Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Juli 2012, 12:02

Resteverwertung (Schwimmkäne)

Hallo Freunde,
so im Laufe der jahre sammeln sich verschiedene Reste von halbfertigen oder umgebauten oder doppelt Modellen an. So hatte ich eine Brücke der Lützow oder eines Kleinen Kreuzer der Kriegsmarine. Weggeworfen wird nichts. Also musste ich mir überlegen, was machst du mit diesen Resten. Und kam dabei auf die Idee, Schwimmkräne zu bauen, weil es von diesen großen keine auf dem Markt gibt. eion Schwimmmkran macht sich am besten in Aktion. Deshalb baute ich das Heck der alten Wappen von Hamburg, färbte ihn ein, fertigte ein Oberflächenbild der Wappen an, wie sie im Wasser liegt und lasse nun die Schwimmkräne arbeiten. Wie das auf meinem Hafen aussieht will ich hier gerne zeigen.
Der Maßstab beträgt 1:250.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3071.JPG
  • DSCN3072.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (29. Juli 2012, 12:13)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Juli 2012, 12:03

Die Rümpfe und die Kräne sind eigen Anfertigungen. Die Kräne stellen also keine Repliken dar.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3073.JPG
  • DSCN3074.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Juli 2012, 12:04

Aus anderer Perspektive. Die konischen Ausleger des hinteren Schwimmkranes haben ihr Vorbild in den Masten des Schwergutfrachters Lichtenfels von Möwe.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3075.JPG
  • DSCN3076.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (29. Juli 2012, 12:12)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Juli 2012, 12:05

Man nehme ein paar Modelle aus dem Fundus...
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3077.JPG
  • DSCN3078.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. Juli 2012, 12:07

stelle sie zu den Kränen und bekommt so ein kleines Diorama im Hafen.
Die grauen Ausleger rechts sind Auslegerteile der Möwehafenwippkräne. Der ausgeschnittene Ausleger links war einer meiner ersten Ausscheidarbeiten mit dem Messer. Ich wollte probieren, ob und wie ich mit dem Messer solche filigranen Teile herstellen kann.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3079.JPG
  • DSCN3080.JPG

Social Bookmarks