Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 20. Juli 2014, 17:07

Zum Schluss für heute noch einmal ein paar Übersichtsbilder.

So langsam sieht der Hubschrauber vollständig aus.

Als nächstes werde ich wohl die bereits vorbereiteten Türen und Klappen ect. anbauen.

Bis dann.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8945.jpg
  • CIMG8946.jpg
  • CIMG8947.jpg
  • CIMG8948.jpg
  • CIMG8949.jpg
  • CIMG8950.jpg

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 870

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

122

Montag, 21. Juli 2014, 09:33

Alle Achtung - gerade die "Innenrohre" der Rak-Werfer hätten mir wohl den letzten Nerv geraubt. :thumbup:

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

123

Montag, 21. Juli 2014, 13:42

Einfach ganz stark :thumbup: . Besser gehts nicht.

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 22. Juli 2014, 16:32

Jammi, das Modell hat wirklich einige sehr feine Details - macht Spaß beim Bau zuzusehen :cool: .
Der von dir genannte Luftbetankungsstutzen ist wohl die Sensorsonde zur Messung von Fluggeschwindigkeit, Gier- und Anstellwinkel.
LG
Michael

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 22. Juli 2014, 21:43

Sensorsonde zur Messung von Fluggeschwindigkeit, Gier- und Anstellwinkel


Hi Jürgen,
ich stimme zec zu, ist ein Pitotrohr mit integriertem Winkelsensor für Anstellwinkel und Gierwinkel. Gibts beim Airliner in einzeln, gerne im Bereich vordere EInstiegstür. Also beim nächsten Mal mal kucken :D

Gruss
Jan

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

126

Mittwoch, 23. Juli 2014, 08:47

Hallo Wolfgang,
vielen Dank. Du ahnst ja nicht, wie viel Kleber in den Spitzen steckt. ;(

Hallo Mücke,
auch dir vielen Dank. :P

Hallo Zec,
schön, dass es dir gefällt und vielen Dank für die Aufklärung, :thumbsup:

Hallo Jan,
warum sollte ich kucken, ihr seid doch da. ;) :D Dank auch dir.

lg
Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 27. Juli 2014, 15:10

Sodele, es waren endlich die vorbereiteten Teile an der Reihe angebaut zu werden.

Zuerst habe ich die Kabinenklappen angebracht. Dazu waren noch Streben nötig, die ich aus Karbonstäbchen gemacht habe. Das Karbon hat den Vorteil, es lässt sich recht einfach schnitzen, so konnte ich die Laschenanschlässe entsprechend schmal gestalten.

Die grau lackierten Teile sehen so ziemlich neu aus, mal sehen wie ich die noch altern kann.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8951.jpg
  • CIMG8952.jpg
  • CIMG8953.jpg
  • CIMG8954.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 27. Juli 2014, 15:15

Danach kamen die Kockpittüre und -haube dran.

Die Kockpittüre erhiehlt noch einen Hydraulikzylinder, die Haube einen Stützstab. Ansonsten war alles fertig.

Man sieht durch die geöffnete Darstellung doch einige Details mehr als nur duch die Kanzel.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8955.jpg
  • CIMG8956.jpg
  • CIMG8957.jpg
  • CIMG8958.jpg
  • CIMG8959.jpg
  • CIMG8960.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

129

Sonntag, 27. Juli 2014, 15:16

Dann war da noch eine Antenne ....
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8961.jpg
  • CIMG8962.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 27. Juli 2014, 15:21

.... und das Hilfstriebwerk auf dem Triebwerkbuckel.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8963.jpg
  • CIMG8965.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 27. Juli 2014, 15:25

Die letzte erledigte Aufgabe war der Heckrotor. Ein wirklich schönes Teil, das zwar aus nicht sehr vielen Teilen besteht, aber dennoch sehr detailiert aussieht.

