[GALERIE] S.M.S Wespe

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Mai 2004, 19:02

S.M.S Wespe

Ein kleines aber feines Modell

Panzerkanonenboot "Wesbe/Natter" von HMV
Man bekommt zwei Modelle die identisch sind.
(Ich konnte keinen Unterschied feststellen)
Wenn mal ein Teil nicht so gut gelingt, kann man es gleich nochmals versuchen (allerdings bekommt man dann natürlich auch nur ein Modell)

Grüße

Adler
»Volkmar Adler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Wesbe1.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Mai 2004, 19:14

Hallo Adler,

Super gebaut ist ein Augenschmaus,

HMV macht Super Kartonmodelle, wenn die Schwan fertig ist kommt das nächste HMV Modell, habe aber auch im Auge die Regulus.

Gruß Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Scorpio

unregistriert

3

Mittwoch, 12. Mai 2004, 00:33

Hi Adler,
Sehr schöne Arbeit!
Kannst du bisschen mehr über das Modell schreiben?
Maßstab? , Wie lang ist das Schiff?

Gruß
Scorpio

  • »Volkmar Adler« ist männlich
  • »Volkmar Adler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Mai 2004, 18:49

06.07.1876 in Bremen (Weser)
Schiffstyp/-klasse: Wespe-Klasse
Schwesterschiffe: Hummel, Salamander, Natter, Krokodil, Basilisk, Chamäleon, Scorpion, Biene, Viper, Wespe, Mücke
Besatzung: ca. 88 Mann
Maße: Länge: 44 m - Breite: 11 m - Tiefgang: 3,3 m
Wasserverdrängung: 12100 Tonnen
Maschinenleistung: 700 (2) PS, 2 geneigt liegende mit 2facher Expansion, 4 Zylinderkessel mit rückkehrender Flamme.
Maximale Geschwindigkeit: 9 kn
Aktionsradius 700 Seemeilen
Bewaffnung: 1 Kanonen Kaliber 22 cm, 2 Kanonen Kaliber 8,7 cm und 2 Maschinenkanonen 3,7 cm
Ende: 1910 abgewrackt

Die Kette ist von moduni

M 1:250

Modelllänge : ca. 180mm

Bauzeit /Adlerwerft ca. 40 Std.



Grüße

Adler
»Volkmar Adler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pict0002o.jpg
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Mai 2004, 19:20

Hallo Adler,
wunderbare Arbeit! Es freut mich, daß wir mit Dir einen weiteren aktiven "Meister" für unser Forum gewonnen haben.

Also wenn Du zur Zeit etwas baust... rein damit.

Viele Grüße heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

xALx

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 13. November 2004

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. November 2004, 22:43

Moin

Spitzenmässig gebaut, sieht echt sauber aus.
Den Bogen hab ich geschenkt bekommen, ist mir aber noch zu schwer(Besonders die kleinen Kanonen und Handmaschinengewehre). Muss halt klein anfangen, aber eines Tages bau ich das auch noch.

Ziehst du die Kette eigentlich durch den Rumpf oder ist das nur augeklebt?

Gruß alx
Gruß von
Alex
wrk: s/s HANSA / Bildrum / 1:250 * Expeditionsschiff Grönland, DSM
cmpl: Frachtdampfer Kanal / DSM / 1:250 * Villa Braun /Schreiber /1:87

Social Bookmarks