Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Peter Wulff« ist männlich
  • »Peter Wulff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. März 2009, 23:04

s/s Strängnäs Express - Gunnar Sillen (Bildrum) - 1:200

Beim "Baubogenschnüffeln" zum Urlaubsende :D hab ich auch dieses Schätzchen wiederholt durchgeblättert und möchte es euch auf keinen Fall vorenthalten:

s/s STRÄNGNÄS EXPRESS
(s/s STORSKÄR)


von Gunnar Sillen / BILDRUM

Dieses Modell ist eine der älteren Kreationen von Gunnar Sillen.
Es trägt die nr. 1 und stammt bereits aus dem Jahr 1997.
Das Modell ist handgezeichnet und gerade das macht es um so interessanter.

Vorbild für das Modell im Maßstab 1:200 ist ein Expreß-Passagierdampfer für den Passagierdienst zwischen der schwedischen Hauptstadt Stockholm und den Städten am Mälaren-See.

Der Dampfer wurde 1908 gebaut und unter dem Namen "Strängnäs Express" in Fahrt gebracht. In den 40ern wurde das Schiff umgebaut und erhielt den Namen "Storskär".
Alternativ kann entweder die "Strängnäs Express" oder "Storskär" gebaut werden.

...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter Wulff« (2. März 2009, 23:08)


  • »Peter Wulff« ist männlich
  • »Peter Wulff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. März 2009, 23:08

Auf der Umschlagseite steht Wissenswertes über die Geschichte des Vorbildes, garniert mit ein paar Fotos des Schiffes mit beiden Namen und Bauzuständen.
Auch hier ist der Text in schwedisch, es liegt aber ein Blatt mit einer deutschen Übersetzung der Historie bei.

Seite 3 u. 4 des Umschlages beinhaltet die (schwedische) Textbauanleitung. Auch hier sind einige Skizzen zur Veranschaulichung in den Text eingefügt.
Meiner Meinung nach sollte der Bau trotz fehlender Schwedischkenntnisse ;) anhand der Zeichnungen machbar sein

...
»Peter Wulff« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0557.jpg
  • IMG_0560.jpg
  • IMG_0561.jpg
  • IMG_0558.jpg
  • IMG_0559.jpg

  • »Peter Wulff« ist männlich
  • »Peter Wulff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. März 2009, 23:10

Die Bauteile

Alle Bauteile des Modells sind auf einer Doppel-A4-Seite untergebracht.
Der Karton ist sehr glänzend und leicht angegilbt. Vielleicht soll aber auch das gerade so sein .... immerhin ist das Modell über 10 Jahre alt.
Jedenfalls sind die Linien, Farben und Bezeichnungen der einzelnen Bauteile sauber und klar.

Am unteren Rand hat der Meister sein Werk signiert =D>

...
»Peter Wulff« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0562.jpg
  • IMG_0565.jpg
  • IMG_0566.jpg

  • »Peter Wulff« ist männlich
  • »Peter Wulff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. März 2009, 23:15

Zur Bestellung der BILDRUM - Modelle sei noch angemerkt, daß Gunnar Sillen den Modellbogenvertrieb nicht hauptberuflich betreibt.
Deshalb hat er auch kein Laden- bzw. Versandgeschäft im regulären Sinn.
Bestellungen sind am einfachsten per Email abzuwickeln. Es kann ruhig in Deutsch geschrieben werden.

Eine Übersicht über die Modelle mit Bestellinfos auf der Bildrum-Homepage.

Gunnars Modelle sind Kleinodien, die fast alle einen Bezug zu seiner Heimat, der Insel Gotland, haben.

Gruß
Peter
:]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter Wulff« (3. März 2009, 00:48)


deteringgase

Fortgeschrittener

  • »deteringgase« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

Beruf: Vertretung von Gasen, Mineralöl

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. März 2009, 08:36

Hallo folks,
die sehr guten Erfahrungen mit Bestellungen bei Bildrum kann ich nur bestätigen:
Donnerstag per e-mail nach dem Preis gefragt, die Antwort kam prompt, Freitag Betrag überwiesen,
Montag war das Modell ( Sunnanvik ) im Briefkasten!
Besser kann es nicht gehen! Und der Bogen scheint auch sehr gut, die Teile sind sauber gezeichnet und sinnvoll angeordnet, viele Skizzen zum Zusammenbau, und Gunnar Sillen bietet seine Hilfe an, falls man Probleme haben sollte!
Viele Grüße, deteringgase!
SMS König fertig

  • »Vater und Sohn« ist männlich

Beiträge: 883

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Beruf: Schifffahrtskaufmann

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. März 2009, 10:02

Hallo Peter,

vielen Dank für Deine Bogen-Vorstellung. Das macht Appetit.
Vielleicht sollte ich auch....?


Hallo deteringgase,

wie wäre es auch mit einer Frisch-Ausgepackt-Vorstellung?


Beste Grüße,
Torben

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. September 2009, 11:50

Hallo,

als kleinen Gruß aus Stockholm, wohin es mich beruflich trieb, habe ich ein paar Fotos des Schiffes gemacht. Die Storskär ist in Stockholm beheimatet und man kann Tagesausflüge in den Schärengarten auf ihr unternehmen.
Ein AHA - Erlebnis für mich war folgendes: Die komischen länglichen Dinger, die an der Borwand herunterhängen, gaben mir bereits beim Bau der SS Hansa Rätsel auf. Da ich sie nicht identifizieren konnte, habe ich sie weggelassen. Nun weiß ich, daß bei diesen "traditionellen" Schiffen ganze Baumstämme als Fender benutzt werden. Ich hatte immer gedacht, Fender sollen den Rumpf schonen und vor Stößen durch Kaimauern, etc. schützen. Diese harten Baumstämme kommen dieser Funktion aber nicht wirklich gut nach, wie man an den verbeulten Rümpfen sehen kann. Aber wenns halt Tradition ist...

Meine Anmerkung zum Baubogen:
Ich bin durchaus fasziniert von diesem Bogen, er ist fast ein Aquarellkunstwerk, welches ich mich nicht zu zerschneiden traue. Ein aus diesem Bogen gebautes Modell wird sehr deutlich die Handschrift von Gunnar und des Erbauers tragen.
Siollte ich das Schiff einmal in Angriff nehmen, so werde ich allerdings in Eigenarbeit eine Überarbeitung versuchen. Ein Vorbildgetreues Modell scheint mir bei der Farbgebung nicht gut genung möglich zu sein (Achtung: meine Meinung!).
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • Storskär_stockholm01.jpg
  • Storskär_stockholm02.jpg
  • Storskär_stockholm03.jpg
  • Storskär_stockholm04.jpg
  • Storskär_stockholm05.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bond25« (18. September 2009, 12:47)


Social Bookmarks