Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. April 2009, 16:03

Regional-Info 13/09 - Modellbautag in der Rettungsabteilung des Deutschen Schiffahrtsmuseums

Mitgemacht, nachgeschaut…

Modellbautag in der Rettungsabteilung des Deutschen Schiffahrtsmuseums

Die Rettungsabteilung des Deutschen Schiffahrtsmuseums (DSM) zeigt Rettungseinheiten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) aus vielen Epochen. Neben den Anfängen, mit Hosenboje und Ruderrettungsboot, kommt auch die Moderne nicht zu kurz. Neben dem Seenotrettungsboot MÖVENORT, wird auch der Seenotkreuzer HANS LÜKEN gezeigt. Das Rettungsboot GEHEIMRAT GERLACH rundet den Überblick der verschiedenen Entwicklungsstadien von Rettungsfahrzeugen der Seenotretter im Museum ab.

Die Rettungsabteilung ist aber auch immer wieder ein Anziehungspunkt für Modellbauer. So werden die verschiedenen Einheiten der Seenotretter gern als Modell gebaut. Daher hat das DSM zusammen mit der DGzRS einen Modellbautag in der Rettungsabteilung für den 19. April ab 15.00 Uhr organisiert. Der Bremerhavener Modellbauer Peter Bülken zeigt seine Modelle und gibt Hinweise auf den Bau von Schiffsmodellen. Ebenso sind die Originale zu sehen und unter fachkundiger Leitung zu betreten. Damit wird Modellbauern, aber auch Interessierten ein Blick hinter die Kulissen ermöglicht, der im normalen Museumsablauf nicht realisierbar ist.


Achtung, Redaktionen!

Zum Modellbautag in der Rettungsabteilung des Deutschen Schiffahrtsmuseums

am Freitag, dem 19. April 2009, ab 15.00 Uhr
in der Abteilung Seenotrettung des Deutschen Schiffahrtsmuseums,
Hans-Scharoun-Platz 1, Bremerhaven,

sind die Medien sehr herzlich mit der Bitte um Ankündigung im redaktionellen Teil und Berichterstattung eingeladen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. April 2009, 11:22

Achtung, Korrektur - der Termin ist Sonntag, der 19.04.2009...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks