Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

121

Freitag, 11. März 2016, 21:04

Jajaja, und echte Kerle brauchen einen Sicherheitsscan, ärgern sich in einer Tour und schämen sich dann.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

122

Freitag, 11. März 2016, 22:16

Hahahahahaha..... X(

...wohl in der Witzekiste genächtigt, wie??? :pinch:
..und nen Clown gefrühstückt, wah... 8|

...lustiger Einstieg.... :cursing:

Menno, imnmer auf den kleinen Wanni... ;(
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mücke (12.03.2016)

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

123

Samstag, 12. März 2016, 07:51

Anleitung für ne Mig-21 .....für was braucht man die ...?....ist doch nur ein Rohr mit paar Flügeln dran.... :P
Ich verstehe nicht was das jetzt wieder soll. ?(

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

124

Samstag, 12. März 2016, 12:16

Neee, eine Anleitung brauch´ ich nicht. Die hab´ ich gleich weggeschmissen - ich hab´ ja Sicherheitsscans.
Aber wenn bei irgendeiner Zeichnung zu einer Alternativ-Bauweise (und davon gibt´s einige...) "Uwaga" und irgendwas steht, dann wüßte ich schon ganz gerne, was das heißt.
Dieses Modell scheint sowas von cool zu sein, und ich will nichts verhunzen, nur weil ich irgendeine wichtige Anmerkung auf den Zeichnungen nicht kapiere.

Schönes Wochenende euch allen

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

125

Samstag, 12. März 2016, 12:31

Wanni: GPM: #464

Heck

Das Heck mit Düse und Leitwerken; neu ist hier, dass die beiden Höhenruder-Leitwerke Spanten erhalten haben:



Viel Kleinkrams: Lufthutzen, untere Leitfläche...



uuuuunnnnndd: falsche Farben:



(Ich reg‘ mich jetzt nich auf, nnngghhh, nein, aufregen tu ich mich jetzt nciht...gnnnfff :cursing: )

Alles dran:



Sööö, dann kann das Heck ja mit dem Bug verklebt werden:



:rolleyes:

:huh:

8|

WAAAAAAAHHHHHHHHH...... ;(
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

126

Samstag, 12. März 2016, 14:07

Hey, Folks,

nur um das nochmal zu illustrieren, was ich mit Anleitung, technischen Zeichnungen etc. meine.
Das hier sind die Einzelteile des Küchenhockers für den Piloten, ja? (Das Ding hier kann es locker mit Arbeiten vom Dreamteam aufnehmen, glaube ich)



Und das hier sind die Zeichnungen, wie alles zusammen gehört.



Nix mit bequeme 3D-Grafiken ala Arsenal, oder coole Zeichnungen von Grzelczak... man muß die Bauteile ständig im Kopf drehen, um durch die Zeichnungen durchzusteigen. Aber ich find´s klasse.
Mir gefällt dieses Werk von Sajdak glaube ich sehr.
Is das Kunst, oder kann das wech?

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

127

Samstag, 12. März 2016, 14:58

Irgendwie sieht das Ding kurz aus .... 8| vllt. ist da ein neues kürzeres Triebwerk drin oder die Ägypter haben die billig Variante.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

128

Samstag, 12. März 2016, 15:15

Wanni: GPM #464

FEHLERTEUFEL

Hahahahaha, Anleitung, hehehehehe, echte Männer brauchen doch keine Anleitung.... :D

Äh...irgendwie sitzt die untere Heckflosse zu weit hinten... ?(



Ob ich nich lieber doch mal in die Anlei...

WAAAAAAAAAHHHHH 8|

Falsch-rum-angeklebt... :cursing:

Vorsichtig mit dem Messer abrasieren und richtig-rum wieder ankleben:



Püüüühhhh, das ging nochma gut... :pinch:

Kinners, ihr dürft doch euren Wanni nicht immer so ohne Aufsicht alleine kleben lassen.... X(
...wisst ihr doch, der macht immer nur Unfug.... :whistling:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

129

Samstag, 12. März 2016, 16:56

Oh , mir ist das gar nicht aufgefallen 8|

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

130

Samstag, 12. März 2016, 18:08

Wanni: GPM: #464

Rumpf

AH! Da kommt ja noch ein Rumpf-Mittelteil mit Fahrwerksschacht dazu:



MiG-Raketowitsch:




Die Stützdreiecke beim Holm und Seitenleitwerk sind Sepbstverzapft... ^^
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

131

Montag, 14. März 2016, 15:37

Wanni: GPM #464

Traglächen, Landeklappen

Kurzes update:
Man kann bei dem Bausatz die Landeklappen und oder die Querruder separat bauen.
Ich baue nur die Landeklappen separat und ausgefahren.

