Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Januar 2018, 11:04

Rathaus Wangen, wediul, skal. 1:250

Hallo,
das Rathaus Wangen von wediul besticht durch seine hochbarocke Fassade und die Fenster. Dieter stellt solche schönen Modelle gerne als Ensemble dar. Deshalb habe ich mit dem Turm angefangen. Hier der Durch, bei dem sogar die Innenbemalung widergegeben ist. Wichtig ist es, die Schräge in Durchgang richtig einzubauen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1734-001abc.jpg
  • DSCN1735-001abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer_388 (20.01.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Januar 2018, 11:07

Der fertige Turm. Das anschließende Mesnerhaus besitzt einen Durchgang, der auf einer Seite gleich zwei Tore ausweist.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • abc.jpg
  • DSCN1742-001abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer_388 (20.01.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Januar 2018, 11:09

Hier sieht man die Unterschiedliche Höhe des Torganges.Im linken Bild habe ich extra etwas Platz gelassen, um das zu zeigen. Natürlich baue ich die Gebäude wieder aufsteckbar wie schon bei den anderen wediulmodellen. Die Flächen um die Gebäude kommen als letzte Bauschritte dran. Sollte irgendetwas nicht genau passen kann ich am den Flächen am ehesten korrigieren.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1749-001abc.jpg
  • DSCN1750-001abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer_388 (20.01.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Januar 2018, 11:15

Das fertige Messner Haus bekam von mir einen "Verputz" an der Stelle, wo es eigentlich am Turm festgeklebt werden soll. Genau wie beim hier dargestellten Waaghaus.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1746-001abc.jpg
  • DSCN1744-001abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer_388 (20.01.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. Januar 2018, 11:19

Dieses habe ich mit durchscheinenden Fenster gebaut, sowie es Dieter hier im Forum beschrieben hat. Die Lichtquelle besteht zur Zeit noch aus einer LED Taschenlampe, auf die ich das Modell gestellt habe, weil ich noch keine andere Lichtquellentechnik besitze.
Nachdem ich mit wediul Konstruktionweise und Modelle bei einigen seiner Modellen beschäftigt habe, kommt nun die Barockfassade des Rathauses an die Reihe. Das Rathaus soll auch einzeln stehen können, deswegen sind die Teiel, die von anderen Geböuden verdeckt werden gut zu kaschieren. Dazu habe einige Wände seitenverkehrt ausgedruckt, damit ich passende Teile erhalte.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1741-001abc.jpg
  • DSCN1748-001abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (19. Januar 2018, 11:24)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer_388 (20.01.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. Januar 2018, 11:26

Damit ich schon mal einen Eindruck erhalte, wie das Ensemble später aussehen wird, habe ich Kulissen geschoben.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1751-001abc.jpg

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (19.01.2018), Rainer_388 (20.01.2018), wediul (20.01.2018), Spitfire (21.01.2018)

  • »Walter Werner« ist männlich

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. Januar 2018, 16:19

Dieses habe ich mit durchscheinenden Fenster gebaut, sowie es Dieter hier im Forum beschrieben hat.

Die Vorlage zum Durchsichtig machen der Fenster kam doch meines Wissens von Modellschiff, oder irre ich mich da?
Gruß
Walter

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. Januar 2018, 17:13

Hallo,
zum Durchsichtigmachen von Fenstern gibt es mehrere Möglichkeiten. Einmal kann man die Vorlage auf eine Folie kopieren. Oder, so wie es wedliul vorgeschlagen hat, man kan das betreffenen Fenster auf einer Kopie oder einem beigefügten Fensterteil
Ulrich mit einem Tröpfchen Öl durchsichtig machen. Aber bitte nur ganz wenig Öl. So habe ich das ausprobiert und bin zufrieden mit dieser Lösung, die auch bei 160 gr Papier funktioniert.
Ulrich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (23. Januar 2018, 19:03)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer_388 (20.01.2018)

  • »Walter Werner« ist männlich

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Januar 2018, 09:24

Hallo Ulrich,
die von mir erdachte Durchsichtigmachung von Fenstern wird bei Dieter und an dieser Stelle nur halbherzig wiedergegeben.
Es ist auf alle Fälle notwendig an den entsprechenden Stellen von innen mit dunklem Karton zu verdoppeln, um ein Durchscheinen des Lichtes an den Wänden zu verhindern:



Gruß
Walter

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer_388 (20.01.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Januar 2018, 14:53