Die letzte Arbeit, die zu erledigen ist, gehe ich jetzt an. Es ist der Hauptrotor, der den Hubschrauber komplettiert und wieder ein Modell im Modell ist. Bin gespannt auf das Ergebnis.

Also bis zum nächsten Mal.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8966.jpg
  • CIMG8967.jpg
  • CIMG8968.jpg
  • CIMG8969.jpg
  • CIMG8970.jpg
  • CIMG8972.jpg

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 27. Juli 2014, 23:03

Ein Spitzen Bogen perfekt gebaut O_o

Die Bilder machen mich nur noch sprachlos. Kaum zu glauben, dass das noch Kartonbau ist. 8|
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 29. Juli 2014, 16:40

Hallo Jerry.one,

vielen Dank. Als ich vor einigen Jahren mit diesem Hobby begonnen hatte, habe ich das selbe gedacht.

lg
Jürgen

Frömel Rudolf

Fortgeschrittener

  • »Frömel Rudolf« ist männlich

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Beruf: Frühpensionist

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 29. Juli 2014, 17:23

Einfach nur Wow

135

Mittwoch, 30. Juli 2014, 08:25

Alter, der Hubi ist echt geil!!! :thumbsup: :thumbsup:

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

136

Donnerstag, 31. Juli 2014, 09:02

Hallo Rudolf, hallo Henni,

vielen Dank euch beiden. Es freut mich, dass der Hubi gefällt (und nicht nur mir :rolleyes: ;) :P ).

lg
Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 3. August 2014, 15:41

Diesmal hat es nicht so lange gedauert - da bin ich wieder mit der letzten Aufgabe am Mi -24 - dem Hauptrotor.

Angefangen wird er mit dem Hauptträger, der beim Original aus Titan gebaut ist.

Der Träger ist auch beim Modell sehr stabil bebaut, damit die Blätter später waagerecht bleiben.

Die mittlere Kartonscheibe unten ist etwas zu klein. Ist aber nicht schlimm, ist ja unten.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8974.jpg
  • CIMG8975.jpg
  • CIMG8976.jpg
  • CIMG8977.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 3. August 2014, 15:46

Danach war der Rotorkopf dran, nur einige Teile und schnell gebaut.

der fertige Kopf kommt direkt auf den Träger.

Die Welle, die später in das Getriebe gesteckt wird, ist um einen 1 mm dicken Draht gewickelt. Auch hier ist wohl Stabilität gefragt.

Leider hat sich später herausgestellt, dass die Welle zu dick für die Aufnahme im Getriebe ist. Sie musste dünner geschnitzt werden.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8978.jpg
  • CIMG8979.jpg
  • CIMG8980.jpg
  • CIMG8981.jpg
  • CIMG8982.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 3. August 2014, 15:50

Dann kamen für ein so kleines Bauteil doch einige Teile, die dann die Mechanik der Rotorbewegungen darstellen.

Das Original ist noch wesentlich komplizierter, aber das Modell geht schon ganz schön ins Detail.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8983.jpg
  • CIMG8984.jpg
  • CIMG8985.jpg
  • CIMG8986.jpg
  • CIMG8987.jpg
  • CIMG8988.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 3. August 2014, 15:53

Die Taumelscheibe besteht oft aus verstärkten Teilen, was zur Verbesserung der 3D Optik beiträgt.

Wieder ein schönes Detail, das den Rotorkopf soweit vervollständigt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8990.jpg
  • CIMG8991.jpg
  • CIMG8992.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 3. August 2014, 15:55

Also auf der Bauanleitung ist das Bauteil wesentlich größer dargestellt.

In der Hand sieht man besser, wie klein der Rotorkopf eigentlich ist.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG8993.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 3. August 2014, 16:00

Die letzten Bauteile sind die Rotorblätter. Die sind ganz schön lange und haben deshalb durchgängig einen Stahldraht mit 0,8 mm erhalten.

Außerdem habe ich in die abgerundete Lufseite der Blätter noch einen 1,5 mm dicken Karbonstab eingeklebt. So konnte ich diese lange Rundung auch rund erhalten.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8994.jpg
  • CIMG8995.jpg
  • CIMG8997.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 3. August 2014, 16:11

Da ich schon während des Baues des Rotorkopfes immer wieder ein Stück Draht beim Zusammenkleben als Muster in die Durchführungen gesteckt hatte, konnte ich jetzt die fertigen Rotorblätter in die Aufnahmen und damit durch viele Schichten Karton problemlos einfädeln.

Etwas Sekundenkleber hällt die Rotorblätter stabil in der Führung.

Dass die Blätter sich trotz des Stahldrahtes etwas durchbiegen, macht diese noch autentischer. Beim Original hängen die Blätter auch durch. Beim Fliegen dagegen drückt es sie nach oben.

Der Rotor hat fertig einen stolzen Durchmesser von 50 cm. Der Hubschrauber passt also in keine gängige Vitrine und bekommt daher wieder ein "Einzelzimmer". Ich werde wieder eine Plexiglashaube fertigen lassen.

Und damit ist der Kampfhubschrauber nach (eigentlich) nur 4,5 Monaten fertig.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG8999.jpg
  • CIMG9000.jpg
  • CIMG9003.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 3. August 2014, 16:30

Fertig !!

2500 Teile und 500 Schablonenteile sind verbaut und jedes einzelne hat Spaß gemacht.

Der Hubschrauber ist nicht ganz einfach zu bauen und ab und zu muss mal nachgeschliffen oder nachgeschnitten werden, er ist aber sehr gut konstruiert und hat eine klasse Textur.

Weitere Bilder vom fertigen Mi-24 Hind gibt es in der Galerie.

Ich hoffe, mein Bericht hat den einen oder anderen dazu ermuntert den Hubschrauber auch zu bauen, er hätte es verdient. Ich glaube nämlich, dass nicht allzuviele fertig gebaute davon existieren.

Jetzt überlege ich schon mal das nächste Großprojekt, werde aber die nächsten Wochen etwas kürzer treten. Haus und Familie sind jetzt auch mal dran.

lg
Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG9006.jpg
  • CIMG9007.jpg
  • CIMG9010.jpg
  • CIMG9038.jpg
  • CIMG9027.jpg
  • CIMG9011.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (3. August 2014, 17:36)


Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 3. August 2014, 16:58

Hallo Jürgen,

großartige Arbeit, vielen Dank für Deinen Baubericht !

Zaphod

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 3. August 2014, 17:23

Na bitte, absolut toll - Gratulationen! :thumbsup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

147

Montag, 4. August 2014, 18:39

Hallo Zaphod, hallo Henryk,

vielen Dank euch beiden. Wenn es Spaß macht kommt immer etwas gutes dabei raus.

lg
Jürgen

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 5. August 2014, 10:39

Moin, Jürgen,

ein Wahnsinn! Dieser Hubschrauber ist ja wirklich unglaublich geworden.
Vor allem die Fotos des entstehenden Hauptrotors.... Ich bin hin und weg.
Danke für die detaillierten Aufnahmen.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

149

Dienstag, 5. August 2014, 13:20

Hallo Jürgen,

meine Hochachtung und Gratulation zu diesem Modell.

Dein sehr informativer Baubericht wäre mir sicherlich eine große Hilfe, falls ich mich irgendwann mal vielleicht an die polnische Version dieses Helis trauen sollte.

