Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Januar 2009, 23:31

Schiffe als Schauspieler

Moin zusammen,

Schiffe als Schauspieler - also Schiffe, die in Film und Fernsehen mitspielen als Hintergrund, Statisten oder gar in einer Hauptrolle...keine Kulissenpötte à la "Titanic", sondern richtige....

Ich fange gleich mal an, und werfe die erste Frage in den Raum:

1. Im einzig wahren und wahrhaftigen Pearl-Harbour-Film "TORA TORA TORA" ist in der Anfangssequenz ein richtiges altes Schlachtschiff zu sehen, offenbar ein Original - welches Schiff ist das denn? SO ein japanischer Brocken NACH dem Krieg?

Ich freu mich schon aufs Rätseln...

Euer
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

  • »Peter Wulff« ist männlich

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Januar 2009, 00:47

Moin Hadu,
hallo Leute,

zu deiner Frage: das Schlachtschiff aus den Anfangsszenen war kein Original, sondern nur ein ziemlich realistischer Nachbau. In der IMDB-Datenbank gibts dazu ausführliche Infos.

Gruß
Peter
:]

P.S.:

Zitat

... Im einzig wahren und wahrhaftigen Pearl-Harbour-Film "TORA TORA TORA" ...

... da stimme ich Dir voll und ganz zu :D

  • »Peter Wulff« ist männlich

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Januar 2009, 01:49

Moin,

so aus dem Stegreif fällt mir zu dem Thema auch noch "Panzerschiff Admiral Graf Spee" ein.
Immerhin spielen sich in dem Streifen sogar zwei der Hauptakteure selbst, die HMS Achilles und die HMS Cumberland.
Die anderen "Schauspieler" waren die Sheffield als HMNZ Ajax und die Jamaica als HMS Exeter.
Den germanischen Gegenpart als AGS übernahm die USS Salem.

Gruß
Peter
:]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter Wulff« (25. Januar 2009, 01:49)


Bernd B.

Fortgeschrittener

  • »Bernd B.« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2007

Beruf: Autor

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Januar 2009, 09:08

Andere Dimension. ähnliches Thema:

http://www.rotaryaction.com/

Helikopter im Film! Ist aber mehr für Plastikmodellbauer auf der Suche nach ungewöhnlichen Vorbildern geeignet, da ist eine Umlackierung dann einfacher.
Gruss von Bernd (de feckin' German)

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Januar 2009, 10:50

Moin Hadu,

das war ein "Wasserlinienmodell" 1:1 der Nagato.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Januar 2009, 10:50

Schiffe als Schauspieler:


Die MAXIM GORKIY (ex HAMBURG der DAL) als BRITANNIC in dem Film "18 Stunden bis zur Ewigkeit".
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Januar 2009, 11:34

Na aber doch:

"USNS Hoyt Vandenberg" im Film "Virus" (1999)

Ex. "General Harry Taylor"

http://en.wikipedia.org/wiki/USS_General_Harry_Taylor_(AP-145)

Insofern mein "Liebling" als mein Vater in den 1950'ern auf der "Harry Taylor" in die USA auswanderte.

Viele Grüsse
Michael

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Januar 2009, 11:45

Moin Leute!

Die "Ile de France" als die "SS Claridon" in dem Film "The last Voyage".

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Januar 2009, 11:57

Hallo,


und natürlich die Sedov als Pamir. Ich war schon sehr erstaunt als ich seinerzeit in Cuxhaven auf einmal vor der Pamir stand.
Gruß

Michael

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. Januar 2009, 14:01

Hallo Hadu,

Zitat

Im einzig wahren und wahrhaftigen Pearl-Harbour-Film "TORA TORA TORA"
Richtig. Das Remake kann man anschauen und vergessen ...

Und bei dem Schlachtschiff staune ich auch jedes Mal: Die Kulisse sieht extrem realisitisch aus. Ich denke mal, daß es sich um die Nagato handeln soll.