Hier mal die rechte Tragfläche mit angesteckter Landeklappe:




Bei der linken Tragfläche berichte ich ausführlich.

So langsam kommt die Sonderlackierung gut zum Vorschein; der Grund, warum ich dieses Modell gekauft habe.
Der Wüstentarnanstrich mit den orange/braunen Sonderflächen... :thumbup:
schick...oder wie man neudeutsch sacht: Schicki-MiGi... :cool:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

132

Montag, 14. März 2016, 16:06

Adolf Henecke-Gedächtnisschicht


Überall sind fleißige Arbeiter in der Schlacht um gute Planerfüllung und was läuft im VEB Flugzeugwerke? Hier muss etwas passieren! Also hat "Roter Blitz" beschlossen eine Sonderschicht einzulegen. Wir haben auf das Wochenende verzichtet und den Rückstand, der durch die Abteilung Lack entstanden war, aufgeholt! (war sowieso kein Verzicht - kein Radwetter, kein Gartenwetter, eigentlich gar kein Wetter!)
Hier erst mal ein Bild aus der Lackiererei

Die Fertigung des Rumpfes lief dann auch wie geschmiert. Harald H. hat einen Neurervorschlag eingebracht, nicht Spant an Spant zu bauen sondern mit Klebelaschen. Im Bereich Bugrad, Cockpit und Flügelholme etwas kompliziert aber ansonsten kein Problem. Sogar der Einlaufkegel ist ganz ordentlich geworden (hier wurde bewusst auf Drechseln verzichtet) Zusätzliche Arbeit gab es dank des Herrn Wanni am vorderen Einlaufring







Maßungenauigkeit gab es im Bereich der HF-Kästen

Cockpit kein Problem

Also alles gut? Leider nein! In Vorbereitung der Aktion MiG wurden umfangreiche Recherchen betrieben, u.a. zu einem Qualitätssymbol was Maschinen mit einer hervorragender Wartung verliehen wurde. (wenn schon, denn schon!)Ein Bekannter von mir , (er war SU-22 Pilot und ist in der Ausbildung auch MiG geflogen) konnte sich auch nicht konkret erinnern. Er sagte nur das die taktische Nummer 290 bei einer MiG nicht sein kann. Das habe ich leider nicht ganz ernst genommen. Gestern bekam ich nun die Antwort auf meine diesbezüglichen Fragen an den Autor meines MiG-21 Buches. Er bestätigte die falsche Nummer und hatte noch ein gutes Bild von meinem Gütezeichen Q. Meine Phantasie war doch nicht so toll! Ich werde die 2 Sektionen herausschneiden, zumal der Platz des Q's auch noch falsch ist (stört bei den Flächenansätzen)

Bin gespannt ob bei dieser Aktion nicht der für mich ganz ordentliche Gesamteindruck zerstört wird!
Herzliche Grüße aus Dresden Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (14. März 2016, 16:41)


hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

133

Montag, 14. März 2016, 16:23

He Wanni - jetzt wirsde wohl faul, warum nicht auch die Querruder? Oder ist Dir diese grottenhäßliche Farbe nicht bekommen :cool: ? Und wenn es Farbunterschiede gibt, musste eben umfärben!

Interessant ist das unsere beiden Modelle ziemlich ähnlich sind und sich aber in einigen Details sehr unterscheiden z.B. bewegliche Flächen. Werde es bei mir versuchen auch so zu bauen.

Gruß Harald

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

134

Montag, 14. März 2016, 17:52

Nahmd, zusammen,

die Hälfte des Fly-Modells ist fertig, jetzt sind noch so 6, 7 Teile übrig für Rumpf und Flügel.

