Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. September 2004, 19:29

Quest - chlodnicowiec "TORNADO" 1:200

Chcialem wam przedstawic model kartonowy polskiego chlodnicowca Tornado w skali 1:200 wydanego przez firme Quest http://www.modele.kielce.com/
Wedlug autora opracowania model nalezy do grupy srednio-trudnych w budowie i jak kazdy model statku jest bardzo pracochlonny. po sklejeniu Wydanie to zawiera 10 kartek formatu A4 z czego jedna strona przypada na opis budowy, 2 strony z rysunkami montazowymi, 3 strony z elementami szkieletu kadluba i nadbudowki oraz 5 stron (kartek) z elementami modelu - w tym miejscu chcialbym zwrocic uwage na to ze jedna strona zawierajaca miedzy innymi biale burty statku wydrukowana jest jako tylna okladka opracowania i czesto biorac niesklejony model do reki mozna te czesci latwo pobrudzic.
Jesli chodzi o sklejalnosc modelu to z informacji zaczerpnietych ze strony kolegi Kemot'a http://www.kemot1.gower.pl/tornado.htm dowiedzialem sie ze problem (choc niewielki) stanowi spasowanie elementow szkieletu, ale doswiadczony modelarz powinien sobie z tym poradzic. Na zdjeciach gotowego modelu ponizej widac ze dno statku jest koloru czerwonego, jednak w opracowaniu jest to kolor zielony, a przez autora ponizszego modelu zostal on po prostu przemalowany.


Ich möchte jetzt ein Kartonmodell von polnischem Schiff Tornado im Maßstab 1: 200 von Quest Verlag zeigen.
http://www.modele.kielce.com/
Das Modell ist für mittleren Schwierigkeitsgrad eingestuft. Bau ist sehr aufwendig wie beim jedem Schiff.
Ausgabe besteht aus 10 Baubogen Format A4, davon ein Bogen ist die Anleitung. 2 Bogen mit Montagezeichnungen
2 Bogen mit Spantengerüst und 5 Bogen mit restlichen Teilen. Hier will ich noch sagen, dass im Baubogen sind weiße Bordwände gezeichnet und zwar auf dem Letztem Blatt ( Umschlag), deshalb jedes mal, wenn man Baubogen im Hände nimmt, kann man die Bordwände schmutzig machen.
Das Modell hatte schon mein Kollege Kemot gebaut: http://www.kemot1.gower.pl/tornado.htm
Es gibt ein Problem (Kleinigkeit) mit Spantengerüst, aber jeder guter Modelbauer kann das korrigieren. Auf die Fotos von fertigem Modell sieht man rotes Unterwasserschiff. Im Baubogen ist den Grün. Autor von diesem fertigem Modell hatte den einfach auf rot bemalt.
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bundy« (14. September 2004, 19:55)


2

Dienstag, 14. September 2004, 19:30

jedna ze stron rysunkow montazowych
Eine von Seiten mit Montagezeichnungen
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado2.jpg

3

Dienstag, 14. September 2004, 19:31

opis budowy modelu
Baubeschreibung
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado3.jpg

4

Dienstag, 14. September 2004, 19:32

jeden z arkuszy z czesciami modelu, w tym miejscu chcialem dodac, ze choc model ma tylko bo sklejeniu 47 cm to jest bardzo dokladny jesli chodzi o ilosc czesci - co widac na kolejnych fotografiach gotowego juz modelu

Ein Baubogen mit Teile. Modell ist nur 47cm lang und ist sehr stark detailliert. Das sieht man auf die Fotos von fertigem Modell
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado4.jpg

5

Dienstag, 14. September 2004, 19:43

gotowy model
Fertige Modell
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado5.jpg

6

Dienstag, 14. September 2004, 19:44

dalej
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado6.jpg

7

Dienstag, 14. September 2004, 19:46

dalej.
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado7.jpg

8

Dienstag, 14. September 2004, 19:47

dalej..
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado8.jpg

9

Dienstag, 14. September 2004, 19:48

dalej...
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado9.jpg

10

Dienstag, 14. September 2004, 19:49

ostatnie
»Bundy« hat folgendes Bild angehängt:
  • tornado10.jpg

11

Dienstag, 14. September 2004, 22:04

Murban masz racje - model jest juz nie do zdobycia w normalny sposob, pozostaja tylko zakupy na aukcjach, ale tylko u nas w kraju - gdyby ktos byl zainteresowany to moge informowac o takowych i ewentualnie na zamowienie kupic i wyslac - wybor nalezy do was. A jesli chodzi o cywilne statki, to jest to powiedzmy ze zapomniany dzial modelarstwa - a ja wbrew wszelkim moda po latach pancernikow, krazowniko i innych wojennych wlasnie przesiadam sie na ta dziedzine - JEST PIEKNA

Du hast Recht Murban. Das Modell ist schon nicht zu haben mit normalem weg, aber kann man den manchmal bei Auktionen im unserem Land (Polen) kaufen. Wenn jemand hat Interesse, dann kann ich informieren und eventuell den Kaufen und zuschicken.
Und, Wenn geht um Zivilschiffe das ist schon ziemlich vergessenes Modellbaurichtung. Ich nach Jahre von Schlachtschiffen und anderen Kriegsschiffen habe mich für diese Richtung Zivilschiffe entschieden. Die sind einfach so schön

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bundy« (14. September 2004, 22:06)


12

Mittwoch, 15. September 2004, 16:27

Zitat

Original von paulgrafix
Hallo Bundy,

herzlichen Dank für Deine sehr animierenden Fotos. Ich würde gerne einmal wissen, um welches Modell es sich bei dem grauen Minensucher? - nebenan rechts auf dem Foto - handelt.


Skoro pytasz to prosze
Wenn du fragst, dann bitte
http://www.kartonbau.de/wbb2/thread.php?…10300#post10300

Albrecht

unregistriert

13

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 18:47

Hallo, ich habe den Modellbogen neulich über ein E-bay Mitglied erworben.
Sein Name dürfte im Forum bekannt sein- Slawomir Wojcik- bei E-bay nennt er sich modellservice.
Seine Mailanschrift: post-officewojcik@t-online.de
Er hat das Modell sicher noch auf Lager.
Gruß Albrecht

Albrecht

unregistriert

14

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 19:38

Hallo Michael,
ja die Blauverschiebung ist bei mir auch.
Sind wohl beide aus der gleichen Druckserie.
Was ich auch nicht so toll fand ist das die letzte Umschlagseite für die farbigen Teile genommen wurde.Hier hat man ganz schnell Flecken.
Wahrscheinlich weil der Titel auch im 4farbsatz gedruckt wurde.
Aber im Inhalt sind ja auch mindestens 3 Farben gedruckt
(schwarz, Grün= blau + gelb). Da wurde am verkehrten Ende gespart.
Was mich bei meinem Bogen der Tornado etwas wundert, ist das das Unterwasserschiff in Grün gedruckt wurde. Bei den Bildern eines gebauten Modells im Web ist das Unterwasserschiff rot.Rot sieht meiner Meinung nach in diesem Fall besser aus.
Ach ja, ich habe das Spantgerüst schon mal auf 2mm Pappe aufgeklebt und zusammengebaut.Hier sind ganz schöne Ungenauigkeiten.
Das hat mich erst mal abgehalten weiterzubauen.
Habe statt dessen die Marienburg (siehe Architektur Galerie) gebaut.
Gruß Albrecht

Social Bookmarks