bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. August 2007, 09:22

Saselbek - Passat Mini Modell, 1:250 [Fertig]

Hallo Klebegemeinde,

nachdem ich aus verschiedenen Gründen seit Wochen nichts mehr an meiner Königin Luise gemacht habe, ist es Zeit geworden wieder weiterzubauen. Damit meine evtl. steifgewordenen Finger sich wieder an die geforderte Filigranarbeit gewöhnen können, habe ich mir den Passat-Mini-Modellbogen Alsterschiffe I vorgenommen. Auf diesem Bogen sind zwei Modelle vorhanden:

Saselbeck / Susebeck, Baujahr 1937, noch täglich auf Binnen- und Aussenalster in Betrieb und die

St. Georg, Baujahr 1875 in Hamburg, seit 1984 aktives Museumsschiff in Hamburg

Für meine Fingerübung habe ich mir die Saselbeck ausgesucht.

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Alsterschiffe 1_250.jpg
  • Alsterschiffe 1_Text.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (23. August 2007, 10:56)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. August 2007, 09:23

Der Bau geht in der üblichen Weise vor sich, Probleme habe ich noch keine gehabt.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1060452.jpg
  • P1060453.jpg
  • P1060454.jpg
  • P1060456.jpg
  • P1060457.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. August 2007, 16:18

Weiter geht es im Bau. Teil 11, der Steuerstand, stellt kein Problem dar - aber Teil 11a, ein schmaler, verdoppelter Kartonstreifen, mußte irgend wohin verbaut werden. Aber wohin? Kurz entschlossen habe ich Herrn Michael Kirchgäßner vom Passat-Verlag angemailt. Nach der prompten Antwort - herzlichen Dank dafür auch an dieser Stelle, konnte der Bau weiter fortgesetzt werden. Die Position des Teils 11a kann auf dem Foto gesehen werden.

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1060459.jpg
  • P1060460.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. August 2007, 10:27

Anbringen der Bordwände liebe ich ganz besonders! Da habe ich so mein gerüttelt Maß an Problemen! So auch hier! Als Startlinie habe ich mit die Kante des hinteren Aufbauendes ausgesucht und die Bordwände nach vorne hin angebracht: Passung 1a! Nach dem Trocknen war das Heck dran. Hier passte nichts. Zwischen den beiden Bordwandenden klaffte eine Lücke von ca. 1 mm. Also ordentlich ziehen. Die Lücke schloss sich, dafür faltete sich die innere Heckverkleidung und die Streben für das Dach waren auch nicht mehr in Deckung zu bringen. Da ich nicht weiß, ob ich einen Fehler gemacht habe oder nicht, werde ich meinen 2. Bogen der Modelle scannen und dann nochmals bauen. Die Dachumrandungen vorn und achtern werde ich abschneiden und durch seperate Kartonstreifen ersetzen an die ich dann die beiden Lampen kleben werde.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1060461.jpg
  • P1060470.jpg
  • P1060462.jpg
  • P1060466.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. August 2007, 10:31

Von oben sieht das Dach ja recht gut aus - aaaaber von unten. Ich habe versucht den Druck von der Rückseite mit Rot zu überdecken, auch wenn ich weiß, daß die Unterseite weiß war. Nun, da ich den 2. Bogen sowieso scannen werde, werde ich das Dach ausdrucken und neu anfertigen. Problem im Moment ist nur, daß mein Drucker in der Reparatur ist. Bis er wieder hier ist, muß ich wohl warten.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1060468.jpg
  • P1060469.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. August 2007, 15:37

So, mein Drucker ist wieder da. Habe den Bogen gescannt und die Spanten auf 200er, den Rest auf 160er gedruckt. Der jetzige neue Bauzustand: Die Bordwände müssen aufgebracht werden. Ich bin gespannt, wie es jetzt wird.

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (31. Oktober 2007, 10:28)


Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. August 2007, 16:31

Moin Michael.

Ein interessantes Teil hast Du Dir ausgesucht Das ist genau das, was ich für Zwischendurch immer suche.

