• "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

1

Sunday, April 5th 2009, 11:22am

Sabino, MB-Modelle, 1:250 [FERTIG]

Hallo,

nachdem ich beim Konstruktionsbau (hier )nicht allzu viel zum Bau selbst gesagt habe, will ich dies beim Kontrollbau nachholen:

Bauteile 1 - 10 Spantengerüst
Dazu ist nicht viel zu sagen. Sorgfältig rillen und ausschneiden ist hier gefragt.
bauerm has attached the following image:
  • P1100762.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

This post has been edited 3 times, last edit by "bauerm" (Jun 30th 2011, 5:43pm)


  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

2

Sunday, April 5th 2009, 11:25am

Bauteil 10: Hilfsdeck
Hierzu habe ich kein Foto gemacht. Ich denke die Skizze aus der Bauanleitung ist ausreichend.
bauerm has attached the following image:
  • 002 Hilfsdeck.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

3

Sunday, April 5th 2009, 11:30am

Bauteil 12 Deck
Das Deck besteht aus 3 Lagen Karton: dem verdoppeltem Deck mit Scheuerleiste und dem einfachen, das auf das verdoppelte aufgeklebt wird. Es bildet damit eine Stufe, an der die Schanz geklebt wird.

Abb. 1 aus der Bauanleitung
Abb. 1 die Decks zusammengeklebt
Abb. 3 Das Deck auf das Spantengerüst geklebt.
bauerm has attached the following images:
  • 003 Deck.jpg
  • P1100763.jpg
  • P1100764.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Sunday, April 5th 2009, 12:01pm

Bauteil 13 Bordwand
Die Bordwand besteht aus 2 Teilen. Als erstes das geknickte Bugteil vorne ankleben. Dann das 2. vom Heck her beginnend vorsichtig befestigen.
bauerm has attached the following images:
  • P1100765.jpg
  • P1100766.jpg
  • P1100767.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Sunday, April 5th 2009, 6:14pm

Der nächste Schritt

Bauteil 14 Schanz und 15 Steven

Hier wird es etwas komplexer. Die beiden Klüsen und die 6 Speigatts ausstechen. Die beiden Pforten im vorderen Teil der Schanz waren nach innen versetzt - also oberhalb der schwarzen Schmucklinie ausschneiden und die entstandene Öffnung mit den beiden Teilen 14b und c von hinten verschließen. Jetzt kann das Schanzkleid von hinten her in die Stufe im Deck geklebt werden. Sowohl auf dem Deck als auch am Schanzkleid unten befindet sich achtern eine weiße Markierung zum Ausrichten. Wenn dieser Schritt erledigt ist, müssen die Klüsenverstärkungen innen und aussen angeklebt werden. Achtung: Klüsenöffnungen vorher ausstechen und die weiße Schnittkante entlang der roten Linie Rot einfärben. Das Gleiche mit dem Stringer 14h machen.
bauerm has attached the following images:
  • P1100768.jpg
  • P1100769.jpg
  • P1100770.jpg
  • P1100771.jpg
  • P1100772.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

6

Sunday, April 5th 2009, 6:20pm

Jetzt den Stringer 14h an den beiden markierten Linien trennen und hinten beginnend das lange Stück ankleben. Auch hier ist in der Mitte eine Markierung angebracht. Die ausgestochenen Speigatts sollten dabei übereinander liegen. Dann die beiden kürzeren Teile vorne am Bug festkleben. Im Bereich der Pforten müssen sie in der Länge angepasst werden.
Nun die 3 Namensschilder ausschneiden und ankleben. Als vorletzten Schritt dieser Baugruppe den verdoppelten Steven in den Ausschnitt im Deck an den Rumpf und zwischen die beiden Schanzteile kleben.
bauerm has attached the following images:
  • P1100773.jpg
  • P1100774.jpg
  • P1100776.jpg
  • P1100778.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

7

Sunday, April 5th 2009, 7:29pm

Die letzten Schritte um das Schanzkleid fertig zu stellen:

Bauteile 16 Schanzkleidstützen und 17 Handlauf

Die Schanzkleidstützen müssen aus einem 0,3mm Streifen Restkarton angefertig werden.
Damit sie alle gleich lang, nämlich 3mm, sind, müssen wir uns eine kleine Vorrichtung aus Karton bauen. Auf ein größeres Stück Karton wird ein kleineres geklebt. Achtung: Die Kante dieses Stückes muß gerade sein. Von dieser Kante wird parallel zu ihr eine Linie im Abstand von 3mm gezeichnet. Das ist unsere Schnittlinie. Hier werden die 20 benötigten Stückchen am besten mit einer runden Klinge abgeschnitten. Die Abschnitte werden dann an das Schanzkleid innen auf die Markierungen auf dem Deck geklebt. Zusätzlich werden noch links und rechts von den beiden Pforten Stützen geklebt (keine Markierung). Achtung: Nicht auf die schwarzen Markierungen auf dem Achterdeck sondern dazwischen die Stützen kleben.
Zu guter Letzt noch den Handlauf ausschneiden und vorsichtig auf die Schanz kleben. Achtung: Das schmale Teil in der Mitte schließt innen mit dem Schanzkleid ab und steht aussen über.

So, das war es für heute. Ich wünsche Euch eine gute Woche

Michael
bauerm has attached the following images:
  • P1100779.jpg
  • P1100780.jpg
  • P1100781.jpg
  • P1100782.jpg
  • P1100783.jpg
  • P1100784.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

8

Monday, April 6th 2009, 11:37am

Weiter geht es im Text: Die Vorarbeiten für das Deckhaus.

Bauteil 18 Deckhaus

Man kann es einfach bauen, schöner sieht es aber aus, wenn die Fenster und die Kassetten der Türen ausgeschnitten und hinterklebt sind. Die ausgeschnittene Schiebetüre 18b wird aufgeklebt, die restlichen 3 Türen müssen mit ca. 3mm breiten Streifen Restkartons hinterklebt werden. Für die Fenster sind die Streifen 18c bis g vorgesehen.
bauerm has attached the following images:
  • P1100785.jpg
  • P1100786.jpg
  • P1100787.jpg
  • P1100788.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

9

Monday, April 6th 2009, 12:06pm

Nachdem die Vorarbeiten erledigt sind, geht es ans Vorformen und Kleben.

Ich markiere die Kante eines geschlossenen Bauteils, die stumpf hinter die andere Seite zu kleben ist, mit einem "S".

Das Deckhaus zuerst mit der vorderen Kante auf das Deck kleben, dann die Innenrundung, als nächstes die gewölbte Aussenwand und dann erst hinten. Das Deckhaus passt bei sorgfältigem Arbeiten genau in den Ausschnitt des Handlaufs.
bauerm has attached the following images:
  • P1100790.jpg
  • P1100791.jpg
  • P1100792.jpg
  • P1100793.jpg
  • P1100794.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

10

Monday, April 6th 2009, 1:20pm

Bauteile 19 bis 21 Schwimmwestenkästen
Es sind einfache Kästen ohne Besonderheiten. Die Rückwände sind mit "S" markiert (siehe oben).
bauerm has attached the following images:
  • P1100796.jpg
  • P1100797.jpg
  • P1100798.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

11

Monday, April 6th 2009, 5:23pm

Bauteil 22 Niedergang achtern

An einer der beiden Seitenwangen oben und unten einen Streifen Karton stehen lassen. Die Wange auf ein kleines Stückchen Karton mit z.B. Tesafilm kleben. Die Stufen senkrecht auf die Markierungen auf der Wange kleben. Bitte prüfen, ob die Wangen im "Wasser" sind. Nach dem Trocknen die zweite Wange aufkleben. Vorsichtig mit dem Skalpell die untere Wange auf Länge schneiden. Den Niedergang achtern auf seine Markierungen kleben.

Wer will, kann die Handläufe aus 0,2mm Ø Draht anfertigen. Der Draht sollte golden sein. Wie man Draht einfärbt siehe hier.
bauerm has attached the following images:
  • P1100799.jpg
  • P1100800.jpg
  • P1100801.jpg
  • P1100802.jpg
  • P1100803.jpg
  • P1100804.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

This post has been edited 1 times, last edit by "bauerm" (Apr 7th 2009, 5:27pm)


  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

12

Monday, April 6th 2009, 5:52pm

Bauteile 23 bis 26 Bänke und 27 Poller

Dazu gibt es wirklich nicht viel zu sagen. Die Bankfüsse auf die Markierungen an Deck kleben (nicht wie ich es gemacht habe auf die Sitzfläche), dann die Sitzflächen darauf kleben - fertig. Der Poller ist achteckig.
bauerm has attached the following images:
  • 010 Bänke Hauptdeck.jpg
  • P1100805.jpg
  • P1100806.jpg
  • P1100807.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

13

Monday, April 6th 2009, 7:47pm

Hallo Klueni,

fertig? nee, das dauert schon noch.
Wenn nicht für das Diorama, dann baue sie doch als Einzelmodell - wird Dir sicherlich Spaß machen.


Bauteile 28 Steuerrepp-Führungsrohre und 29 Deckstützen

Jetzt kommt wieder unsere Abläng-Vorrichtung zu Ehren. In 7,5mm Entfernung von der Kante eine Linie ziehen und 2 Stück 0,3mm Ø goldenen Draht und 18 Stück 0,4mm Ø braunen Draht ablängen. Die Drähte auf das Hauptdeck auf die schwarzen Quadrate kleben. Nach dem Aushärten des Klebstoffes die braunen Deckstützen oben mit einer weißen Farbmanschette von ca. 2mm Höhe versehen.

Damit ist für heute auf meiner Werft Schluß.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
bauerm has attached the following images:
  • P1100808.jpg
  • P1100809.jpg
  • P1100810.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

This post has been edited 2 times, last edit by "bauerm" (Apr 7th 2009, 5:26pm)


  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

14

Tuesday, April 7th 2009, 1:16pm

Bauteil 28 Oberdeck

Das Oberdeck muß verdoppelt werden.

Auch hier ist es wichtig, daß Ober- und Unterseite exakt übereinander liegen. Normalerweise rille ich Knickkanten mit einer Nadel. In so einem Fall, bei dem es auf hohe Genauigkeit ankommt, ritze ich die Falzlinie mit einem Skalpell etwa die Hälfte ein. Für Flächenverklebungen verwende ich UHU Alleskleber gelb. Mit dem Kleinenfinger verteile ich dann den Klebstoff und mit einem Stahllineal wird das ganze dan angedrückt. Der kleine Finger wird bei dieser Operation elegant abgespreizt, damit keine Klebstoffreste auf den Karton kommen.

Nach dem Ausschneiden wird das Deck auf das Deckhaus aufgeklebt. Die Stützen werden erst danach ausgerichtet und mit kleinen Weißleim-Tropfen, appliziert mit einer Nadel, unter dem Oberdeck angeklebt.
bauerm has attached the following images:
  • P1100811.jpg
  • P1100812.jpg
  • P1100813.jpg
  • P1100814.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

15

Tuesday, April 7th 2009, 1:22pm

Ach, noch ein Tipp: Da die Stützen für das Wetterdach frei stehen, steche ich mit einer Nadel, vor dem Ausschneiden des Decks, an den Positionsmarkierungen Löcher vor. Damit hat der Weißleim eine bessere Haltekraft und die Stütze eine definierte Stelle und halten ebenfalls besser.

Nachdem das Deck angebracht und die Stützen ausgerichtet und verklebt sind, muß noch die Deckumrandung angeleimt werden. Sie besteht nur aus einem langen, geraden Streifen Papiers. Ich fange am Heck an und klebe Stück für Stück einmal herum. Der Streifen schließt mit der Oberkante Deck ab und steht unten etwas über. Hinten wird er am Schluß abgelängt.
bauerm has attached the following images:
  • P1100815.jpg
  • P1100816.jpg
  • P1100817.jpg
  • P1100818.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

16

Tuesday, April 7th 2009, 1:31pm

Hallo,

angeregt durch die gerade laufende Diskussion "konstruktive Kritik" in einem anderen Baubericht, möchte Euch um Eure konstruktive Kritik an meinen Konstruktions- und Bauberichten bitten. Für mich ist es wichtig, die Meinung der anderen Modellbauer und Konstrukteure zu hören, da ich sicher bin, daß manches anders bzw. besser konstruiert oder gebaut werden kann. Abgesehen davon, lerne ich auch gerne.

Ein Beispiel: In einem meiner Baubögen habe ich ein Kästchen mit etwa den folgenden Maßen 2mm x 3mm und einer Höhe von 0,6 mm aus Mantel und Deckel konstruiert. Besser wäre in diesem Fall wohl
gewesen einen verdoppelten Karton mit Deckel zu machen.

So, daß war es - nun warte ich auf Eure konstruktive Kritik

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "BlackBOX" is male

Posts: 1,388

Date of registration: Jun 9th 2008

  • Send private message

17

Tuesday, April 7th 2009, 1:44pm

Hi Michael,

habe höllischen Respekt vor deiner Arbeit, :yahoo:
aber wie zum Teufel schneidest du 0,3mm bzw. 0,4mm Draht??? @)

Ich schaff‘s ja gerade mal ein Drahtstück von einem ganzen Millimeter abzulängen und Ihn dann mittels Pinzette vorsichtig an die richtige Position zu kleben.

Einen Gruß zur nicht ganz ernst gemeinten Frage
aus Bremen

Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

18

Tuesday, April 7th 2009, 5:25pm

Hallo Stephan,

solange ich keinen 7,5mm Ø Draht mit dem Messer schneiden muß geht es ganz gut :D

Einen Gruß zur nicht ganz ernst gemeinten Antwort aus dem sonnigen Süden

Michael

PS.: Danke - ich habe das Symbol Ø eingefügt!
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

This post has been edited 1 times, last edit by "bauerm" (Apr 7th 2009, 5:28pm)


Ernst

Sage

  • "Ernst" has been banned

Posts: 3,874

Date of registration: Feb 17th 2004

  • Send private message

19

Tuesday, April 7th 2009, 6:29pm

Grüß dich Michael,

da hat ja das Schiff den Belastungstest bestanden Gratuliere =D>

Wie du uns kennst wird bei einen Glas Bier Kritik an denen Modell geübt wenn es Natura vor uns steht.

Ausserdem kommt ja von dir selbst die Schärfste Kritik an deinen Modell.

Beispiel: Letzter Stammtisch da war dir rückwärtsneigung von den Schornstein, mir ist nichts aufgefallen.

Herzliche Grüße von mir an deine Frau.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

20

Tuesday, April 7th 2009, 6:34pm

Bauteile 31 und 32 Niedergänge vorne

Die Vorgehensweise kennen wir schon vom achternen Niedergang. Nur sind die beiden geschwungen, daher die Stufen unterschiedlich auch in ihrer Neigung und die innere Treppenwange ist kürzer d.h. die letzten 3 Stufen sind nicht an der Wange sondern am Deckhaus befestigt.

Auf jeden Fall bringen diese beiden Niedergänge einiges an Problemen mit. Ich persönlich sehe sie als die schwierigsten Teile zum Bauen der Sabino an.
bauerm has attached the following images:
  • P1100819.jpg
  • P1100820.jpg
  • P1100821.jpg
  • P1100822.jpg
  • P1100825.jpg
  • P1100826.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

21

Tuesday, April 7th 2009, 6:54pm

Bauteil 33 Rückenlehne der Bänke auf dem Vordeck

Ausser daß die teile klein sind, gibt es dazu nichts zu vermelden.

Das letzte Foto zeigt den Gesamtzustand des Modelles.
bauerm has attached the following images:
  • P1100827.jpg
  • P1100828.jpg
  • P1100829.jpg
  • P1100830.jpg
  • P1100831.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

22

Tuesday, April 7th 2009, 7:29pm

Hallo Ernst,

so soll es sein!

Nun für heute das letzte Bauteil angebracht und damit ist das Hauptdeck fertig.

Bauteil 34 Reling achtern

Sie besteht nur aus einem Streifen dünnen Papier, der ca. 1mm über dem Handlauf um das Achterdeck läuft.

Damit wünsche ich allen einen schönen Abend

Michael
bauerm has attached the following images:
  • P1100832.jpg
  • P1100833.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

jupp

Intermediate

Posts: 195

Date of registration: Mar 9th 2008

Occupation: Dipl. Ing

  • Send private message

23

Wednesday, April 8th 2009, 7:35pm

Hallo Michael,

ich konnte ja dein Mustermodell schon bestaunen. Und auch dein kontrollbau ist wie immer sauber gebaut.

Wo hast Du eigentlich immer diese tollen Vorbilder her?
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

Ingo

Master

  • "Ingo" is male

Posts: 2,275

Date of registration: Dec 18th 2006

  • Send private message

24

Wednesday, April 8th 2009, 7:59pm

Moin Michael.

Da verlangst Du "konstruktive Kritik", aber ich habe damit zu tun, das hier gebotene erst einmal zu verarbeiten.

Die geschwungene Treppe habe ich noch einmal bewundert, wie schon bei der Konstruktion. Ein schönes, schwieriges, gelungenes Teil.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

25

Wednesday, April 8th 2009, 8:29pm

Hallo,

heute hatte ich mir einen modellbaufreien Tag gegönnt. Ich bin nach München gefahren und habe 160iger Papier gekauft, da meines zur Neige geht und am Nachmittag die Fotos vom Türkeiurlaub ins Album verfrachtet.

@Hagen: Die Sabino war einmal schlank und rank (wie ich auch vor vielen Jahren), doch legte sie im Jahre des Herrn 1927 in der Breite beträchtlich zu (bei mir war es deutlich später). Sie erhielt auf beiden Seiten "Kamele" - im Englischen "Sponsons" - zur Stabilitätserhöhung (bei mir nennt man das Rettungsring oder Stau am Mittleren Ring).

@Klueni: Fluchen? Nein, verfluchen wirst Du mich! :D

Jupp: Danke :rotwerd: . Ich sammle seit undenbaren Zeiten Literatur und Pläne, da findet sich immer wieder ein schönes bzw. interessantes Schiff.

@Ingo: Gelungen würde ich nicht gerade behaupten - aber besser bekomme ich sie anscheinend nicht hin.

Schluß für heute - jetzt wird gelesen: "Als die Hexen Schiffe schleppten"

Einen schönen Restabend wünscht

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

jupp

Intermediate

Posts: 195

Date of registration: Mar 9th 2008

Occupation: Dipl. Ing

  • Send private message

26

Wednesday, April 8th 2009, 9:44pm

Moin Michael,

Quoted

"Als die Hexen Schiffe schleppten"


Rheintauer, oder? Ich glaub ich kenn das Buch.
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

27

Thursday, April 9th 2009, 8:42pm

Das ist es Jupp.

Hallo,

der heutige Tag wurde so, wie es sich hier in München bei diesem schönen Wetter gehört, im Biergarten auf dem Viktualienmarkt verbracht. Nach dem Bierkonsum wollte ich eigentlich nichts am Modell mehr machen. Doch habe ich es mir anders überlegt.

Bauteil 35 Ruderhaus

Das Ruderhaus ist mit seinen Fenstern und den Kassettentüren genauso vorzubereiten wie das Deckhaus - mit einer Ausnahme: Die Türen sind nach innen versetzt und schließen nicht so wie am Deckhaus bündig ab. Wer meine Konstruktion der Nockhäuser der "Kalender" kennt, weiß wie ich das Ruderhaus konstruiert habe. Die Vorgehensweise zum Bau ist auf den Fotos gut zu erkennen (so glaube ich). Zwei Hilfsspanten, die Ruderhauswand herumgeklebt und oben mit dem Dach verschlossen.
bauerm has attached the following images:
  • P1100834.jpg
  • P1100835.jpg
  • P1100836.jpg
  • P1100837.jpg
  • P1100838.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

28

Thursday, April 9th 2009, 8:45pm

Nachdem zwei Rettungsringe, Namensbrett, Sonnenschirm, Handläufe und zwei Feuerlöscher angebracht waren, konnte die ganze Baueinheit an Bord gehievt und befestigt werden.

Damit kehrt für heute wieder Ruhe auf der Werft ein.

Ich wünsche allen ein schönes und geruhsames Osterfest

Michael
bauerm has attached the following images:
  • P1100840.jpg
  • P1100841.jpg
  • P1100842.jpg
  • P1100843.jpg
  • P1100844.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

jupp

Intermediate

Posts: 195

Date of registration: Mar 9th 2008

Occupation: Dipl. Ing

  • Send private message

29

Thursday, April 9th 2009, 10:11pm

Hallo Michael,

also nach ein paar Bier hätt ich kein so ruhiges Händchen mehr. Respekt.

Dir und Deiner Familie ebenfalls ein schönes Osterfest.
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

  • "MichiK" is male

Posts: 2,679

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

30

Thursday, April 9th 2009, 11:24pm

...also ich hab' nach ein paar Bier nicht nur eine extrem ruhige Hand, nein, der Rest vom Körper tut dann auch nix mehr!

