Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Februar 2013, 19:38

Republic F-105D Thunderchief / Hobby Model 107 / 1:33

Der zweite aktuell erhältliche Reprint von Hobby Model - die F-105D "Thunderchief" oder einfach nur "Thud". Ebenso wie die Arrow ist dieser Reprint eine komplett unbearbeitete Neuauflage der Nummer 49. Lediglich der Umschlag wurde neu gestaltet:



Gebaut wurde das Teil auch schon einmal - von unserem Norbert : Baubericht F-105 HM

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Februar 2013, 19:43

Die Anleitung fällt wie gewohnt eher spartanisch aus :




Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Februar 2013, 19:45

Und die Teile selber - der Druck ist ok aber eben nicht mehr auf Höhe der Zeit.




Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Februar 2013, 19:46

und die letzten Teile :


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Februar 2013, 19:48

Conclusio :

Es gilt wie bei der Arrow sinngemäß - eine Möglichkeit dieses selten gesehene Modell zu bauen - nicht mehr oder weniger. Eine Überarbeitung hätte wohl mehr hinter dem Ofen hervorgeholt - aber dennoch ein "Farbklecks" in der Welt der Jetmodelle.

6

Montag, 18. Februar 2013, 21:59

moinmoin zusammen,

den Flieger brauche ich dann ja nicht mehr anschaffen. :thumbdown:

Den "Farbklecks" habe ich ja gerade fertig gestellt.

Trotzdem danke für die Vorstellung der "Neuauflage" :D



Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Social Bookmarks