Das Modell macht jetzt schon einen guten eindruck. Bin gespannt auf den Weiterbau.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. August 2007, 19:04

Hallo,

@Ingo, ja, es ist ein hübsches, kleines Ding mit einer LüA von 8,15 cm.

Beim Neubau, der erste ist verschrottet, habe ich es etwas anders gemacht: Die Teile 6 bis 9 (Achterdeck mit Toilette und 2 Bänken) habe ich extern gebaut und auf die Seite gelegt. Dann habe ich die beiden Seitenwände am Abschluß der vorderen Deckhauskante (Spant 5) angepasst und verklebt - aber noch nicht den Spiegel!!! Anschliessend habe ich das Achterdeck eingepasst. Bei mir war der Mittelspant am Heck und am Aufbauende ca. 0,8 mm zu lang. Habe dies abgeschnitten und dann das Achterdeck eingeklebt. Die Dachumrandung habe ich abgeschnitten, sie wird nach der Montage des Daches angebracht.
Auf jeden Fall sieht das Heck jetzt deutlich besser aus als beim vorherigen Versuch. Sehr selbst:
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1060475.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. August 2007, 22:09

Hallo,

@Hagen, na ja, erst beim 2. Versuch ist es in etwa so geworden, wie ich es mir vorstellte.

Vorne ist die Dachkante angebracht, als nächstes dann am Heck. Auf dem Dach diverse Teile angebracht und auf dem Vordeck Poller, Lüfter und Luke mußten noch montiert werden.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1060477.jpg
  • P1060478.jpg
  • P1060479.jpg
  • P1060481.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. August 2007, 22:13

Ach ja, die Scheuerleiste und die Trittstufen auf der Scheuerleiste, die werden auch noch benötigt. Nach Flaggenstock und Flagge, ist der kleine Pott fertig geworden.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1060482.jpg
  • P1060483.jpg
  • P1060484.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. August 2007, 22:20

Der Bau hat Spaß gemacht, obwohl ich immer noch nicht weiß, ob die kleine Passungenauigkeit an meinen etwas zu dicken geratenen Fingern oder ob es doch an der Konstruktion liegt.
Als einfaches Anfängermodell, wie vom Passat-Verlag angegeben, kann ich es jedoch nicht sehen.

Oh, ich sehe gerade, daß ich die beiden Lampen vergessen habe. Muß ich noch schnell anbringen - doch damit endet dieser Baubericht auch schon.

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1060485.jpg
  • P1060486.jpg
  • P1060487.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. August 2007, 10:18

Moin Michael.

Schuld haben immer die anderen (in diesem Fall die Konstruktion) :D :D :D

Ganz Klasse geworden, das Modell. Und sehr sauber hast Du wieder gearbeitet.
Ganz besonders staune ich immer wieder über Dein Talent, das Ganze schnell und wirkungsvoll in ein Diorama umzusetzen.

Liebe Grüße
ein staunender Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. August 2007, 10:59

Hallo Ingo,

danke für die netten Worte - doch schuld ist immer der Gärtner!!!! Aber meistens bin ich es selbst, der Mist baut! Man hofft doch, das der nächste Bau noch besser wird, nichts da - es gibt wieder ein paar neue Probleme, die zu den bekannten (wie Bordwand montieren) dazu kommen.
Auf jeden Fall werde ich noch eine weitere Fingerübung - die St. Georg auf dem gleichen Bogen - machen, bevor ich an meine Königin Luise zurückkehre.

Lieben Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. August 2007, 11:09

Moin Michael.

Schuld bin meist natürlich auch ich. Die Bordwand gehört auch zu meinen schwachen Seiten. Ebenso ärgere ich mich regelmäßig über mein "Künste" in Sachen Takelage. Allerdings verzeichne ich Fortschritte, nicht zuletzt durch Tipps aus dem Forum.

Viel Spaß und Erfolg wünsche ich Dir beim Bau der St. Georg und dann beim Weiterbau Deiner Königin.