;)
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

This post has been edited 1 times, last edit by "MichiK" (Apr 9th 2009, 11:24pm)


  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

31

Friday, April 10th 2009, 9:53am

Hallo,

nun, ich gestehe: Vor dem Griff zum Skalpell lag eine "Ruhephase" von ca. 45 Minuten Tiefschlaf - dann ging es wieder. Alkohol und Sonne verträgt sich manchmal nicht so gut.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

32

Friday, April 10th 2009, 4:42pm

Hallo,

bei dem schönen Wetter wird auf der Werft nicht allzu viel gearbeitet.

Bauteile 36 Kamin, 37 Lüfter und 38 Wetterschutzdachstützen

Zu diesen Bauteilen gibt es weiter nichts zu vermelden. Die Stützen werden endgültig nach dem Anbringen des Wetterschutzdaches ausgerichtet.
bauerm has attached the following image:
  • P1100845.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

33

Friday, April 10th 2009, 4:45pm

Bauteile 39 Bänke

Kleinteile haben bei mir immer die Tendenz von der Pinzette beim Pönen zu schnipsen. Der Einzige, der dann diese Teile wieder findet ist ---- der Staubsauger. So habe ich mir angewöhnt bei diesen Teilen eine Kante noch am Karton zu lassen, die Kanten zu färben und erst dann das Teil vollständig abzutrennen.
bauerm has attached the following images:
  • P1100846.jpg
  • P1100847.jpg
  • P1100848.jpg
  • P1100849.jpg
  • P1100850.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

34

Saturday, April 11th 2009, 7:28pm

Hallo,

heute habe ich nur das

Bauteil 40 Schutzgeländer achterner Niedergang

gebaut. Die Schablone auf Karton geklebt, innen und aussen ausgeschnitten, Schnitte mit dem Messer von aussen etwa 3 mm tief gemacht, Garn mit 0,1mm Durchmesser durch die Schlitze gezogen, Kreuzungspunkte mit dünnflüssigem Cyanacrylat-Kleber geklebt, mit braunem Lack aus der Spraydose eingefärbt, ausgeschnitten, geteilt, auf- und zusammengeklebt und auf dem Deck angebracht.
Das war es in Kurzform.

Auf dem ersten Foto ist die Reling schon gepönt und wartet nur mehr auf das herausschneiden.

Einen schönen Ostersonntag wünscht

Michael
bauerm has attached the following images:
  • P1100892.jpg
  • P1100893.jpg
  • P1100894.jpg
  • P1100895.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dietmar Taubert

Intermediate

  • "Dietmar Taubert" is male

Posts: 263

Date of registration: Jul 24th 2008

Occupation: Feinmechaniker

  • Send private message

35

Saturday, April 11th 2009, 7:53pm

Servus Michael,

ich bin schwer beeindruckt. da gibt es beim Stammtisch wieder was zu bewundern.
Das mit dem wegschnipsen kommt mir bekannt vor.
Toll, Deine Niedergänge.

Viele Grüße und schöne Ostern
Dietmar
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

36

Saturday, April 11th 2009, 8:47pm

Danke Dietmar - auch Dir ein schönes und geruhsames Osterfest

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

37

Sunday, April 12th 2009, 8:54am

Hallo Armin,

auch Dir und Deiner Gattin ein schönes Osterfest.
Wäre schön, wenn es Anfang Mai bei Dir wieder klappt.

Liebe Grüße

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

jupp

Intermediate

Posts: 195

Date of registration: Mar 9th 2008

Occupation: Dipl. Ing

  • Send private message

38

Sunday, April 12th 2009, 9:17am

Hallo Michael,


ich wünsch Dir und deiner Frau auch ein frohes Osterfest.
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

39

Sunday, April 12th 2009, 9:38am

Hallo Jupp,

Danke, auch Euch schöne Ostern

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • "bauerm" is male
  • "bauerm" started this thread

Posts: 2,906

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

40

Sunday, April 12th 2009, 6:31pm

Hallo,

heute sind die

Bauteile 42 Wetterschutzdach und 43 Bänke Oberdeck vorne

dran. Das Dach ist auf Kamin, Lüfter und Ruderhaus angeklebt. Die Stützen sind ausgerichtet und mit einem Tropfen Klebstoff am Dach angeklebt.
Zu den Bänken ist nicht zu sagen, da sie identisch zu den beiden anderen sind.

Einen schönen Ostersonntag wünscht

Michael
bauerm has attached the following images:
  • P1100898.jpg
  • P1100899.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Social bookmarks