Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. November 2004, 21:56

Hallo Michael,

ch habe mir gerade Deine Scans angeschaut. Kann es sein, dass Dein Scanner einen Farbstich hat oder hat die Me 163 von Adore so eine "abgeflogene" Farbgebung? *grübel*

Ich kann mich zwar an verschiedene Anstriche für die Komet erinnern, aber so ein "Richthofen"-Anstrich ist mir bisher für eine Komet noch nicht untergekommen ... ;)

Gruß

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. November 2004, 22:11

Aha, hätte ich bei Dir auch gewundert, wenn Du hier nen verkorksten Scan reingestellt hättest ;)

Gruß

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Käptn Karacho« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 10. April 2004

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. November 2004, 09:17

Zitat

Original von Scrootch
Hallo Michael,

ch habe mir gerade Deine Scans angeschaut. Kann es sein, dass Dein Scanner einen Farbstich hat oder hat die Me 163 von Adore so eine "abgeflogene" Farbgebung? *grübel*

Ich kann mich zwar an verschiedene Anstriche für die Komet erinnern, aber so ein "Richthofen"-Anstrich ist mir bisher für eine Komet noch nicht untergekommen ... ;)

Gruß

René


Es ging mir nicht aus dem Kopf, ich war mir sicher schonmal eine rote Me-163 gesehen zu haben. Ich wusste nur nicht wo. Eben beim Aufstehen habe ich es dann gesehen, auf dem Cover meines "Die Flugzeuge des 2. Weltkriegs" Buchs von Kenneth Munson. Leider steht in dem Buch nichts über die Farbe, also habe ich google bemüht. Hier fand ich Ergebnisse die sich teilweise überschneiden:

"...Ich wählte die rote Lackierung des Erprobungskommandos 41..."

"...und am 13. Mai 1944 flog Major Späte in einer eigens hierfür rot lackierten Me 163 B den ersten offiziellen Einsatz gegen alliierte Flugzeuge..."

"...as flown by Wolfgang Spate – Erprobungskommando 16, Bad Zwischenahn, 1943..."

"...Erprobungskommando 16 (EK16)..." "...13 May 1944 - First operational mission with all-red Me 163B V-41 by Major Späte..."

Der Schreiber vom ersten Zitat hat sich denke ich mal mit der Nummer des Erprobungskommandos vertan, da alle anderen Quellen vom EK16 sprechen.
Major von Späte hoffte wohl einfach daß die rote Farbe des geschichtsträchtigen und allseits bekanntem Manfred von Richthofen Mut bei den eigenen Männern, und Furcht beim Gegner auslöst. Denn am 13. Mai 44 (ich gehe davon aus das dies das richtige Datum ist) stand es ja wohl nicht mehr so gut um die Moral der Truppen, und da ist jedes Mittel recht um die Moral wieder zu stärken.

Die beiden besten links waren die Folgenden. Ich gehe auch davon aus daß hier die Angaben die richtigen sind, da sie mir gut recherchiert scheinen, besonders bei link 2.
http://www.betten-24.de/me163.htm
http://www.sml.lr.tudelft.nl/~home/rob/me163/units.htm
Ich bin nicht die Signatur,
ich soll hier nur putzen.

Social Bookmarks