Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Februar 2013, 17:24

Ripper Works Serie (Tatrakranwagen+Transporter+Radlader+Raupe), Maßstab 1:32

Hallo,

wie in der Rubrik "Frisch ausgepackt" schon angedeutet, beginne ich eine Serie mit Modellen von RipperWorks.
Mal sehen, wie umfangreich die Dokumentation hier wird.
Begonnen wird mit dem Tatra 815 AV-15.
Als erstes stand das "Übersetzen" der Bauanleitung an, aber da ich kein Tschechisch kann muss ich halt mit online-Übersetzern arbeiten. Leider sind diese "Übersetzungen" nicht immer aussagefähig. Naja, ein paar wichtige Details habe ich schon rausbekommen. Den Rest werde ich mit einem Nachbar durchgehen, der ist Tscheche. ;)
Bei den Bögen muss man höllisch aufpassen, da die einzelnen Teile sehr eng aneinander grenzen und auch noch etliche Zusatzinformationen aufgedruckt sind (siehe Beispielbilder). Beim Erstellen der ersten Baugruppe gab es schon mal ein kleines Problem. RipperWorks arbeitet mit Klebelaschen. Das mag bei einfachen "Schachteln" noch gehen, aber ich werde das wohl wie bei meiner MiG29A machen, also Halinski-like auf Stoß kleben. Im Bild AV15_003 habe ich das mit den Scheinwerferringen schon gemacht und auch beim Kleben der Stoßstange zumindest an eine Seite (AV15_004 und 005). Falzkanten sollte man auch besser von hinten anreissen.
So, dass mal als Start dieses Bauberichtes.
Achso, ich habe da noch was entdeckt. Cris (Hi-Torque) , es scheint da doch was bezüglich Tuning zu geben. Schau mal die Reifen hier anLink .

Gruß
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_001.jpg
  • AV15_002.jpg
  • AV15_003.jpg
  • AV15_004.jpg
  • AV15_005.jpg

Dieter Barz

Fortgeschrittener

  • »Dieter Barz« ist männlich
  • »Dieter Barz« wurde gesperrt

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 27. April 2007

Beruf: vormals Schienenfahrzeugelektriker (Triebfahrzeuge), heute Rentner

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Februar 2013, 02:01

... Tatrakranwagen ...

Ja hallo Henry,
wo ich hier bei Dir das Wort "...kran..." lese, da fällt es mir wie Schuppen von den Augen und es prasselt in den Ohren. Warum das? Ganz einfach erklärt - ich wollte mir schon vor ...zig Monden beim Slawomir den Bogen eines 50-t-Teleskopkranes ins Haus holen, was ich bis heute (diesem lesen hier) wieder völlig in die Gruft vergessen hatte.
Dann leg' auch Du mal los mit Deinen Bauten - wenn es bei mir dann an die An-22 (1:50!) geht, werde ich höchtswahrscheinlich solch einen Kran brauchen ... :D auf jeden Fall werde ich Dein Schaffen ein kleines bissel beobachten (zwischen meinen Rumpfteilen von der Tu-144 hindurch - was heißt hier der, "den (beiden)" Tuplews ... hoffentlich queruliert mir hier keiner mehr dazwischen.



Grüß'
Dieter

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Februar 2013, 18:10

Hallo Dieter,

die Antäus habe ich im stolzen Alter von 13 Jahren mal gebaut. Geiler Flieger.
So, mal weiter mit dem AV-15.
Also Wimmelbilder sind wesentlich einfacher als diese Bögen von RipperWorks. Ich habe nach den Teilen 1i-1m bestimmt alle Bögen 3x in der Hand gehabt, ehe ich die Teile lokalisieren konnte. Auch zur Farbgebung bestimmter Drahtteile (hier 1z2) fehlen mir hier konkretere Informationen. In den Schablonenzeichnungen sind die Teile in unterschiedlichen Farben gedruckt, man muss schon sehr genau (mit Lupe) nachsehen, welche Farbe da gemeint ist.
Naja, ich werde schon noch schlau aus dem Ganzen. Nächste Aufgabe ist Beschaffung von Karton in den Stärken 0,5 - 1,0 - 1,5 - 2,0 , da ich davon leider nichts oder nur wenig auf Vorrat habe.
Beim Komplettieren der Stoßstange habe ich ein wenig getunt. Die Innenseiten der Scheinwerfer waren in leichtem Grau bedruckt. Da ich mit "Verglasung" gearbeitet habe, musste die Innenseite logischerweise mit Silberfarbe "verspiegelt" werden.

Bis zum nächsten Teil
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_006.jpg
  • AV15_007.jpg
  • AV15_008.jpg

Dieter Barz

Fortgeschrittener

  • »Dieter Barz« ist männlich
  • »Dieter Barz« wurde gesperrt

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 27. April 2007

Beruf: vormals Schienenfahrzeugelektriker (Triebfahrzeuge), heute Rentner

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Februar 2013, 15:52

... wagen ...

Ja hallo Henry,
darf ich Dir mal an dieser Stelle hier verraten, was da in meiner dunklen "Abstellkammer" noch so alles schlummert ... u. evtl. auf mich und 'ne Schere wartet? Hat mich der Bernd d'rauf gebracht; und zwar ist es der KRAZ 255B :thumbsup: (hab' 1970 bei der Fahne genau diesen Brummer selber fahren müssen ;( bei dem haste drinne am Lenkrad gespührt, was die Räder d'raußen gemacht haben, nämlich 'flatter, flatter, flatter' - das sah echt fürchterlich aus. Wenn dä da ne allene off dor Schdraß warsd, hasde eschd Schweßausbriche gekricht ...


ich will dann den Kran seh'n ... Dieter.

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Februar 2013, 08:26

So,
durch Mithilfe von Sportfreunden konnte ich schon am Sonntag meine Kartons in Empfang nehmen. In Berlin gibt es da einen vortrefflichen Laden, den ich mir am 18.2 mal selbst ansehen werde.
Damit kann der Bau weitergehen, auch wenn mich die Grippe oder was auch immer voll erwischt hat.
Die Montage der Längsträger war einfach und die Teile sind verblüffend passgenau. Auch die einzelnen Seitenanbauten passen bis jetzt 1A.

Bis zum nächsten Berichtsteil
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_009.jpg
  • AV15_010.jpg
  • AV15_011.jpg
  • AV15_012.jpg

6

Dienstag, 12. Februar 2013, 10:04

Hallo Henry,
falls du wegen Kartonagen und ähnlichem Bastelzubehör in Berlin suchst, gibt es eine klare Empfehlung: MODULOR, Berlin Moritzplatz, direkt am U-Bahnhof. Ich muss dich aber warnen, es gibt da so viel Brauchbares , du könntest 1. arm werden und 2. den halben Tag stöbern.

Weiterhin viel Spaß

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Februar 2013, 12:13

Hallo Robert,

genau aus dem Laden habe ich meine Kartons bekommen und da werde ich auch mal stöbern gehen!

Gruß
Henry

8

Dienstag, 12. Februar 2013, 12:53

Moin Henry,
dann verlauf dich nicht.
Gruß nach FFO, hatte mal einh albes Jahr in Markendorf im dortigen Klinikum gewerkelt und wohnte im Amselweg, lustige Zeit gewesen.

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Februar 2013, 09:34

Weiter mit den Baudetails. Nach der Montage diverser Teile für den Hauptrahmen (u.a. Seitenkästen) folgte dann der Zuschnitt der Abdeckung für den Hauptrahmen. Mann, ist das ein Riesenteil. Ich war schon fast soweit, das Teil aufzubringen, habe dann aber "entdeckt", dass die Seitenkästen ja auch Türen haben. Man kann (optional) die Türen auch geschlossen halten, aber das geht mir gegen den Strich. Also mussten die aufgedruckten Türen weichen. Kantenfärben war natürlich auch notwendig. Beim Verkleben des Teils werde ich die Bohrung für den Drehkrahn als Zentrierung nutzen und von da aus erst nach hinten und dann nach vorn "durchkleben". Hoffentlich funktioniert das.

Bis zum nächsten Teil
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_013.jpg
  • AV15_014.jpg
  • AV15_015.jpg
  • AV15_016.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:40

Das Gestell nimmt langsam Formen an. Beim "Aufziehen" der Abdeckung habe ich noch mal Glück gehabt, denn beinahe hätte ich mir eine "wunderschöne" Welle eingearbeitet. Zum Glück war der Kleber noch feucht und ich konnte korrigieren. :) Ein wenig fummelig wurde es an der Seite im Bereich der Kästen, da hier die Stege ziemlich schmal sind, und bei der Anbringung der inneren (von unten gesehen) Verkleidung. Hat letztendlich doch gepasst.
Als nächstes waren die Lager (?) für den Antrieb zu montieren. Die Streifen, die aussen herum angeklebt werden, sind definitiv zu lang ( 1-2mm). Also blieb nur Anpassen und Abschneiden. Auch die Kennzeichnung der Falzlinien stört etwas, da weiss auf schwarz eben sehr schnell zu sehen ist. Mit etwas scharzer Farbe wurde das ausgebessert. Da ich nicht genau weiss, ob die nachfolgenden Teile des Antriebs und der Federung einzeln oder als Gruppe eingebaut werden, werde ich die Lager erst mal noch liegen lassen.

Gruß
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_017.jpg
  • AV15_018.jpg
  • AV15_019.jpg
  • AV15_020.jpg
  • AV15_021.jpg
  • AV15_022.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

11

Freitag, 15. Februar 2013, 09:47

Hilfe!!!
Jetzt taucht das erste Problem auf. Auf den im Bild AV15_023 gezeigten Elementen fehlen komplett die Markierungen für den Verbindungsstift 4z1 und die Gestänge 4z2, 4z3 und 4z4 (im Bild AV15_024) . In der Montagezeichnung (Bild AV15_025) ist zu sehen, wo die Gestänge hinkommen, die Lage des Stiftes 4z1 muss man wohl erahnen.
Wie setze ich jetzt die Bohrungen dafür richtig an? Für den Stift könnte ich mir vorstellen, dass die Bohrung in den Teilen 4f+g, 4h+i mittig im Rundungsbereich gesetzt wird und in den Teilen 4j+k ebenfalls.
Die Bohrungen für das Gestänge könnten wohl auch so gesetzt werden. Im Bild AV15_026 habe ich grob die Markierungen gekennzeichnet, wo die Bohrungen annähernd sitzen könnten.
Wer kann helfen oder einen Tipp geben?

Gruß
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_023.jpg
  • AV15_024.jpg
  • AV15_025.jpg
  • AV15_026.jpg

Thomas65

Fortgeschrittener

  • »Thomas65« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 15. Februar 2013, 15:44

Hallo Henry,

Die Löcher für "4z1" würde ich durch "Ausprobieren" ermitteln: Wenn das Lenkgestänge beweglich gebaut wird, darauf achten, dass die beiden "Sichelbleche" genügend Abstand zu dem Trägerkasten haben, damit die bei der Lenkbewegung nicht an den Kasten stossen. Dementsprechend die Löcher "4z1"positionieren. Die restl. Löcher so wie du es schon angedeutet hast, ausführen. Sollte passen.

Amsonsten ein schöner, sauberer Bau...
Gruss Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer
und den Tatra 815 AV-15 von Ripper Works (Aber ohne Baubericht)

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. Februar 2013, 17:04

Hallo Thomas,

Problem schon gefixt. Und beweglich wird das ganze auch. Habe vorhin die Teile zusammengesetzt und es sieht schon ganz gut aus.
Beim Zusammensetzen der beiden Federlagerungen hat es sich auch wieder gezeigt, dass es besser ist, die Original-Klebelaschen wegzuschneiden und alles auf Stoß zu kleben. Sieht einfach sauberer aus.
Bilder folgen demnächst.

