Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Januar 2009, 21:29

Schiffshebewerk Henrichenburg

Liebe Schnipselfreunde,

in dem folgenden Beitrag möchte ich euch kurz einen Modellbaubogen des Schiffshebewerkes Henrichenburg vorstellen.

Das Schiffshebewerk Henrichenburg liegt zwischen Castrop - Rauxel und Waltrop an der nordwestlichen Peripherie des Ruhrgebietes. Die dazugehörige kleine Gemeinde Henrichenburg (gehört zu Castrop - Rauxel) gab wohl diesem Bauwerk seinen Namen.

Das Schiffshebewerk Henrichenburg liegt am Dortmund - Ems - Kanal. Eine ausführliche geschichtliche Beschreibung möchte ich mir hier ersparen, besser dazu zwei passendere Links:

http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/S/henrichenburg/

http://de.wikipedia.org/wiki/Schiffshebewerk_Henrichenburg

Der eigentliche Modellbaubogen ist die dritte Kreation aus dem Hause dieses 1992 eröffneten Museums. Im Museum erschienen schon ein Modellbaubogen des Motorgüterschiffes "Franz Christian" vom Konstrukteur Hartmut Scholz in Zusammenarbeit mit dem DSM in Bremerhaven.
Und ein Modellbaubogen des einfachen, für Kinder geeigneten Dampfschleppers "Teniers" von Gerhard Bothe (+) aus Bad Salzuflen.

Der Modellbaubogen ist im Maßstab 1:350 gehalten. So, der Worte habe ich nun genug gemacht, hier einige Bilder deren Auflösung bewußt extrem niedrig ist um eine Verwendung auszuschließen.
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • Schiffshebewerk_1.jpg
  • Schiffshebewerk_2.jpg
  • Schiffshebewerk_3.jpg
  • Schiffshebewerk_4.jpg
  • Schiffshebewerk_5.jpg

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Januar 2009, 22:01

Danke Axel für die Vorstellung.

Dieses herrliche Bauwerk sieht im Original so aus. Das Museum wär auch eine schöne Umgebung für ein Kartonbautreffen. ;)

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Henrichenburg.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Januar 2009, 22:16

Lieber René,

die Idee möchte ich gerne weiterleiten oder auch aufgreifen.

Ich kenne den Leiter des Museums schon seit 1992 persönlich, 1994 war er sogar bei dem damaligen Treffen in Bremerhaven. Kürzlich war ich bei ihm um die Bekanntschaft aufzufrischen, und da habe ich ihm direkt einen Besuch der momentanen Austellung in Bergisch - Gladbach ans Herz gelegt.

Als Museumsleiter hat er natürlich viel um die Ohren, und die Kartonmodellbauszene verfolgt er nur aus den Augenwinkeln. Bei meinem Besuch sprachen wir auch über eine mögliche Ausstellung über Kartonmodellbau in den Räumen des Museums. Allerdings scheint dies erst für 2010/2011 möglich zu sein, da zum einem das Museum bis dahin genug Sonderausstellungen zu betreuen hat.

Und ich muß zu meiner Schande geschehen, daß die momentane Ausstellung in Bergisch - Gladbach, die bevorstehende Intermodellbau in Dortmund und ab Dezember 2009 eine geplante Austellung im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg - Ruhrort mich genug beschäftigen.

Aber, mach dir mal keene Sorge´, das Kind kriegen wir auch noch geschaukelt - sind ja genug Aktive im Ruhrpott dabei! =)

Schönen Abend noch!

Axel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Huppers« (30. Januar 2009, 22:16)


Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. Januar 2009, 09:39

Hallo Axel,
sehr schönes Modell. Passt zu dem Modell der Wuppertaler Schwebebahn. Da könnte man doch noch die Zeche Zollverein und weitere Modelle der "Route der Industriekultur" einreihen.

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Februar 2009, 09:48

Moin Michael,

man könnte durchaus hier einmal in lockerer Reihenfolge auflisten was es so an Modellbogen gibt die die Route der Industriekultur tangieren.

Für alle weit vom "Ruhrpott" entfernt Lebenden gibt es hier eine schöne Bescheibung dieses Begriffes:

http://www.route-industriekultur.de/

Einige Modellbaubogen wie dieses Hebewerk Henrichenburg gibt es (bislang) nur vor Ort in den Museen, andere wie den Raddampfer "Oscar Huber" auch schon im regulären Bogenhandel:

http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/6386001

Es gehört zu meinen Absichten in den nächsten Ausstellung die von unserer Seite in der Region geplant werden etwas mehr Lokalkolorit unterzubringen. Wenn dabei etwas Bildmaterial anfällt werde ich es also gerne hier einstellen. Aber wenn mir jemand dabei zuvorkommt bin ich ihm nicht böse... :D

Charmanten Tag noch!

Axel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Huppers« (2. Februar 2009, 10:03)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Februar 2009, 16:29

RE: Schiffshebewerk Henrichenburg

Hallo Freunde,
schön, dass es nun auch ein Hebewerk gibt. Leider passt mir aber der Maßstab nicht zu meinen anderen Moden, 1:250 wäre da günstiger.


Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Februar 2009, 13:54

Hallo Kartonbaugemeinde,

am Freitag dem 6.2.09 war ich noch einmal auf einen Besuch im Hebewerk Henrichenburg. An anderer Stelle hier im Forum wollte ich bald einen Beitrag eröffnen in welchem ich das Museum selber kurz vorstellen und porträtieren wollte.

Etwas wollte ich euch aber nicht vorenthalten: Nämlich, wie im Museum selber das Modell zum Baubogen präsentiert wird. Ich erspare mir viele Worte sondern frage mich nur ob es der Versuch war ein Diorama zu bauen mit dem Titel:

"Hebewerk nach Luftangriff im Januar 1945"

Vielleicht erbarmt sich ja in absehbarer Zeit ein Modellbauer und stellt dem Museum ein würdigeres Exemplar zur Verfügung.... :rolleyes:

Einen schönen Tag noch!

Axel
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0048.jpg
  • PICT0049.jpg

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. März 2009, 09:28

Hallo Kartonverbieger!

Dieses Thema möchte ich gerne noch einmal mit einem aktualisierenden Beitrag in den Vordergrund schieben.

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung im Museum in Karlsruhe hatte ich Peter Wolfrum zwei Exemplare des Modellbaubogens gegeben. Und der gute Peter ist richtig flott, schon auf der Messe in Sinsheim stand ein Modell fertig gebaut.

Ich habe das Modell von Peter Wolfrum auf der Messe fotografiert und stelle es nun hier ein um dieses Thema auch mit Fotos eines gut gebauten Modells abschließen zu können.

Einen schönen Tag noch!

Axel
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0011.jpg
  • PICT0012.jpg
  • PICT0013.jpg
  • PICT0014.jpg
  • PICT0015.jpg
  • PICT0016.jpg

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. März 2009, 11:55

Hallo Mainpirat,

das Schiffshebewerk in 1:250 hat was. Durch das Binnenschiff bekommt man auch einen EIndruck von der Größe des Hebewerkes.

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

  • »Hans-Joachim Zimmer« ist männlich

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Beruf: Graphic-Designer (Rentner)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. März 2009, 23:12

Hallo Kartonisten,
das wäre doch echt 'mal etwas für LASERCUT!
Meint der
Hajo
Ein Leben ohne Kartonmodellbau ist möglich, lohnt aber nicht! (Frei nach Loriot)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. März 2009, 19:39

Hallo Hans Joachim,
das kann man aber auch mit dem Messer ausschneiden, wenn man diesen Modellbogen denn hätte.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Social Bookmarks