Hallo Werner,
alle Seiten habe ich verdoppelt und schwarz eíngefärbt. Nach dem Einbau zeigte eine Lichtprobe, wo nich nachgearbeitet werden musste, damit das Licht nur durch die Fenster kommt. Dieses Verfahren wurde schon vor in den 50er Jahren in der Möwezeitschrift des Lehrmittelinstitutes gezeigt.
Ulrich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (21. Januar 2018, 08:56)


  • »Walter Werner« ist männlich

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. Januar 2018, 22:16

Hallo Ulrich,
so ziemlich genau vor zwei Jahren war dir diese Methode noch neu. Beim Bau meiner Stadtkirche Dionysius Böblingen schriebst du:

"Hallo,
da ist man ein Modellbaudino und lernt immer noch etwas dazu. Toller Hinweis mit dem Öl. "

Gruß
Walter

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Januar 2018, 08:57

Hallo,
gemeint habe ich damals das Einölen, nicht das Schwärzen.
Ulrich

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Januar 2018, 14:52

Auch beim Hauptgebäude des Rathaus sind alle Fenster und Ziergauben über den Fenstern ausgeschnitten und in der oben geschilderten Weise "verglast" worden. Beim ersten Probeaufsetzen des Daches stellte ich fest, dass die Posotion der großen Dachgaube nicht auf dem Gegendach eingezeichnt ist.Nachdem diese Konturen festgelegt waren konnte ich auf dem Satteldach Klebelaschen anbringen, so dass Gaube und Dach einen gute Verbindungen bekamen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1781abc.jpg
  • DSCN1782abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Januar 2018, 14:56

Das Linke Bild zeigt wie die Gaube aufgesetzt sein muss.
Das Portal wird beiderseits von je dre Säulen mit Kapitelen geschmückt. Beim Originalbogen ist das nur grafisch dargestellt. Aber Die Säulen samt Basiskuben und Kapitele habe ich viermal vergrößert auf Transparentpapier gezichent und dann bein Drucken auf 80gr Papier - da lässt sich so ein Säulchen besser rollen- ausgedruckt. Selbstverständlich mussten dann die simes über den Kapitelen angefertigt werden. die bilder im Netz gaben gute Hilfe wie das Ganze angefertigt werden muss. Recht im bild auf der Pinzettenspitze befindet sich ein Kapitel.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1783abc.jpg
  • DSCN1784abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:03

Anschließend bekamen die Fenster ihre Ziergauben, und der Zierrat auf dem Giebel wurde angebracht. Apropos Giebel. Die Frontseite ist wegen der Durchsichtigen Fesnter und den zu verdunkelnden Fläche aus mehreren Schichten aufgebaut. Deshalb kam einen 1mm schmlate Abdeckung über die Giebeloberseite. Die Kugeln auf dem Giebel stammen aus der Senfkorndose.
Simsewurden ausgeschnitten und anbegracht. Nach einigen Fotos habe ich mit Blumenschmuck die Fenster und den Balkon geschmückt.
Auf der Rückseite des Rathauses befindet sich ein Brunnen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1785abc.jpg
  • DSCN1786abc.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (29.01.2018), wediul (31.01.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:05

Ein ganz schmaler und abgekickter Plastikstreifen stellt das Brunnenrohr und das herausfließende Wasser dar. Recht einen weitere Ansicht des Gebäudekomplesxes mit blick auf die Zierfassade.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1785abca.jpg
  • DSCN1787abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (28. Januar 2018, 22:18)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:07

Das Ganze von der Schauseite, linkes Foto, und rechtes Bild der Weg zum Turm.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1788abc.jpg
  • DSCN1789abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:10

Lassen wir es Nacht werden. Meine LEDtaschenlampe wird mit dem Modell bekrönt. Unten in der Modellgrundplatte habe ich Lichtloch geschnitten. Licht aus, Spot an.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1791abc.jpg
  • DSCN1792abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:11

Bei Dunkelheit haben die Modelle einen ganz besonderen Charakter, der auch bei den zugegeben etwas verwischten Bilder dennoch gut herauskommt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1793abc.jpg
  • DSCN1795abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:17

so, das ist das letzte Bild des Rathauses. Die Grundplatte misst 13,5 cm mal 13,5cm, die Höhe 13,5cm. Die Bauzeit betrug 12 Tage.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1798abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (29.01.2018)

Social Bookmarks