Dieser Pilotenhocker ist schnuckelig, allerdings spielen einem - neben den gewöhnungsbedürftigen Zeichnungen - zwei Sachen einen Streich: die Druckfarbe ist fast schwarz, also eine seeeehr dunkles Grau. Man kann unter einer hellen Birne erkennen, daß da Begrenzungslinien und grafische Gestaltung vorhanden sind. Zum Anderen ist der Druck komplett verrutscht und fast überall über die Begrenzungslinien gedruckt.
Aus diesen zwei oder drei Problemchen ergibt sich, daß das Ausschneiden ein völliger Blindflug ist. Es geht alles, und das Ergebnis ist ziemlich gut, finde ich, aber hier macht die altertümliche Drucktechnik Schwierigkeiten beim Bau.
Ich habe überall die Bauteilnummern eingefügt, damit sich Nachbastler/innen nicht den gleichen Tort der technischen Zeichnungen antun müssen.
Die Zeichnungen sind zweifellos aussagekräftig, wenn man mal gelernt hat, sie zu lesen, aber trotzdem habe ich mir Bilder aus dem Netz gesucht, um zu kapieren, wie das alles zusammen gehört.

Naja, schaut euch den Werdegang an.
Diese komischen bananenförmigen Dinger in Schulterhöhe rechts und links sollen nach Sajdaks Wunsch klappbar gemacht werden. Ich hab´ mir das gespart. Ich weiß auch nicht, was das sein soll. Sorgt das beim Aussteigen dafür, daß der Pilot nicht mit den Armen schlenkert und sie ihm abgerissen werden?
Die roten Griffe für den Schleudersitz kommen mit erheblich zu groß vor, aber was soll´s.
Auf jeden Fall kann das ganze Ding jetzt zugepappt werden und dann geht´s an´s Grobmotorische (Pesek, du darfst jetzt aufhören quer zu lesen... Uffbasse jezzt. Jetzt kommt was für dich...)





Fehlen noch zwo

Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

135

Montag, 14. März 2016, 19:05

@ The Harald:

Zitat

He Wanni - jetzt wirsde wohl faul, warum nicht auch die Querruder?

Schon immer faul gewesen... :D
Nö, da ist mir die Flügelkonstruktion zu hibbelich, dat is eher ein Fall für Oberst Renatov Pi :thumbsup:

Zitat

Oder ist Dir diese grottenhäßliche Farbe nicht bekommen :cool: ?

Watt???? Harald, formerly Nohen äs Harald the Maulwurf??? :cool:
Du farbenblinder Kauz.... :D

Till ist schon halb fertig... 8|

Boah...(der veräppelt uns doch... :pinch: )
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

136

Dienstag, 15. März 2016, 12:17

Hallo Till!

Malen Dir die Genossen der Lackiererei noch die Blitzer weg :cool: ? Ansonsten sieht gut aus, bin auf meine Schleuderkiste gespannt - aber soweit bin ich noch lange nicht!

Hallo Wanni!

Naja, Farben sind eben auch Geschmacksache! Und mit den separaten Flächen - werde mich mal nicht so weit aus dem Fenster lehnen, denn ich bin eben am Seitenruder :( ;( 8o

Gruß Harald

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 15. März 2016, 16:16

Wanni: GPM #464

Tragflächen, Fahrwerk

So, hier nun die ausführliche Beschreibung:

Die rechte Tragfläche mitsamt der separaten Flöächen (Landeklappe, Querruder):



Das Querruder bleibt am Teil, aber die Landeklappe wird separat gebaut:



Nach dem Verkleben des Flügels an den Hinterkanten wird dieser über den Hom geschoben und am Rumpf mit der Rippe verklebt. Kleber kommt auf die Innenkante der Tragfläche und auf den Holm:



Passt ausgezeichnet und der Farbübergang ist präzise.

Das Fahrwerk (hier anstelle von Draht mit Zahnstochern erstellt). Der Duchmesser ist dabei angepasst worden (kürzen des Fahrwerkteils):



Die Fahrwerksklappen werden leicht geknickt und angebracht.
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 15. März 2016, 16:18

Wanni: GPM #464

Ein kurzer Blick auf‘s Modell:



Jau! Wird doch ganz gut. Die Farbübergänge passen sehr genau...
(hatter aber auch sauber gebaut der Wanni... 8o )

Hach, wie freue ich mich doch auf die afhghanische Version, und auch auf die andere ägyptische MiG.... ^^
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Mythos (15.03.2016), hallifly (15.03.2016)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

139

Dienstag, 15. März 2016, 17:31

Sacht ma, Folks,

was kommt da an Gewicht vorne in die Nase?
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

140

Dienstag, 15. März 2016, 17:53

Nix... :thumbsup:

...steht ohne Zusatz-Ballast auf allen Socken... ^^
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 578

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 15. März 2016, 18:42

Dowarisch Wannikovitsch,
Ich habe im HGM zumindest das Cockpit gebaut, lohnt sich deshalb auch nicht Bilder zu zeigen. Bin derzeit auf Heimaturlaub, nicht zur Olga an die Wolga, sondern bei Mona an der Donau.
Deshalb erfolgt der Einstieg erst kurz vor Ostern, vom häuslichen Arbeitsplatz.