Grüße

Alfred

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 6. August 2014, 18:31

Hallo Till, hallo Alfred,

danke sehr, schön dass es euch gefällt. Der Hubschrauber steht gerade einfach so auf dem Regal und sieht druch den riesigen Rotor aus als wäre er geduckt zum Angriff. Alfred, sag mir Bescheid, wenn du loslegst.

lg
Jürgen

151

Samstag, 9. August 2014, 23:15

Hi Jürgen,

also der Bau des Helis steht ja bei mir nicht unmittelbar bevor, ich muss ihn ja erst ordern... , aber mittelfristig ist sein Bau bei mir schon in Planung. :rolleyes:

Grüße

Alfred

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

152

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:00

Hallo Alfred,

klasse, ich warte dann mal auf deinen Bericht.

lg
Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

153

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:01

Hallo Freunde,

nachdem ich für den Hubschrauber die Plexiglashaube erhalten hatte, war mir danach, die durch den Rotor sehr große Fläche darum zu gestalten.

Zunächst habe ich mir überlegt, den Untergrund als Betonplatten zu gestalten.

Dazu habe ich 0,5 mm Graukarton in Quadrate geschnitten und mit zweierlei Punzen die Kanten gefast.

Als Ergebnis zeige ich euch nur mal ein kleines Stück, da ich nicht zu viel verraten will.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG9165.jpg
  • CIMG9166.jpg
  • CIMG9167.jpg
  • CIMG9168.jpg
  • CIMG9196.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

154

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:03

Dann wollte ich natürlich noch ein wenig Zubehör dazustellen.

Angefangen habe ich mit einem Benzinkanister, der eigentlich Wehrmachtsaufschriften hatte, ohne aber auch überall stehen könnte.

Den Kanister habe ich vor langer Zeit mal irgendwo heruntergeladen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG9169.jpg
  • CIMG9170.jpg
  • CIMG9171.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

155

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:04

Ergänzung Nr. 2

Ebenfalls aus früheren Downloadzeiten habe ich diese Munitionskisten. Auch die sind eigentlich nicht aus Zeiten des Helikopters, aber ich glaube, solche Kisten werden sogar heute noch verwendet.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG9172.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

156

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:05

Ergänzung Nr. 3

Ein Anhänger mit Bezinfässern, die ursprünglich in einem Grünton angelegt waren und damit nicht zu einem sowjetischen Hubschrauber gepasst hätten (glaube ich).

Die Bögen habe ich von 1:25 auf 1:33 skaliert und in Sepia ausgedruckt, damit der Hänger dazu passt.
Links der Originalbogen, mittig der skalierte und rechts der in Monochrom Sepia ausgedruckte Bogen.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG9174.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

157

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:07

Angefangen habe ich mit den Rädern, die ich allerdings wie im Bogen vorgesehen nicht sauber hinbekam.
Deshalb habe ich lieber noch einmal 8 Ringe in Reifengröße ausgeschnitten, rund geschliffen, mit Sekundenkleber gehärtet und nochmal rund geschliffen.

Nach Aufkleben des Profiles wurden die Reifen schwarz gestrichen und die Felgen nocheinmal ausgedruckt und eingeklebt.

Dann noch die Radkappen und die Schraubeköpfe und fertig sind die Räder.
Da Räder in freier Wildbahn nie sauber sind, habe ich sie auch "dreckig" gemacht.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG9175.jpg
  • CIMG9176.jpg
  • CIMG9177.jpg
  • CIMG9178.jpg
  • CIMG9179.jpg
  • CIMG9180.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

158

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:08

Das "Bugrad" besteht aus nur wenigen Teilen und wurde farblich wie die Räder gestaltet.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG9181.jpg
  • CIMG9182.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

159

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:09

Die restlichen Teile des Wagens.

manchmal passen auch hier Teile nicht. Da der Bogen aber selbst gedruckt ist, kann man da jederzeit nachbauen, was nicht passt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG9183.jpg
  • CIMG9184.jpg
  • CIMG9186.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

160

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:11

Nach ein paar Widrigkeiten war der Anhänger fertig.

Damit er nicht so neu aussieht, habe ich ihn etwas rosten lassen.

Weiter geht es dann mit den beiden Fässern. Das aber das nächste mal.

lg
Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG9187.jpg
  • CIMG9189.jpg
  • CIMG9191.jpg
  • CIMG9192.jpg

Social Bookmarks