• "Michael Urban" started this thread

Posts: 3,324

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

1

Tuesday, September 25th 2007, 8:47am

Regional-Info 29/07 - Schiffsmodellbau praktisch erfahren

Schiffsmodellbau praktisch erfahren

Kursus für zehn Teilnehmer beginnt am 18. Oktober 2007

Schiffsmodelle im Museum sind nicht nur Hilfsmittel zum Erklären von technischen oder historischen Sachverhalten. Je nach der Art der Herstellung können sie auch als Kunstwerke verstanden und bewundert werden. Aber auch jede Kunst lässt sich vermitteln, und das geschieht im Deutschen Schiffahrtsmuseum.

Am 18. Oktober um 15.00 Uhr beginnt ein Kursus, bei dem zunächst in einfacher Form ein Modell auf Spanten entsteht. Etwa zehn Nachmittage und bedarfsweise auch mehr, jeweils donnerstags, sind vorgesehen, um einen Torfkahn komplett nachzubauen, mit Ladung und Besegelung. Unter Anleitung von Reinhard Sachs, Modellbauer am DSM, und Dr. Siegfried Stölting, Museumspädagoge, können zehn Interessierte mitarbeiten. Willkommen ist, wer Interesse hat. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ergebnis wird ein halbmeterlanges Standmodell des volkstümlichen Fahrzeugs aus dem Teufelsmoor sein. Im Prinzip kann so ein schwimmfähiges Modell natürlich auch auf dem Gartenteich gebraucht werden. Aber die meisten Modellbauer werden ihr Werk solchen Gefahren nicht aussetzen.

Für den gesamten Kurs ist ein Kostenbeitrag von 20,00 Euro zu zahlen. Unbedingt erforderlich ist die Anmeldung beim Museum unter Telefon 0471/48207-0 (Zentrale) oder 0471/48207-48 (Dr. Stölting).

Social bookmarks