Servus, Woody

Michael Kirchgäßner

Fortgeschrittener

  • »Michael Kirchgäßner« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Januar 2009, 17:09

Ergänzung von der Süßwassserfront

moin zusammen,

in dem (ur-)alten Spielfilm "Die Fischerin vom Bodensee" (D, 1954) kommt in mehreren Sequenzen der damals gerade frisch modernisierte Raddampfer ZAEHRINGEN zum Einsatz. Die Filmhandlung kann man vergessen, aber es sind schöne Filmszenen mit der alten Dame (Baujahr 1888 ), besonders die Schlußszene, in der man aus erhöhter Perspektive das Schiff in die Abendsonne fahren sieht... :super:

Viele Grüße von der Ostsee

Michael K.
Seefahrt tut not!

  • »Peter Wulff« ist männlich

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. Januar 2009, 18:45

Moin Leute,

nicht zu vergessen das für mich naheliegendste Schiff, die "J.G.Fichte" aus der DEFA-Serie "Zur See".

Gruß
Peter
:]

  • »britanis« ist männlich
  • »britanis« wurde gesperrt

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

Beruf: einzelhandel

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Januar 2009, 18:56

:D :Ddie SS LURLINE MATSON LINE in diversen 30iger filmen,unter anderem mit Harold Lloyd
:D Die ATHINIA TYPALDOS LINE ende der 70iger als titanic für den film "Hebt die Titanic" :yahoo:
@)die FRANCE mit LOUIS DE FUNES dem großen franzosen
QUEEN MARY in der "LETZTE TANGO" mit jack lemon,sowie im ersten
"POSEIDON" film

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »britanis« (25. Januar 2009, 19:00)


Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Januar 2009, 19:13

USS Balao (SS-285) als "Sea Tiger" in "Unternehmen Petticoat"

Zaphod

sebastianmenzer

unregistriert

15

Sonntag, 25. Januar 2009, 20:03

Wo wir schon bei U-Boot-Film sind:

"Mission Rohrfrei", bei der die USS Stingray von der USS Pampanito (SS 383), ebenfalls einem Balao-Klasse Schiff, gespielt wurde.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. Januar 2009, 08:16

Schaut mal bei
diesem
Link nach, ist beim J-aircraft-Forum und zeigt das 1:1 Nagato Modell.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. Januar 2009, 13:24

Donnerwetter...

Moin zusammen,

da bin ich aber platt, daß das eine Kulisse in ToraTora Tora war.....

Steht das Teil da noch? Wäre ja wie die falsche Yamato ein echter Touristenrenner.
Eigentlich eine gute GEschäftsidee...historische Schiffe nachbauen und dann für Geld präsentieren.
Gut, es gibt ja die "Stad Amsterdam" (echtes Clipperschiff) und die Lelystad-Nachbauten, dutzende Wiki-Schiffe und ein paar Segler, aber z.B. mit nem Schlachtschiff eine Runde drehen...oder eine Atlantikquerung auf einer nachgebauten Titanic...


Seufz...


Euer
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 413

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. Januar 2009, 14:10

RE: Donnerwetter...

Zitat

Original von haduwolff
...oder eine Atlantikquerung auf einer nachgebauten Titanic...


mit oder ohne untergang?


waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. Januar 2009, 14:57

Ein lustiges Thema, da kann man ja fast eine Datenbank anlegen...

Zwei fallen mir ein:

"Die Maus, die brüllte" Die Queen Elisabeth ist in einer Szene kurz zu sehen.