Gruß
Henry

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Februar 2013, 18:54

So, die beiden Bauteile sind fertig und das erste Gestänge für die Lenkung ist ebenfalls eingesetzt. Die restlichen Gestänge sind vorgefertigt und werden später verbaut.
Beim Zusammenbau der Differentiale (Stoßklebung!) hat sich gezeigt, dass die Öffnung der äußeren Röhre trotz exaktem Ausschneiden zu klein für die innere Röhre war. Also war hier Nachschleifen erforderlich. Den derzeitigen Zustand der Differentiale seht ihr in den Bildern.

Gruß an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_027.jpg
  • AV15_028.jpg
  • AV15_029.jpg
  • AV15_030.jpg
  • AV15_031.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:21

Geschafft!
Das Anpassen der Gestänge für die Lenkung hat ganz schön gedauert, aber jetzt haut es hin. Da auch die anderen Teile fertig waren, ging es an die Montage der Teile am Rahmen. Die Ausrichtung der Differentiale (waagerechte Achsen) war knifflig. Mit zugeschnittenen Pappstreifen ging das dann aber recht einfach. Ob alles stimmt wird sich zeigen wenn die Räder aufgezogen werden.
Jetzt folgen erst mal noch ein paar Kleinteile (Federn u. a.).

Wie immer viele Grüße an alle Mitleser (scheut euch nicht mit Hinweisen oder Kommentaren)
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_032.jpg
  • AV15_033.jpg
  • AV15_034.jpg
  • AV15_035.jpg
  • AV15_036.jpg
  • AV15_037.jpg

didl

Fortgeschrittener

  • »didl« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 17. Juni 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 20. Februar 2013, 23:37

Hallo Henry,

schönes Modell. Etwas gewöhnungsbedürftig sind die Symbole und die Bauweise von dem Verlag schon, aber wenn man sich dran gewöhnt hat geht es recht gut.
Die Bauweise ist ja sehr stabil.
Ich habe den Straßenroller mit Güterwagen. Der Güterwagen ist gebaut, der Straßenroller dazu kommt noch.

Da freue ich mich auf Deine Fortschritte und auch evtl. Probleme. Sauber gebaut von Dir.
________________________

Herzliche Grüße, Dieter

______________________________________________________
Fertig:
US-Diesellokomotive CFA-16, HS-DESIGN
Sporadisch: Eigenbau E-Lok ES09 in 1:45

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 24. Februar 2013, 20:06

Hallo Dieter,

da muss ich dir zustimmen. Bei den Symbolen muss man auch noch aufpassen, dass man dann auch noch die richtige Stärke des Kartons nimmt.
Die Federn und Drucktanks sind mittlerweile fertig und eingebaut. Auch die Stützen sind fertig, aber erst provisorisch fixiert, da die zugehörigen Wellen noch nicht fertig sind. In der Bauanleitung der Stützen ging es los mit den Teilen 13a, 13b und 13c. Die 4 Teile 13c waren schnell gefunden und dazu auch 8 Teile 13a, aber wo ist 13b??? Bis ich dann gemerkt habe, dass 4 der Tele 13a eigentlich 13b sein mussten. Da liegt hier wohl ein Druckfehler vom Hersteller vor!
Weiter geht es mit dem Zusammenbau des Motors. Die ersten Teile sind auch schon verbaut. Mal sehen, welche Überraschungen hier noch lauern.

