Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Michael Urban" started this thread

Posts: 3,324

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

1

Saturday, January 26th 2008, 11:06am

Regional-Info 02/08 - Nordenham im Aufbruch

NORDENHAM IM AUFBRUCH

Vortrag über den Norddeutschen Lloyd und die Industrie- und Ortsentwicklung Nordenhams von 1857 bis 1897 am 31. Januar 2008 im Deutschen Schiffahrtsmuseum

Für Donnerstag, den 31. Januar 2008, laden das Deutsche Schiffahrtsmuseum und die Schiffahrtsgeschichtliche Gesellschaft Bremerhaven e.V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv Bremerhaven, dem Museum Nordenham, dem VDE Zweigstelle Bremerhaven, dem VDI Unterweser-Bezirksverein und der „Wieland“ Vereinigung der Schiffsingenieure Bremerhaven zu einem gemeinsamen Vortrag mit Lichtbildern ein. Es spricht Frau Britta Giesemann zum Thema „Nordenham im Aufbruch. Der Norddeutsche Lloyd und die Industrie- und Ortsentwicklung von 1857 bis 1897“.

Vierzig Jahre lang, von 1857 bis 1897, war der Norddeutsche Lloyd in Nordenham aktiv und trug durch seine Tätigkeit entscheidend zur Industrie- und Ortsentwicklung bei. Ohne die umfassende Firmentätigkeit des Norddeutschen Lloyd hätte Nordenham, das ursprünglich eine Bezeichnung für zwei Bauernhöfe vor der Ortschaft Atens darstellte, die Entwicklung zu einem aufblühenden Hafenort mit wachsendem Wohlstand nicht geschafft. Insbesondere die vorübergehende Verlegung des Passagier- und Frachtverkehrs des Norddeutschen Lloyd von Bremerhaven nach Nordenham von 1891 bis 1897 bedeutete für den oldenburgischen Unterweserhafen und Industriestandort eine kurze Blütezeit.

Britta Giesemann, M.A., Kunstwissenschaftlerin und Historikerin, entwickelte im Auftrag des Museums Nordenham zum 150-jährigen Jubiläum des Norddeutschen Lloyd 2007 die Ausstellung „Nordenham im Aufbruch – Der Norddeutsche Lloyd und die Industrie- und Ortsentwicklung von 1857 bis 1897“.

Achtung, Redaktionen!

Zu dem Vortrag „Nordenham im Aufbruch. Der Norddeutsche Lloyd und die Industrie- und Ortsentwicklung von 1857 bis 1897“ von Britta Giesemann

am Donnerstag, dem 31. Januar 2008, um 19.30 Uhr
im Vortragssaal des Deutschen Schiffahrtsmuseums,
Hans-Scharoun-Platz 1, Bremerhaven,

sind die Medien sehr herzlich mit der Bitte um Ankündigung im redaktionellen Teil eingeladen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Social bookmarks