Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

41

Montag, 18. März 2013, 13:16

So, ein paar Aufbauten sind jetzt fertig.
Mann, die Tschechen sind gut. In der Bauanleitung ist für die Umrandung für den horizontalen Ausleger lediglich angegeben, dass hier "dicker Draht" verwendet werden soll. Das kann man halten, wie man will. Da aber bei dickem Draht die Ecken nicht exakt werden, habe ich einfach kleine Holzspiesse (passten genau vom Durchmesser 2mm) zugeschnitten, verklebt und angemalt. Sieht vernünftig aus.
Es folgen noch die Teilegruppen 36 und 37 und dann geht es an die Räder.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_093.jpg
  • AV15_094.jpg
  • AV15_095.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 19. März 2013, 07:11

Morgensport beendet! 20 cm Neuschnee!!!!

Henry

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 19. März 2013, 12:05

So, die letzten Baugruppen vor den Rädern sind fertig und angebaut. Die Räder werden wohl etwas länger brauchen, da ich unbedingt ein Profil aufbringen will.

Bis zum nächsten Teilbericht
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_096.jpg
  • AV15_097.jpg
  • AV15_098.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 20. März 2013, 10:24

Nun sind also die Räder dran. Die wesentlichen Teile habe ich schon mal zusammengestellt und auch versucht ein Seitenteil zu formen. Da zeigt es sich schon, dass diese Arie etwas Zeit brauchen wird. Von den Laufflächen habe ich mir Kopien gemacht und werde da eine Sisyphusarbeit vor mir haben. Die kleinen Flächen will ich dann auf die originalen Laufflächen als Profil aufbringen. Das kommt schon fast an die Kette von T34 (Halinski) mit ca. 4000 Teilen ran. Wünscht mir mal viel Spass!

Gruß an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_099.jpg
  • AV15_100.jpg
  • AV15_101.jpg
  • AV15_102.jpg
  • AV15_103.jpg
  • AV15_104.jpg

45

Mittwoch, 20. März 2013, 11:57

Moin Henry,
na da wünsch ich dir mal viiiiiel Spaß. Unter dieser Voraussetzung ist Pollerdrehen und Schanzkleidstützenschneiden bei Schiffen Kindergeburtstag. Da ich ja an sich ne faule Socke bin würde ich ggf auf die Lasercutprofile zurückgreifen.

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 21. März 2013, 09:27

Hallo Robert,

Lasecut wäre nicht schlecht, gibt es aber nach meinen bisherigen Recherchen dafür nicht.
So, ich probiere den Zusammenbau einfach mal am Reserverad. Falls das in die Hose geht, muss ich mir was einfallen lassen, aber bis jetzt geht es ganz gut. Nur die Seitenteile lassen sich besch..... formen.
Das 2. Seitenteil muss logischerweise noch drauf, aber so sieht man in den Bildern mal den Aufbau.

Gruß
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_105.jpg
  • AV15_106.jpg
  • AV15_107.jpg
  • AV15_108.jpg

47

Donnerstag, 21. März 2013, 10:36

Moin Henry,
sind zwar von der Selbstfahrhaubitze aber sind im Endeffekt gleich:
http://www.kartonmodellshop.de/shop/prod…-DANA-1-32.html

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

48

Freitag, 22. März 2013, 08:57

Hallo Robert,

vielen Dank für den Link. Ich werde mir die Bestellung aber sparen, da das Anfertigen des Profils doch recht einfach, wenn auch langwierig ist.
Ich habe mir die Laufflächen noch mal eingescannt und dann als Negativbild ausgedruckt. Beim Aufkleben ist das Profil zwar weiss, aber die Reifen an sich müssen sowieso farblich etwas behandelt werden. Das Reserverad habe ich schon mal komplett "profiliert". In dem Zusammenhang habe ich auch gleich das bisher fehlende Nummernschild mitgedruckt und angebaut.
Jetzt müssen "nur noch" die restlichen 8 Räder zusammengeschustert werden. Es geht aber doch schneller als ich gedacht hatte.

Wie immer liebe Grüße an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_109.jpg
  • AV15_110.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

49

Freitag, 22. März 2013, 14:14

So, nun ist das Reseverrad doch versaut. Ich hatte die Seitenteile hier mittels Formwerkzeug von der Innenseite schön mit Druck in die Form gebracht aber beim Verkleben mit der Radtrommel zuviel Druck ausgeübt. Jetzt habe ich "hübsche" Wellen ins den Seiten. Naja, ist halt das Reserverad. Bei den "echten" Rädern habe ich die Krümmung mal durch einfaches Biegen mit den Fingern versucht und siehe da, die Krümmung ist so geworden, wie es sein sollte. Man lernt eben nicht aus.
So, da das Sportwochenende langsam ruft, werde ich erst nächste Woche weiter an den Reifen basteln.

Gruß an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_111.jpg
  • AV15_112.jpg
  • AV15_113.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

50

Montag, 25. März 2013, 13:29

Das verpfuschte Reserverad ärgert mich maßlos, aber ändern werde ich es nicht. Ich lasse das mal als abschreckendes Beispiel für mich.
Inzwischen konnte ich die 8 Räder sauber ohne Verformung der Seitenflächen verkleben. Jetzt kommt die Sisyphusarbeit mit Ausschneiden der einzelnen Profilteile aus dem Ausdruck und Aufkleben auf der Lauffläche. Danach wird dann noch farblich nachbehandelt.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_114.jpg
  • AV15_115.jpg
  • AV15_116.jpg

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

51

Montag, 25. März 2013, 15:45

Hallo Henry,

wirklich tolle Arbeit mit dem Profil :thumbsup: . Zwar viel fummelei, aber sie wird sich sicher lohnen. Bei einem Fahrzeug machen
die "Puschen" einfach sehr viel vom Gesamteindruck aus, daher nur weiter so!
Könntest Du das Reserverad nicht auch einfach weglassen? Kann ja mal spontan gebraucht worden sein.....

Viele Grüße

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 27. März 2013, 17:17

Hallo Jens,

das Reserverad lasse ich da, wo es hingehört, nämlich auf dem Fahrzeug. Optisch wird der "Pfusch" hier nicht ganz auffallen!
So, die Arie des Zuschneidens der Profilteile ist beendet und aufgeklebt sind auch alle (180 * 8 = 1440 Miniteile + 180 auf dem Reserverad). Farblich habe ich die eigentlichen Reifen mit Aero Color schwarz von Schmincke "lackiert". Diese Farbe deckt sehr gut und bringt ein wenig Glanz aufs Ganze. Jetzt kann das Fahrzeug bald auf den Reifen stehen.

Gruß an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_117.jpg
  • AV15_118.jpg
  • AV15_119.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 668

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 27. März 2013, 17:32

Hallo Jens,
super!!!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 27. März 2013, 17:37

Jens ?

Hast du dich da vertan, Henryk?

Gruß
Henry

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 668

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 27. März 2013, 17:54

Habe ich, sorry Henry!!!
PS.
Das Lob ist für Dich!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henryk« (28. März 2013, 10:44)


Hanseatic

Fortgeschrittener

  • »Hanseatic« ist männlich

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 8. November 2004

Beruf: Diplom-Agraringenieur

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 27. März 2013, 21:11

Hallo Henry,
der Resthaufen der Radprofile verdient es wirklich, vergrößert zu werden!!!
Ein wirklich sehr schönes Ergebnis nach dem Einfärben.

Schönen Gruß, Michael
Michael Keßler

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 4. April 2013, 11:13

Vielen Dank an Henryk und Michael für das Lob.
Das war schon heftig zusammenzusetzen, kenne ich aber vom T34 (4000 Teile Kette).

So, die Baupause (Osterfeiertage) ist vorbei und es geht weiter, da sich anderweitig noch nichts getan hat.
Die Räder sind montiert und müssen noch mit jeweils 2 Teilen komplettiert werden. Nebenbei gibt es für die Seitenfächer diverse Einsätze, die aber noch im Bau sind.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_120.jpg
  • AV15_121.jpg

58

Donnerstag, 4. April 2013, 17:20

Hallo Henry,
der Bau kann wirklich überzeugen, sehr saubere Ausführung eines sehr schönen Modells, ich bleibe dran

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

59

Montag, 8. April 2013, 12:21

Vielen Dank Robert.
In den letzten Tagen ist nicht viel geworden. Hatte einfach mal etwas weniger Lust. Aber ein paar Kleinteile sind mittlerweile fertig. Bei den Kanistern sollten die Griffe laut Original einfach eine "Platte" sein, aber ich habe mal die angedeuteten Stege freigelegt. Sieht einfach besser aus.
Mal sehen wieviel Kleinteile noch so kommen, bis es endlich an den Kran geht.

Wie immer Gruß an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_122.jpg
  • AV15_123.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 9. April 2013, 10:32

Und wieder sind ein paar Kleinteile (Werkzeuge) fertig. Leider steht in der Bauanleitung nur, dass diese Teile mit kleinen Streifen zu fixieren sind, aber auf dem Modell sind keine Markierungen. Daher habe ich alles erst mal nur für die Fotos an den vorgesehenen Stellen aufgelegt. Befestigt wird später. Bei den Kanistern soll noch eine Abdeckung drüber aber dann sind die Dinger fast nicht mehr zu sehen. Ich bin an Überlegen, ob ich die Abdeckung nur auflege und nicht verklebe. Was meint ihr dazu?

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_124.jpg
  • AV15_125.jpg
  • AV15_126.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 10. April 2013, 11:20

Hallo Mitleser,
für die Werkzeuge habe ich eine Lösung gefunden, damit ich diese auch notfalls entfernen kann. Dazugekommen sind 3 Zugstangen, die auch schon ihren Platz am Modell gefunden haben. Jetzt folgt eine Konstruktion für den Seitenausleger.
15:50 --> Der Seitenausleger ist fertig. Ich habe mal, zum Test, den Beitrag bearbeitet und 2 Bilder zusätzlich eingefügt.

Gruß an alle
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_127.jpg
  • AV15_128.jpg
  • AV15_129.jpg
  • AV15_130.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HenryFFo« (10. April 2013, 15:54)


Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 971

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 10. April 2013, 22:08

Hallo Henry,

was Du hier zeigst ist unheimlich wohltuend, man hat einfach Spaß beim Betrachten.
Profi-Qualität, weiter so!

Gruß,
Wolfgang

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

63

Freitag, 12. April 2013, 17:36

Wolfgang, ich geb mir Mühe die Qualität zu halten, aber immer gelingt das nicht.
Mittlerweile sind noch ein paar Kleinteile hinzugekommen. Kopfzerbrechen haben mir die Scharniere für die Türen an den Fahrzeugseiten bereitet. Die Originalteile waren dann doch etwas zu klein und ich habe mal in die kleine Trickkiste gegriffen. Ich hatte da noch etwas isolierten Draht, dessen Aussendurchmesser genau passt. Also schon die Längen zugeschnitten und an den Türen befestigt. Sah alles sehr gut aus, nur leider ist beim Ankleben Klebstoff in die Scharniere geflossen und die Beweglichkeit ist hin. Dann bleiben die Türen eben so wie montiert. Die Spiegel wollte ich eigentlich richtig verspiegeln, aber mangels Spiegelfolie im Originalzustand montiert. Die Scheibenwischer lasse ich noch liegen, da ich keine Ahnung habe, wie ich die dünnen Dinger sauber ausschneiden soll. Zudem muss die Rückseite ja auch noch schwarz eingefäbt werden, sonst "blitzt" es durch die Frontscheiben.
Jetzt fehlen noch 2 Scheinwerfer an der Oberkante des Fahrerhauses und dann folgt das Schiebeschild.

Bis demnächst
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_131.jpg
  • AV15_132.jpg
  • AV15_133.jpg
  • AV15_134.jpg
  • AV15_135.jpg
  • AV15_136.jpg
  • AV15_137.jpg

andreas p

Fortgeschrittener

  • »andreas p« ist männlich

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 11. März 2011

  • Nachricht senden

64

Samstag, 13. April 2013, 19:51

Hallo Henry!

Für das "Verspiegeln" von Rückspiegeln bei Fahrzeugen verwende ich immer handelsübliche Alu Folie. Die Folie schneide ich so zu,dass beim Aufkleben auf den Unterbau ein dünner Rand übrig bleibt. Die glänzende der Folie ist sichtbar. Man kann sich darin nicht wirklich Spiegeln, aber macht einen spiegelähnlichen Eindruck (Und es glänzt schön beim Fotografieren mit Blitz :cool: ). Anbei ein Foto vom Dingo zur Demonstration.

Grüße, Andreas.
»andreas p« hat folgendes Bild angehängt:
  • x.jpg
Don`'t belive the hype!

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 14. April 2013, 15:58

Hallo Andreas,

daran hatte ich auch schon gedacht, aber ich habe in Berlin bei Modulo wunderschöne Spiegelfolie gesehen (echt super Spiegeleffekt!) und die werde ich mir irgendwann zulegen und die Spiegel nachbearbeiten.
So, die Scheinwerfer liegen noch ein bischen auf Halde. Dafür sind die ersten Teile des Räumschilds zusammengesetzt. Bis jetzt haben alle Teile wunderbar zusammengepasst. Wie immer dazu auch ein paar Bilder vom Baufortschritt. Viel ist es nicht geworden, da das schöne Wetter auch nach Gartenarbeit verlangt hat und da war halt einiges zu tun.

LG
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_138.jpg
  • AV15_139.jpg
  • AV15_140.jpg
  • AV15_141.jpg
  • AV15_142.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 17. April 2013, 09:16

Weiter mit ein paar Bildern zum Baufortschritt des Räumschildes. Es zieht sich ein bischen, aber wer Qualität liefern will, muss sich halt auch Zeit lassen.
Bei den angebauten Trägern stand die Umrandung etwas über (0,1-0,2mm) und musste nachträglich abgeschnitten werden. Einige Teile muss man in der Bauanleitung ganz schön suchen und manche sind gar nicht zu finden. So waren 2 Splinte absolut nicht aufzuspüren. Ich nehme mal an, dass ich diese an der richtigen Stelle platziert habe.

Viele Grüße an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_143.jpg
  • AV15_144.jpg
  • AV15_145.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 18. April 2013, 17:06

Jetzt nimmt das Ganze schon mehr Gestalt an! Schöne Fummelarbeit, aber die Gelenke funktionieren.
Es fehlen noch einige Teile und die Verkabelung (Hydraulik), dann kann das Teil an das Fahrzeug!!

Bis zum nächsten Teil
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_146.jpg
  • AV15_147.jpg
  • AV15_148.jpg
  • AV15_149.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

68

Freitag, 19. April 2013, 13:38

Uff, das war vielleicht eine Arbeit die Gestänge zusammenzusetzen. Jetzt fehlen wirklich "nur noch" die Verkabelungen.
Mal sehen, wie sich das Teil am Fahrzeug bewegen bzw. einstellen lässt.
Die Teleskopstangen waren auch nicht ohne. Die Aussenröhren waren ja noch einfach, aber das Innenteil richtig reinzubekommen war schon kompliziert, damit alles auch beweglich bleibt. Am unteren Ende der Innenstange wurde ein Ring fest veklebt, der andere Ring (Hülse) musste an der Innenseite der Aussenröhre verklebt werden und das logischerweise nach Einsetzen der Innenstange. Ich habe vielleicht Blut und Wasser geschwitzt, aber es hat funktioniert. Im Anhang seht ihr das bisherige Ergebnis.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_150.jpg
  • AV15_151.jpg
  • AV15_152.jpg
  • AV15_153.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

69

Freitag, 19. April 2013, 15:59

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Da sagt die bauanleitung doch, dass das Schild vor der Montage der Hydrauliksschläuche an das Fahrzeug soll. Na, da haben wir das halt mal gemacht. Hoffentlich muss ich mich bei der Montage der Hydraulikschläuche nicht unters Auto legen. Das könnte etwas eng werden.
Also dann mal schnell noch die Bilder mit angebautem Schild!

Ein schönes Wochenende an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_154.jpg
  • AV15_155.jpg
  • AV15_156.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 23. April 2013, 10:01

Im Moment ist Parallelarbeit angesagt. Einerseits kommen die Hydraulikschläuche Stück für Stück an die vorgesehenen Stellen. Und damit die Wartezeit fürs Trocknen des Kleber sinnvoll überbrückt wird, fange ich halt schon mal mit dem Kranaufsatz an. Die Grundplatte hatte über Nacht genug Zeit auszuhärten und bekam schon die ersten Teile aufgesetzt. Die 3 Abstandshülsen habe ich aus zufällig vorhandenem grünen I-Schlauch geschnitten und eingesetzt. Als nächstes folgen jetzt die Aufbauten auf der Grundplatte.

Gruß an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_157.jpg
  • AV15_158.jpg
  • AV15_159.jpg
  • AV15_160.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 24. April 2013, 10:32

Die Teleskoparme für den Kran sind fertig! Sie lassen sich ganz schön weit ausziehen. Mal sehen, wie das dann mit dem Ausleger zusammenspielt. Jetzt geht es erst mal an die Kabine für den Kranaufsatz. Da sind ja auch wieder Fenster einzusetzen und innen ist auch so einiges an Details. Auf einem Bild im Netz der Netze habe ich gesehen, dass da auch die Tür offen war, aber das war halt ein Resin-Bausatz. Ich muss da checken, ob das hier auch möglich ist. Wenn ja, dann gibts die offene Tür.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_161.jpg
  • AV15_162.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 25. April 2013, 13:01

Tja, das war wohl nix mit der Tür. Ich bin froh, dass die Fenster einigermaßen in den Führerstand gepasst haben, da lass ich die Tür eben weg. Der Korpus ist mal schon fertig und jetzt kommen noch die Inneneinrichtung samt Grundplatte hinzu.

Ich hoffe, ihr Mitleser habt Spass am Bericht.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_163.jpg
  • AV15_164.jpg
  • AV15_165.jpg
  • AV15_166.jpg

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 25. April 2013, 22:07

Moin Henry


Ich hoffe, ihr Mitleser habt Spass am Bericht.


auch wenn ich es Dir bislang noch nicht geschrieben habe, so klebe ich dennoch an Deinem Baubericht. Die saubere Bauweise und Deine
Modellwahl finde ich hochinteressant. Bin sehr gespannt, wie es weitergeht :rolleyes: .
Kurz gesagt: JA; ich habe Spaß an Deinem Baubericht :!: :)

Gruß

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 971

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

74

Freitag, 26. April 2013, 08:16

Hallo Henry,

da kann ich mich Jens nur anschließen. Besonders schön auch die Aufbereitung der Fotos!

Gruß,
Wolfgang

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 373

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

75

Freitag, 26. April 2013, 10:21

Moin Henry,

alles vom Besten, mach weiterso :thumbup: !

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

76

Freitag, 26. April 2013, 11:38

Hallo Jens, Wolfgang, Gustav,

schön zu wissen, dass der Bericht so ankommt. Vielen Dank für die Meinungen.
Die Kabine ist mittlerweile komplettiert und auf der Grundplatte "verankert". Ein bischen fummelig war der Einsatz des Steuerpultes und dabei ist leider auch an die Innenseite der vorderen Seitenfenster etwas Klebstoff gelangt. Das war dann auch nicht mehr wegzubekommen. "Sch...."
Der Sessel war ein Kinderspiel, da ja schon Erfahrungen vom Fahrerhaus vorlagen. Für die Stoßklebung habe ich mal einen anderen Kleber (Pattex Power Easy) getestet und für GUT befunden. Der Sekundenkleber ist nicht so dünnflüssig und klebt wirklich sekundenschnell. Das Auftragen auf die Kanten geht problemlos direkt von der Tube, man kann aber auch eine Nadel verwenden. Das mal zum Thema Kleber!

So, das wars mal für heute wieder.
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_167.jpg
  • AV15_168.jpg
  • AV15_169.jpg
  • AV15_170.jpg
  • AV15_171.jpg
  • AV15_172.jpg
  • AV15_173.jpg
  • AV15_174.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 28. April 2013, 12:32

Und wieder sind einige Teile am Kranaufsatz montiert. Unter anderem habe ich endlich auch die Scheinwerfer für das Fahrerhaus fertiggestellt. Da auch an der Kabine ein Scheinwerfer gleicher Bauart vorgesehen war, war das sozusagen ein Abwasch. Auch an der Hydraulik des Räumschildes sind wieder 2 Schläuche montiert. Jetzt fehlen da "nur noch" 4 Stück. Die Bilder dazu gibt es erst nach Fertigstellung!

Gruß an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_175.jpg
  • AV15_176.jpg
  • AV15_177.jpg
  • AV15_178.jpg
  • AV15_179.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

78

Montag, 29. April 2013, 15:50

So, das waren die letzten Kleinteile am Kranaufsatz.
Wie immer baut man auch Teile an, die nachher hinter irgendwelchen Abdeckungen verschwinden. So auch im Falle des Kranaufsatzes. Dazu habe ich mal eine kleine Bildmontage ( im Bild AV15_182 ) fabriziert. Muss man halt mit leben.
Jetzt kommt das eigentliche Teil des Krans an die Reihe!

Bis zum nächsten Teil
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_180.jpg
  • AV15_181.jpg
  • AV15_182.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 2. Mai 2013, 11:43

Der Kranarm hat es in sich. Das innere Teil ging recht einfach vonstatten, aber beim äußeren Teil musste ich schon aufpassen dass ich nicht alles zusammensetze, sonst hätte ich das Innenteil nicht mehr reinbekommen. Also erst eine Seite mit der oberen Abdeckung versehen, dann das Innenteil eingelegt und danach die 2. Seite angebaut. Zum Schluß noch die untere Abdeckung mit den Seitenteilen verklebt und fertig war das Ding (vorerst). Beim Verkleben musste ich schon aufpassen, dass kein Kleber nach innen läuft, damit der Arm funktionstüchtig bleibt. Auf den Bildern ist zu sehen, dass der Arm ganz schön weit ausgezogen werden kann.
Jetzt geht es an die restlichen Teile.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_183.jpg
  • AV15_184.jpg
  • AV15_185.jpg
  • AV15_186.jpg
  • AV15_187.jpg

Holzkopf

Schüler

  • »Holzkopf« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 7. November 2011

Beruf: Holzkaufmann

  • Nachricht senden

80

Freitag, 3. Mai 2013, 09:34

Hallo Henry
Ich habe mit Interesse deinen Baubericht verfolgt und große Hochachtung vor deiner sauberen Bauweise.
Über HMV habe ich mir jetzt ebenfals eine Trilogie schicken lassen, und suche nun leider vergeblich eine
deutsche Übersetzung.Du warst ja wohl erfolgreich; kannst du mir helfen?
Deine umfangreiche Bildreihe hilt natürlich auch schon.
Gruß
Henning (der Holzkopf)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks