundhölzer, die Rahen aus Stahldraht verschiedener stärken. Torpedoschutznetz feines Maschengitter aus Plastik. Farbloser Überzug mit UV-Schutzlack matt von Marabu.

Grüße aus Graz,
Otto.

Im Bau. USS San Francisco, Schlachtschiffe Wien und Scharnhorst.
»knizacek otto« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2031.jpg
  • IMG_2030.jpg
  • IMG_2025.jpg
ottok

  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. September 2008, 12:11

Weitere Bilder vom Schlachtkreuzer Von der Tann.

Grüße,
Otto.
»knizacek otto« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2022.jpg
  • IMG_2023.jpg
  • IMG_2029.jpg
ottok

  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. September 2008, 12:18

Und noch zwei Bilder.

Otto.
»knizacek otto« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2032.jpg
  • IMG_2034.jpg
ottok

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. September 2008, 14:08

Bravo Otto =D> =D> =D>

Wunderbar gebaut. Ein sehr schönes Schiff.

Gratulation zur Indienststellung.

Respektvolle Grüße, Herbert

eatcrow2

Fortgeschrittener

  • »eatcrow2« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Beruf: Construction/Building..now retired

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. September 2008, 14:43

Kudos Otto....

A fantastic looking model!!!!!!!! =D> :prost:
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. September 2008, 18:14

Hallo K O,
Deine Tann ist wirklich o.k. Es geht auch konservativ gut zu bauen.
Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. September 2008, 18:14

Hallo Otto,

ich kann nur sagen KLASSE!

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. September 2008, 20:55

Hi eatcrow2!

I'm happy that you like my model.
Best wishes from graz, I'm often thinking about Los Angeles, Santa Barbara and Santa Monica....

Otto.
ottok

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. September 2008, 21:49

Hallo Otto,

besser geht's nicht. =D> @) =D> Glückwunsch zu diesem Ergebnis. Und dann laß mal die Steiermark zur Indienststellung beflaggen !
Freu mich schon auf das anstehende Werk vor Dir - egal, für welche der beiden Grauen Du die Entscheidung treffen wirst.

Liebe Grüße aus Franken.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OpaSy« (20. September 2008, 21:50)


  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. September 2008, 21:51

Moin Otto,
deine VdT ist einsame Spitze geworden =D> =D> =D> und wirkt so quasi aus dem Bogen heraus gebaut überaus ansprechend. Wenn doch auch mir einmal so ein Werk gelingen würde....... :].!

Gruß von der Ostsee
HaJo

PS: I`m thinking about Santa Ines.....(Passat-Verlag...2009).... :D!

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. September 2008, 23:12

Hallo Otto,
auch von mir ein besonderes Lob für das wunderschön gebaute Schiff.Die Takelage hat du wunderbar umgesetzt.Das ist für mich immer so eine "Bauchweharbeit"...bin zur Zeit an der Emden I Tropenfarbe,da graust es mir auch vor der "wilden" Takelage...
Gruß aus Mainz
Werner

  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 21. September 2008, 08:12

Einen schönen Morgen!

Micro, Mainpirat, Modellschiff, Hans Jürgen, Wilfried, Günter, HaJo, hvt und Werner.

Dank an Euch für die positiven Antworten. Habe mich redlich bemüht ein gutes Modell zu bauen und es ist mir, glaube ich, ganz gut gelungen. Zufrieden ist man nie, mann will immer noch besser werden. Das mit der Takelage ist so eine Sache, ohne Verstärkung der Masten geht nichts. Aber es geht.

Liebe Grüße aus Graz,
Otto.

PS: Habe mich für die Baden entschieden. (Mit oder ohne Ätzteile???)
ottok

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. September 2008, 10:40

Hallo Otto,

dann sprech ich mal eine Empfehlung aus. Hab mir die Baden nochmals zugelegt, mit Ätzsatz. Dieser besteht aus 2 Platinen, wobei die eine fast ausschließlich Relingteile enthaält, die zweite dann die Schornsteinabdeckungen, Handläufe etc und natürlich Niedergänge und Podeststützen. Ebenso die Lamellenhalterungen.
Aus der gemachten Erfahrung mit meiner vdT mit Ätzteilen und der ersten Baden ohne solche Teile, rat ich Dir schon, es mit zu probieren. Speziell im vorderen Aufbaubereich und die Scheinwerferpodeste achtern gewinnen wohl sehr. Auch hast Du einen entsprechend geraden und festen Unterbauj für die vielen Lamellen.
Ich selbst nehme beim Bau auch Papier, soweit möglich. Aber genug damit. Du triffst für Dich die richtige Entscheidung. Viel Spaß beim Bau dieses wunderschönen Modells und der Hoffnung, wenigstens immer mal wieder ein Bild vom Baufortschritt zu sehen grüßt Dich

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. September 2008, 11:13

Hallo Günter!

