Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

161

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 15:45

Nun geht`s an die Ladebäume. Hier habe ich lange überlegt, wo und wie ich sie montieren muss. Aber dann war es doch recht eindeutig. Luke 5 (bei der geht es los) ist ganz achtern. Luke 4 -da habe ich gesucht. Aber manchmal ist man einfach nur blind. Die ist deckseben auf dem Promenadendeck. Man erkennt sie dutlich an den kleinen Abschnitten direkt hinter dem Schwimmbad. Luke 3 ist vor der Brücke und Luke 1 ganz vorn.
Die ersten vier sind nun an Bord, wobei die vorderen die beiden einzigen sind, die an dem vorderen Ende oben und unten Rollen haben (Teile 127 g und i). Draußen ist zwischendurch immer wieder Weltuntergang. Aber dann macht das Basteln doppelt Spaß.
Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7342.JPG
  • IMG_7343.JPG
  • IMG_7344.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

162

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 16:51

Und noch zwei weitere Bäume. Jetzt kommt aber erst mal eine Baupause, da es zu den Nachbarn unters Carport zum Punschen und Grillen geht :D !
Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7345.JPG
  • IMG_7346.JPG
  • IMG_7347.JPG

163

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 20:15

Moin Jochen,

sieht weiterhin gut aus, die INES. Da hst Du Dir die feucht-fröhliche Pause durchaus verdient :D

(Wie heißt der Leuchtturmwärter von Blankenese? Nathan Prost... :D

Beste Grüße von der Elbe an die Förde

Fiete

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

164

Freitag, 30. Dezember 2011, 20:34

Moin Fiete,
danke! War übrigens nett!
Nun sind sechs weitere Bäume montiert, so dass 2/3 an Bord sind.
Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7366.JPG
  • IMG_7367.JPG
  • IMG_7368.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

165

Freitag, 30. Dezember 2011, 23:13

Nun sind noch vier weitere Ladebäume fertig und auch montiert. So langsam geht es dem Ende entgegen. Was fehlt noch?
-zwei Ladebäume
-der Schwergutbaum
-die Takelage (mein Angstgegner in höchster Potenz!!!)
-die Pallungen für die Deckslast
-die Deckslast (zwei Dieselloks)
-und die Flaggen

Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7369.JPG
  • IMG_7370.JPG
  • IMG_7371.JPG
  • IMG_7372.JPG

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

166

Freitag, 30. Dezember 2011, 23:16

Jochen,

Dein Bautempo verblüfft mich immer wieder.

Und dann das Ergebnis in dieser Qualität - bewundernswert!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

167

Samstag, 31. Dezember 2011, 13:50

Jochen,

Dein Bautempo verblüfft mich immer wieder.

Und dann das Ergebnis in dieser Qualität - bewundernswert!


Stimmt!! Und dann noch nach Punschgenuss!! :D

Weiter so, Jochen.

Beste Grüße von der Elbe an die Förde

Fiete

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

168

Samstag, 31. Dezember 2011, 15:55

Moin zusammen,
nun gut, ich gebs zu. Probleme mit dem Alkohol habe ich nicht - nur ohne :D !
So, die letzten zwei Ladebäume sind an Bord.
Protokoll:
Fertig bis Baugruppe 127
verbaute Teile: 2482
Damit sage ich tschüß für dieses Jahr. Danke, dass ihr mitgelesen und kommentiert habt.
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein frohes, gesundes, erfolgreiches und bastlerisch produktives Jahr 2012.
Bis zum nächsten Jahr -
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7373.JPG
  • IMG_7374.JPG
  • IMG_7375.JPG
  • IMG_7376.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

169

Sonntag, 1. Januar 2012, 17:35

Moin zusammen im neuen Jahr,
die Nacht steckt mir noch in den Knochen, aber so langsam raffe ich mich wieder auf. Die ersten beiden Punkte meiner Resttabelle sind abgearbeitet. Der Schwergutbaum ist fertig. Weiter müsste es mit der Takelage gehen, aber daran traue ich mich heute nicht. Also geht es wahrscheinlich noch an die Pallungen für die Decksladungsloks.
Gruß aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7397.JPG
  • IMG_7398.JPG
  • IMG_7399.JPG

