Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:15

Schiffe der Hurtigruten in 1:250

Moin zusammen,
wie angekündigt, möchte ich Euch meine drei norwegischen Postschiffe mal vorstellen. Es geht los mit der Harald Jarl vom Möwe-Verlag. Leider ein Modell, dass vorne und hinten nicht richtig passte - etwas was ich bis zu dem Zeitpunkt des Baus nicht gekannt habe. Mich wundert noch heute, dass ich das Schiff nicht in die Tonne getreten habe!
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 078.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:16

Viele Bereiche mussten nachgearbeitet werden- und trotzdem befriegigte das Modell nicht.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 079.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:18

Ich warte immer noch auf den vor sehr langer Zeit begonnenen Baubericht von Axel Schnittker - ob er wohl auch aufgegeben hat???
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 080.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:22

Und nun zu Schiff Nummer 2, der Nordlys. Auch dieses Modell ist im Möwe Verlag erschienen. Von der Konstruktion ist es im Prinzip ganz ok, aber hier gab es auch etwas, was für mich Neuland war. Das Modell ist im Bereich beider Bordwände extrem wellig geworden. Die doppelte Anzahl von Spanten wäre besser gewesen. Aber das kann es nicht alleine sein. Ich tippe auf einen "Kartonfehler", da ich keinen anderen Kleber benutzt habe und alle meine Modelle unter den gleichen klimatischen Bedingungen aufbewahre.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 081.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:23

Für jeden Extremsurfer wären die Bordwände eine Herausforderung!!!
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 082.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:24

Eigentlich schade, denn ansonsten ist es ein recht schönes Modell.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 083.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:25

Und jetzt alle drei (Harald Jarl, Nordlys und Nordstjernen) in Geschwaderformation:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 084.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:26

Die Nordstjernen ist dabei das einzige Modell, das mich komplett überzeugt.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 085.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:27

Foto Nummer 3:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 086.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:28

Auf dem letzten Bild sah man die Wellenform der Bordwände der Nordlys ganz deutlich. Und hier noch ein letztes Bild.
Grüße aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nordstjernen 087.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. Dezember 2008, 19:30

Ach so, die Tischdecke (Rollenware) finde ich nicht schlecht als Hintergrund. Werde sie vielleicht mal wieder nehmen - vorausgesetzt, ich vergesse es nicht. Aber bei meinem biblischen Alter ?( ?( ?( ??!!
Gruß
Jochen

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. Dezember 2008, 00:37

Moin Jochen,
schönes Trio =D> =D> - bei mir steht die HARALD JARL seit 1995 eingstaubt und unfertig in der Ecke, nachdem ich die Bordwände anbringen wollte und bemerkte, dass nicht nur achtern alles nicht passte. Damals zweifelte ich stark an meinen handwerklichen Fähigkeiten, weil ich bis dato bei den Whv`nern Modellen so grobe Passungenauigkeiten nicht kannte.... :evil:

Hab`mir aber vorgenommen, das "Unding...äh....Unschiff" doch irgendwann zu "richten" - wenn es denn gelingt!

Gruß
HaJo

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. Dezember 2008, 10:22

Ahoi Jochen,

schade, dass die HARALD JARL so furchtbar daneben konstruiert wurde.

Vielleicht werde ich sie mir mal konstruktionsmässig vornehmen und überarbeiten.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

14

Samstag, 27. Dezember 2008, 12:37

Hallo Jochen,

ja so ist es, wenn man systematisch die Modelle baut und dann auch noch viele. Da hat man dann prima Vergleiche. Ich selbst hab davon (bisher) nur die Kong Harald gebaut. Und ich muß sagen, daß es für mich eines der guten WHV-Modelle war. Das Problem bei Deiner Nordlys scheint also wirklich am Karton zu liegen. Hatte damals auch Bilder in die Galerie eingestellt. Die Nordstjernen kommt auf jeden Fall bei mir auch noch dran. Nach Deinen Aussagen zur Harald Jarl werde ich wohl drauf verzichten. Hab das auch nicht zum ersten Mal gelesen.

Komm gut hinüber nach 2009 - und weiter viel Bastelfreude.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

15

Samstag, 27. Dezember 2008, 12:39

Hallo Jo,

wäre toll, wenn Du die H.J. überarbeiten würdest. Find es übrigens ganz toll, daß Du wohl bei Möwe einsteigen wirst. Wäre schön, wenn die deutsche Mutter des Schiffskartonbaus neuen Wind in die Segel bekommen würde.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

16

Samstag, 27. Dezember 2008, 14:16

Ahoi Günter,

ich hoffe, dass ich durch meine Bauberichte in der MÖWE sowie durch konstruktive Mitarbeit dem Verlag förderlich sein kann, damt es noch ganz ganz lange WILHELMSHAVENER MODELLBAUBÖGEN gibt.




