Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Januar 2015, 18:05

RMS Segwun, 1:250, MB-Modell

Hallo,

eigentlich wollte ich ja nicht - doch nach einigen Überlegungen habe ich mich doch entschlossen den Kontrollbau einzustellen.
Zum Bau des Rumpfes ist nicht viel zu sagen, er besteht aus Grundplatte, Mittelspant, Querspanten und 2 Längsspanten. Alles ist verdoppelt und stumpf verklebt.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3271.jpg
  • DSCN3272.jpg
  • DSCN3273.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Januar 2015, 18:09

Nach dem Aufbringen eines Hilfsdecks wird die Aufbauwand angeklebt.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3274.jpg
  • DSCN3276.jpg
  • DSCN3277.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Januar 2015, 18:15

Leider musste ich die Bordwand dann doch teilen. In einem Stück war sie nicht anzubringen. Dummerweise habe ich vergessen ein Foto von der neuen Bordwand zu machen. Die Scheuerleiste ist ebenfalls angebracht.
Im Kosmetikbereich gibt es seit einiger Zeit eine extrem scharfe und grobe Nagelfeile. Sie ist wunderbar geeignet Überstände von Spanten zu egalisieren und macht eine wunderbare Schmiege der Spanten.
Als letzten Schritt für heute habe ich das Salondeck und die Leiste für die Fender angebracht.

Bis demnächst

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3278.jpg
  • DSCN3280.jpg
  • DSCN3281.jpg
  • DSCN3282.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Januar 2015, 13:24

Hallo,

als nächstes ist der Salon dran. Wahrscheinlich übertreibe ich ein bisschen mit dem Spantengerüst dafür. Aber es kommt ja noch das Brückendeck darüber und dieses hat sonst keine vernünftige Auflagefläche.
Die Aufbauwand klebe ich nach Rillen und Vorformen auf der Seite. Von da aus wird die Aufbauwand vorsichtig um das Spantengerüst geklebt.

Bis die Tage

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3283.jpg
  • DSCN3284.jpg
  • DSCN3285.jpg
  • DSCN3288.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (21. Januar 2015, 07:48)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Januar 2015, 15:59

Die Reling auf dem Salondeck ist im Original mit einem Netz im oberen Bereich ausgekleidet. Um dies nachzubilden benötigt man ganz feine Gaze. Das Netz läuft diagonal.

Bild 1: Die Schablonen zum Ausschneiden der unteren Kante des Netzes.
Bild 2:Die Schablonen auf dem Netz ausgerichtet.
Bild 3: Die drei ausgeschnittenen Teile.
Bild 4: Die Netze auf der Rückseite der Laserplatine aufgeklebt. Achtung: Die schmalen Schlitze unten müssen frei bleiben!!
Bild 5: Die Vorderseite
Bild 6:Die ausgeschnittene Reling. Nachdem es mir derzeit nicht möglich ist, bedruckte Laserteile zu liefern und die Segwun lange Zeit einen Aufdruck vorne hatte, liefere ich diesen zum Auschneiden und Aufkleben mit.

Morgen wird es hoffentlich Fotos von der Reling an Bord geben.

Bis dann

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3289.jpg
  • DSCN3290.jpg
  • DSCN3291.jpg
  • DSCN3292.jpg
  • DSCN3293.jpg
  • DSCN3294.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (21. Januar 2015, 07:48)


Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 122

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Januar 2015, 21:50

Moin Michael,

interessante Variante einer Reling und sauber gebaut :thumbup:. Bin gespannt, wie sie an Bord aussieht.
Vielen Dank für deinen Bericht!

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Januar 2015, 17:27

Hallo,

hier nun die versprochenen Fotos: Die Reling ist an Bord. Auf den Fotos 2 und 3 ist der Handlauf zu sehen.

Gruß

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3297.jpg
  • DSCN3299.jpg
  • DSCN3300.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Januar 2015, 17:38

Leider habe ich heute fast keine Zeit mich der Segwun zu widmen. Doch habe ich angefangen die Bänke zusammen zu bauen. Morgen - denke ich - wird es besser sein.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3301.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. Januar 2015, 18:26

Pustekuchen - erst nach dem Zusammenbau eines Schrankes konnte ich mich wieder der Segwun zuwenden.
Bild 1: Die kleinen Laschen an der Stützen habe ich als Griffe zum Versteifen mit dünnflüssigem Sekundenkleber gelassen. Später habe ich sie dann entfernt.
Bild 2: Das Vordeck ist fertig. Auch die schrägen Stützen mussten es sich dann gefallen lassen, stramm zu stehen :D
Bild 3: Die erste Bank auf dem Achterdeck
Bild 4: Abwechselnd Bank und dann Stütze anbringen - bis alles verbaut ist.
Bild 5: Das Achterdeck ist fertig.
Bild 6: Gesamtansicht
Bild 7: Das Brückendeck ächzt unter den Gewichten.

Auf der Laserplatine sind ausreichend Bänke vorhanden. Mit der Ausstattung, wie ich sie gerade gezeigt habe, bleiben 2 Bänke für ein weiteres Projekt übrig.

Ich hoffe, dass ich morgen weiter bauen kann.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3302.jpg
  • DSCN3303.jpg
  • DSCN3304.jpg
  • DSCN3307.jpg
  • DSCN3308.jpg
  • DSCN3309.jpg
  • DSCN3311.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Januar 2015, 18:48

Es ist wieder ein bisschen weitergegangen. Zuerst noch ein Nachtrag zum Bau der Bänke. Auf den ersten beiden Fotos sieht man, wie ich die Bänke zusammen baue. Die nächsten vier Fotos zeigen den Bau des Ruderhauses auf dem Brückendeck (Hurricandeck).

Bis dann

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3312.jpg
  • DSCN3313.jpg
  • DSCN3315.jpg
  • DSCN3316.jpg
  • DSCN3317.jpg
  • DSCN3318.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Januar 2015, 18:59

Nun ist die Hühnerleiter - als Niedergang kann man dies nicht bezeichnen - zu bauen. Leider sind auf den Seitenwangen der Laserplatine keine Markierungen für die Tritte vorhanden. So klebe ich einen schmalen Streifen auf die Haltestege. Dieser Streifen befindet sich auf dem Zusatzblatt "Flagge". Die Tritte müssen evtl. auch gerade gerichtet werden.
Der krumme Steven auf dem letzten Foto ist mittlerweile wieder gerade gerichtet.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3319.jpg
  • DSCN3321.jpg
  • DSCN3322.jpg
  • DSCN3323.jpg
  • DSCN3324.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

12

Montag, 26. Januar 2015, 19:47

Hallo Michael,

hast du mal probiert deine Auf/Niedergänge als Lasercut genauso wie Ätzteile zu konstruieren? Bisher hat dies bei mir schon geklappt ( Anfertigung eines Drittanbieters). Vielleicht wäre das eine Möglichkeit?

Weiterhin viel Spaß und bitte einen fertigen Bausatz für mich in BHV reservieren

liebe Grüße ( natürlich an Euch beide)
Robi
Splendid Isolation ?????

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Januar 2015, 09:02

Hallo Robi,

darüber habe ich schon nachgedacht - es aber noch nicht probiert. Werde ich zusammen mit Herrn Hofmann bei Gelegenheit versuchen.
Einen Bogen für Dich bringe ich nach BHV mit.

Herzliche Grüße

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. Januar 2015, 09:10

Hallo,

viele Fotos sind es gestern nicht geworden. Dafür ist aber einiges an Bord geschehen: Reling auf dem Brückendeck, Leiter aufs Ruderhaus (habe ich nicht ausgestichelt sondern ein Laserteil von Herrn Hofmann verwendet), Schornstein und Oberlicht.
Zur Reling: Auf dem Lasersatz ist die vollständige Querreling hinter dem Ruderhaus aber wahrscheinlich ist auf beiden Seiten nur das erste Feld angebracht. Eine Zeit lang fehlte auch dies und es war eine Absperrkette bzw. Seil zwischen Reling und Ruderhauswand gespannt.

Was noch fehlt: 2 Boote nebst Davits, Mast, Scheinwerfer, Mastlampe, Fender und Flaggenstengen. Zuletzt noch das bisschen Takelage.

Bis dann

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3325.jpg
  • DSCN3326.jpg
  • DSCN3327.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. Januar 2015, 17:23

Heute durfte ich mich den beiden Booten widmen.
Foto 1: Die 4 Bootsklampen
Foto 2: Die gefaltete und ausgeschnittene Bootsschale
Foto 3: Am Bug und Heck wird die Schale in den Steven zusammengeklebt
Foto 4: Eines der wunderbaren Instrumente aus der Zahnarztpraxis. Damit kann die innen leicht angefeuchtete Schale geformt werden.
Foto 5: Die vorgeformte Schale und die restlichen Teile für das Boot
Foto 6: Die Boote an Deck

Soviel für heute.

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3328.jpg
  • DSCN3329.jpg
  • DSCN3330.jpg
  • DSCN3332.jpg
  • DSCN3335.jpg
  • DSCN3340.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »Evilbender« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 23. August 2007

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 28. Januar 2015, 17:37

Moin Michael,

sieht klasse aus, was Du uns hier wieder vorstellst. Hoffe, daß ich heute abend auch noch etwas Zeit finde, an der Krischan II weiterzubasteln.

Weißt Du (oder auch jemand anders), wie das Instrument vom Zahnarzt heißt? Wäre sicherlich mal eine Anschaffung wert...

Grüße, Torsten

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. Januar 2015, 18:15

Hallo Torsten,

nein, leider kenne ich den Namen nicht. Es dient zum Füllen und Formen von Löchern in den Zähnen.
Ich habe es auf einem Stand auf einem Jahrmarkt gekauft. Die haben auch Pinzetten und Scheren angeboten.

Viel Freude beim Bau der Krischan II

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 28. Januar 2015, 20:52

Moin Michael,

sieht klasse aus, was Du uns hier wieder vorstellst. Hoffe, daß ich heute abend auch noch etwas Zeit finde, an der Krischan II weiterzubasteln.

