Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bastelstephan

unregistriert

1

Montag, 10. April 2006, 21:31

saubere Plattenstöße - Wie?

Hallo,

Ich bin momentan bei meinem Hafendiorama bei.
Dort habe ich die ersten beiden Stücken auf die Holzplatte geklebt.
Die beiden Stücke sind mit je 1 mm Graukarton beklebt.
Nun meine Frage: wie kriege ich die Plattenstöße so genau wie möglich hin?
Wie bekomme ich den Spalt bei den bereits aufgeklebten einigermaßen weg? Abreißen ist nicht mehr.

Gruß

Stephan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bastelstephan« (10. April 2006, 21:50)


  • »Hans-Joachim Zimmer« ist männlich

Beiträge: 614

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Beruf: Graphic-Designer (Rentner)

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. April 2006, 22:34

RE: saubere Plattenstöße - Wie?

Hallo Stephan,
ich habe keine Idee, wie du die Plattenstösse hinkriegst! Aber einen Vorschlag für die Zukunft: Schneide beide Kartons ungefähr einen Zentimeter von der Stoßkante entfernt bis zur Hälfte ein, ziehe diese Hälfte von beiden Kartons ab und klebe sie überlappend auf. Das müßte eigentlich helfen. Was für die Zukunft auch noch zusätzlich helfen könnte, wäre die Pappen eine Minute zwischen zwei planen Flächen zu pressen und anschließend unter Druck (z.B. unter einem Stapel dicker Bücher) übernacht trocknen zu lassen.
Das meint Hajo
Ein Leben ohne Kartonmodellbau ist möglich, lohnt aber nicht! (Frei nach Loriot)

  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. April 2006, 23:28

Saubere Plattenstöse

Hallo Stephan

ich zeige dir meine Metode ist einfach und 100% genau nennt sich doppel schnitt ich als alter Maler und Tapezierer mache es seit meiner Lehrzeit so egal ob mit Mustertapeten oder Selbstklebenden Borten

1. Bild, Die zwei teile

2.Bild, Teile überlapend legen

3.Bild, linialanlegen

4.Bild,Schneiden

5.Bild,Garantiert zwei 100% identische schnitkanten

Ja Ja vom gusti kann man was Lernen
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT2746.jpg
  • PICT2747.jpg
  • PICT2748.jpg
  • PICT2749.jpg
  • PICT2750.jpg

bastelstephan

unregistriert

4

Montag, 10. April 2006, 23:45

Hallo,

gunsti und Hans-Joachim: danke.
Ich werd das mal ausprobieren, mit der dicken Pappe wirds wohl etwas schwerer mit dem Schneiden.

Wie kriege ich jetzt noch die vers... :( Schnittkante wieder vernünftig?
Dachte an Farbe, bloß was für welche (Revell)?

Gruß

Stephan

Social Bookmarks