Die den Tod nicht fürchten (The Wreck of the "Mary Deare") - spielt zum größten Teil auf einem Liberty Schiff
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

jotwe

Schüler

  • »jotwe« ist männlich

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2006

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

20

Montag, 26. Januar 2009, 18:49

1980: "The final Coundown" in der Hauptrolle die USS Nimitz.
Ich hab mal gehört, dass der Film sogar teilweise auf dem echten Schiff gedreht wurde.
Den Kreativen erkennt man gelegentlich erst daran, dass er völlig neue Fehler macht.
(H.-J. Quadbeck-Seeger)

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

21

Montag, 26. Januar 2009, 19:40

Hallo,

nicht zu vergessen die Liemba ex Goetzen auf dem Tanganjika-See spielt eine kurze Rolle in dem Film "African Queen".

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:59

Moins.

Vor einiger Zeit lief im TV ein Film über einen deutschen, leichten Kreuzer, der von der Homefleet gejagt wurde. Den Titel habe ich vergessen. In diesem Film wurden Aufnahmen von der Maschinenanlage und dem Kesselraum gemacht. Diese Scenen wurden in dem Maschinen- und Kesselraum des Dampfeisbrechers " Stettin " gedreht. Die Filmcrew kam in Brunsbüttel an Bord und wir durften nicht mehr da runter. Das war 2007 auf der Fahrt im August, von Kiel nach Hamburg.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FRITZKARTON« (27. Januar 2009, 11:00)


23

Dienstag, 27. Januar 2009, 12:59

Zitat

Original von FRITZKARTON
...Vor einiger Zeit lief im TV ein Film über einen deutschen, leichten Kreuzer, der von der Homefleet gejagt wurde. Den Titel habe ich vergessen. In diesem Film wurden Aufnahmen von der Maschinenanlage und dem Kesselraum gemacht. Diese Scenen wurden in dem Maschinen- und Kesselraum des Dampfeisbrechers " Stettin " gedreht...


Stimmt. Das war ein Film über die DRESDEN, bekanntermaßen ein Schiff mit Turbinenantrieb. Da machte sich die Kolbendampfmaschine der STETTIN ganz besonders gut... :rolleyes: Aber den Film konnte man auch sonst eher vergessen...
meint
Fiete

  • »Niklaus Knöll« ist männlich

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 27. Januar 2009, 13:16

RE: Donnerwetter...

Hallo Freunde
Kann mir jemand sagen welches Schiff die Indianapolis in dem Spielfilm
über den Untergang der Indy gespielt hat?
LG Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 27. Januar 2009, 22:21

Hallo zusammen,

Zitat

Vor einiger Zeit lief im TV ein Film über einen deutschen, leichten Kreuzer, der von der Homefleet gejagt wurde. Den Titel habe ich vergessen.
Du konntest diese ganze "Dokumentation" vergessen; Details kann man hier nachlesen.

Servus, Woody

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 27. Januar 2009, 22:25

Hallo jotwe

Zitat

1980: "The final Coundown" in der Hauptrolle die USS Nimitz.
Ich hab mal gehört, dass der Film sogar teilweise auf dem echten Schiff gedreht wurde.
Den Film habe ich auch ganz gern gesehen; auch wenn der Inhalt ein bisschen fragwürdig ist; spannend ist er auf jeden Fall.
Und ja, es wurde auf der Nimitz gedreht; einige haben dann gewitzelt, daß die Nimitz der teuerste Star gewesen wäre, der je vor einer Kamera gestanden ist ... ;)

Servus, Woody

deteringgase

Fortgeschrittener

  • »deteringgase« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

Beruf: Vertretung von Gasen, Mineralöl

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 28. Januar 2009, 08:40

Hallo folks,
da gab es mal in den 60-iger Jahren eine Serie " Der zweite Weltkrieg im Fernen Osten ". Die aus ca. 10 jeweils 30-minütigen Folgen bestehende Reihe lief immer am Samstag in der Ard. Obwohl sehr pazifistisch angehaucht, habe ich da mit größter Spannung vorgesessen.
Es wurden fast alle Seekkriegsoperationen mit viel Filmmaterial dargestellt. Meines Erachtens ist das niemals wiederholt worden.
Weiß jemand etwas darüber

Viele Grüße, deteringgase!
SMS König fertig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deteringgase« (28. Januar 2009, 08:40)


haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 28. Januar 2009, 09:46

Serie...