Habe die Ätzteilplatinen für die Baden. Möchte es einmal probieren. Verbessert das Modell natürlich wesentlich. Habe beim Kartonmodellbau noch keine Erfahrung mit Ätzteilen. Bei Plastik ist es ja relativ einfach. Aber kein Meister ist vom Himmel gefallen.

Liebe Grüße,
Otto.
ottok

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 624

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. September 2008, 22:42

Moin Otto,
:super:
Gruß
Jochen

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

16

Montag, 22. September 2008, 08:19

Hallo Otto,

Das Schiff ist echt super!
Da kann einen schon der Neid fressen.

=D> =D> =D> =D> =D>

Grüße Friedulin

  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. September 2008, 18:39

Hallo Jochen und Friedulin!

Danke für die Anerkennung. Das gibt den Ansporn die nächsten Modelle noch besser zu bauen. Auf die nächsten Modelle :prost:

Grüße,
Otto.
ottok

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. September 2008, 19:04

Hallo Otto,

da must Dir da keinen Kopf machen - das wirst Du mit Bravour lösen. Wenn die zu biegenden Ätzteile richtig und sauber vorgebogen sind, stehen sie so gut wie alleine auf dem Modell. Ich z.B. lege die Ätzrelings deckungsgleich auf die Außenteile der Papierrelings, dann habe ich mit Sicherheit diese an den richtigen Stellen gebogen. Dann auf den Decks noch den richtigen Winkel - und mit etwas Wiccoll oder Ponal ist's schon gescheh'n. Aber wem sag ich das ?

L.G.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OpaSy« (22. September 2008, 19:05)


  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. September 2008, 15:33

Hallo Günter!

Deine Worte in Gottes Ohr. Du klebst die Ätzteile mit Wiccol oder Ponal? Nicht mit Sekundenkleber? Verdoppelst Du die Plattform für die Reling? Viele Fragen auf einmal. Habe aber mit Ätzteilen bei Kartonmodellen keine Erfahrung. Deine Bismarck wird ein Spitzenmodell.

Grüße,
Otto.
ottok

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. September 2008, 21:30

Hallo Otto,

sind doch nicht viele Fragen. Es ist so, daß ich die Relings mit Wiccoll klebe, weil ich noch genug davon habe. Da er aber nicht mehr vertrieben wird, wird es wohl mit Ponal genauso gehen. Ich ziehe diesen Kleber den Sekundenklebern deshalb vor, weil er einfach ein besseres Ausrichten erlaubt und zudem bei maßvoller Verwendung keine sichtbaren Spuren hinterläßt. Und die erforderliche Festigkeit ist auch vorhanden. Habe die in meinen Bauberichten so gefertigten Modelle vdT, Merkur/Vulcan, Stier. Leipzig und jetzt auch die Bismarck damit geklebt. Die Plattformen habe ich nicht extra verdoppelt. Bei der HMV-Baden sind die Podeste sowieso schon doppelt (bedruckte Ober- und Unterseiten) und entsprechend stabil. Bei auf Laschen aufliegenden Decks ist ebenfalls beste Stabilität gegeben. Also alles rein vom Bogen, so wie konstruiert.

L.G.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 28. September 2008, 10:08

Moin Otto.

Etwas verspätet soll auch aus Salzgitter noch ein Glückwunsch zur Indienststellung kommen.

Neben dem sauberen Bau bewuindere ich besonders die ausgezeichenet Takelage. Ein Arbeitsgang, bei dem ich immer etwas unruhige Finger bekomme....

Gruß aus dem sonnigen Salzgitter
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 7. Oktober 2008, 19:07

Hallo Freunde der kaiserlichen Schiffe und alle anderen auch,

das Thema Takelage veranlasst mich, auch hier wieder an die Verlage und Konstrukteure heranzutreten und den Modellbögen anstände und aussagekräftige Takelpläne beizugeben. Das gäbe es dann keine wilden Takelagen oder unruhige Finger.
Bei der neuén Santa Ines soll es ja einen Takelplan geben.


Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:44

Hallo Modellschiff!

Ein Takelplan in der Bauanleitung wäre wünschenswert und auch notwendig. Auf Originalfotos kann man zu wenig entnehmen. Bei der Takelage Von der Tann habe ich mich nach den Zeichnungen in der Bauanleitung gehalten, ob sie richtig ist kann ich nicht beurteilen. War jedenfalls eine nervige Arbeit und die Finger werden sowieso unruhig.

Gruß,
Otto.
ottok

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 19:46

Hallo Otto,
gegen unruhige Finger in unserem Jahrgang gibt es nur eines: Bauen, dass die Schere qualmt, dann merkt man das Zittern nicht mehr.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (9. Oktober 2008, 19:46)


  • »knizacek otto« ist männlich
  • »knizacek otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

25

Freitag, 10. Oktober 2008, 13:40

Hallo Modellschiff!

Deine Worte in Gottes Ohr.

Liebe Grüße,
Otto.
ottok

Social Bookmarks