Weißt Du (oder auch jemand anders), wie das Instrument vom Zahnarzt heißt? Wäre sicherlich mal eine Anschaffung wert...

Grüße, Torsten


Hallo Zusammen,

das ist ein Kugelstopfer, siehe hier.
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

  • »Evilbender« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 23. August 2007

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 29. Januar 2015, 09:07

Vielen Dank, Dirk!

Auf diesen Namen für das Instrument wär ich nie gekommen! Werde gleich mal ne Bestellung starten...

Grüße, Torsten

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 29. Januar 2015, 17:45

Hallo,

bis auf die Takelage steht die Segwun praktisch fertig vor mir.
Foto 1: Die 12 Fender sind gebaut
Foto 2: Mast, Stengen und alle Lichter sind an Bord
Foto 3 & 4: Gesamtansicht

Zum Stammtisch nächsten Donnerstag bringe ich sie mit.

Bis die Tage

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3342.jpg
  • DSCN3343.jpg
  • DSCN3346.jpg
  • DSCN3347.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. Januar 2015, 15:34

Als nächstes mussich die Davittaljen bauen.

Foto 1: Die vorderen "Schalen" der Blöcke sind auf der Schablone aufgeklebt.
Foto 2: Die "Zugseile" sind angeklebt.
Foto 3: Die Taljen sind aus der Schablone geschnitten und liegen auf der anderen Seite.
Foto 4: Die Haken sind eingeklebt.
Foto 5: Die hinteren "Schalen" sind aufgeklebt.
Foto 6: Die Taljen sind an den Davits befestigt.

Bis morgen

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3348.jpg
  • DSCN3349.jpg
  • DSCN3350.jpg
  • DSCN3351.jpg
  • DSCN3352.jpg
  • DSCN3353.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

22

Samstag, 31. Januar 2015, 12:44

Hallo,

die Takelage - sehr einfach verglichen mit der Groden - ist fertig.

Ein schönes Wochenende wünscht

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02520.jpg
  • DSC02522.jpg
  • DSC02525.jpg
  • DSC02530.jpg
  • DSC02533.jpg
  • DSC02536.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

23

Samstag, 31. Januar 2015, 12:50

Das nächste Modell aus meiner Kartonwerft wird der Chiemsee Raddampfer "Ludwig Fessler" aus dem Jahre 1927 sein.

Noch zur Takelage: Ich habe zum ersten Mal Serafil mit der CLOU Schnellschleif-Grundierung behandelt - mit durchschlagendem Erfolg: Das Serafil war gerade und schön steif. Die Grundierung trocknet sehr schnell, man muss das Garn aber nach dem Durchziehen durch die Grundierung vorsichtig abstreifen, da sich ansonsten lauter kleine Perlen bilden.

Bis dann

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02537.jpg
  • DSC02538.jpg
  • DSC02539.jpg
  • DSC02541.jpg
  • DSC02542.jpg
  • DSC02543.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 1. Februar 2015, 12:31

Hallo,

der Bogen für den Canadischen Passagierdampfer "R.M.S. Segwun" ist fertig und kann per PN oder eMail bei mir bestellt werden.

Das Model ist im Maßstab 1:250, 15,6 cm lang und 6 cm hoch. Es besteht aus ca. 230 Teilen. Es sind 4,3 Bogen A4 für das Modell, incl. Titel- und Datenblatt sind es weitere 12 Seiten Bauanleitung.
Die Bänke und die Relinge werden als Laserteile mitgeliefert.

Der Konstruktionsbericht kann hier im Forum angesehen werden.

Der Bogen kostet € 20,00 plus € 3,00 für Porto und Verpackung (Deutschland).

Bei einer Bestellung per PN oder eMail bitte die Lieferanschrift nicht vergessen.

Siehe auch hier.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 122

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 1. Februar 2015, 16:28

Moin Michael,

vielen Dank für deinen Baubericht. Für mich sind deine Erfahrungen sehr wertvoll und deine Bauergebnisse ein guter Maßstab.
Meinen Dank auch für den Tipp mit der Serafil-Behandlung, ich werde mich dran versuchen.

Viel Erfolg bei der Konstruktion der Ludwig Fessler!
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 785

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:22

Hallo Michael,

Glückwunsch zur Fertigstellung dieses schnuckeligen Dampfers! Ich wünsche dem Modell viel Erfolg!

Und danke für Deinen Tipp zum Versteifen des Serafils.
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:26

Moin Michael,
klassse Modell! Glückwunsch zur weiteren Konstruktion!
Gruß aus Flensburg
Jochen

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 809

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 3. Februar 2015, 11:39

Hallo,

danke für die Glückwünsche!

Noch ein Nachtrag zur Takelage:

Auf dem Foto ist ein Stück Serafil 200/2 zu sehen, das mit CLOU Schnellschleif-Grundierung behandelt wurde. Es steht schön steif da.

Gruß

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3359.JPG
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Ähnliche Themen

Social Bookmarks