Moin zusammen,


Det, Du könntest "Victory at Sea" meinen, das Ding mit der tollen Filmmusik (die eher zu einem Segelschiff/Pulverdampf-Film passen würde):

http://www.amazon.de/Victory-At-Sea-UK-I…33132096&sr=8-2

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

  • »owwerschnoog« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2007

Beruf: Werkzeugmachermeister

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 28. Januar 2009, 10:31

HMS Belfast

Hallo zusammen,
ich hätte da auch noch ein Schmankerl.
Der leichte Kreuzer der Town- Klasse HMS Belfast. Das Schiff liegt in London als Museumsschiff.
- Es spielte in Sequenzen von Harry Potterst "Phoenix" mit
- das Video zur Single People are People von Depeche Mode wurde auf ihr gedreht.
- Im History Channel war sie Teil der Heavy Metal Serie
und noch einges mehr.
Und was das Beste ist - Man kann das Schiff noch heute besichtigen.

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »owwerschnoog« (30. Januar 2009, 22:31)


  • »owwerschnoog« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2007

Beruf: Werkzeugmachermeister

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 28. Januar 2009, 11:36

HMS Penelope

Hallo,

noch ein Kreuzer der Royal Navy. Die HMS Penelope, ein leichter Kreuzer der Arethusa Klasse, ist in dem Buch "the ship" von CS Forester verewigt. In seinem Buch beschriebt er die Geschichte des fiktiven Schiffes "Artemis", die Handlung ist aber sehr stark an die Erlebnisse der Penelope angelehnt.
Das er das Buch noch im Kriege (1943) schrieb dürfte der Grund zu dieser Namensänderung gewesen sein. Für Fans der RN ist das Buch ein Muss.
Penelope wurde später, im Februar 44 von U410 im Mittelmeer versenkt.

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »owwerschnoog« (30. Januar 2009, 22:30)


Simon

Profi

  • »Simon« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:46

Moin,

zu erwähnen wäre noch die "Golden Hind" in der Verfilmung von James Clavells "Shogun" (80er Jahre, mit Richard Chamberlain als Blackthorne). Die Golden Hind "spielt" sowohl Blackthorne's "Erasmus" (schön zu sehen in der Überflügszene im Vorspann) als auch das "black ship" der Spanier (die haben damals die Golden Hind einfach schwarz gepönt).

Simon
Aus beruflichen Gründen zur Zeit leider nur passive Beteiligung ...

Simon

Profi

  • »Simon« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 29. Januar 2009, 10:11

Ach ja,

ganz wichtig:
In der sehr schönen Radio-Bremen-Serie "Das Rätsel der Sandbank" (ursprünglich Anfang der 80er, mittlerweile als DVD erhältlich), die viele hier sicherlich noch kennen, wird Davies' Yacht "Dulcibella" von der "Timpe Pe" gespielt, die heute meines Wissens in Neuendeich an der Pinnau liegt (in Privatbesitz). Es kommt dort gegen Ende auch einer der Dampfschlepper vor, die heute im Museumshafen Övelgönne liegen.

Simon
Aus beruflichen Gründen zur Zeit leider nur passive Beteiligung ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Simon« (29. Januar 2009, 10:12)


33

Donnerstag, 29. Januar 2009, 10:29

Zitat

Original von Simon
... Es kommt dort gegen Ende auch einer der Dampfschlepper vor, die heute im Museumshafen Övelgönne liegen...


Das ist die WOLTMANN.
Gruß
Fiete

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 29. Januar 2009, 10:50

Und die FRIDTJOF NANSEN (Dreimast-Großtoppsegelschoner mit Heimathafen Stralsund) als
"BREMEN"
in der Fernsehserie "Windstärke 8".
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 29. Januar 2009, 17:38

Ich hab' noch die HISPANIOLA im "ZDF-Abenteuervierteiler von 1966", die Szenen mit ihr wurden auf dem Gardasee gedreht.

Sie spielte sich selbst und war selber fahruntüchtig, wurde jedoch mit einem innen verborgenen Motorboot manövriert.
Dieses bewegte die HISPANIOLA rückwärts, damit das Segel nach vorne ausgebauscht stand... Durch geschickte Fahrten des Kamera-Schiffes wurde so eine Vorwärtsfahrt imitiert! :D

Johoho und 'ne Buddel voll Rum - Ully
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ully« (29. Januar 2009, 17:41)


  • »owwerschnoog« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2007

Beruf: Werkzeugmachermeister

  • Nachricht senden

36

Freitag, 30. Januar 2009, 22:30

HMS Curacao

Die HMS Curacao, ein leichter Kreuzer der Ceres Gruppe, C- Klasse der RN spielt in dem 1935er Fim "Forever England" einen deutschen Schlachtkreuzer.
Die "fiktive" SMS Ziethen kämpft in dem reichlich patriotischen Streifen im Südpazifik gegen die Briten.
Der Film basiert auf dem Buch "Brown on Resolution" von CS Forester.

Jürgen

  • »owwerschnoog« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2007

Beruf: Werkzeugmachermeister

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 12. Februar 2009, 12:36

HMS Amethyst

und wieder ein Filmstar:

Die HMS Amethyst, eine Sloop der modifizierten Black Swan- Klasse soll ihre eigene Geschichte in dem 1956er Film "Yangtse Incident" verfilmen.
Das Schiff war am 20.April 1949 auf einer Fahrt nach Nangking, um die britische Botschaft mit Nachschub zu versorgen als es unter das Feuer kommunistischer Küstenbatterien geriet.
Bei den Dreharbeiten kam es zu einer Explosion und sie musste von den Arbeiten zurückgezogen werden.

Auch HMS Magpie und HMS Teazer wirkten in dem Film mit.

Jürgen

  • »britanis« ist männlich
  • »britanis« wurde gesperrt

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

Beruf: einzelhandel

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 9. April 2009, 16:00

moin
ich habe gestern einen film bekommen den ich schon lange gesucht habe !
"last voyage" mit robert stack
aus den 60zigern!
original schauplatz die IL DE FRANCE ein art deko liner aus frankreich!
sie wurde ausgemustert als die neue FRANCE kam!
nach osaka zum abwracken verkauft.zeitgleich suchte hollywood ein schiff für einen katastrophen film.
die japaner gaben das schiff frei!
es wurde erst an bord gedreht,dann wurde der liner teilweise in die luft gesprengt!
was zur folge hatte,das der film NIE in frankreich lief ! damals hatte sie noch stolz!

danach gings zum abwracken!
bemerkenswert sind die aufnahmen vom schiff! einfach traumhaft und eine sünde für den schneitbrenner!
mir ist auch aufgefallen,weiß nun nicht ob es stimmt,aber es spielen bemerkens wert viele japaner kleine rollen!
gehörten wohl zur abwrackfirma!

die dvd gibs leider nur auf dem US markt ( anmerkung:auch in französisch)
also spielt nicht jeder dvd player diesen film ab !
meiner gott sei dank

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 9. April 2009, 19:29

Schiffe als Hauptrolle?

Theodore Tugboat natürlich :D Sorry, nur Englisch!

Alex

kartonschneider

Fortgeschrittener

  • »kartonschneider« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 11. Januar 2008

Beruf: rentner

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 12. April 2009, 12:51

Schiffe als Hauptrolle.

Wie sieht es denn mit der Bounty aus , mehrere Schiffe ??

oder Santa Maria in Colmbus "1492"

oder sonstige Segelschiffe in neueren Filmproduktionen??


Österlichen Gruss aus Bielefeld

Kartonschneider

Social Bookmarks