Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

luchsauge

Schüler

  • »luchsauge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 24. Juni 2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Oktober 2009, 11:12

Reling Lasercutteile - Bezugsquelle?

Hallo klebende Gemeinde,

ich möchte ein paar ältere WHV-Bögen ein bißchen verfeinern. Ich lese immer wieder, dass die Reling durch Lasercutteile ersetzt werden kann, habe aber keine Bezugsquelle gefunden. Wo kann ich solche Teile bekommen, im Internetz bzw. im Großraum Berlin?

Im Voraus besten Dank,

Gruß Joost

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Oktober 2009, 11:30

RE: Reling Lasercutteile - Bezugsquelle?

Hoi Joost,

Da gibt es verschiedene Quellen, z.B. beim Partnerverlag JSC, http://store.jsc.pl/?d=katalog&k_id=25, und http://store.jsc.pl/?d=katalog&k_id=29&pg=2

groetjes,
Gert
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

luchsauge

Schüler

  • »luchsauge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 24. Juni 2009

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 09:59

Hallo Gert,

ich hoffe mein Niederländisch ist noch nicht völlig eingerostet:

Dank u voor het snelle antwoord!

Groetjes Joost

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 12:28

Zitat

Original von luchsauge
Hallo Gert,

ich hoffe mein Niederländisch ist noch nicht völlig eingerostet:

Dank u voor het snelle antwoord!

Groetjes Joost


Auf Platt geht's auch, ait vedan, moar hennig ann :D
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 12:37

Hallo Joost,

dazu gibt ebenfalls in Polen noch Draf Model (www.drafmodel.pl) und in Deutschland z.B. die Fa. Hofmann (www.hofmann-lasercut.de).

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 17:31

Both GPM (GPM.PL) and Slawomir carry railings (kartonmodellbau.de) in 1/250 scale.
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 17:34

Zitat

Original von Royaloakmin
Both GPM (GPM.PL) and Slawomir carry railings (kartonmodellbau.de) in 1/250 scale.


Sorry - but the right URL for Slawomir is www.kartonmodellshop.de

regards,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 22:05

Ja hallo,
ich hatte in Leipzig eine längere Unterhaltung mit Herrn Hofmann.
Er plant zur Zeit einen Shop zu eröffnen wo Standartteile wie Relings u. a. in verschiedenen Maßstäben und Ausführungen angeboten werden. Über die Herstellersuche bei Moduni kann sich jeder ein Bild von seinen derzeitigen Produkten machen.
An einer Erweiterung der Produktpalette wird gearbeitet. 8)
Er ist auch an individuellen Aufträgen interressiert.
Das heisst, wer für sein eigenes Projekt Teile geläsert haben will, kann sich gerne mit ihm in Verbindung setzen und die Modalitäten erfragen und verhandeln.

Gruß

Henry
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 23:44

Hallo zusammen,

Henry kam mir jetzt etwas zuvor, das war nämlich auch mein Hintergrund die Firma zu nennen. Die Fa. Hofmann zeichnet unter anderem verantwortlich für den LC-Ergänzungsbogen zur HMV Hanseatic sowie den LC-Detailsatz zum Kümo "Christina" aus dem G.K-Verlag. Bei von zumindest optisch und haptisch vorzüglicher Qualität, zur Verarbeitung durch den Bastler kann ich leider noch nichts sagen. Wenn ich diese Details der Christina so in Händen habe, erscheint mir das das qualitativ hochwertigste was ich im Bereich Laser bisher in Händen hatte - egal ob aus deutscher oder polnischer Fertigung.

Da eines meiner nächsten Projekte das Forschungsschiff Heinecke aus dem DSM sein soll, werde ich mich die Tage mit der Fa. Hofmann einmal in Verbindung setzen, um die Voraussetzungen und Kosten für solch einen Einzelauftrag zu eruieren. Denn dieses Schiff hat nicht nur ein zahlreiche unterschiedlich Relingsteile, sondern auch Relingsteile mir geschwungenen Durechzügen oder die eben schräg verläuft. Und bei so etwas ist man mit Standartrelingsteilen doch sehr schnell am Ende.


Kartonbau.de ... Mein Forum

luchsauge

Schüler

  • »luchsauge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 24. Juni 2009

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. November 2009, 12:53

Hallo ins Forum,

nachdem ich ja nun mit reichlich Tips versorgt wurde, meinen herzlichen Dank an alle Beteiligten. Bin jetzt gespannt, wie sich die Dinger verarbeiten lassen.

Beste Grüße
Joost

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. November 2009, 16:27

Hoi Joost,

Acrylfarben benutzen.

1. Schicht: mindestens zwei Stunden trocknen. Zugleich eine Probe anstreichen am Karton wo die Teile herkommen.


2. Schicht: sechs Stunden, ausharten lassen. Angefertigte Probe anstreichen am Karton wo die Teile herkommen. Probe testen nach vier Stunden ob die Farbe scon handfest ist.

3. Verarbeiten am Modell.

groetjes,
Gert

P.S, Welche Modelle werden da verfeinert?
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

Social Bookmarks