Bis zum nächsten Teil
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_038.jpg
  • AV15_039.jpg
  • AV15_040.jpg
  • AV15_041.jpg
  • AV15_042.jpg
  • AV15_043.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. Februar 2013, 10:08

Hallo an alle Mitleser

Der Motor macht Fortschritte. Den Keilriemen (Bild AV15_044) habe ich selber zugeschnitten, da hierzu kein Hinweis in der Bauanleitung zu sehen war, aber der Einsatz hier logisch erscheint. Bei der Einzelteilsuche für die Motorteile bin ich durch Zufall auf einen ganz blöden Fehler im Druck gestossen. Das Teil 27a (sollte hinteres Nummernschild sein) fehlt im Druck. In einem Baubericht in einem tschechischen Forum konnte ich aber sehen, dass dort das Teil gedruckt war. Habe dazu einfach mal Verbindung mit HMV aufgenommen. Vielleicht können die was klären und ich komme noch an das Teil ran. Ansonsten muss ich mir das wohl selber drucken.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_044.jpg
  • AV15_045.jpg
  • AV15_046.jpg
  • AV15_047.jpg

PFMF

Fortgeschrittener

  • »PFMF« ist männlich

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. Februar 2013, 14:31

Hallo.
Klasse Model und schön detailiert.
Auch sehr sauber gebaut.
Ich habe schon überlegt mir den Flieger von denen zu holen und denke das ich das bald mache.
Schöne Grüße,
Peer.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 28. Februar 2013, 09:54

2 Tage Fummelarbeit für die Abgaskrümmer erledigt. Erst wollte ich ja den Krümmer so formen, wie Bernd Kothera in seinem Bericht (Link ), aber das war mir dann doch etwas zu aufwendig. Deshalb habe ich auf die von mir bewährte Art wieder mal auf Lötzinn (in diesem Fall 2mm massiv) zurückgegriffen. Das Hauptrohr ist aus einem Stück und die 5 Abgänge wurden einzeln geform, zugeschnitten und mit Sekundenkleber fixiert. Nach dem 1. Trocknen habe ich dann die Klebestellen nochmals mit Sekundenkleber "ummantelt". Zur Farbgebung habe ich MITHRIL SILVER und BROWN INK von Citadel Colour gemixt. Auch nach dem Anstrich war ein Korrekturformen noch möglich.

@Peer: Bei den Bögen von RipperWorks musst du höllisch aufpassen. Die einzelnen Teile sind sehr eng aneinander gedruckt und dann stehen noch etliche Klebefunktionen daneben (an welches Teil angeklebt werden soll). Auch arbeitet RipperWorks mit Klebelaschen, was ich persönlich nicht so gut finde. Ich klebe lieber auf Stoß und schneide deshalb fast alle Laschen ab. Die Passgenauigkeit ist bei meinem Modell bisher fast sehr gut.

Wie immer viele Grüße an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_048.jpg
  • AV15_049.jpg
  • AV15_050.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

21

Freitag, 1. März 2013, 13:09

Hurra!! Der Motorblock samt Auspuffanlage ist fertig. Jetzt kommt das Fahrerhaus dran. Damit man dann auch ins Innere sehen kann, kommen logischerweise Fensterscheiben (Folie) rein. Das wird für die Frontscheibe ganz schön knifflig, da hier sehr dünne Stege stehen bleiben. Mal sehen, wie ich das hinbekomme. Bilder dazu kommen noch.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_051.jpg
  • AV15_052.jpg
  • AV15_053.jpg
  • AV15_054.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

22

Freitag, 1. März 2013, 13:38

Hey Henry

Dass Du die Stege bei den Frontscheiben einwandfrei hinbekommst, habe ich absolut keine Zweifel.
Das Modell ist bisher extrem sauber und präzise gebaut, da sollte das ein Klax sein. Jedenfalls freue ich mich auf die Fahrerkabine, ich liebe so verglaste Dinger.
Ich hoffe, Du denkst an den Kaffeebecher auf der Mittelkonsole für den Fahrer :D

Es macht unheimlich Spass und ist sehr lehrreich, dir beim Bau zu zu schauen! :thumbsup:

Freundliche Grüsse
Peter

  • »Dirk Rosendahl« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Beruf: Kommunikationselektroniker der Fachrichtung Telekommunikationstechnik

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. März 2013, 22:16

Hallo Henry!

Ich habe da einen Tipp für die Scheiben:

Versuche es mit Overheadfolie. Diese ist einseitig angerauht, so daß sie dort bedruckbar ist. Man kann dann den Steg mit einem sehr dünnen Fasermaler (Edding o.ä.) aufzeichnen. Man muß nur darauf achten, auf welcher Seite man die Folie beschreibbar haben möchte (innen oder außen).

Viel Glück dabei!

LG Dirk

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 3. März 2013, 11:30

Hallo Dirk,

in diesem Fall habe ich keine Overheadfolie benutzt, sonder IBICO-Folie. Diese Folie ist etwas stabiler und läßt sich sehr gut schneiden. Trotzdem Danke für den Tipp.

@Peter: Die Scheiben sind drin. Aufpassen musste ich vor allem beim kleben der Innenverkleidung, abe es hat funktioniert. Einige Korrekturschnitte mussten trotzdem herhalten, da die Innenverkleidung ca 0,5 zu breit war.

Jetzt folgen noch einige Teile für die Fahrerkabine (Front und Seite). Vorab aber schon mal die verglaste Kabine.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_055.jpg
  • AV15_056.jpg
  • AV15_057.jpg
  • AV15_058.jpg

Bernd Kothera

Fortgeschrittener

  • »Bernd Kothera« ist männlich

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 5. August 2006

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 3. März 2013, 17:48

Hallo Henry,

ich habe Deinen Baubericht erst heute entdeckt und bin beeindruckt! Es sieht wirklich profimäßig aus :thumbsup: Dein Arbeitstempo ist ziemlich hoch, davon kann ich nur träumen. Am besten gefällt mir aber, wie sauber das Ganze aussieht - da hab ich bei dem Maßstab so meine Schwierigkeiten.
Dass Du die Abgaskrümmer dann lieber doch aus Draht gefertigt hast, kann ich gut verstehen. Ich habe aber auch schon bei Dir gekiebitzt: Die verglasten Scheinwerfer gefallen mir außerordentlich. Hast Du die "Gläser" von hinten angeritzt? Sie haben so eine natürlich wirkende "Riffelung".
Nun fällt mir auch auf, dass es zwischen RipperWorks und Spida doch ein paar Unterschiede in der Konstruktion gibt: z. B. sind die Differentiale anders aufgebaut. Aber gut so, sonst wäre es ja langweilig.
Sag mal, wie werden dann die Räder befestigt? Ich seh da gar keine Achsen herausragen.


Ich wünsche Dir noch viel Elan bei Deiner Serie - da hast du Dir aber was vorgenommen!


Bernd

…die Welt ist doch wirklich groß genug, dass wir alle darin Unrecht haben können.
Arno Schmidt

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 3. März 2013, 18:51

Hi Bernd,

die "Gläser" der Scheinwerfer sind tatsächlich von innen angeritzt. Das Papieroriginal hatte im unteren Bereich ebenfalls dünne schwarze Striche und so habe ich das dann eben mal für das Glas übernommen.
Zur Befestigung der Räder: Im Bild 38 sind die Radtrommeln zu sehen und daran kommen dann die Räder.

Gruß
Henry

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

27

Montag, 4. März 2013, 19:10

So Peter, an welcher Stelle hättest du den Kaffeebecher denn? :) :D
Das Innenleben der Fahrerkabine nimmt Gestalt an. Das Armaturenbrett ist ja schlicht gehalten und da waerde ich nicht großartig tunen. Ausnahme war das Lenkrad. Die Originalteile hätten ja ein flaches Lenrad ergeben, also musste wieder mal Lötzinn herhalten. Das Resultat sieht schon eher nach Lenkrad aus. Der Zusammenbau war vor allem im Bereich der Frontscheibe etwas kompliziert, da hier ein schmales Teil eingepasst werden musste und bei Stoßklebung muss man schon mal aufpassen.
Vor den Aufnahmen war dann erst mal "Fensterputzen" angesagt. Ansonsten hättet ihr wunderschöne Fingerabdrücke zu sehen bekommen. ;)
Es stehen noch ein paar Teile fürs Fahrerhaus an (Unterbau, Sitze), dann kann das Teil am Rahmen angeflanscht werden (beweglich).

Liebe Grüße an alle Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_059.jpg
  • AV15_060.jpg
  • AV15_061.jpg
  • AV15_062.jpg
  • AV15_063.jpg
  • AV15_064.jpg
  • AV15_065.jpg
  • AV15_066.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

28

Montag, 4. März 2013, 19:27

So Peter, an welcher Stelle hättest du den Kaffeebecher denn?
:D :D :D


Echt klasse Henry!

LG
Peter

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 6. März 2013, 14:17

So, jetzt bekomme ich die Kaffetasse wirklich nicht mehr rein. Sitzbank, Fahrer- und Beifahrersitze sowie Zusatzsitze sind auf der Grundplatte montiert und das Ganze sitzt fest am Fahrerhaus. Nach ein paar kleineren Verkleidungen kam dann das Prozedere des Anbaus am Rahmen. Blos gut, dass ich die Halterungen etwas mit Kontaktkleber versteift hatte, sonst wäre bestimmt was weggeknickt. Aber es passt und lässt sich auch klappen, nur von allein bleibt das Teil leider nicht vorn. Fürs Foto habe ich halt einen Stift zwischengeklemmt.
Laut Anleitung kommen jetzt noch ein paar Teile an das Fahrerhaus (Luftansaugrohre, Lampen, Nummernschild usw.)

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_067.jpg
  • AV15_068.jpg
  • AV15_069.jpg
  • AV15_070.jpg
  • AV15_071.jpg
  • AV15_072.jpg
  • AV15_073.jpg
  • AV15_074.jpg
  • AV15_075.jpg

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

30

Freitag, 8. März 2013, 17:00

So, das wäre dann mal geschafft. Alle Einzelteile für das Fahrerhaus sind dran. Im Bild AV15_076 ist zu sehen, wie die Originalteile mit Klebelaschen versehen sind. Das sieht dann bei der Montage nicht gut aus (Überstände). Also hab ich mir die Mühe gemacht und die Laschen mal abgeschnitten. Mit etwas vedünntem Weissleim lässt sich das gut verkleben und hält auch (wenn man nicht draufhaut ;) ).
Jetzt sind noch einige Teile für das hintere Teil anzubauen. Leider fehlt mir dazu immer noch das Nummernschild, also bleibt die Stelle erst mal weiss.

Bis zum nächsten Teil
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_076.jpg
  • AV15_077.jpg
  • AV15_078.jpg
  • AV15_079.jpg
  • AV15_080.jpg

andreas p

Fortgeschrittener

  • »andreas p« ist männlich

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 11. März 2011

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 10. März 2013, 20:33

Hallo Henry!

Ich verfolge schon seit einiger Zeit interresiert Deinen Baubericht. Gefällt mir Alles sehr gut,ist Alles sehr sauber und exakt! :thumbup: Ich beneide Dich um Dein enormes Bautempo welches Du da vorlegst. Weiter so!

Grüße, Andreas!
Don`'t belive the hype!

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 13. März 2013, 08:27

Hi Andreas,

vielen Dank für das Lob! Bzgl. Arbeitstempo wird sich in der nächsten Zeit (hoffentlich) etwas ändern, d.h. ich werde wohl etwas langsamer werden.
Die Teile am hinteren Teil des AV-15 nehmen ganz schön Zeit in Anspruch. So müssen die 4 Splinte noch farblich behandelt werden und auch die übrigen Teile mussten oft etwas angepasst werden.
Leider fehlt mir immer noch das hintere Kennzeichen.
So, hier noch ein paar Bilder vom derzeitigen Stand.

Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_081.jpg
  • AV15_082.jpg
  • AV15_083.jpg

33

Mittwoch, 13. März 2013, 09:55

Moin Henry,
Drücke dir die Daumen, das dein Bautempo BERUFSBEDINGT abnimmt.

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 14. März 2013, 10:22

Danke Robert,

das klärt sich bis spätestens Mitte nächste Woche.

Hurraaaaa!
Das war ne Fummelarie mit den ganzen Umlenkrollen, Splinten und dem Seil, aber ich habs geschaftt ohne das was abgebrochen ist. Das Seil lässt sich logischerweise auch abwickeln, aber ich lasse es erst mal so wie auf den Bildern zu sehen. Wie der Kabelverlauf richtig ist, musste ich mir an ein paar Originalbildern abkupfern. Jetzt folgen noch ein paar Ergänzungen für den hinteren Teil.

Gruß an alle fleißigen Mitleser
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_084.jpg
  • AV15_085.jpg
  • AV15_086.jpg
  • AV15_087.jpg

35

Donnerstag, 14. März 2013, 11:47

Hallo Henry,
zunächst einmal : Klasse Bau und super präzise.
Aufgrund deines Bauberichtes habe ich mir auf der GoMo in Wien erstmal die vorhandenen Bögen von Ripper Works angeschaut und habe auch mit der CAT-Raupe und der Dana zugeschlagen.
Nun meine Frage: welche Verstärkungen werden bei den Sternkennzeichnungen verlangt, mein tschechisch ist nicht vorhanden? ( *,**,***) und was bedeutet %?

Ein Haufen Fragen
Liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 14. März 2013, 12:10

Hallo Robert,

mal zu den Zeichenerklärungen bei RipperWorks:

% X --> wird auf Teil X geklebt
* --> auf Papier mit Stärke 0,25 (also gleiche Stärke wie die Druckseite)
** --> nur 2 Sternchen heisst auf 1mm, hat das Sternchen einen Zusatz ( 0,5 oder 1,5) dann auf die enstprechende Stärke
*** --> auf 2mm
12g --> Verbindung mit Teil 12g (12g als Beispiel)

Ich hoffe mal, das reicht als Info.
Gruß
Henry

37

Donnerstag, 14. März 2013, 12:37

Danke, das hilft sehr
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 14. März 2013, 13:15

Heureka, es gab eine Antwort von RipperWorks bzgl. des fehlenden Teils (Nummernschild).
Die haben mir das Teil als PDF-Datei gesendet. Wer also evtl. das gleiche Problem hat einfach ne PM an mich und ich sende die Datei per email.

Gruß
Henry

Hasenpapa

Fortgeschrittener

  • »Hasenpapa« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 16. Juli 2012

Beruf: ADM Verkauf

  • Nachricht senden

39

Freitag, 15. März 2013, 12:15

Hallo Henry,

wie immer klasse Arbeit.

Gruß

Markus
Fertig gestellt:
Menschliches Skelett 1:1
Grumman F4F-3 Wildcat
Jagdpanzer IV Ausf. F, 1:25 Modelik
Maly Modelarz Renault 17

Im Bau befindlich:

Maly Modelarz Austin Putilov

  • »HenryFFo« ist männlich
  • »HenryFFo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

  • Nachricht senden

40

Freitag, 15. März 2013, 14:52

Markus, das ist erst mein 2. Bericht.
Hallo Henry,



wie immer klasse Arbeit.
Wie immer kann man da eigentlich noch nicht sagen, aber ich gebe mir Mühe.

So, die restlichen Teile am Heck (kann man das so sagen?) sind angebaut. Das Nummernschild lasse ich noch frei.
Jetzt folgen noch einige Aufbauten hinter dem Fahrerhaus. Beinahe hätte ich hier die geschlossene Variante angefangen, aber ich hatte vor dem Verkleben noch rechtzeitig gemerkt, dass da wohl was nicht stimmt. Die Klappen der unteren Fächer werde ich nur leicht geöffnet einstellen, denn sonst bekomme ich die Stützen nicht ausgeklappt.

Wie immer bis zum nächsten Teil
Henry
»HenryFFo« hat folgende Bilder angehängt:
  • AV15_088.jpg
  • AV15_089.jpg
  • AV15_090.jpg
  • AV15_091.jpg
  • AV15_092.jpg

Social Bookmarks