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 580

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

170

Sonntag, 1. Januar 2012, 18:07

Hallo Jochen,

ein wunderschönes Modell.
Bei der Vollendung noch viel Spaß und alles Gute für 2012

wünscht

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

171

Sonntag, 1. Januar 2012, 22:08

Moin Herbert,
danke und Dir auch alles Gute für 2012.
Nun ist eine der beiden Pallungen fertig. Ich habe sie schon mal aufs Modell gelegt.
Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7400.JPG
  • IMG_7403.JPG
  • IMG_7404.JPG

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

172

Sonntag, 1. Januar 2012, 22:11

Na, dann kann die Lok ja kommen... :)

Dir und Deiner Familie auch ein glückliches neues Jahr, Jochen !
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

173

Sonntag, 1. Januar 2012, 23:10

Moin Helmut,
danke ebenso!
Während im Fernsehen in den letzten Stunden gefühlt mindestens 100 Menschen brutal ermordet worden sind, habe ich die Zeit genutzt, die zweite Pallung zu bauen. Somit sind 2547 Teile verbaut und auf meiner Resteliste ist eine weitere Position abgehakt.
Gruß aus Flensburg
Jochen

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

174

Montag, 2. Januar 2012, 14:52

Es geht los mit der Takelage. Ich benutze dazu Hennings Takelgarn - die beste Erfindung zum Takeln schlechthin!!!! Es befindet sich auf der Ätzteilplatine. Um die Längen auszumessen, ist mir genialerweise mein Zirkel eingefallen. Damit kann man allerbest die Längen am Modell abnehmen und die passende Länge abschneiden. Ich bin schlichtweg begeistert!!! Übrigens würde ich es begrüßen, wenn der Passat-Verlag eine Extraplatine mit Takelgarn herausbringen würde. Ich bin sofort dabei.
Gruß aus Flensburg
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7405.JPG
  • IMG_7406.JPG
  • IMG_7407.JPG
  • IMG_7408.JPG
  • IMG_7409.JPG

175

Montag, 2. Januar 2012, 15:05

Hallo Jochen,

schau mal hier. Vielleicht kann dir das helfen bei der Takelage.

Gruss Andy

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

176

Montag, 2. Januar 2012, 15:45

Moin Jochen,

frohes Neues wünsch ich Dir :)
Es ist wirklich toll, wie Du Dich jetzt mit den Ätzteilen auseinander setzt! Ich kann es nur immer wieder sagen: Das sieht am Modell klasse aus.
Prrima Idee mit dem Zirkel, danke für den Tipp!
Ich habe meine "Santa Inés" auch mit dem "Ätzteil-Garn" getakelt. Allerdings reicht das "Garn" auf der Platine nicht ganz aus (jedenfalls nicht bei meinem Modell). Auch ich hatte damals angeregt, eine Universalplatine mit diesen Streben anzubieten. Wenn man nicht gerade "Wonder Wire" verwendet, ist es ein mehr als adäquater Garn-Ersatz :)

Viel Spaß beim Endspurt!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Konpass

Erleuchteter

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

177

Montag, 2. Januar 2012, 17:31

Hallo Jochen, hallo Lars !

Ihr seid nicht die ersten, die eine Platine mit Takeldraht haben möchten. Ich traue mich da nicht heran, wenn ich sehe, wie leicht das Zeug beim Abtrennen vom Blech, oder beim Verpacken verbogen werden kann. Es besteht zwar die Möglichkeit, die Takeldrähte wieder zu richten, indem man zwei kräftige Pappen mit einem Draht dazwischen aneinander reibt. Der Draht dreht sich dann und wird wieder gerade. Ich bin überzeugt, dass wir uns eine Menge Ärger ersparen. Das Klima, Fehlerrisiken in Kauf zu nehmen und zu verzeihen, ist zur Zeit nicht besonders günstig.

Gruß

Henning

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konpass« (2. Januar 2012, 17:37)


Konpass

Erleuchteter

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

178

Montag, 2. Januar 2012, 17:35

Noch kurz interher: Die Ätzdrähte reichen für die Takelung der Ladebäume, nicht für die Verstagungen der Masten und die Antennen von Mast zu Mast. Dafür sind die geätzten Drähte auch zu kurz.

Henning

179

Montag, 2. Januar 2012, 17:42

@ Henning:

Wieso sollte die Zeit dafür nicht günstig sein? die Takelagedrähte sind was extrem feines ( im doppelten Sinne des Wortes) und so sollen sie auch behandelt werden. Wenn nun mal ein Draht verbiegt? so what, Übung macht den Meister und ein extra Hinweis beim Kauf sollte den Nörgler entweder vom Kauf abhalten oder ihn schlichtweg warnen. Also ich fände solch eine Platine enfach hervorragend, besonders da "wonder wire" hierzulande gehandelt wird wie Gold, nur die Beschaffung noch schwieriger ist.

Gruß

Robi

....und nun wieder zurück zur Santa Ines, ein wunderschönes Schiff.
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Wolfram4

Schüler

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 15. Mai 2007

Beruf: Dipl. Informatiker

  • Nachricht senden

180

Montag, 2. Januar 2012, 21:35

@ Henning:

... Wenn nun mal ein Draht verbiegt? so what, Übung macht den Meister und ein extra Hinweis beim Kauf sollte den Nörgler entweder vom Kauf abhalten oder ihn schlichtweg warnen. Also ich fände solch eine Platine enfach hervorragend, besonders da "wonder wire" hierzulande gehandelt wird wie Gold, nur die Beschaffung noch schwieriger ist.

Hallo,

da möchte ich doch einmal Jochen unterbrechen und meinen Senf loswerden: Ich kann Robi nur 100%ig zustimmen. Takelage aus Garn verbiegt IMMER - und sei es nach einiger Zeit. Es kann also nur besser werden.

viele Grüße

Wolfram
Veni, vidi, haesi - ich kam, ich sah, ich klebte

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

181

Montag, 2. Januar 2012, 21:47

Moin Andy,
danke für den link.
Moin Lars,
ja, man ist im hohen Alter :D auch noch lernfähig.
Moin Henning,
nachdem ich fertig bin, ist der Wunsch nach einer solchen Platine noch größer! Kaputtgehen kann alles - Niedergänge, Seiltrommeln, usw. - das ist eben das eigene Risiko.
Moin Robi,
danke für die Unterstützung.
So, "wir haben fertig mit die Takelage". Noch nie hat sie mir so viel Spaß gebracht, wie dieses mal. Bei mir hat sie gereicht. Ich habe immer versucht, die einzelnen Streifen optimal auszunutzen. Nur die beiden "Oberzüge" habe ich aus Serafilgarn gespannt, was ich mal von Thomas (Wolkenstürmer) bekommen habe. Insgesamt bin ich hochzufrieden mit diesem Bauabschnitt. Leider kommt das feine Takelgarn auf den Fotos nur schlecht heraus.
Nun bleiben noch zwei Bauschritte nach - die Loks und die Flaggen.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7410.JPG
  • IMG_7411.JPG
  • IMG_7412.JPG
  • IMG_7413.JPG
  • IMG_7414.JPG
  • IMG_7415.JPG
  • IMG_7416.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

182

Montag, 2. Januar 2012, 21:52

Und zum Schluss für heute noch ein paar Bilder vom Schrank.
Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7417.JPG
  • IMG_7418.JPG
  • IMG_7419.JPG
  • IMG_7420.JPG

Michael Kirchgäßner

Fortgeschrittener

  • »Michael Kirchgäßner« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

183

Montag, 2. Januar 2012, 23:03

Gratuliere!

Moin Jochen,

gratuliere zu diesem Modell, da träume ich im Augenblick noch davon.Und Dein Baubericht wirkt infektuös! :!:

Alles Gute für das Neue Jahr und weiter solche Modelle...

Michael :)
Seefahrt tut not!

184

Dienstag, 3. Januar 2012, 07:06

Moin Jochen,

auch wenn noch ein paar Kleinigkeiten ausstehen: Einfach toll! Das ist ein echtes Schmuckstück geworden. :thumbsup:

Dann viel Spaß mit der Decksladung...

Beste Grüße nach Süddänemark

Fiete

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 503

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 3. Januar 2012, 09:37

Moin Jochen,
wusste ich doch, die SANTA INES ist das neue Flottenflagschiff der Haut`schen Handelsmarine geworden - Gratulation! Und der Rest an Kleinram: Klacks für`n Seemann :thumbup: !

Gruß
JaJo

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

186

Dienstag, 3. Januar 2012, 16:40

Moin Michael, Fiete und Hajo,
danke.
Nun geht es an den vorletzten Punkt der Resteliste - die Dieselloks. Hier nun die ersten Bilder:
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7421.JPG
  • IMG_7422.JPG
  • IMG_7423.JPG
  • IMG_7424.JPG
  • IMG_7425.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

187

Dienstag, 3. Januar 2012, 20:11

Kleiner Baufortschrittszwischenstand:
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7426.JPG
  • IMG_7427.JPG
  • IMG_7428.JPG
  • IMG_7429.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

188

Dienstag, 3. Januar 2012, 21:59

So, nun ist die Decksladung fertig und auch an Bord. Somit ist auch der vorletzte Bauschritt abgearbeitet. Es fehlen jetzt nur noch die Flaggen.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7431.JPG
  • IMG_7432.JPG
  • IMG_7433.JPG
  • IMG_7434.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

189

Dienstag, 3. Januar 2012, 22:57

Es ist geschafft, bzw. wir haben fertig! 2635 Teile sind verbaut und die heilige Inès, das neue Flaggschiff der Hautschen Flotte (Hajo, Du hast recht!) ist komplett. Das Fertigstellungsbier ist auch schon geflossen. Morgen werde ich noch mehr Fotos, selbstverständlich auch mit der Santa Teresa einstellen und noch einmal ein Resumee ziehen.
Bis dahin
Grüße aus dem recht stürmischen Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7435.JPG
  • IMG_7436.JPG
  • IMG_7437.JPG
  • IMG_7438.JPG
  • IMG_7439.JPG
  • IMG_7440.JPG

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

190

Dienstag, 3. Januar 2012, 23:16

... Das Fertigstellungsbier ist auch schon geflossen. ...


Moin Jochen,

meinen ganz herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung dieses wunderschönen Modells. Diesen Baubericht habe ich mit besonderem Herzblut verfolgt!

Und mir erlaubt, darauf auch ein "Fertigstellungsbier" zu trinken...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 503

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

191

Dienstag, 3. Januar 2012, 23:45

Moin Jochen,
Gratulation - klasse :thumbsup: !

Gruß
HaJo

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

192

Mittwoch, 4. Januar 2012, 07:53

Hallo Jochen

Mir wird direkt etwas fehlen, wenn ich nicht jeden Morgen die Fortschritte Deiner Santa Ines lesen kann.
Wird Zeit, dass Lars wieder an der Altmark baut :D :D :D

Gratulation zu diesem Tollen Schiff und den schönen Stimmungsbildern mit Fertigstellungbier im hintergrund ;)

Ich bin gespannt, was als nächstes in der Haut'schen Werft entsteht!

Kleb wohl
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter_H« (4. Januar 2012, 08:27)


Konpass

Erleuchteter

Beiträge: 1 290

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

193

Mittwoch, 4. Januar 2012, 11:52

Hallo Jochen !

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung. Ich muss ehrlich sagen, dass ich Dir als Ätzteil- und Kantenfärbermuffel dieses Modell in dieser Qualität nicht unbedingt zugetraut hätte, aber es hat Dir offensichtlich Spaß gemacht. Für uns ist wichtig, dass Du gezeigt hast, dass man nicht unbedingt Helmut, Wilfried, Lars oder Andreas sein muss, um ein durchaus vorzeigbares Ergebnis zu erzielen.

Viel Spaß beim nächsten Modell !

Henning

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

194

Mittwoch, 4. Januar 2012, 16:38

Moin Jochen,

Gratulation zu diesem tollen Hingucker! Klasse, und das noch in der kurzen Zeit (und meine Santa ist immer noch nicht fertig, weil ich mich noch nicht für die Kaiszenerie entschieden habe, aber danach das Ladegeschirr entsprechend ausrichten müsste).
Ich würde sagen: Ein neues Flaggschiff für Deine Flotte.

Danke für den Bericht und die Fotos, was kommt als nächstes?

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

195

Mittwoch, 4. Januar 2012, 21:05

Moin zusammen,
eure positive Resonanz freut mich doch sehr.
@Helmut - das freut mich, dass Du so dabei warst. Es ist doch schön, dass wir das Bier gemeinsam genossen haben.
@Hajo und Peter, danke!
@Andreas - danke! Ich werde die Santa Inès gern mal mitbringen. Mit der Hammonia muss ich Dich enttäuschen - wie Du unten sehen kannst (leider ohne Ätzteile!) und den EGV spare ich mir vorerst noch auf.
@Henning - auch im Alter ist man eben noch lernfähig!
@Lars - danke, das höre ich von Dir sehr gerne!
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7468.JPG
  • IMG_7469.JPG
  • IMG_7470.JPG
  • IMG_7471.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

196

Mittwoch, 4. Januar 2012, 21:14

So, und nun zu meinem Resumee! Ihr habt ja festgestellt, dass mir der Bau absoluten Spaß gebracht hat. Das lag zum einen daran, dass mir das Schiff schon in LI-Zeiten gefallen hat, was in den schönen Linien begründet ist. Ich habe deshalb vor knapp drei Jahren den Entschluss des Passat-Verlags freudig begrüßt, denn ich wusste, was zu erwarten war, da ich die anderen Modelle kannte. Aber auch der Bogen selbst und der Bau waren eine einzige Freude. Obwohl ich schon recht viele Kartonmodelle gebaut habe, hatte ich doch Respekt vor dem Bogen - und deshalb hat es auch ein wenig gedauert, bis ich ihn dreidimensionalisiert habe. Das war übrigens gut so, denn ich bin mir nicht sicher, ob ich damals die Ätzteile, die ich heute nicht mehr missen möchte, verbaut hätte.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7441.JPG
  • IMG_7443.JPG
  • IMG_7444.JPG
  • IMG_7445.JPG
  • IMG_7446.JPG
  • IMG_7447.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

197

Mittwoch, 4. Januar 2012, 21:23

Also musste es irgendwann losgehen und so fasste ich im August letzten Jahres den Entschluss, den Bogen anzugehen. Die Bauanleitung war Passatmäßig spartanisch und mir war vielfach nicht immer klar, wie es weitergehen sollte. Aber ein genaues Nachlesen des Textes, ein intensives Betrachten der Bilder und der Skizzen, bzw. der hier im Forum gezeigten Modelle führte dann doch immer weiter. Und dann die absolute Passgenauigkeit- einfach nicht zu überbieten. Auch der Druck war einwandfrei!
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7448.JPG
  • IMG_7449.JPG
  • IMG_7450.JPG
  • IMG_7451.JPG
  • IMG_7452.JPG
  • IMG_7453.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

198

Mittwoch, 4. Januar 2012, 21:34

Super ist auch der Einsatz von Tonpapier. Insbesondere bei den Winden war es super, da man sich das Kantenfärben von gefühlen zigMillionen Kleinteilen sparen konnte. Da es dünner als der weiße Karton ist, war auch das Formen der Einzelteile deutlich einfacher. Absolut begeistert bin ich von den Takelstreifen im Ätzsatz - die bleiben steiff, auch wenn man mal leicht dagegen kommt (Mein Wunsch nach einer solchen Extraplatine wird immer größer!!!). Ein weiteres Highlight dieses Bogens sind die von Fritz gezeichneten Loks als Deckladung. Dadurch gewinnt das Modell noch mehr!
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7454.JPG
  • IMG_7455.JPG
  • IMG_7456.JPG
  • IMG_7457.JPG
  • IMG_7458.JPG
  • IMG_7459.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

199

Mittwoch, 4. Januar 2012, 21:45

Ich denke, dass der Bogen für ein wenig geübte Bastler gut zu schaffen ist. Schön wäre es, wenn der bei der Vegesack-Klasse eingeschlagene Weg mit einer umfangreicheren Bauanleitung fortgeführt wird - wichtig insbesondere für weniger geübte, bzw. erfahrene Bastler. Trotz allem bleibt mein Fazit, dass die Santa Inés ein ganz toller Bogen ist, der zu einem Spitzenmodell führt. Ich kann ihn allen nur wärmstens ans Herz legen. Denkt daran, dass die Modelle des Passat-Verlags limitiert sind. Noch gibt es ihn - wer weiß, wie lange noch. Auch wenn ihr ihn nicht sofort bauen wollt, legt ihn auf Halde (aber immer mit Ätzsatz :D !). Ein späteres Ersteigern im bekannten Portal kann deutlich teurer werden.
Übrigens macht auch ein Betrachten des Bogens nur Freude!
Nochmals schönen Dank fürs Mitlesen und liebe Grüße aus Flensburg (wo der nächste Sturm im Anmarsch ist)
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7460.JPG
  • IMG_7461.JPG
  • IMG_7462.JPG
  • IMG_7463.JPG

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

200

Mittwoch, 4. Januar 2012, 21:48

Hallo Jochen,

auch ich aus der Flieger-Ecke habe den Bau Deiner "Santa Ines" mit Freude verfolgt. Sie ist wirklich prächtig geworden. Vor allem die Ätzteile an den Masten aber auch die Locks auf dem Deck sind für mich richtige Hingucker.

Da ist jetzt aber ein Ehrenplatz fällig, an dem sie richtig gut zur Geltung kommt. Freue mich jetzt schon, Deinem nächsten Baubericht zu folgen!!

Viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Social Bookmarks