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

17

Samstag, 27. Dezember 2008, 15:39

Moin Jo und Günter,
ich bin voll und ganz eurer Ansicht. Eine Frischzellenkur in Form von Jo täte dem Verlag gut! Und es ist richtig, dass das Stammhaus des Kartonmodellbaus stark bleiben muss. Somit wäre eine Überarbeitung der Harald Jarl durch Jo wünschenswert. Übrigens bin ich mal gespannt auf Jos Erstlingswerk in 1:250 (es sei denn, es gibt schon mehr Modelle aus Deiner Hand, die aber bisher anonym waren).
Gruß
Jochen

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

18

Samstag, 27. Dezember 2008, 22:24

Hallo Jochen,
es ist sehr schön mal die Hurtigrutenschiffe zu sehen.Du hast auch das Beste daraus gemacht.Die Nordlys hat bei mir den gleichen Effekt gehabt wie bei dir ---Bordwand total wellig ?( ?( --- aber ansonsten ein brauchbares Schiff.
Die Nordlys und die Aurora waren für mich der Grund alle Neukonstruktionen von diesem Verlag zu meiden.Entweder war der Druck "digital" welch bombastisches Wort für Kopie ,oder war die Konstruktion daneben siehe Harald Jarl oder wenn schon mal ein Offset in Auftrag gegeben wurde stimmte die Laufrichtungs des Papiers nicht; da hatte ich die Nase voll ;(
Werner

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

19

Samstag, 27. Dezember 2008, 22:48

Moin Werner,
Deine Antwort beruhigt mich - zumindest bezüglich der Nordlys! Es gab übrigens doch noch einige sehr gute Konstruktionen vom Möwe-Verlag. Dazu zählen insbesondere die Modelle von Darius Lipinsky (San Franzisko, Indianapolis und Alaska).
Aber ich denke, dass Du dafür keine Zeit hast!
Ist auch gut so, denn wir wollen weitere Spitzenmodelle von Piet haben, die Du zur Kontrolle gebaut hast!
Gruß
Jochen

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

20

Samstag, 27. Dezember 2008, 23:37

Hi Jochen,

eine feine Flotte, die Du hier zeigst =D>
Es ist allerdings wirklich ärgerlich, wenn so schnittige Kreuzfahrt-Schiffe wie die "Nordlys" durch Konstruktions- und Kartonfehler zu leiden haben.
Ich kann nachvollziehen, warum Du die "Nordstjernen" zu den gelungensten Modellen der Flotte zählst (obwohl Du aus allen 3 Bögen das Beste gemacht hast :super: )
Auch ich würde mich sehr über neue WHV-Bögen/-Konstruktionen freuen. Also Jo: Ran an den Speck!.
Ich bin mir sicher, dass solche "Wellenschläge" dann nicht noch einmal vorkommen ;)
Danke fürs Vorstellen der "Hurtigruten-Flotte" :yahoo:

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 28. Dezember 2008, 18:39

Hallo Jochen,
hallo Werner,

ich habe die Kong Harald, das Schwesterschiff, im Jahr 2002 gebaut.

Mein Modell zeigt bei den Bordwänden nicht die von Euch angesprochenen Wellungen.

Leider kann ich aber kein Bild einstellen, weil ich z. Zt. nicht an die Vitrine komme.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Jürgen« (28. Dezember 2008, 18:41)


  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 28. Dezember 2008, 18:41

Zitat

Original von Jochen Haut

Eine Frischzellenkur in Form von Jo täte dem Verlag gut! Und es ist richtig, dass das Stammhaus des Kartonmodellbaus stark bleiben muss.



Hallo Jochen,

da kann ich Dir nur zustimmen.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

23

Montag, 29. Dezember 2008, 08:42

Moin Jochen,
schöner Vergleich mit den drei Hurtigrutern! Von der HARALD JARL habe ich damals die Finger gelassen, nachdem Frau Strüver mich gewarnt hatte. Dort waren schon Rückmeldungen über den Bogen eingegangen. Obwohl es mich schon gereizt hätte, schließlich bin ich mal eine Teilstrecke auf dem Schiff gefahren...
Die NORDLYS (bei mir als KONG HARALD im Regal) ist allerdings auch nicht fehlerlos, man kann sie sich nur von der Stb.-Seite ansehen, die Bb.-Seite stimmt nicht.
Beste Grüße von der Elbe an die Förde
Fiete

  • »Vater und Sohn« ist männlich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Beruf: Schifffahrtskaufmann

  • Nachricht senden

24

Montag, 29. Dezember 2008, 09:43

Hallo Jochen und alle anderen,

schöner Vergleich dieser drei Modelle!

NORDSTJERNEN ist bei mir gerade auf der Werft.
NORDLYS hat mein Sohn Maurice im vergangenen Jahr begonnen,
aber bisher immer noch nicht fertiggestellt. Bordwände sind übrigens schon dran und haben keine Wellen geschlagen. Seinerzeit habe ich
die KONG HARALD aus dem gescannten und selbst-asugedruckten Bogen
gebaut. Beim Bau eines der Schwesterschiffe der NORDLYS ist
auf die Abweichungen zu achten (was ich gerade noch rechtzeitig bemerkt habe).
Eine überarbeitete HARALD JARL würde ich mir in jedem Fall zulegen.
Dank unseres Forums war ich rechtzeitig gewarnt und habe den Erwerb bisher unterlassen.

Beste Grüße,
Torben

Social Bookmarks