Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sticki

Fortgeschrittener

  • »sticki« ist männlich
  • »sticki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2007

Beruf: Berufskraftfahrer-Behintertentransport

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Dezember 2007, 18:22

RMS Titanic 1:200 (Taschen-Verlag 1993)

Hallo Kartonisten!

Habe vor Jahren die "Titanic", 1:200 Taschen-Verlag 1993, zu Weihnachten geschenkt bekommen und habe den Grundriss ausgeschnitten und bin von den riesigen Dimensionen erschlagen worden, (135 cm). Sie ist also im täglichen einerlei „gesunken“, und habe sie erst nach längerer suchen jetzt „gehoben“.
Nun habe ich Zeit und möchte mich wieder an das Modell heranwagen und dieses auch hier bekunden. Es wird allerdings bestimmt eine längere Sache werden, da ich ja noch Anfänger bin, aber mit der Hilfe von euch könnte es mir vielleicht gelingen, irgendwann das Schiff vom Stapel laufen zu lassent oder in Dienst stellen, wie man so sagt.
Ich werde versuchen zwischendurch an einfacheren Modellen Erfahrungen zu sammeln. Habe da schon einen Bauplan (für eine Burg) von einem von euch bekommen, dies wird meine erste Baustelle werden.
Die Bauberichte z.B. von AR21 Gerhard gefallen mir sehr gut, da ich auf viele Fragen gleich die Antwort bekomme und nicht erst selbst, euch die >Kartonbau Elite<, befragen muss.
Habe hier noch zwei Bilder von einst.

Tschüß und einen guten Rutsch in´s 2008
sticki
»sticki« hat folgende Bilder angehängt:
  • Titanik 1-200-Grundriss.jpg
  • Titanic.jpg

AR21 Gerhard

unregistriert

2

Freitag, 28. Dezember 2007, 18:38

RE: RMS Titanic 1:200 (Taschen-Verlag 1993)

Servus Sticki,

ich wünsche Dir viel Spass beim Bau Deiner Titanic.
Werde Dir öfters über die Schulter sehen, wenn ich darf.
Das weckt bei mir wieder alte Erinnerungen. Als Jugendlicher, ist schon eine Weile her, habe ich sie aus Plaste im Maßstab 1:400 (glaub ich) gebaut, die Bullaugen teilweise durchstochen und innen ein Lämpchen angebracht und das Ganze mit dem Bug voran in Gips halb versenkt.
War ein nettes Diorama. Ging leider im Laufe der Zeit verloren... (ja,ja, die Putzkolonne...)

Christian Biskup

unregistriert

3

Freitag, 28. Dezember 2007, 18:45

Das gleiche Schiff , auch vom gleichen Verlag habe ich mit meinem Vater gebaut , als ich 8 war. Ich Probleme kann ich mich eigentlich nicht mehr errinern und ich denke das es auch ein Anfänger wie du schaffen wird.
Ich wünsche dir, dass dein Schiff dir gelingt, und ich werde deinen Beitrag mit Interresse verfolgen.
Gruß Chrissi.

P.S bei Fragen, stehen wir dir natürlich zur Verfügung!

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Dezember 2007, 19:27

hallo Sticki
hab die Titanic auch hier rumliegen und im Geiste zusammengebaut,- hab aber z.Z. keinen Platz (wohl nie, denke ich) für so ein Ungetüm
einziger Typ den ich dir geben kann,- nicht geizen mit Verstärkungen,- wir hatten im LTA auf einer Ausstellung jemand???? mit dem Schiff und der sagte es hätte sich viel verzogen und er hätte mehr Verstärkungen einbauen bzw Boden, Hauptdeck und Spanten auf Sperrholz aufziehen gesollt,-

trotzdem viel Freude mit diesem rießigen Modell

mfg

Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Dezember 2007, 19:56

Hallöle Sticki,

dies war eins meiner letzten Schiffe, die ich als Jugendlicher gebaut habe... (vor meiner fast 15-jährigen Modellbau-Abstinenz). Auch von diesem Verlag. Ziemlich riesig, das Ganze, meine Eltern waren damals gar nicht begeistert, dass ich ein so großes Schiff bauen wollte (naja, ich hatte halt nur mein kleines Kinderzimmer *g*).

Leider kann ich mich kaum noch an die Details erinnern, aber ich meine, dass es für (Neu-)Einsteiger recht gut zu bauen sein müsste. Wenn man sich nicht von der Größe erschrecken läßt ;)

Ich werde deinen Baubericht verfolgen, da werden bestimmt ein paar Erinnerungen wach.

Ich wünsch dir gutes Gelingen und viel Spaß!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

sticki

Fortgeschrittener

  • »sticki« ist männlich
  • »sticki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2007

Beruf: Berufskraftfahrer-Behintertentransport

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Dezember 2007, 20:03

Danke Nora,
werde den Ratschlag beherzigen und das Modell verstärken.
sticki

Rudolf

Fortgeschrittener

  • »Rudolf« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Dezember 2007, 21:12

Titanic

Hallo Sticki

Ich habe das Model auch gebaut und kann dir nur den Rat geben alle Decks zu versteifen. Ich habe unter Jedes Deck mehrere gekreuzte Kartonwinkel zur Versteifung geklebt, sonst wellen sich die Teile. Die Spanten sind etwas zu schmal dadurch wellt sich die Aussenhaut bei Verklebung. Aufpassen muß man bei dem Galeriedeck, diese Deck ist breiter als der Rumpf, das wird in der Anleitung nicht deutlich. Ist das Schiff erst fertig macht es trotz seiner Einfachheit doch schon was her.
Als Anhang ein paar nicht so gute Fotos.

Gruß Rudolf
»Rudolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • Titanic 002.jpg
  • Titanic 004.jpg
  • Titanic 008.jpg

Franz

Fortgeschrittener

  • »Franz« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 18. März 2004

Beruf: im Ruhestand

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Dezember 2007, 21:18

Taschen-Titanic

Hallo, Sticki,
hab' die Titanic an Weihnachten 1999 gebaut (von wegen Lieblingsfilm meiner Frau).
Da sie mir in 1:200 auch ein bißchen groß erschien und das Taschen-Modell ja nur wenig Details aufweist, hab' ich sie eingescannt und in 1:250 gebaut - da erscheint sie schon einiges graziler (und muss nicht unbedingt verstärkt werden).
Füge auch mal ein Foto an (mehr Fotos unter
www.kartonbau.de/wbb2/thread.php?threadi…htuser=0&page=1
(ich weiss nicht, wie man Links kürzer kriegt)

Gruß
Franz
»Franz« hat folgendes Bild angehängt:
  • Titanic 06.jpg
FJB

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Franz« (28. Dezember 2007, 21:20)


Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Dezember 2007, 22:28

Hallo Sticki,

Ich hab den Bogen von mehr als 10 Jahren gemeinsam mit meiner Frau gebaut.
Sie hat ausgeschnitten, ich geklebt.
Wir haben dabei nix verstärkt (wuste damals noch nichteinmal wie man das schreibt).
Beim Bau gabs eigentlich keine gröberen Probleme. Das einzige was man wirklich für den Bau braucht ist Platz!
Ist ein sehr imposantes Anfängermodell.

Grüße Friedulin

Social Bookmarks