Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. April 2008, 21:32

Raumgleiter Buran im TM Speyer

Hallo Leute,
schon mitbekommen? Der Buran ist demnächst im Technikmuseum Speyer zu bewundern.
http://www.museumspeyer.de/00004157D51D_…0505D_0001.html

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • buran_transport_6._april_2008_(2).jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

jb1963

Schüler

  • »jb1963« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. April 2008, 21:50

Cool, das Gerüch wird Wirklichkeit!

Und so etwas nur 25 min von mir weg :yahoo:


Jörg

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. April 2008, 22:18

Und ich dacht mir das Ding ist schon längst da.....

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. April 2008, 23:14

Ich hatte heute gehofft, sie auf dem Rhein bei Wesel sehen zu können, war aber wohl zu früh und habe sie dann verpasst...

:(
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. April 2008, 16:19

hallo,

damit ihr das teil nicht verpasst, könnt ihr es auf
http://www.technik-museum.de/buran-tomtom/
per funk orten. gerade schippert die buran z.b an leverkusen vorbei.

:) stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • bura.jpg
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bohne« (8. April 2008, 16:20)


Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. April 2008, 17:11

Da habe ich sie gerade "geschossen":
1.Webcam von Mülheim auf den Rhein vom Drehort der Fernsehserie "Die Anrheiner"
2. Webcam "Zoobrücke"
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ully« (8. April 2008, 17:21)


bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. April 2008, 14:08

um 12:45 hieß es in unkel: "dat schattel kütt ...!"

:)
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0021_kartonbau.jpg
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bohne« (9. April 2008, 15:04)


Don

Schüler

  • »Don« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 23. April 2007

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. April 2008, 17:47

Habe auch einige Bilder gemacht:
gestern um 17:05 an der Mülheimer Brücke in Köln

Gibt es dazu irgendwelche Bausätze, vlt. zum downloaden oder blueprints?
»Don« hat folgendes Bild angehängt:
  • buran.jpg
"Die Mannschafft hatte unsere Segel eingeholt, bevor uns der Orkan erwischen konnte, aber beim ersten Stoß gingen unsere beiden Masten über Bord, als wären sie aus Papier"
Logbuch des Cpt. Don Cartone
__________
WHV Cap San Diego - ist noch nicht viel, aber es kommt noch mehr...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don« (9. April 2008, 17:50)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 551

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. April 2008, 18:33

Hallo Don,

guckst Du hier.

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. April 2008, 18:35

hallo don,

da lässt sich einiges googlen oder per forensuchmaschine finden.

probier es mal hier:
http://jleslie48.com/gallery_models_real.html
http://jleslie48.com/energialeo/cs.html
http://models.lemut.net/drawings/Buran-Energia/index.html

und vor allem hier:
Space Shuttle BURAN als free download

viel spaß,
stephan
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. April 2008, 18:36

(der rené war um sekunden schneller :D :D :D)
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bohne« (9. April 2008, 18:36)


  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. April 2008, 21:40

@ Don,

Danke für das schöne Bild. Ich hatte leider keine Zeit in Köln zu sein.
Mein (Karton) Buran hebt schon ab! :)
Das Modell ist aus dem Bausatz von Leo Cherkasyn entstanden.

Hier sieht man einen wesentlichen Unterschied von Buran zu Space Shuttle. Buran (Orbit-Version) hatte keinen eigenen Antrieb.

Grüße
Roman
Edit: Bild
»morewings« hat folgendes Bild angehängt:
  • Buran-8-1000pic_launch2.jpg
LG Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »morewings« (9. April 2008, 21:43)


nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. April 2008, 16:23

Hallo Don

Bausatz von was??

Buran ?????
LKW Kibri 1:87 Plastic
Rheinschiff ???
Ponton ????
mfg
Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

jb1963

Schüler

  • »jb1963« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. April 2008, 20:36

Du kannst am Samstag (übermorgen) den Transport sehen, ab 15:00 soll es losgehen. UmSpeyer herum ist vermutlich mit langen Staus zu rechnen (ich hoffe, das ich meinen Kindern das noch ausreden kann dorthin zu fahren).

