Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:28

Ritter mit Pferd, der Zweite...

Ritter mit Pferd, der Zweite...
Oder auf einem Bein, kann man schlecht stehen. ;)
Inzwischen hab ich also den zweiten Recken ins Visier genommen.
Nach dem Franzosen, muß diesmal natürlich ein Engländer dran glauben.
Und kein geringerer als "King Henry V" himself soll es werden. Los geht's.
Allerdings wird dieser Baubericht nicht so langatmig werden und sich auf das Wesentliche beschränken.
So wurden die beiden Rumpfhälften zwar wieder von innen formgebend mit dem "Mittelspant" verfestigt,
dieser jedoch sofort anschließend bis auf den Rand freigeschnitten. Das minderte die Spannung zwar,
war auch beim fügen und verkleben recht hilfreich, fummelig blieb's trotzdem. 8|
Aber der beinumschließende Streifen am Hinterlauf gelang mir diesmal recht gut. 8o
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Februar 2013, 20:32

Beim Pferdekopf wurde wieder das Auge und die Schnauze ausgeschnitten und von innen neu hinterklebt.
Doch auch heuer war es eine knifflige, zeitaufwendige Sache aus der Abwicklung einen pferdeähnlichen Schädel zu formen. :rolleyes:
Zwischendurch wurde der Schwanz zuerst rückseitig geschwärzt und dann komplett mit Klarlack seidenmatt behandelt und anschließend in Streifen geschnitten.
Und weil die Geduld beim Kopf schon auf eine harte Probe gestellt wird, konnten sogar noch die Vorderläufe fertiggestellt und das Zaumzeug angeschnitten und gefestigt werden.
Ob ich die vorgesehene Stirnplatte anbringen werde steht noch in den Sternen. :S
Ach ja, auch dieser Pferdeschädel wurde der Steifigkeit wegen von innen mit Watte gefüttert bzw. ausgestopft. ;)
Soweit für den Moment, Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Scotty

Fortgeschrittener

  • »Scotty« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 10. November 2009

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Februar 2013, 21:54

Hallo Reinhard,

freut mich, dass es bei Dir mit den Rittern weiter geht. Ich werde Dir gerne wieder beim Bau zusehen.

Leider passen diese Rittersleut maßstäblich nicht so ganz zu meinen Burgen, was nun die Frage aufwirft: Brauch ich kleinere Ritter oder brauch ich grössere Burgen?

Na, vielleicht gibt es ja auch noch eine andere Möglichkeit?! Auf jeden Fall ist so eine Burg ohne Ritter, Burgfräulein, Edelleute und gemeines Volk doch ziemlich leblos.

Ich wünsch Dir auf alle Fälle wieder viel Spaß beim bauen.



Viele Grüsse aus Villingen-Schwenningen

Thomas
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Februar 2013, 11:39

Ritter

Hallo Reinhard,

ein Ritter kommt selten allein! :-)

Ich habe mir die 'natürlich' heruntergeladen Ritter schon oft angesehen und von der Bearbeitung geträumt.
Aber da liegen ja noch 86 andere 'unbedingt bauen' Kartonmodellbögen herum.

Da ist es herrlich deiner Qualitätsarbeit zuzuschauen. Danke!

Hallo Scotty,
bau einen Burgberg und stell die Ritter ins Tal, und schon passt der Maßstab. :-) ( Ich hatte auch zuerst an große Burgen gedacht.)

Grüße
Roman
LG Roman

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Februar 2013, 21:21

Auf geht's Ihr Recken...
Bei dem schönen sonnigen Wetter heute, gab's neben einer kleinen Rollertour mit meiner Vespa (sie sprang nach der Überwinterung in der Garage :love: sogar ohne Mucken an!) auch ein Update beim Streitroß.
Nachdem es erst einmal auf allen vier Füßen stand, ging es mir darum, den Pferdekörper nach Möglichkeit heute zu schließen.
Zunächst wurde aber der Rumpf wieder mit Watte ausgestopft, bevor der Rücken mit dem Sattel verschlossen wurde.
Im letzten Arbeitsgang wurde dann noch der Kopf in Position gebracht. Ziel erreicht, genug für heute. :sleeping:
Einen guten :thumbup: Start in die Woche wünscht Euch,
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 14.JPG
  • 15.JPG
  • 16.JPG
  • 17.JPG
  • 18.JPG
  • 20.JPG
  • 19.JPG
  • 21.JPG
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. März 2013, 09:48

kleines Update...
Da zur Zeit einige Aktionen wie die Ausstellung im Schiffshebewerk Henrichenburg oder das Kartonbautreffen in Duisburg,
vom Gesundheitszustand meiner Mutter :huh: mal ganz zu schweigen, ein kontinurierliches Basteln etwas behindern, bin ich froh heute wieder ein Update zu liefern.
Das Streitroß ist inzwischen gerüstet und bereit in die Schlacht oder auf den Tunierplatz zu ziehen.
Zumindest war es in Duisburg schon mal dabei und konnte ein paar nette Bastelkollegen kennenlernen. Das Treffen war phänomenal. :thumbsup:
King "Henry" schaut indess noch etwas verwundert, denn ohne Arme und Beine ist er doch ziemlich Hilflos. Zeit also Ihm etwas auf die Spünge zu helfen.
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 22.JPG
  • 23.JPG
  • 24.JPG
  • 25.JPG
  • 26.JPG
  • 27.JPG
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. März 2013, 12:52

Hallo Renne,
Ich durfte ja schon deinen Ritter und die beiden Pferde in Duisburg bewundern. Einfach klasse.
Auf solchen Veranstaltungen wird man ja einfach zum "Seh-Mann" gemacht.
Schön das du wieder am basteln bist. Einen Gruß an deine Mutter, ich drück die Daumen das sie auch bald wieder aufs Moppet kommt.
gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. März 2013, 19:36

Wohl an...
Und Dank Euch beiden für den aufmunternden Kommentar. Freut mich übrigens das nun auch Günter mit von der Partie ist.
Unser Heinrich wehrt sich zwar ab und zu beim Anlegen der Rüstung, aber was sein muß - das muß sein.
Bei der richtigen Position der Arme zum Körper stand mir diesmal sogar - :huh: "Pssst" :huh:
sein Gegenspieler der Edle "Allaume de Garpennes" zur Verfügung.
Allerdings ahnte Er nichts davon und wir sollten auch besser Stillschweigen darüber behalten. :whistling:
Mal seh'n was heute noch so geht. Ansonsten schon mal, gehabt Euch wohl.
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 28.jpg
  • 29.jpg
  • 30.jpg
  • 31.jpg
  • 32.jpg
  • 33.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. März 2013, 20:28

Neues vom Ritter...
Nachdem das Roß ja soweit gediehen war und der Rücktransport meiner Modelle aus Henrichenburg gestern auch geklappt hatte, ging's heute verstärkt an den Reiter.
Den Zusammenbau des Recken habe ich diesmal anders gestartet und habe ihn gleich auf dem Pferd positioniert.
Dabei wollte ich die Stellung der Beine etwas angewinkelter darstellen und da der Körper diesmal eh' in der Mitte geteilt ist, wurde der Unterleib zunächst auf den Sattel geklebt.
Nun wurden die Beine hineingeschoben und angepasst. Dazu mußte ich allerdings die Steigbügel noch einmal entfernen und anschließend neu anbringen.
Dann wurde der Po noch etwas anmodeliert und der Oberkörper zunächst lose aufgesetzt. Soweit mal für heute.
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 34.jpg
  • 35.jpg
  • 36.jpg
  • 37.jpg
  • 38.jpg
  • 39.jpg
  • 40.jpg
  • 41.jpg
  • 42.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. März 2013, 21:33

In der Waffenschmiede...
Heute wurden die Waffen unseres Ritters auf der Schneidunterlage geschmiedet und in Ethyl-Cyanoacrylat gehärtet.
Außerdem mußte der Boden gefertigt werden, damit das Streitroß demnächst einen sicheren Stand bekommt.
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 43.jpg
  • 44.jpg
  • 45.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

herbertS

Schüler

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 16. Mai 2010

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. März 2013, 17:03

Sehr schöne Arbeit.
Vom Wappen her sieht der Herr aus wie König Heinrich der Fünfte , " wir kleine Schar von Brüdern "
Papier ,Karton , Schere und Messer, Noch etwas Uhu , dann klebt es besser !

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. März 2013, 20:18

n'Abend Herbert...
Sehr gut beobachtet. Es ist in der Tat Henry V.
Beschäftigst Du Dich mit Heraldik, oder woher stammt Dein Fachwissen?
Inzwischen ist der Recke auch fertig, hier sind die Bilder dazu.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 46.jpg
  • 47.jpg
  • 48.jpg
  • 49.jpg
  • 50.jpg
  • 51.jpg
  • 52.jpg
  • 53.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. März 2013, 20:21

Und nun noch ein paar zusammen mit dem Franzosen. :S
Das war's dann auch erst mal. ;)
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 54.jpg
  • 55.jpg
  • 56.jpg
  • 57.jpg
  • 58.jpg
  • 59.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

andiruegg

Erleuchteter

  • »andiruegg« ist männlich

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. März 2013, 20:52

Hallo Renee

Und nun schön aufpassen, dass sich die beiden nicht ernsthaft in die Haare geraten, so lebensecht, wie sie aussehen. Super schön gemacht!

Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. März 2013, 20:34

Danke Andi...
Zum Abschluß gibt's jetzt noch drei Fotomontagen. :rolleyes:
Die Hintergrundbilder wurde bei einem Besuch in Dortmund Fredenbaum auf dem alljährlichen Spectaculum gemacht.
Bis bald und Danke für's zuschauen :)
sagt Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 60a.jpg
  • 61.jpg
  • 63.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (20. März 2013, 18:54)


herbertS

Schüler

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 16. Mai 2010

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. März 2013, 22:04

Hallo Reinhard,
mein Wissen stammt vom ollen Schakespeare, von Kenneth Brannaugh und eineem Brettspiel über die Schlacht von Acincourt, das ich mir mal herunter geladen habe ( weiß nur nicht mehr wo , leider ) Dein Franzose müsste demnach Alleaume de Garpennes sein , über den ich aber leider keine weiteren Angaben gefunden habe. da müsste man in historischer Literatur wohl schon speziell suchen.

PS: Könnte es sein daß die Figuren von F. Prudenziati stammen und kostenlos downgeloaded werden können ?
Papier ,Karton , Schere und Messer, Noch etwas Uhu , dann klebt es besser !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »herbertS« (19. März 2013, 22:36)


Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. März 2013, 22:48

n'Abend Herbert...
Du hast mal wieder mit allen Aussagen den Nagel auf den Kopf getroffen.
a) die Schlacht von Acincourt
b) Alleaume de Garpennes
c) F. Prudenziati
hier noch mal der download, den ich im ersten Teil
Ritter mit Pferd (fertig)
auch schon genannt habe:
http://www.zioprudenzio.it/fok-sold.html
Danke für's Interesse, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Martin Hofstetter

Fortgeschrittener

  • »Martin Hofstetter« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 24. April 2008

Beruf: Fahrradhändler

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. März 2013, 07:01

Hallo Renee
ich finde die Geduld und Ideen die du beim zusammenbau dieser Figuren entwickelst immer wieder erstaunlich und so entstehen auch ganz tolle Resultate. Ich freue mich schon darauf deine nächsten Werke entstehen zu sehen. Na denn edle Ritter, auf zum friedlichen Wettstreit, auf dass Ihr der edlen Maid würdig seid, die auf euch wartet.

mit vielen Grüssen, Martin
Fertig :
Supermarine Spitfire / 1:33 / GELI Classic
Diorama mit Bücker 133 Jungmeister (U-63) / 1:33 / Paper-Model
Star Trek Voyager Season 6 Episode 5 "ALICE" / 1:37 / Christine
Schloss Himeji / 1:160 / Schreiber
McDonnell Douglas - Boeing F/A-18 AETE / 1:60 / Stahlhart Papercraft
Arado AR-196 A3 / 1:33 / Modelik // Stardust - Perry Rhodan / M. Sänger - M. Scheloske // Raumfähre Buran mit Energia / 1:96 / L.Cherkashyn

In Arbeit :

MQ-1 Predator UAV / 1:33 / Modelik

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

19

Mittwoch, 20. März 2013, 07:44

Hey Renee

Allererste Sahne, auch Dein zweiter Ritter! Wirklich imer wieder erstaunlich, was man aus Papier alles zusammenkleben kann.
Und Deine Fotomontagen sind das Sahnehäubchen. Alleine schon diese wären ein "Baubericht" oder zumindest ein Tutorial wert!

Bei Dir als Kartonistischem Tausendsassa kann man wirklich sehr gespannt sein, was Du Dir als nächstes unter die Schere nimmst!

Wird in jedem Fall wieder eine aussergewöhnliche Sache sein, stimmt's?

Freundliche Grüsse
Peter

Social Bookmarks