Ich klinke mich am Nachmittag erst einmal für ein paar Tage aus und gönne mir einen kleinen Urlaub.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. August 2007, 11:14

Hallo Ingo,

dann wünsche ich Dir eine skalpell- und klebstofffreie, schöne und erholsame Zeit.

Möge die Sonne Dir in den nächsten Tagen scheinen!

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. August 2007, 11:31

Michael, Danke.

Aber ob es wirklich klebstoffrei wird? Ich habe schließlich am Wochenendhäuschen auch Reserven liegen :D

Schöne Grüße aus dem immer noch sonnigen Vorharz
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ingo« (23. August 2007, 11:31)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. August 2007, 11:51

Dann, Ingo, ist Dir nicht zu helfen! Du bist hochgradig mit der Kartonitis infiziert!

Bleibe weiterhin mit diesem Virus behaftet, pflege ihn, damit Du ihn nie verlierst!

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. August 2007, 15:05

Hallo ToKro,

wie beneide ich Euch Nordlichter für diese schönen Ausblicke über Wasser und Schiffe!

Danke für die netten Worte über meine kleine 'Saselbek'. Mit der St. Georg fange ich gerade an.

Lieben Gruß aus dem sonnigen Süden

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Classic

Fortgeschrittener

  • »Classic« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 31. August 2007

  • Nachricht senden

19

Freitag, 31. August 2007, 18:29

St.Georg

Moin Michael,
ich bin neu hier im Forum und erstaunt wie viele sich mit Kartonmodellbau beschäftigen.
Da ich aus dem Land zwischen den Meeren Schleswig Holstein komme .
Liebe ich die knuffigen Altagsboote und kleinen Arbeitsschiffe die hier
im Lübecker Hafen und in der Lübeckerbucht so sieht.

Bei der Saselbeck hatte ich keine Probleme beim zusammenbau.
Aber bei der ST.Georg habe ich so meine Porbleme .
Ich bekomme das Heck nicht hin.Wenn ich dann versuche das Teil
nach zurichten ,verzieht sich das ganze Boot.
Natürlich werde ich es wieder versuchen und dann klappt es auch mit
dem Heck. :]
Um Abstand zugewinnen versuche ich mich an einer Diesellock in HO
einer V60 hier aus dem Forum.
Meine Intressen liegen aber im maretimen Bereich nur 1 zu 250 ist
verdammt klein.
Gruß Thomas

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

20

Freitag, 31. August 2007, 19:23

Hallo Hagen,

danke für die netten Worte! Diorama ist hier etwas zu hoch gegriffen. Die Modelle sind nur in der Vitrine auf eine Wasserfläche gesetzt worden.

Hallo Thomas,

ja, das Heck!!! Wenn Du die Fotos meiner St. Thomas (siehe hier) etwas genauer ansiehst, dann wirst Du sehen, daß ich beim Übergang von der senkrechten Bordwand zum überhängenden Heck auch meine Probleme hatte. Es haben sich ein paar unschöne Falten gebildet. Leider werden sie durch die Scheuerleiste nicht verdeckt. Ich weiß nicht mehr, wie oft ich schon einen Bau verschrottet habe und wieder neu angefangen habe (in der trügerischen Hoffnung, daß der Neubau besser wird).

Liebe Grüße

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (31. August 2007, 19:26)


Classic

Fortgeschrittener

  • »Classic« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 31. August 2007

  • Nachricht senden

21

Freitag, 31. August 2007, 19:48

ST.Gerog

Danke für die Erläuterung Michael,
der Steuerstand ist bei dir auch einbisschen schief,wie bei mir immer ;)
Thomas



@Werner
Die beiden Ausflugdampfer sind keine Anfängerteile.Die sollten
lieber die Katalogbeilage von Scheuer und Stüver bauen,aber
leider haben sie die gute Idee eingesellt.Mir hat es immer sehr viel Spaß gemacht.
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Classic« (3. September 2007, 22:36)


Social Bookmarks