Viele Grüße Euer
Renatov
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 16. März 2016, 12:48

Wanni: GPM #464

Rückenwulst, Seitenleitwerk

In einem modischen orange erscheint uns aktuell zur Frühjahrskollektion der Rückenwulst:



Ebenso farbenfroh zur Jahreszeit auch das Seitenleitwerk (welches mit separaten Seitenruder gebaut werden kann)



Schawupps...:



Und druff & drann:



Beim Fahrwerk habe ich diesmal sauberer gebaut, so dass ein leichter Anstellwinkel sichtbar ist (bei Deltaflüglern eigentlich ein Muss):



Schicke Farben :cool: :



Den Gag mit Schicki-MiGi hatte ich bereits vorher gemacht??? ?(
Hatte da auch keiner gelacht??? X(

Seufz.... euch bring ich nochma zum lachen.... :pinch:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (16.03.2016)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 16. März 2016, 14:22

Hey, Wanni,

sehr schnuckelig.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 16. März 2016, 15:02

Wanni: GPM #464

Landeklappen

Zur Montage der ebenfalls schuckeligen Landeklappen muss das Scharnier #50 angepasst werden:



Danach lassen sich die Landeklappen voll ausgefahren montieren:




Nur so hat doch dieser dünne Flügel überhaupt Auftrieb.... 8|
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 16. März 2016, 15:40

Moin, Folks,

der VEB Taunus-Flug ist auch ein ordentliches Stück weiter gekommen. Bevor ich mich morgen wieder auf eine Messe verziehe, hier ein kleines Update.
Zuerst mal... dieses Modell macht dermaßen Spaß! Ich kann die ganzen armen Socken nur bedauern, die den Vogel in den letzten 16 Jahren nicht angeschnitten haben. Das Modell ist sauber konstruiert, absolut präzise - ich habe noch nie, never ever, ein so präzises handgezeichnetes Modell auf der Matte gehabt - und man merkt, daß Sajdak das Ganze so konstruiert hat, daß der Normalsterbliche das auch zusammen bekommt. Die bei der 262 schon mal erwähnte Schwalbe-Konstruktionsweise.
Der Mann ist echt ein Könner.

Den einzigen Fehler hab ich an der Rückwand des Cockpit, aber der geht zu meinen Lasten. Die Kisten und Kästen, wie Cockpit, Fahrwerksschacht und so, sind deshalb nicht als einteilige Abwicklung konstruiert, weil Sajdak anders vorgeht. Die ganzen Spanten werden zuerst zusammen gesetzt - und das absolut genau, deshalb auch die zahllosen Paßmarkierungen - und der ganze farbige Schwebbel wird dan ins Spantengerüst eingeklebt. Beim Cockpit dachte ich noch, das sei Jacke wie Hose, deshalb steht das Ding jetzt auch einen knappen halben m zu hoch. Ist aber kein Drama, das wird später vom Haubenrahmen verdeckt.
Der Umbau von SzS auf SL ist problemlos. Ein bißchen intellektuelle Arbeit hier und da, aber ansonsten nur einfach goi-el.
In den letzten Bildern sehr ihr den ganzen Kram des Lufteinlasses.



Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 865

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 16. März 2016, 15:48

Ja klar - zuerst jammern weil das noch niemand angegangen sei, Spantenmonster.. überhaupt - so ein "Jet".. und jetzt wiehern vor Freude! Till - wir müssen mal ein Tässchen reden, wir zwei! :thumbsup:

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 16. März 2016, 16:01

Naja, Pappnase, DU hast dich ja nicht gemeldet im November...! Aber egal, ich war sowieso nicht in Wien.

Hey, und nochmal Pappnase... Spantenmonster, bzw. Teile-Monster isses immer noch, aber wen man mal durch die Konstruktionsweise durchgeblickt hat und durch das Schema der technischen Zeichnungen, dann ist es einfach nur cool, dieses Teil.
Außerdem hab´ ich nicht gejammert - ich wunderte mich nur.
Wenn´s jetzt noch eine Propellermaschine wäre... haaaaach, ich wär´ im siebten Himmel.
Aber so ein Teil muss man als Bastler einfach mal vor sich gehabt haben - und wenn´s ein öder Jet ist. Ich steh´ das durch.
Außerdem hast du ja vor gemacht, wie man das umbaut. Mach´ ich auch.

Cheers

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 16. März 2016, 16:05

Zitat

Zwei Pappnasen irren, wenn sie sagen:

zuerst jammern weil das noch niemand angegangen sei, Spantenmonster..


Freund Leophy hat`s mal 2014 versucht:

MiG-21 MF / FLY Nr.127 / 1:33

Tssss, ein offener Baubericht, nicht fertig gebaut, also sowas.... :P
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 16. März 2016, 20:04

Hey, Wanni,

naja, IHR beide habt mich geshanghait, so von wegen kartonale Unsterblichkeit und son Mist.
Aber okay, Asche auf mein Haupt, ich hatte Leophy ja sogar was geschrieben, als er mit dem Ding angefangen hat (jajaja, Zaphod, wir werden nicht jünger (zitter, stammel), irgendwann vergißt man, daß man was zu irgendwelchen knubbeligen, olivgrünen Fliegern, oder zu langestreckten silbrigen geschrieben hatte. Achja, seufz...). Schade, daß er nicht weiter gemacht hat. Seine Methode, SzS zu umgehen, wäre vielleicht auch was für mich gewesen.
Na, egal. Sellerie...

Wie man also bei Leophy schon sehen kann, ist dieser Einlaßkonus beweglich. Find´ ich cool. Das hat wohl was mit Unfallverhütung zu tun. In der Luft schiebt man das raus, weil´s netter aussieht, am Boden schiebt man´s rein, damit sich keine Warte beim Vorbeilaufen verletzen. Was ja an Jets, so nervig ist, ist dass die vorne rum so SPITZ sind.
Allerdings hat Sajdak hier einen kleinen Fehler gemacht: wenn der Bugkonus drin ist, sitzt er durch die Führungsschienen schön mittig. Ausgefahren hat er aber keinen Halt mehr und wackelt dann so rum.
Hier kommt also zum ersten Mal mein heißgeliebtes Balsaholz zum Einsatz. Vier kleine Leisten geben der Mechanik auch ausgefahren, den Halt, den sie braucht.



Und zusammengeschraubt. (Die Paßgenauigkeit ist elefantös.)

Is das Kunst, oder kann das wech?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (17.03.2016)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 17. März 2016, 17:41

Wanni: GPM #464

Pylone, Tank, Waffen, Kleingedöns:



Was vegessen?? Ach ja:
Teil50hatdiefalschefarbeweilesdasscharnierfürdasquerruderistwelchesaufderragflächeoberseitemontiertwird...

Reg‘ich mich deswegen auf??? :whistling: JAAAAAAA :cursing:

Und dran:



Ich werde an den Aussenpylonen noch zwei Tanks montieren (Sicherheitsscan sei Dank)
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

151

Freitag, 18. März 2016, 00:50

Eh Wanni,

Schiggi MiGgi passt schon!
Wenn da nich diese kosmischen Raketen mit flair von Maly vor 50 Jahren währen.

Magst die nicht mit welchen ersetzten die auch so aussehen wie was da ran gehört?
AIM-7 Sparrow und AIM-9 Sidewinder in vielen Varianten (und mehr!)
Die frühen AA-2 Atoll waren 1:1 kopien von der AIM-9B. Die späteren sehen der AIM-9G sehr ähnlich.

Marco

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

152

Freitag, 18. März 2016, 09:13

Eh Marco,

Du weisst doch: die Ägypter kaufen ihre Raketen auch bei Maly Modelarz... :D

Aber stimmt schon, Deine Raketen sind ja ne andere Welt 8|
Werde da später noch einen Austausch vornehmen... :thumbup:

Oder wie Frau Suhrbier sagen würde: AGYPTEN?! :pinch:

Derweil habe ich noch andere schnuckelige Sachen von anderen Modellen geräubert:



Da das Cockpit geöffnet dargestellt wird, darf sonne Leiter nicht fehlen.... :cool:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

153

Freitag, 18. März 2016, 11:01

Wanni: GPM #464

Seitenleitwerk

Söda, machen wir ersma das Seitenleitwerk fertig. Hier die Teile, plus
Fallschirmbehalter und noch ein anderer Behälter?