Die neue Halle+Buran soll im September fertig sein.


Jörg

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. April 2008, 23:05

Hallo,
meine Familie ist dabei, aber ich muß arbeiten ;(.

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

Manfred F

Schüler

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

16

Freitag, 11. April 2008, 09:37

Buran

Hallo

10.04.2008, 19:35 Uhr, Rhein Km 487

Viele Zuschauer, imposantes Motiv. 8)
Nur, die Bausätze sehen hinten anders aus.
»Manfred F« hat folgende Bilder angehängt:
  • B005.jpg
  • B006.jpg
  • B007.jpg
  • B008.jpg
  • B009.jpg
Gruß
Manfred

jb1963

Schüler

  • »jb1963« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

17

Freitag, 11. April 2008, 13:37

Das die Bausätze anders aussehen ist klar, denn die Bausätze zeigen den Orbiter. Das Museum in Speyer hat den Prototyp für (atmosphärische) Flugversuche erstanden. Wenn ich mich nicht schrecklich irre sind da 2 luftatmende Triebwerke hinten (wohl für Korrekturen der Flugbahn), die sicherlich NICHT am Orbiter dran sind ...


Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jb1963« (11. April 2008, 13:37)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 551

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

18

Freitag, 11. April 2008, 15:28

Zitat

Original von jb1963
Das die Bausätze anders aussehen ist klar, denn die Bausätze zeigen den Orbiter. Das Museum in Speyer hat den Prototyp für (atmosphärische) Flugversuche erstanden. Wenn ich mich nicht schrecklich irre sind da 2 luftatmende Triebwerke hinten (wohl für Korrekturen der Flugbahn), die sicherlich NICHT am Orbiter dran sind ...


Jörg


Hallo Jörg,

ursprünglich waren sogar 4 Triebwerke für die Probeflüge montiert.

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

19

Freitag, 11. April 2008, 19:04

Buran Filme

Hallo,

hier gibt es einen Film über einen Testflug der Triebwerksversion.
http://www.buran.ru/video/avi/bst2.avi
Unter http://www.buran.ru/htm/video.htm
findet man (kurze)l Buran -Filme über den Raumflug, Transport des Shuttle usw.

Grüße
Roman

(Edit) Nachtrag: Hier findet man aufgelistet wieviele Buran-Shuttle gebaut wurden und wo diese heute zu finden sind.
http://www.k26.com/buran/Future/energia_…ere_are_th.html
LG Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »morewings« (11. April 2008, 19:12)


Omykron

Fortgeschrittener

  • »Omykron« ist männlich

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 11. Januar 2006

Beruf: Holzwurm

  • Nachricht senden

20

Freitag, 11. April 2008, 21:46

Kann mich noch an den riesigen Hype erinnern, nachdem ein amerikanischer Spionagesatellit ein Foto von genau diesem Teil auf der RWY von Kapustin Jar gemacht hat. Sofort wurde in der Presse breitgetreten daß das "Russenshuttle" im Gegensatz zur amerikanischen Variante durchstartfähig wäre.
Die Russen haben diesen "technischen Vorsprung" stillschweigend mitgenommen, und sich sicher dabei ins Fäustchen gelacht.
Der erste Start sollte, dank Glasnost, im Fernsehen der DDR übertragen werden. Durch die Zeitverschiebung schon sehr früh am Morgen. Aber der erst Start wurde wegen technischer Probleme verschoben. Ein paar Tage später wieder früh morgens aus dem Bett gequält und wieder nur Schnee.
Erst abends in der Aktuellen Kamera wurden Bilder vom erfolgreichen Start gezeigt.
Für die Wiedereintrittsversuche wurde eine verkleinerte Variante namens BOR verwendet. Diese Demonstratoren wurden als KOSMOS-Satelliten gestartet und anschließend von einem Forschungsschiff aus dem Meer gefischt.
Als Ersatz für die SOJUS, als reiner Zubringer, war der Raumgleiter Molnija vorgesehen.
Eine verkleinerte Variante mit (glaube ich) nur 4 Sitzen und einer sehr kleinen Nutzlastbucht als Ersatz für PROGRESS.
Das Holzmodell läßt darauf schließen, daß der Raumgleiter mit dem Tank, Huckepack auf der AN-225 "Mrija" an die Stratosphäre gebracht werden sollte, um von dort in den Weltraum zu starten. Also ähnlich wie die NASA die Pegasus startet.
»Omykron« hat folgende Bilder angehängt:
  • buran01.jpg
  • buran02.jpg
  • buran03.jpg
"Wenn man nichts vernünftiges zu sagen weiß, einfach mal die Fresse halten" - Dieter Nuhr
Fertig!
Baubericht: Mistel 2 Fly Model Nr.60 1:33
Baubericht: Rakete von Tim & Struppi

