Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. November 2014, 15:08

Russisches Panzerschiff Nawarin 1:200 Oriel Verlag

Hallo,

meine zweite Neuerwerbung aus dem Hause Oriel ist das Russische Panzerschiff Nawarin von 1895.

Zur Historie des 1904 bei Tsuschima versenkten Schiffes sei auf die entscprechenden Seiten bei Wikipedia oder Tante Google verwiesen.

Zu erst ein par Fotos des Baubogens:
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nawarin_01_RZ.jpg
  • Nawarin_02_RZ.jpg
  • Nawarin_03_RZ.jpg
  • Nawarin_04_RZ.jpg
  • Nawarin_05_RZ.jpg
  • Nawarin_06_RZ.jpg
  • Nawarin_07_RZ.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. November 2014, 15:16

Hallo Willi,


ein schönes Schiff ! Die vier im Quadrat angeordneten Schornsteine und die zahlreichen Bootslager geben ihm sein unverwechselbares Gesicht.

Nur die Farbe der Decks ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Zaphod

3

Dienstag, 25. November 2014, 15:17

...

Fazit:

- Die Druckqualität und Detaillierung des Bogens sind hoch obwohl er schon älter zu sein scheint.
- Die Bauanleitung besteht aus Text (auch in verständlichem Deutsch) und Grafik.
- zwei Dinge finde ich persöhnlich nicht so gut, 1. Der Farbton der Holzdecks. 2. Der Konstrukteur hat eine Trennung von Über,- und Unterwasserschiff nicht vorgesehen.
Da werde ich wohl noch Einiges an Gehirnschmalz investieren müssen.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. November 2014, 15:21

Hallo Willi,

da haben sich unsere Posts überschnitten. Ich sehe den zweiten Punkt genau wie Du, wo soll man hier eine Wasserlinie ansetzen? Nur die schwarze Bordwand scheint ein gutes Stück zu wenig, 3-5mm würde ich nach unten anstückeln. Ärgerlicherweise schließt sich an die Bprdwand gleich das Unterwasserschiff mit seinen querliegenden Abschnitten an.

Zaphod

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. November 2014, 17:28

Nichts desdo trotz, das Computerbild des ganzen Schiffes lässt mich mit der Zunge schnalzen.
Ein toller Kahn!!

Gruß

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Social Bookmarks