Nanü??? Was ist da rechts im Hintergrund an der Seite???



Och Rick, da biste...kleines Schläfchen machen...??? :D

Das Seitenruder habe ich mit leichtem Ausschlag nach links angebklebt (die Haube kommt geöffnet nacht rechts, kleiner Ausgleich)



EIIIIIIJJJHHHHHH, na da eilt aber einer zügig in Richtung FERTIGSTELLUNG, wah? 8o
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

154

Freitag, 18. März 2016, 16:38

Wanni: GPM #464

Leiter

Ha! Ich hab‘ die Leiter in rot gebaut (uersprüglich isse gelb)



Flieger Ass Oberst Yussuf Ali-Bin Migflieg und General Ibn Fadlaah al Harsch‘ beäugen sicg das Ganze:



Helfer Ali (nur Ali) schraubt schon mal die Raketen ab:



Drollich, ne... ^^
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (18.03.2016)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

155

Freitag, 18. März 2016, 21:20

Tunnel, Leiterk, Tausch Segment 2 und 3

Hallo!

Wanni ist schon wieder fertsch - und welche bauste jetzt?

Nun, ich lasse mich nicht hetzten - liege gut im 5-Jahresplan. Und inzwischen bewacht die Schweizer Luftwaffe den Weltfrieden.

Auffallender Unterschied zwischwen Wanni's (2) und meiner Mig (1) - bei ihm ist die Fläche für den Tunnel gerade, bei mir rund. Denke, bei mir lässt's sich besser bauen!

Bin mit meinem auch sehr zufrieden

Als nächstes habe ich mich an die kosmetische Operation "taktische Nummer" gewagt - so gut wie vorher ist es nicht geworden aber für eine Russenmaschine perfekt!

Der Bau des Leitwerks ist eigentlich kein Problem. Ich habe aber eins daraus gemacht, indem ich das Seitenruder beweglich gebaut habe. Bin dann aber mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Das einzige, was ich bei dann den Querrudern ändern werde - den halbrunden Abschluss der Flächenausschnitte werde ich vorher genau zuschneiden und dann einkleben. Beim SLW habe ich das am Leitwerk erst abgeschnitten - wird unsauber.



Den oberen Abschluss musste ich dann noch etwas korrigieren (ein Fehler von mir, und einer beim Modell)


Zum Schluß nochmal zu Wannis MiG. Bin heute noch mal bei meiner Großenhainer Maschine vorbeigeradelt - Detailrecherche! Dabei ist mir aufgefallen, dass die Höhenruder nicht am Rumpf drehen, sondern das da noch ein Sockel dazwischen ist. Hätte ich auch bei mir berücksichtigen können. Außerdem habe ich gesehen, dass der kleine Steg am Seitenruder als Drehlager dient, hätte bei mir einiges einfacher gemacht!

In Vorfreude auf ein Gläschen Wodka, das ich auf das gelungene Werk trinken,
herzliche Grüße von Harald

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

156

Freitag, 18. März 2016, 21:50

Na starowie!

Oh Gott, 50 Jahre ist das jetzt her, das ich dies Laute hören und schreiben musste - es war einfach nur furchtbar. Aber wenn ich schon in der Vergangenheit bin - der Plan stimmt, die Arbeit war gut (es fehlte ausnahmsweise mal kein Teil) da kann man doch ein Gläschen sich genehmigen und ein Schwatz halten. Hier meine Erinnerungen an den russichen Flugplatz in Großenhain. Die Kollegen, die von da kamen, die hatten alle die Schn...... voll. Lärm ohne Ende (besonders am Wochenende und an Feiertagen) und im Herbst brauchten sie in ihren Gärten nichts mehr ernten! Ich habe davon nur auf meinen Trainingstouren was mitbekommen - und wenn ich mir überlege, dass mich damals die Maschinen absolut nicht interessiert haben - heute fahre ich hunderte km um Flugzeuge zu fotografieren. Allerdings wäre damals mehr als Vorsicht angebracht gewesen, denn Militärtechnik zu fotografieren war streng verboten. Das änderte sich nach der Wende dann schlagartig. Und zu ihren Abzug aus Großenhain gab es sogar einen Tag der offenen Tür! Plötzlich konnte man sich in die modernste Technik setzen und fotografieren. Trotzdem sollte es noch Jahre dauern bis bei mir der Flugzeugvirus wieder zu schlug. Und noch ein paar Jahre später der Kartonbaubazillus!

Doswidanja (schade, dass es keine kyrillischen Buchstaben gibt) Garald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_1.JPG
  • K1024_2.JPG

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

157

Freitag, 18. März 2016, 22:53

Привет Гаралд,

zu deinem kleinen Rätsel: МиГ-23У или МиГ-23УМ.

Kyrillische Buchstaben gehen doch, muss man nur die Schriftart für laden. ;)

Marco

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

158

Samstag, 19. März 2016, 11:50

Wanni: GPM #464

HUI... :huh:

Da wird der GPM Bogen mal gnadenlos auseinander genommen...

Aber stimmt schon, ich bin ja auch etwas enttäuscht:
tolle Farben, aber alte und unbearbeitete, dazu fehlerhafte Konstruktion.

Naja, Oberst Pi kann ja nun alle Hinweise beachten und DAS perfekte Modell der MiG 21 bauen.. :thumbup:

Meine Faulheit war ja schon Thema, und deswegen habe ich doch die ollen Raketen drangelassen.

Fahrwerksschacht un ZUsatztanks sind nun dran:



Pühhh, fast fertig....

Zitat


Wanni ist schon wieder fertsch - und welche bauste jetzt?


Die Post war gerade da:



...und zu einem ganz speziellen Forums-Mitglied sage ich nur:

ES KANN NUR EINEN GEBEN
X(

allerdings ob ich dat bin, hui, nach Ansicht des Modells: Auh weiha... :pinch:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (19. März 2016, 12:16)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

159

Samstag, 19. März 2016, 17:34

Wanni: GPM MiG-21

Canopy

Die letzten Teile:



Die Innenteile aus Papier sind wieder selber gemacht...

...uuuunnnnhhhhhhhdddddddd.....:

FERTICH:

Das Modell:

Ein uralter Bausatz, leicht fehlerbereinigt (sehr leicht), dafür fantastisch neu coloriert:



Länge: 48cm
Spannweite: 21cm
Höhe: 13cm

Teile: etwas über 200

Durch den Lasercutsatz ist das Modell baubar und sogar einigermaßen passgenau. Die Farbübergänge sind sehr gut, allerdings sind einige Teile falsch eingefärbt
(Ich reg‘ mich jetzt nich auf, nnngghhh, nein, aufregen tu ich mich jetzt nicht...gnnnfff :cursing: )

Insgesamt gefällt mir die ägyptische MiG 21 aus-ge-zeichnet! 8o :thumbup:

So, ich bin raus :cool:


zur Galerie geht‘s hier: MiG 21, GPM #464, 1:33

Danke Freunde für eure Anteilnahme und weiterhin viel Spass bei den Kollegen hier
(Gnnnnn, jetzt bin ich Zuschauer, hach, ich werde es geniessen)

Euer Wanni ^^
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (19. März 2016, 17:48)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (19.03.2016), Robson (20.03.2016)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 22. März 2016, 20:07

Tragflächen und Kleinkram

Hallo!

Die Baustellen werden weniger, umso größer meine Anstrengungen!

Für die Tragflächen habe ich mir vorgenommen, die Ruder und Klappen beweglich zu machen. Allerdings werde ich da Wanni folgen (Stichwort Faulheit :cool: ), sie separat zu bauen und dann anzukleben (hat sowieso niemand dran zu wackeln :evil: )

Beim Anpassen der Flächen ergab sich ein Spalt zwischen denselben und dem Rumpf, denke habe das ganz gut hinbekommen, ebenso die falsche Stellung des Fahrwekschachtes.

Zum Schluss noch ein paar Kleinigkeiten - die am längsten dauern! Beispiel - die 2 Lufthutzen. Sie sind wesentlicher realistischer als die von GPM! Auf dem Makro sieht's zwar nicht so aus aber ich bin mit meiner Arbeit ganz zufrieden!

Herzliche Grüße Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (22. März 2016, 20:13)