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

21

Samstag, 12. April 2008, 22:00

Die Buran ist heute wieder an Land gegangen! am tag des ersten bemannten Raumflugs der Erde überhaupt: 12. April 1961 8) (und der Museumsleiter hats nichtmal gewußt :rolleyes: )

Mfg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

martin w.

Schüler

  • »martin w.« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 18. August 2007

Beruf: SiFa

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 15. April 2008, 21:58

Ihr macht mich neugierig. Irgendwo im meinem Archiv habe ich noch einen Bauplan von dem Gerät aus der Modelist Konstruktor rumzuliegen.

Gruß Martin

Don

Schüler

  • »Don« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 23. April 2007

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 23. April 2008, 16:51

Vielen Dank an
René Pinos
bohne
& morewings
für die Links

Die Konstruktionspläne sehen vielversprechend aus...
Also hatte die Buran doch zwei Schubdüsen und war nicht vollkommen abhängig von der Energiya. Oder waren das nur etwas stärkere Steuerdüsen, um sich aus dem Orbit in einen Landeanflug zu katapultieren?

Gruß Eckhard
"Die Mannschafft hatte unsere Segel eingeholt, bevor uns der Orkan erwischen konnte, aber beim ersten Stoß gingen unsere beiden Masten über Bord, als wären sie aus Papier"
Logbuch des Cpt. Don Cartone
__________
WHV Cap San Diego - ist noch nicht viel, aber es kommt noch mehr...

Manfred F

Schüler

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 23. April 2008, 17:05

Hallo

Ich danke euch für die Erklärungen, warum das Teil auf dem Schiff hinten anders ausssieht.
Mit den Erläuterungen konnte ich gleich in der Firma punkten... 8)
Gruß
Manfred

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 551

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 23. April 2008, 21:05

Hallo Don,

ich denke die beiden Triebwerke wurden nur für den Wiedereintritt gebraucht. Das US Shuttle hat sicher eine ähnliche Landeprozedur wie sie auch für den Buran gedacht war.

Der Shuttle fliegt sozusagen auf dem Rücken mit dem Popo voran. Dann werden die Triebwerke für etwa 3 Min. gezündet wodurch die Geschwindigkeit vermindert wird (ca. 300 km/h). Dadurch wird eine ellyptische Flugbahn erzeugt und der Abstieg beginnt. Beim Eintritt in die obere Atmophäre wird der Shuttle dann um 180° gedreht und die Nase zeigt in Flugrichtung, der Hitzeschild wird wirksam.

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

jb1963

Schüler

  • »jb1963« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 23. April 2008, 22:55

Die Buran in Speyer hat - da sie für Flugversuche verwendet wurde - Düsentriebwerke! Ein richtiger Orbiter hat dies nicht ... Der einzige Orbiter, der vom Typ Buran gebauat wurde liegt in Baikonour unter einer eingestürzten Halle und ist platt (wenn ich das alle richtig zusammen habe ...) 8o


Jörg

Social Bookmarks