Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FlyModel

Schüler

  • »FlyModel« ist männlich
  • »FlyModel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Dezember 2007, 12:27

Richelieu: Fehlende Teile

Hallo, ich bin zwar neu hier im Forum angemeldet, aber bastel bereits seit Jahren.

Dieser Bogen hat es mir angetan, aber irgendwie finde ich Teile NICHT.

Es geht um die Türen des Aufbaus:
Die Teile-Nummern 42, 44, 45 (nicht alle notwendigen gefunden!)

Zum Scannen und Ausdrucken fehlen mir die technischen Voraussetzungen.

Notlösung: Ich habe Reste, aus denen ich die Türen manuell erstelle.

Auch fehlt eine Ankerklüse (Umrandung der Öffnung, um den Schiffsrumpf vor Beschädigungen durch die Ankerkette zu schützen) ...


(Gerade bemerkt, bin im falschem Bereich, bitte (SysAdmin) diesen Beitrag richtig einstellen, danke)
Richelieu im Bau

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlyModel« (7. Dezember 2007, 12:28)


FlyModel

Schüler

  • »FlyModel« ist männlich
  • »FlyModel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Dezember 2007, 15:47

FlyModel ist der Hersteller

Der Bogen ist von FlyModel!


ps.:

Es soll kein Meckern sein, vielleicht hilft es anderen.

Also:

Die Türen habe ich nicht alle gefunden ...
Eine Ankerkluse fehlt auch ...
Die Teile 139 sind meiner Meinung nach in der Bezeichnung mit rechts und links vertauscht ...
Die Zeichnungen sind auf den ersten Blick Klasse, beim Zusammenbau etwas zu unklar ...

Wie sagt mein polnischer Kollege: IMPROVISIEREN
(Ab sofort heisse ich MacGyver!))

ABER:

Die (bisherige) Passgenauigkeit ist gut bis sehr gut, die Farben des Decks passen irgendwie auch.

Ich habe den Rumpf als Wasserlinienmodell auf ein langes Brett geklebt, das Wasser realisiert, nun bin ich bei den Aufbauten dran ...
Richelieu im Bau

  • »peter-ross-privat@web.de« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

Beruf: Technischer Angestellter, Programmierer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 11:46

Improvisation erforderlich!

Stimmt, einige Teile sind nicht da oder in zugeringer Anzahl, auch ein Beispiel der Schornstein. Das Gitter hat auch 2 Teile zu wenig, kann man aus Resten erstellen.

Aber ein sehr schönes Schiff, die Farben mögen nicht ganz korrekt sein, sieht in der dunklen Ecke im Zimmer aber Klasse aus.

Wer baut hier noch parallel?

Peter

Habe leider keine DV-Ausstattung mehr, kann nur in der Firma ein bisschen im Forum dabeisein. Deshalb keine Baubeschreibung möglich ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »peter-ross-privat@web.de« (19. Dezember 2007, 11:46)


Social Bookmarks