Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Februar 2013, 21:23

S.M.S. Beowulf, 1:250, HMV: Bilder vom Baufortschritt [ABGESCHLOSSEN]

Hallo Kolleginnen und Kollegen

Da ich die Hiei nicht vernünftig im sonst schon voll gepackten Auto unterbringen kann, habe ich hier in der Ferienwohnung mit dem Bau der Beowulf begonnen. Einen eigentlichen Baubericht zu schreiben macht m.E. keinen Sinn, da es einerseits den ganz aktuellen Bericht von Günter gibt (wo auch der Bogen beschrieben ist) und ich andererseits nur in grösseren zeitlichen Abständen daran arbeiten werde. Ich werde also hie und da den Baufortschritt zeigen und auf Dinge hinweisen, die ich mir beim Bau überlegt habe.

Im Moment sind Haupt- und Achterdeck angebracht. Die Aufbauwand des hinteren Turms habe ich entgegen der Bauanleitung aufgeklebt, bevor das Achterdeck auf das Spantengerüst kam, da es sich so viel besser andrücken liess. In den Bordwänden gibt es ganz kleine Fensterchen, die zu verglasen wohl kaum lohnt. Da sie aber in einem ziemlich penetranten Hellblau gehalten sind, habe ich sie mal mit einer Nadel geöffnet. Und da ich das Heck wieder wie bei mir üblich vorfabrizieren werde, habe ich am vorderen Teil der Aussenhaut einen zusätzlichen Streifen stehen lassen, den ich dann bei Bedarf schwarz färben und entsprechend anpassen kann.



Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andi Rüegg« (4. April 2015, 15:21)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Februar 2013, 22:28

Moin Andi,

toll, ein Klassiker!
Die "Beowulf" gehörte zu meinen ersten Modellen nach der langen Modellbau-Abstinenz (mehr als ein Jahrzehnt :D )-
Irgendwo dürfte hier auch noch ein Bericht dazu herum geistern...

Lang ists her, umso feiner, dass Du jetzt das Modell unter die Schere nimmst. Ich freue mich auf Deine Erfahrungen!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Februar 2013, 16:47

Vielen Dank, Lars, für den Link zu deinem Baubericht. Ein paar Bilder zur Bauanleitung sind, wie du ja auch bemerkt hast, eine gute Hilfe, weswegen ich deinem Bericht sofort studiert habe. Dabei ist mir aufgefallen, dass du Schwierigkeiten mit der Abdeckung des hinteren Turmsockels erwähnt hast. Da deine Bilder davon genau gleich aussehen wie die von Günter, möchte ich hier meine Lösung zeigen. Nicht um der Besserwisserei willen, sondern weil vielleicht jemand beim einem zukünftigen Bau damit etwas anfangen kann. Die Bauanleitung sagt: "Das gerade Ende der Abdeckung nach oben runden. Die Abdeckung nun unter das Hauptdeck schieben und...". Ihr habt das "Nach-oben-Runden" gemacht, wodurch das Ende dann aber über das Hauptdeck hinaus steht. M.E. muss man aber das gerade Ende S-förmig runden, also nach oben und dann wieder nach unten, damit eine Stufe entsteht. Dann verschwindet der bei euch störende Überstand unter dem Hauptdeck (siehe Bilder, wobei mir die Stufe leider nicht so gut geglückt ist).



Sorry für die Klugscheisserei
Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Februar 2013, 17:49

Hallo Andi,

todschickes Modell, m.E. das am besten passende der frühen von HMV.

Ätzsatz bzw. Lasersatz könnte sich wegen der Gitter an den Bordwänden lohnen.

Das einzige tückische Teil sind die Bordwände wegen ihres Schwungs, da solltest Du beim Vorformen und Ausrichten in aller Ruhe vorgehen.

Zaphod

Teddy123

Schüler

  • »Teddy123« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 9. Januar 2013

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Februar 2013, 17:56

Hallo, lieber Andi!

Sehr schönes Teil, und wie ich lese, kommt da noch einiges auf dich zu. Viel Spass am Weiterbauen, wir sind gespannt... :thumbsup: Gruss vom Teddy

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Februar 2013, 20:36

Danke, Teddy, für die Motivation.

Der Ätzsatz liegt schon bereit, Zaphod. Sobald die Bordwände sitzen werde ich die ersten Teile (Grätings) daraus verkleben.

Aber die Bordwände blockieren mich im Moment total. Und zwar nicht das Heck und schon gar nicht die Seite mit der "Meerschweinchenform" (grüne Pfeile). Das ist alles nicht sehr schwierig. Was ich aber einfach nicht zufriedenstellend hinkriege ist der Bug mit seiner doch recht ausgeprägten Sattelfläche (rote Linien). Auch Anfeuchten hat nicht wirklich geholfen. Vielleicht liegt es auch daran, dass es nicht in meinen Kopf will, dass Papier so eine Form annehmen kann, weil alle Erfahrung dagegen spricht.


Hat jemand einen guten Tipp? Wie macht ihr das? Wie ihr seht, benötige ich HILFE!

Da ich gerne weiter bauen möchte, werde ich diese Frage auch noch separat unter "Hilferufe" stellen.

Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Februar 2013, 20:02

Hallo Andy,

seit dem Betrachten Deiner Modelle auf der Friedrichshafener Messe ist mir bekannt, dass Du einen sehr hohen Qualitätsstandard anwendest. Ich habe vor kurzem die Beowulf erst gebaut. Einen Baubericht dazu gibt es im Nachbarforum. Ich habe zwar am Bug Mist gebaut. Weil ich die Bordwände einen Millimeter zu weit vorne angesetzt hatte, ist der Steven falscherweise verschwunden. Bezüglich der Bordwände im Bugbereich gab es aber überhaupt keine Probleme. Ich hatte die weder angefeuchtet noch sonstwie behandelt, sondern einfach der Spantenform entsprechend vorgerundet. Der HMV-Karton ist da ja sehr flexibel. Es sind weder Spannungen aufgetreten noch haben sich die Spanten durchgedrückt. Direkt helfen kann ich Dir damit wohl nicht - aber vielleicht probierst Du es einfach auch so.

Liebe Grüße in die Eidgenossenschaft



Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Februar 2013, 17:29

Der Rumpf ist fertig

Vielen Dank, Günter, Gustav und Peter, für eure Tipps. Da es offensichtlich für das exakte Formen dieses Rumpfes einiges an Kräften braucht (Kugelpunze oder verdoppelte Spanten, um die Kräfte auszunehmen), habe ich mich an La Fontaine und seinen Fuchs mit den Trauben gehalten. Konkret habe ich mich entschieden, auf die genaue konkave Krümmung im Bugbereich zu verzichten. Jetzt liegt zwar die Bordwand nicht auf den Spanten auf und ist nur im vordersten Bereich konkav, dafür gibt es keine Beulen oder Falten. Und auffallen wird es am Schluss nur den absoluten Experten. Der mittlere Teil und das Heck waren problemlos.



Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 356

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. Februar 2013, 21:57

Moin Andi,

das sieht sehr gut aus :thumbup: . Ich wäre damit sehr zufrieden und Du hoffentlich auch.
Ich wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen1

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Februar 2013, 23:03

Danke, Gustav, für das Lob. Ja, ich bin zufrieden. Überhaupt macht das Modell bis jetzt unheimlich viel Spass.

Das Schanzkleid des Hauptdecks ist fertig. Um am hinteren Ende zwischen dem Schanzkleid, der Gräting und dem Kartenhaus eine genaue Passung zu erhalten, habe ich das Kartenhaus vorgezogen. Ebenfalls habe ich die Deckleisten 58 schon angebracht, da es m.E. jetzt noch viel einfacher ist, den Rumpf entsprechend zu drehen und zu wenden, als wenn schon weitere empfindliche Teile angebracht sind.



Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Februar 2013, 22:05

Unteres und oberes Brückendeck sowie der Panzerstand sind dazu gekommen. Einige Teile mussten leicht angepasst werden, wobei ich einmal gepfuscht habe.



Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. April 2013, 23:36

Da noch etwas Zeit für die Beowulf geblieben ist, habe ich diese für einige Kleinteile auf den Decks verwendet. Die Meisten waren einfach und problemlos. Für die Gitterstäbe der Oberlichter habe ich kleine Stücke von schwarzem 0.2mm-Draht verwendet. Da die Verglasung aus Klebeband mit der klebenden Seite nach aussen besteht, konnte ich den Draht nur leicht andrücken. Das Resultat gefällt mir sehr gut.

Bei den Treppen habe ich es diesmal fertig gebracht, die Lehre aus dem LC-Satz zusammen zu bauen.Aber wie Günter schon bemerkt hat, kann man diese nicht verwenden, da sie genau so breit ist wie die Stufen und es damit nicht möglich ist, die Seitenwangen mit den Stufen zu verkleben, ohne dass die Lehre mitverklebt wird. Daher habe ich wieder eine meiner Allerweltslehren verwendet. Da deren Schlitze aber zu breit sind für die dünnen Stufen aus dem LC-Satz, habe ich wie üblich die "Rampen" aus dem Bogen in einzelne Stufen aufgeteilt und diese verwendet. Wird nicht so perfekt wie die Treppen aus den Ätzsätzen, aber ich bin zufrieden.



Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 4. August 2013, 23:02

Bei diesem fantastischen Sommerwetter lag mein Tätigkeitsschwergewicht natürlich nicht auf Meereshöhe, wo die Beowulf einst herum geschwommen ist, sondern 2000-4000m höher. Trotzdem ist es etwas weiter gegangen: Kleinteile auf dem Back- und Achterdeck sowie das hintere Brückendeck und einige Plattformen auf der vorderen Brücke. Die Schanzkleid- und Relingabdeckung habe ich aus den schmalen Streifen im Bogen hergestellt, wozu ich die Rundungen gut angefeuchtet habe. Das ging zwar nicht ganz faltenfrei, aber schlecht sieht es nicht aus. Ganz verstehen kann ich allerdings nicht, warum der Konstrukteur diese Abdeckungen nicht in der Form der Decks konstruiert hat. Die Formen hatte er ja schon und Platz ist auf dem Bogen mehr als genug. So oder so: das Modell macht immer noch sehr viel Spass.







Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 4. August 2013, 23:08

Hallo Andi,

die Abdeckungen sehen prima aus.

Mich hatte seinerzeit auch das von Dir erwähnte Manko -man kann die ohne großen Aufwand passgenau mitliefern- verzagen lassen, so dass ich sie weg ließ.


Zaphod

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. August 2013, 17:59

Hallo Andi,

die Schiffe der "Kaiserlichen Marine" haben etwas nostalgisches an sich und sehen gerade deshalb interessant aus. Ich finde, das Modell hast du bis jetzt perfekt gebaut und ich bin auf deine weiteren Einschaltungen sehr gespannt.

Alles Gute, Gruß Wolfgang.

  • »Papierknautscher« ist männlich

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 12. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. August 2013, 21:59

Guten Abend Andi.

Toll!!!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: diese alten Schiffe haben doch immer wieder einen ganz eigenen besonderen Reiz. Deinen Bericht und den weiteren Fortgang werde ich sehr interessiert und aufmerksam begleiten.
Bisher habe ich mich an diese Modell des HMV noch nicht herangetraut; war mir einfach zu schwierig. Aber wer weiß...... vielleicht.......
Dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg und viel Spaß beim Bau.

Helmut
Papierknautscher

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. August 2013, 22:05

Danke, Wolfgang und Helmut. Ja, mir gefallen diese Schiffe auch ausgezeichnet. Sie sind sehr abwechslungsreich zu bauen. Und so schwer sind sie nicht, denn die Passgenauigkeit ist sehr gut.

Allerdings müsst ihr euch wohl bis Weihnachten gedulden, bevor es hier weiter geht, denn diese Werft liegt in der Ferienwohnung.

Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 29. Juli 2014, 12:09

Endlich wieder einmal in der Ferienwohnung und das Wetter eigentlich ideal zum Basteln, aber viel ist dennoch nicht herausgekommen: Steuerräder und Kompasse, der vordere Mast und der Schornstein. Die Farben der Bilder sind ziemlich falsch, aber ich habe meine neue Kamera noch nicht im Griff.



Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 29. Juli 2014, 17:13

Moin Andi,

sieht doch alles bestens und wie immer sehr akurat aus - auch wenn es sich "nur" um das Ferienwohnung-Modell handelt :) ! Das alte Bügeleisen macht schon was her!

Gruß von der sonnigen Ostsee
HaJo

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 624

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. Juli 2014, 21:28

Moin Andi,
ich muss HaJo vollkommen beipflichten! Super Bau, tolles altes Schiff!!!!
Gruß
Jochen

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 356

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 31. Juli 2014, 00:01

Moin Andi,

beeindruckend saubere Arbeit :thumbup: . Das Schiff hat´s aber auch verdient, diese geschwungenen Formen und diese feinen Details sind nicht so häufig.
Schön, dass ihr euch gefunden habt.

Viele Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich
  • »andiruegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 31. Juli 2014, 21:12

Danke, Kollegen! Das sind ja tolle Aufsteller!

Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 19. August 2014, 10:07

Hallo Andi,
die Beowulf ist schon ein beeindruckendes Modell wie du es hier vorstelltst. Ein kleine Frage aber habe ich. Vor dem Schornstein sieht man einen Scheinwerfer, der bei Dir senkrechte Lamellen zeigt. Waren die nicht waagerecht?
Viele Grüße
Ulrich

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich
  • »Andi Rüegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 19. August 2014, 19:56

Hallo Ulrich

Natürlich hast du recht! Wenn ich das nächste Mal am Modell arbeite werde ich entscheiden, ob ich mir die Operation zutraue oder ob ich einen Scan darüber klebe.

Danke für den Hinweis
Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 19. August 2014, 23:21

...Ein kleine Frage aber habe ich. Vor dem Schornstein sieht man einen Scheinwerfer, der bei Dir senkrechte Lamellen zeigt. Waren die nicht waagerecht?
Nö, die Streuer (= plankonvexe Zylinderlinsen - nicht Lamellen) waren senkrecht angeordnet:


Die Begründung kann man im letzten Satz lesen: "Man bezweckt durch die Anwendung der Streuer eine fächerförmige Ausbreitung des Lichtbüschels z.B. in horizontaler Ebene"


Viele Grüße - Ully
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich
  • »Andi Rüegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 22. März 2015, 11:22

Nach langer Zeit habe ich mich wieder einmal hinter die Beowulf setzten können.

Zuerst dir, Ully, besten Dank für deine Klarstellung zu den Scheinwerfern. Damit komme ich elegant um den Entscheid bezüglich Operation herum :).

Nachdem weitere 24 kleine Lüfter angebracht waren...



...ging es zur Artillerie. Zuerst die 8.8cm-Kanonen, die eine schöne Detaillierung aufweisen:



Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 22. März 2015, 13:01

Hallo Andi,

prima Fortschritte ! Die 8,8 von HMV schätze ich auch sehr.

Die Geländer auf der Reling sind Dir hervorragend gelungen!

Zaphod

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich
  • »Andi Rüegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 24. März 2015, 20:47

Danke, Zaphod!

Nächste Schritte war die schwere Artillerie...



...und die Bugreling...



Dann kamen die Davits, die ich - soweit vorhanden - aus dem LC-Satz genommen habe.Bei den Markierungen für die Davits bin ich zum ersten Mal bei diesem Modell unzufrieden.Die Markierungen für die Fusspunkte passen nur zum Teil zu denjenigen für die eigentlichen Davits. Die Davits für die Jolle sollten nach Anleitung an der Steuerbordseite hinten am Hauptdeck angebracht werden. Für die Fusspunkte gibt es da gar keine Markierungen und für die beiden Davits ist die eine Markierung auf der Steuerbord- und die andere auf der Backbordseite. Ich habe drei frühere Bauberichte aus dem Forum zu Rate gezogen und festgestellt, dass jeder eine andere Lösung gewählt hat. Ein Bild in der Wikipedia zeigt die Jolle auf der Steuerbordseite über dem 8.8cm-Geschütz, und so habe ich es dann gemacht.



Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich
  • »Andi Rüegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 25. März 2015, 22:58

Die Beiboote sind an Bord. Der Bau war problemlos und hat Spass gemacht. Auf den Fotos fehlen noch die Riemen (da habe ich doch als unverbesserlicher Binnenländer wieder "Ruder" gechrieben ;(), die ich inzwischen angebracht habe.



Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 26. März 2015, 00:36

Hallo Andi,

auch hier wieder eine sehr schöne Arbeit.

Ich wünsche Dir eine ruhige Hand für die abschließenden Montagen am Rumpf !

Zaphod

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

31

Montag, 30. März 2015, 15:07

Hallo Andi,

wie erwartet wieder die professionelle Umsetzung des Modells durch Dich. Die Laserteile wirken am Modell übrigens wesentlich besser als die alten Ätzteile, die ich damals verarbeitet habe. Auch von mir der Wunsch für einen guten Abschluß mit den noch verbleibenen wenigen Teilen.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich
  • »Andi Rüegg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

32

Samstag, 4. April 2015, 10:56

Wohl dank euren guten Wünschen, Zaphod und Günter, ist die Beowulf zügig und ohne Kleinteilhavarien fertig geworden. Ich habe sie mit Torpedonetzen nach der bewährten Schuhnestelmethode ausgerüstet. Die Treppen am Rumpf, die im Modell einfach in weiss angedeutet sind, habe ich mit schwarzen Stufen aus Tonkarton versehen (Idee von dir geklaut, Günter). Ob das in Anbetracht der windschiefen Ausführung eine Verbesserung ist sei dahingestellt. Die Rohrmündungen der Hauptartillerie müssen noch verengt werden (Danke, Zaphod), aber dazu fehlt mir hier das nötige Werkzeug. Das werde ich zu Hause noch erledigen.





Alles in allem ein sehr empfehlenswertes und nicht allzu schwieriges Modell mit einem schönen LC-Satz.

Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

33

Samstag, 4. April 2015, 11:30

Hallo Andi,

herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung !!

Die "Beowulf" ist Dir fein gelungen, die sauber verspannte Takelage das Tüpfelchen auf dem "i" !!

Zaphod

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

34

Samstag, 4. April 2015, 11:40

Hallo Andi,

herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung! Ein schöner Oldie, der nicht so hoch ist wie viele seiner zeitgenossen.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

35

Samstag, 4. April 2015, 13:32

Moin, moin Andi,

sehr saubere Arbeit :thumbup: - wie immer!

Gruß von der nicht mehr stürmischen, sondern recht sonnigen Ostsee (Kaiserwetter)!
HaJo

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 5. April 2015, 09:46

Hallo Andi,

auch von mir Gratulation zur Fertigstellung der Beowulf. Da hast du ein ansprechendes Modell gebaut. Die Schiffe aus dieser Zeit haben ihren ganz besonderen Reiz; immer mehr Modellbauer haben dies erkannt und bauen eben Schiffe.

:)

Alles Gute bis zum nächsten Modellbau, Gruß Wolfgang.

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 356

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 5. April 2015, 21:10

Moin Andi,

ein schönes Schiff, sauber und präzise gebaut
wie immer!

So ist es, da kann ich Dir nur noch zur Fetrigstellung gratulieren.

Alles Gute und noch viele schöne Bauerfolge für Dich
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

38

Montag, 6. April 2015, 07:42

Hallo Andi

Da wurde eigentlich schon alles gesagt....mir bleibt nur, Dir z diesem schönen Modell zu gratulieren!
Herzliche Grüsse z.Z. vom Bodensee
Peter

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

39

Montag, 6. April 2015, 09:44

Hallo Andi,
herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenem Ruegg Modell.
Ulrich

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 597

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

40

Montag, 6. April 2015, 09:52

Auch von der AMRUMBANK-Werft kommt eine herzliche Gratulation zu diesem sehr gut gebauten Schmuckstück!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks