Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Januar 2008, 11:07

Regional-Info 03/08 - Meereslust - 1850 Tage zwischen Himmel und Horizont

MEERESLUST – 1850 TAGE ZWISCHEN HIMMEL UND HORIZONT

Audiovisuelle Filmshow einer preisgekrönten Weltumsegelung am 29. Januar 2008 im Deutschen Schiffahrtsmuseum

Am 29. Januar 2008 präsentiert das Deutsche Schiffahrtsmuseum die Filmshow „Meereslust – 1850 Tage zwischen Himmel und Horizont“ von Bernt Lüchtenborg.

Die audiovisuelle Filmshow dokumentiert auf einer Großbildleinwand zu ausgesuchter Musik eine fünfjährige Weltumsegelung abseits der normalen Routen. Diese Weltumsegelung wurde 2005 mit dem begehrten Trans-Ocean-Preis ausgezeichnet und mit einer Medaille für die anspruchsvolle hochseeseglerische Leistung gewürdigt.

Zu außergewöhnlichen Aufnahmen erzählt Bernt Lüchtenborg Geschichten von der Schönheit archaischer Welten und paradiesischer Inseln sowie von den Eindrücken auf hoher See. Der Besucher erlebt eine Reise um das gefürchtete Kap Hoorn, das Kap der Guten Hoffnung und durch das Südpolarmeer zur Antarktis.

Bilder vom Zauber tropischer Inseln der Karibik, der Südsee, Brasiliens, der Seychellen, Madagaskars und des Great Barrier Reefs mischen sich mit wunderbaren Naturaufnahmen der Fjorde Feuerlands, dem Mythos der Osterinsel und des urzeitlichen Papua-Neuguinea. Aufnahmen von Land und Leuten stehen neben eindrucksvollen Seeaufnahmen und hautnahen Einblicken in den Bordalltag in der Weite der Ozeane.

Beginn der Veranstaltung ist um 20.00 Uhr im Vortragssaal des Deutschen Schiffahrtsmuseums. Der Eintritt kostet EUR 8,00. Karten sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Informationen unter www.auryn-sailing-adventures.de.

Social Bookmarks