Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. September 2014, 12:00

Saporoshez 965 - Oriel - 1:18

Ich hatte vor rund 40 Jahren mal so einen. In rot. Spitzname »Blutlaus«
Ist klar, dass ich das Modell bauen muss. Hier gibts das Teil.


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. September 2014, 12:33

Na dann hau mal rein!
Ich bin ja von diesen Errungenschaften des sozialistischen Schaffen´s durchaus fasziniert - manchmal würde ich mir sogar wieder die Simplizität damaliger Auto´s in unseren heutigen Untersätzen wünschen.

ich verbleibe gespannt auf deine ersten Bilder,
Wolfgang

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. September 2014, 17:24

... na, dabin ich gespannt! Kannste was mehr vom Bogen zeigen? Wie haben die das mit den Rundungen gelöst?
Das interessiert mich, weil es von Modelik ja auch einige PKWs gibt, die ähnlich gestrickt sein müssten.
Gibt es eine schöne Inneneinrichtung?
Viel Spaß beim Bauen,
Stephan :)
8o

  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 10:39

Der Bogen (8 Bögen DIN A4) stammt aus der Ukraine. Die Karosserie besteht, wie man erkennen kann, im Grunde nur aus Streifen, die man stumpf und ohne alle Klebelaschen zusammenleimen soll.















Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pappenbauer« (1. Oktober 2014, 10:49)


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 10:52

Es gibt eine ins Deutsche übersetzte Bauanleitung, die einem nahelegt, »mit dem Sammeln der Rдder« zu beginnen.



Das habe ich getan.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pappenbauer« (1. Oktober 2014, 11:23)


Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:01

Moin pappenbauer...
Find ich ja klasse, das Du den Wagen nicht nur hier vorstellst -
Nein, Du baust ihn auch noch. Begleitet mit einem Deiner tollen Berichte dazu.
Thema ist abonniert.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. Oktober 2014, 18:06

Die Teile des Bogens sind baugruppenweise numeriert, so waren die Teile der Räder mit »Kl« bezeichnet. Für die nächste Baugruppe, den Tank, wird in der Bauanleitung die Gruppe »TrW« angegeben - nur die findest du nicht! Da ist dem Übersetzer ein kleiner Fehler unterlaufen: er hat die Kennzeichnung »TpB« al kyrillisch angesehen und die Buchstaben transformiert. Also, Tank = »TpB«

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »pappenbauer« (3. Oktober 2014, 19:00)


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Oktober 2014, 11:48

Weiter mit dem »Heizgerдt«, Baugruppe Ob. Gemeint ist die Standheizung des Sapo; die war ziemlich wirksam, weil vermutlich auch für Sibirien ausgelegt.


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Oktober 2014, 11:55

Danach waren die »StoЯstangen« »PrBmp« und »ZdBm« dran. Die Teile sind stumpf auf Stoß zu verkleben. Ich habe mir ein paar Schnipselchen zum Stützen eingeleimt, so ähnlich, wie sie die Boxer auf die aufgeklöbten Augenbrauen kriegen.


Johannes

Fortgeschrittener

  • »Johannes« ist männlich

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 7. Januar 2011

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Oktober 2014, 18:38

Hallo, das sieht schon sehr gut aus. Ich bin gespannt, wie es weiter geht und noch mehr auf das fertige Modell!
Gruss
Johann

Social Bookmarks