Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Mai 2010, 11:27

Schöne Württembergerin von Schreiber

Im Nachbarforum wurde darauf aufmerksam gemacht,
dass man beim Landesmuseum Württemberg
einen Reprint des Schreiber Modells der

Schöne(n) Württembergerin

bestellen kann.

Zu einem konkurrenzlos günstigem Preis von 1 (ein) EURO
erhält man drei Bogen mit Bauteilen und eine Anleitung.

Bei Käufen im Internet muss man – wenn das Modell überhaupt
angeboten wird – wesentlich mehr hinlegen.

Hinzu kommt dann noch das Porto von 7,50 EURO wegen der
Übergröße des Modells.

Ich habe mir gleich drei Sätze bestellt.


Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Badische-1-web.jpg
  • Badische-2-web.jpg
  • Badische-3-web.jpg
  • Badische-4-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (8. Mai 2010, 08:43)


  • »Thomas Bernhard« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Beruf: Hysteriker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Mai 2010, 14:04

RE: Badische 18.1 - Schöne Württembergerin von Schreiber

Sehr geehrter Her Pirling,

vor allem die Badener mögen die württembergische Rechthaberei entschuldigen, aber die 18.1 - vulgo 'Die Schöne Württembergerin' - ist keine badische, sondern eine württembergische Pazifiklok. In den Zeiten der 'Königlich Württembergischen Staatseisenbahn' trug sie noch die Bezeichnung 'Typ C'. Die Reichsbahn verlieh ihr dann die Typenbezeichnung 18.1.

Die badischen Pazifikloks - allen voran die nicht weniger schöne IVh - erhielten die Reichsbahnkennung 18.3.

All dessen völlig ungeachtet bedanke ich mich herzlich für den Tipp.

Herzliche Grüße
Thomas Bernhard

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Mai 2010, 14:36

Na, da habe ich wohl einiges durcheinander gebracht.
Danke für die Richtigstellung.

Gruß

Adolf Pirling
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Mai 2010, 17:49

Hallo,

ich habe das Modell (den Reprint) vor Urzeiten einmal gebaut. Meiner Erinnerung nach passte alles gut zusammen und sah fertig auch fein aus.

Zaphod

Social Bookmarks